Workplace insights that matter.

Login
KARL MAYER Logo

KARL 
MAYER
Bewertungen

84 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 71%
Score-Details

84 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

51 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 21 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von KARL MAYER √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Finger weg von R&D / Entwicklungsabteilung ist eine Katastrophe

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH in Obertshausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ausreichend Parkplätze und der wohl beste Burgerladen in ganz Hessen zwei Straßen weiter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das vom Mitarbeiter entfernte Management. Um die ganz allt√§glichen Probleme wird sich nicht gek√ľmmert. Au√üer dem direkten Vorgesetzten sieht und h√∂rt man eigentlich niemanden aus der F√ľhrungsriege. Ein Plan oder eine Strategie fehlt komplett; Die Abteilungen wursteln sich durch.

Verbesserungsvorschläge

Bringt mehr Sachverstand in die F√ľhrungsebene. Dauermeetings und Sch√∂newetterreden helfen der Firma nicht weiter.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre hat seit der internen Restrukturierung Ende 2020 sehr abgenommen.

Image

Image hat stark abgenommen. Firma ist tr√§ge geworden und hat sich in Obertshausen einen Wasserkopf aufgebaut. Sie lebt eigentlich nur noch von Restbest√§nden fr√ľherer Pionierarbeit - und arbeitssamen Chinesen in China.

Work-Life-Balance

Durch die interne Restrukturierung haben einige nun wesentlich mehr zu tun als zuvor, andere jedoch weniger.

Karriere/Weiterbildung

Da Ende 2020 intern alles neu organisiert wurde und die entsprechenden Posten alle frisch vergeben sind, rechnet mal nicht mit kurzfristigen Aufstiegschancen. Habe niemanden kennengelernt, der in den letzten zwei Jahren an einer Weiterbildung teilnehmen durfte.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist OK. Zahlung ca. 5 Tage vor Monatsende. Auslandseins√§tze werden wohl nicht mehr so gut verg√ľtet wie zuvor. Kantine wird bezuschusst.

Kollegenzusammenhalt

Geiles Team eigentlich. Die Jungs werden nur falsch eingesetzt.

Umgang mit älteren Kollegen

Umgang mit älteren grundsätzlich OK. Leider wird auf das Wissen der langjährigen Kollegen keinen großen Wert gelegt.

Vorgesetztenverhalten

In der Entwicklung leider oft sehr uncool. Dinge werden in Aussicht gestellt und dann gestrichen, Entscheidungen werden eigentlich gar keine getroffen. Seit Monaten Stillstand bzw. ewiges Herumgeeiere: heute nach rechts, morgen nach links.

Arbeitsbedingungen

Gro√üraumb√ľro mit modernen Arbeitspl√§tzen und sauberen Toiletten.

Kommunikation

Keiner weiß was die andere Abteilung macht. Oder gar der eigene Vorgesetzte.

Gleichberechtigung

Bis auf die ein oder andere Studenten eigentlich kaum weibliche MA in der Entwicklung

Interessante Aufgaben

Leute, die Firma entwickelt schon seit Jahren keine innovativen Produkte mehr. Engineering bei Karl Mayer heißt Fehlerausbessern einer Software, die seit 2015 auf dem Markt ist.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

furchtbare Erfahrung..wird nie Empfehlen!

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH in Obertshausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Technik, gute MA die wirklich lust haben was gutes zu schaffen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Stress-Kultur die von F√ľhrungskraft gef√∂rdert ist.

Verbesserungsvorschläge

mehr an Mitarbeiter vertrauen und an Gesamtziel denken

Arbeitsatmosphäre

es gibt viel Stress von Vorgesetzten (vlt weil die auch Stress von oben kriegen), keine Wertschätzung..

Image

tja...! es war in die Vergangenheit schon eine gute Firma gewesen. jetzt ist es eine bessere Akademie als Firma! (entweder f√ľr Technik oder Lebenserfahrung. z.B. ich hab's gelernt hier nie wieder zu arbeiten!)

Work-Life-Balance

ist letztendlich was man auf sein eignen Kapazit√§t (was √ľbrig nach dem Stress bleibt) schaffen kann

Karriere/Weiterbildung

vergiss es!

Gehalt/Sozialleistungen

f√ľr die Arbeit bekommt man Kleckerbetrag. muss man am Anfang schon was gutes Verhandeln, sonst ist kein Chance mehr um die Gehalt zu verbessern!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

nichs besonderes.

Kollegenzusammenhalt

da die meisten leiden unter die F√ľhrungskraft, es besteht Verst√§ndnis zwischen Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

kein Wertsch√§tzung, √ľberhaupt kein Vertrauen!

Arbeitsbedingungen

Gro√üraumb√ľro ist echt katastrophal!

Kommunikation

ganz schlecht.

Gleichberechtigung

trotz die altmodische Denkweise die von vielen getragen ist, sieht man schon viele Frauen in die Arbeitskraft. ob die alle recht behandelt sind, kann ich nicht sagen

Interessante Aufgaben

in F&E gibt's schon viel zu tun. schade dass die Bedingungen eher schlecht sind.


Umgang mit älteren Kollegen

Noch schlechter geht nicht, ich habe Angst um meinen Arbeitsplatz

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH in Obertshausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Familie setzt auf den Standort Obertshausen und investiert weiter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es ist kein Familienmitglied aktiev in der Firma.

Verbesserungsvorschläge

Vertrauen und mehr wetschätzen.

Arbeitsatmosphäre

Es wird nur noch mit Angst gef√ľhrt. Neues Zeiterfassungssystem macht jede Minute personenbezogene nachvollziehbar (Es ist leider kein Vertrauen gegen√ľber den Mitarbeitern mehr vorhanden).

Image

Ist der Ruf erst ruiniert....... Mann hat hier g√ľnstiger mit billig verwechselt.

Work-Life-Balance

Wird aktuell nur von oben nach unten diktiert. Es "mussten" jahrelang √úberstunden gesammelt werden um sie in 2019 alle abzubauen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier werden Materialien mehrfach √ľber den Ozean geschippert (von Deutschland nach China und wieder zur√ľck. Und wenn die Maschine fertig ist geht's wieder ab nach China).

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der nächste. Je tiefer der Rang desto besser wird es.

Umgang mit älteren Kollegen

Genauso schlecht.

Vorgesetztenverhalten

Wurden aktuell alle ausgewechselt. In anderen Vereinen wechselt man den Trainer, hier die ganze Manschaft.

Arbeitsbedingungen

Ganz tolle neue Montage und Fetigungshallen. Mit etwas Wertschätzung könnte die Arbeit dort sogar Spaß machen.

Kommunikation

Es wird permanent von einem Wertebaum gesprochen. Von respektvollen Umgang pla pla pla, alles heiße Luft. Mitarbeiter werden im Shop Floor öffentlich runtergeputzt.

Interessante Aufgaben

Wenn man möchte kann mann sich hier austoben und wer viel kann muss alles machen.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Karl Mayer.. Das WARS!

2,0
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Produktion bei Karl Mayer Textilmaschinenfabrig in Obertshausen absolviert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Arbeitsklima ist eine Katastrophe

Verbesserungsvorschläge

Gleitzeit und √úberstunden einf√ľhren

Arbeitszeiten

Keine Gleitzeit und keine √úberstunden. Und das zu unmenschlichen Zeiten.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Ausbildungsverg√ľtung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Familienfreundlich nur im B√ľro

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH in Obertshausen gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Mitarbeiter die von Montage zur√ľckkommen, werden auf Firmenkosten 14 Tage in Quarant√§ne geschickt.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Zu starker Unterschied zwischen Mantage und B√ľro.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Besser geht kaum. Es gibt Masken, Desinfektion etc.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitest bei KM

3,9
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH in Chemnitz gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnelle Mitteilungen und Transparenz

Wo siehst du Chancen f√ľr deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

keine

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Es wird alles getan...Desinfizieren, Regeln aufstellen, Heimarbeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Als Zeitmitarbeiter Katastrophe

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat bei KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH in Obertshausen gearbeitet.

Was macht dein Arbeitgeber in Corona-Zeiten gut?

Nichts

Was sollte dein Unternehmen in Corona-Zeiten (anders) machen?

Nichts


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Die "gute" alte Zeit

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH in Obertshausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er bem√ľht sich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ewiges rumgeiere. Die wirkliche Ver√§nderung wird nicht forciert. Seit 6Jahren gibt's eigentlich nix bedeutend neues. Die Verbindung zwischen Mitarbeiter und F√ľhrung ist weg. Die Gesch√§ftsf√ľhrung sonnt sich mit den "Erfolgen" eines Corporate Startup und vergisst den richtigen Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

Besser mal runter kommen vom hohen Ross. Endlich mal durchsetzen was man predigt und nicht herum eiern. Mehr Vertrauen in Mitarbeiter und deren Entscheidungen.
Viele haben ein Haus gebaut und f√ľhren eine Familie - In solche Menschen kann man Vertrauen haben.

Arbeitsatmosphäre

Stark abh√§ngig von der F√ľhrungskraft. Tendenz abnehmen.

Image

Es wird viel gemeckert. KM ist kein schlechtes Unternehmen. Aber die leitenden Angestellten haben Probleme zu Motivieren.

Work-Life-Balance

Erst 10 Jahre Malochen ohne Ende (unz√§hlige √úberstunden f√ľrs ganze Unternehmen), danach direkt, √ľber Stundenabbau, in die Kurzarbeit.

Karriere/Weiterbildung

Der Personalbereich macht im Vergleich zu anderen Unternehmen einen wirklich guten Job und sind sehr präsent.

Gehalt/Sozialleistungen

Besonders bei Young-Professionals wird Lohndumping betrieben. Die langjährigen Mitarbeiter sind wirklich gut bezahlt (auch gut so)

Kollegenzusammenhalt

Im Team ok. Abteilungs√ľbergreifend eher schwierig.

Umgang mit älteren Kollegen

Fast schon zu gut. Es verschreckt manchmal die Jungen.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt solche und solche. Es ist ok, auch wenn hier die Tendenz eher schlecht wird, besonders in Krisenzeiten.

Arbeitsbedingungen

In der Entwicklung: Gro√üraumb√ľro. Der Abteilungsleiter MUSS ein B√ľro beziehen. Geh√∂rt sich so. Auf der anderen Seite ist die IT-Hardware sehr gut. Daf√ľr sind Prozesse und Tools auf dem Stand von 2000.

Kommunikation

Wir, Ihr, die, der sind h√§ufige Bezeichnungen f√ľr Kolleginnen/Kollegen oder andere Bereiche. Deshalb spricht man auch nicht so gerne mit anderen. Sind ja eigene Machtbereiche.

Gleichberechtigung

Wenig Frauen in leitenden Positionen. Einzelfälle wirken wie Inkompetenz-Beförderungen.

Interessante Aufgaben

Sind halt Textilmaschinen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorsicht - diese Firma versucht negative Bewertungen mittels Anwalt zu löschen! Ich bin da mal weg!

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei Karl Mayer Textilmaschinenfabrig in Obertshausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

??

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Platz reicht hier nicht ........

Verbesserungsvorschläge

Schließen, und zwar möglichst schnell.

Arbeitsatmosphäre

Immerwährender Druck - der Einzelne zählt nicht viel

Image

Ist der Ruf erst ruiniert ......................

Karriere/Weiterbildung

??

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltsteigerung ist bei denen ein Fremdwort.
Zitat von einem vorgesetzten Bonus-Angestellten: "Was wollen Sie mit noch mehr Geld"?

Kollegenzusammenhalt

Eher gut, man schließt sich zusammen gegen die da oben.

Umgang mit älteren Kollegen

Unter Gleichgestellten ist es ganz gut, von oben ist es Bossing pur - Alte kosten mehr wie die Jungen, sind also unerw√ľnscht.

Vorgesetztenverhalten

Ignorante Vorgesetzte sehen nur ihren eigenen Vorteil, den aber jederzeit.

Arbeitsbedingungen

GROSSRAUMB√úRO wird von oben als "funktional" gesehen

Kommunikation

Wie meinen?

Interessante Aufgaben

Nix neues, jahrelang


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Gutes und starkes Familiennunternehmen mit Entwicklungspotenzial

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei KARL MAYER Textilmaschinenfabrik GmbH in Obertshausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Guter Kollegenzusammenhalt
Wer sich einbringen will kann mit seinen Ideen die Unternehmung aktiv mitgestalten

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikation kann an manchen Stellen noch verbessert werden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN