JCW Search GmbH Logo

JCW Search 
GmbH
Bewertungen

17 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,6Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

17 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

17 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von JCW Search GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Sehr zufrieden, super Team und interessante Aufgaben

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Team und der Zusammenhalt ist super

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es könnte mehr Urlaubstage und flexiblere Arbeitszeiten geben

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist toll, jeder hilft jedem


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Rundum zufrieden, etwas mehr Flexibilität bzgl. Home Office / Arbeitszeiten wünschenswert

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

das Team, die Arbeitsatmosphäre, die Kultur

Verbesserungsvorschläge

mehr Flexibilität in Arbeitszeiten und Home Office Möglichkeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ein Unternehmen, wo ich mich langfristig entwickeln kann & will.

5,0
Empfohlen

Gut am Arbeitgeber finde ich

Siehe die Details.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir nichts ein.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Urlaubstage.

Arbeitsatmosphäre

Sehr kollegial, sehr angenehm. Man wird immer zugehört und geholfen, wenn man Hilfe braucht. Auch außerhalb der Arbeitszeit geht man zusammen Zeit verbringen. Hier ist mein zweites Zuhause geworden.

Image

positiv

Work-Life-Balance

Eine 45 Stunden Woche ist nicht die kürzeste. Allerdings ist es in diesem Beruf auch üblich, dass man durch die Extra-Meilen richtig profitieren kann - Es geht um die eingene Provision. Man weiß, dass man nicht umsonst 9 Stunden am Tag hier sitzt. Ich muss ab und zu noch länger hier sitzen, weil ich die To Do´s noch nicht alles abgearbeitet habe. Wenn man gut im Zeitmanagement ist, wird hier kaum Überstunden gemacht. Als ich die Gedanken "Ich mache es am Wochenende fertig" geäußert habe, wurde mir sehr ernst gesagt: "Mach das nicht! Man will dich nicht in einem Jahr mit Burn Out sehen und deine mentale Gesundheit ist absolut wichtig, wofür du dein Wochenende bitte in Ruhe verbringen sollst."

Karriere/Weiterbildung

Sehr klare Karrierewege. Durch internes Akademy und externes Coaching Programm in verschiedenen Hinsichten werden Talente hier entfaltet und befördet. Man kann das Management jederzeit ansprechen, wenn man neue Ideen hat.

Gehalt/Sozialleistungen

Durchsichtiges Gehaltspaket und klare Beförderungskriterien. Es gibt Essensguthaben nach der Probezeit. Auch die "betriebliche Altersvorsorge" wird im Programm aufgenommen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Sozialbewusstsein lässt sich durch "Culture Counsel ", "Diversity in the company", "Mental health" sowie andere Projekte/Engagements spüren.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut. Dadurch dass hier durchaus nur junge Leute arbeiten, versteht man sich sehr gut. Das Management ist selbst durch den Job zur heutigen Position gekommen und sorgt dafür, dass man offen und ehrlich über alles reden kann, weshalb eine Lästerei hier keinen Platz zu finden hat. Man hat hier nicht nur Kollegen, sondern auch Freunde.

Umgang mit älteren Kollegen

Unabhängig davon, dass ich mit Anfang 30 zu den "Ältesten" im Unternehmen gehöre, spüre ich keine einzige Schwierigkeit. Ich fühle mich jünger, wenn ich mit meinen Kollgen unterwegs bin. Die Charakter ist hier wichtiger als das Alter.

Vorgesetztenverhalten

Korrekt und fair.

Arbeitsbedingungen

100% digital. Technisch sehr gut ausgestattet (z.B. Für jeden Mitarbeiter gibt es nach der Probezeit einen eigenen PC). Genug nützliche Tools um Trainings als Unterstützung.

Kommunikation

Durch ein angenehmes Atmosphäre läuft die Kommunikation immer einwandfrei. Auch die Trennung zwischen Resourcer und Account Manager macht hier kein Problem wie ich am Anfang befürchtet habe, weil die Tools (sowohl online als auch offline) die Kommunikation sehr gut unterstützt. Es gibt für die Mitarbeiter monatliches Treffen mit dem Vorgesetzten, damit man über alles reden kann - Stärke, Entwicklungspotenzial, Wünsche etc.

Gleichberechtigung

Wenn es um Gender geht: Männer-Frauen-Quote ca. bei 50%-50% und jeder wird gleich behadelt.
Wenn es um Herkunft geht: sehr multikulturelles Team.
Wenn es um Alter geht: Die Seniorität hat mit der Erfahrung zu tun, nicht dem Alter.

Interessante Aufgaben

Absolut. In diesem Beruf sind nicht nur hard skills sondern auch soft skills massiv entwickelt. Man hat hier genug interessante Aufgaben zu erledigen und das Erfolgserlebnis bei einer erfolgreichen Vermittlung lobt den Fleiß. Natürlich gibt es auch schlechte Momente im Leben aber langweilig wird es hier nie.

Absolute Ausnahme in der Recruiting Branche

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Team, dass das Unternehmen aufgebaut hat, ist unersetzlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig Homeoffice

Verbesserungsvorschläge

Mehr Möglichkeiten ins Homeoffice zu gehen

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist eigentlich immer ziemlich gut. Es wird kaum jemand unfair behandelt. Es gibt natürlich auch Zeiten, bei denen eben ne dunkle Wolke über dem Team schwebt, aber das ist im Recruiting nun mal so - ist eben Ne Berg und Tal fahrt

Image

Das Unternehmen hat einen Guten Ruf in der Branche - zurecht

Work-Life-Balance

Was will man sagen, Recruitment ist eben kein 9-5 Jobs. Das Management mag es nicht, wenn man länger bleibt und normalerweise sind 99% der Leute auch um 18 Uhr draußen.

Karriere/Weiterbildung

Das ist ein Punkt, wo nicht gespart wird.

Kollegenzusammenhalt

Da man wirklich viel Zeit mit seinen Kollegen verbringt ist es wichtig, dass man sich mit diesen gut versteht. Von Anfang an wurde ich als Teil des Teams gesehen und das merkt man auch direkt.
Viele Agenturen sind so Aufgebaut, dass die Mitarbeiter miteinander Konkurrieren, JCW hat das nicht, man arbeitet tatsächlich als Team.

Umgang mit älteren Kollegen

"Älter" ist in dem Zusammenhang relativ aber auch die Älteren werden immer mit eingeschlossen

Vorgesetztenverhalten

Alle Ziele werden klar formuliert und man wird Teilweise mit Hilfe überschwemmt, was in dem Kontext nichts schlechtes ist, gerade für Anfänger im Recruiting eine echte Hilfestellung.

Arbeitsbedingungen

Alles auf dem neusten Stand

Kommunikation

Regelmäßige Meetings über Ziele, Performance und wie man sich verbessern kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Solides Grundgehalt, und eine gute Provisionsstruktur. Geht hald erst so richtig ab Senior Consultant los mit den Provisionen

Gleichberechtigung

Jeder hat die selben Chancen, es ist klar geregelt, wer, wie, wann aufsteigt

Interessante Aufgaben

Man hat wirklich eine Variation an Stellen, die man bearbeiten kann, über Vielfalt kann man sich echt nicht beschweren. Ansonsten ist es 360° Recruiting - man erfindet das Rad nicht neu.

Empfehlenswerter Arbeitgeber!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

LG gehen raus an CSD :)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

No pain, no gain recruitment company

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

The people are forced to go outside their comfort zone, those who accept that they have to change, become successful and prosper and those that stick to their habits or delay change can't grow in the company. A person can learn and everybody has an outlook that the team is as strong as every individual inside it.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

There is a strong competition and results are visible on a daily basis. This is not bad if you are successful but can demoralize newer members who didn't gain enough experience and are not yet successful.

Verbesserungsvorschläge

25 vacations days is not optimal for Germany, home office policy is not as flexible as in other companies in the business.

Arbeitsatmosphäre

Varies on the success, good news make people positive, bad... Team success is important and the oscillations affect everybody in both ways.

Work-Life-Balance

Standard in the business, fast-paced environment. The work doesn't stay at work, every day.

Karriere/Weiterbildung

After reaching every milestone there is a chance for further development.

Kollegenzusammenhalt

A lot of teams building events, colleagues are always communicating among each other.

Umgang mit älteren Kollegen

Everybody is ready to help and to give advice. In the free time the work is still discussed, but we have nice team building activities.

Vorgesetztenverhalten

Fair, there is a very direct communication. Expectations are clearly communicated. Top-down approach.

Arbeitsbedingungen

All necessary tools are at hand to do a good job as a 180 or 360 recruiters.

Kommunikation

Direct and clear.

Gehalt/Sozialleistungen

Dependent on success, bonuses are there to motivate people.

Gleichberechtigung

Everybody is judged on merit and the KPI's.

Interessante Aufgaben

People can develop in different areas, and explore the job market as JCW covers a very diverse job positions in finances.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Guter Arbeitgeber, der fordert und die persönliche Entwicklung voranbringt.

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Persönliche Entwicklung wird vorangetrieben. Wer in puncto Personalberatung etwas aus sich machen möchte, sollte sich bei JCW bewerben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeiten sind vielleicht etwas viel.

Arbeitsatmosphäre

Lockere Atmosphäre. Wir kennen uns alle sehr gut und lachen sehr oft zusammen. Sind in Kernarbeitszeiten jedoch stark konzentriert.

Image

Professionelles Image, das sich von anderen Beratungen abhebt.

Work-Life-Balance

Zugegebenermaßen nicht die beste in Deutschland. Wir fangen früh an (8 Uhr) und gehen um 18 Uhr. Diese Zeit ist, verbunden mit den eigenen Zielen nötig. Wir sind nun mal nicht hier zum "Chillen".

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist großgeschrieben. JCW ist die Entwicklung der Mitarbeiter sehr wichtig. Falls z.B. der Wunsch besteht, sich fortzubilden, werden die Dinge möglich gemacht.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist bestimmt von generiertem Umsatz. Du hast ein Grundgehalt, das durch Provision aufgestockt wird. Ist darum leider etwas schwankend, jedoch uncapped. Das heißt, dass Du die Möglichkeit hast, eine Menge Geld zu verdienen.

Kollegenzusammenhalt

Teamzusammenhalt ist definitiv gegeben, keine Ellenbogenmentalität. Wir freuen uns für den Erfolg anderer.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir sind ein recht junges Team (alle in den 20ern).

Vorgesetztenverhalten

Das Input der Mitarbeiter wird in tiefgreifende Themen miteinbezogen.

Arbeitsbedingungen

Sehr gut klimatisiertes Büro. Wir sind mit schnellen Computern ausgestattet, die der Aufgabe gewachsen sind. Technik für Home-Office muss zum größten Teil jedoch selbst gestellt werden.

Kommunikation

Direkte Kommunikation, die in der Verbesserung der Performance sehr zielführend ist. Das Management weiß, dass wir alle an einem Strang ziehen und motivieren uns auch dementsprechend. Die Ziele sind klar und erreichbar.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung definitiv gegeben.

Interessante Aufgaben

Viele Freiheiten in der Gestaltung des Tages, d.h. Du kannst Dir die Themen, die Dir interessant sind, nach der Einarbeitung aussuchen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Consultant - Financial Services - Insurance

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Meiner Meinung nach prägt unsere Arbeitsatmosphäre vor allem die allgegenwärtige Hilfsbereitschaft. Auch in Zeiten des Home-Office kann man jeden anrufen und um Hilfe fragen und es wird sich für einen Zeit genommen. Außerdem arbeiten wir vor allem zusammen, was in Personalvermittlung eher selten vorkommt. Bei uns legen wir aber großen Wert auf Zusammenarbeit und Fairness und das spürt man.

Kollegenzusammenhalt

Wir unterstützen einander und feiern unsere Erfolge. Und wenn es mal nicht so gut läuft, was in der Personalvermittlung immer mal passieren kann, bauen wir uns gegenseitig auf.
Auch während der Pandemie, wird wert daraufgelegt dass unser Teamzusammenhalt stark bleibt und veranstalten regelmäßig virtual Lunches und Teamevents

Vorgesetztenverhalten

Einfach top!

Kommunikation

Es kommt schnell Feedback zurück wenn man es braucht, Hilfe wird angeboten, Fehler kommuniziert und besprochen. Wenn mal etwas nicht so gut läuft, kann man auch ganz klar Kritik üben und Veränderungen werden umgesetzt.
Auch geht man mit der aktuellen Veränderung durch die Pandemie und Home Office sehr gut um. Uns es wird daran gearbeitet auch hier weiterhin present und gute Kommunikation aufrechtzuerhalten.

Gleichberechtigung

ich finde es super wie sich JCW für Diversität einsetzt, innerhalb des Unternehmens und auch in dem Service den wir anbieten.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Recruiter bei dem die Mitarbeiter zusammen und nicht gegeneinander arbeiten.

4,9
Empfohlen

Arbeitsatmosphäre

Als Team freut man sich für den Erfolg jedes einzelnen.

Work-Life-Balance

Ist ein Vertriebsjob.

Karriere/Weiterbildung

Interne Schulung können individuell auf jeden Mitarbeiter abgestimmt werden. Karriereplan ist von Anfang klar.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Grundgehalt mit unschlagbarem Provisionsmodell.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut!

Vorgesetztenverhalten

Sehr objektiv und fair.

Kommunikation

Klare direkte Kommunikation. Jeder weiß woran er ist.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ein stark wachsendes Unternehmen mit tollen Karrieremöglichkeiten

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Auch wenn hier sehr fokussiert und leistungsorientiert gearbeitet wird, ist die Atmosphäre sehr positiv und motivierend. Das Team ist jung, international, dynamisch, bodenständig.

Image

Niedrige Fluktuation. Die Kollegen sprechen positiv über die Firma.

Work-Life-Balance

Überstunden werden nicht vorausgesetzt.

Karriere/Weiterbildung

Beförderungskriterien sind transparent, schnelle Beförderungen und gute Chancen, sich in eine Management-Funktion zu entwickeln, sehr gutes Onboarding, Management Training

Gehalt/Sozialleistungen

Transparente Gehaltsstruktur mit gutem Grundgehalt, ungedeckelter Provision, individuell zugeschnittenes Benefits-Paket. Wer hier gute Arbeit macht, wird überdurchschnittlich gut entlohnt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

JCW veranstaltet einen jährlichen unternehmensweiten Spendenball in London.

Kollegenzusammenhalt

Eine Ellenbogenkultur gibt es hier nicht. Zusammenarbeit wird geschätzt und gefordert. Kollegen gehen konstruktiv und freundschaftlich miteinander um. Die vielen Teamevents und Teamreisen sorgen für einen starken Zusammenhalt. Das Team in Frankfurt ist sehr gut in das globale JCW Team eingebunden.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Team ist jung.

Vorgesetztenverhalten

Die Manager sind ansprechbar und froh zu unterstützen wo immer möglich. Sie sind sehr um die Entwicklung ihrer Teammitglieder bemüht. Konstruktive Feedbackgespräche, Sessions zur individuellen Verbesserung der Arbeitsqualität und Entwicklungstrainings werden regelmäßig durchgeführt.

Kommunikation

Es wird viel Wert auf eine offene und direkte Kommunikationskultur gelegt.

Gleichberechtigung

Frauen haben die gleichen Karrierechancen und Gehälter wie Männer. Allein die Leistung zählt.

Interessante Aufgaben

Recruiting ist abwechslungsreich, vor allem in einer 360° Funktion. Als Associate bekommt man die Möglichkeit, sich nach und nach zu spezialisieren und sogar nach bereits einem halben Jahr mit Business Development zu beginnen, natürlich soweit man das möchte. Man bekommt die Möglichkeit in internationale Projekte eingebunden zu werden, Verantwortung für ein Team zu übernehmen, Ideen einzubringen.


Arbeitsbedingungen

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN