Workplace insights that matter.

Login
Ketchum GmbH Logo

Ketchum 
GmbH
Bewertungen

140 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 69%
Score-Details

140 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

68 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 31 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Ketchum GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Geschlossene Augen der Geschäftsleitung werden auch durch Obstkörbe nicht wettgemacht

3,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Ketchum in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiterzusammenhalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben. Ich bin froh, das Unternehmen vor längerem verlassen zu haben.

Verbesserungsvorschläge

Belohnung von Mehraufwand! Keine Benachteiligung von denjenigen, die länger im Unternehmen bleiben bleiben. Kontinuität sollte belohnt werden.

Arbeitsatmosphäre

Kollegial gesehen prima, aber das Büro glich nach 2020 einem Hühnerstall ohne Konzept. Teilweise noch Tische und Postfächer mit Dokumenten von Personen bedeckt, die seit letztem Jahr nicht mehr am Standort Düsseldorf arbeiten

Image

Nicht mehr das, was es bei meinem Einstieg war.

Work-Life-Balance

Je nach Kolleg*in sehr unterschiedlich. Obacht: Mehrarbeit wird zu keinem Zeitpunkt geschätzt, ausgeglichen oder vergütet, sondern allenfalls als selbstverständlich angesehen. Durch die schlechte Bezahlung hier besonders aufpassen!

Karriere/Weiterbildung

Es gibt zahlreiche Kurse in der Ketchum University, das finde ich wirklich prima.

Gehalt/Sozialleistungen

Nur wenig Sozialleistungen (JobRad und eine Onlineplattform mit Kursen) , Bezahlung für untere Ränge mittlerweile absolut unter dem Durchschnitt, wer ab Consultant Niveau von extern einsteigt, kann eventuell zufrieden gestellt werden. Kein Weihnachtsgeld, keine monetäre Incentivierung für Neugeschäft. Die Geschäftsleitung vergisst gerne, dass die Angestellten auch untereinander dazu sprechen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht besonders ausgeprägt.

Kollegenzusammenhalt

War immer prima, das mit Abstand beste im Arbeitsalltag

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt wenige. Man erzählt sich, dass die letzten bereits vor ein Paar Jahren rausgeworfen wurden. Da ich nicht so lange dabei war, kann ich das nicht beurteilen

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte oft prima, Deutschlandleitung unter aller Kanone. Lange Ansprachen halten, wie toll und wichtig das eigene Engagement doch für das Unternehmen sei, aber sich dann in keiner Form - weder monetär noch durch Anerkennung oder Beförderungen - erkenntlich zeigen?

Arbeitsbedingungen

Funktioniert die Klimaanlage mittlerweile?

Kommunikation

Teilweise sehr transparent, aber nach der plötzlichen Kündigungswelle zu Corona-Beginn hatte ich kein Vertrauen mehr in die Angaben der Geschäftsführung

Gleichberechtigung

Zwischen den Geschlechtern auf jeden Fall, allerdings werden Trainees, die im Unternehmen bleiben und als Junior Consultant weiterarbeiten im Gegensatz zu jenen, die gewechselt sind, häufig monetär benachteiligt. Das geht überhaupt nicht!

Interessante Aufgaben

Abwechselungsreich, wie in der PR zu erwarten

Viel Arbeit, wenig Lohn – ABER sehr viele Erfahrungen

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei Ketchum in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

vielfältige Aufgaben, interessante Kunden, ideal für Studenten die was lernen wollen und kein Problem haben Abstriche bei der Freizeit zu machen.

Arbeitsatmosphäre

Das eigene Team ist toll, der Rest interessiert sich nicht wirklich. Arbeitsprozesse außerhalb des eigenen Teams sind super langsam und haben keine Priorität.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ketchum HR

Danke für deine ehrliche Meinung. Leider wissen wir nicht, von welchem Team du sprichst, aber es freut uns sehr, dass du dich zumindest in deinem Team sehr wohl fühlst und es als toll bezeichnest.
Es tut uns leid, dass du den Eindruck hast, von Seiten der anderen Teams bestehe kein Interesse an eurer Arbeit. Dies ist ganz sicher nicht so. Dennoch ergibt sich durch das vorrangige Homeoffice, das uns nun schon mehr als ein Jahr begleitet, die Situation, dass der Standort derzeit eher selten als geschlossene Einheit agieren kann - einfach, weil wir so gut wie nie alle zusammen sind und uns wenn dann überhaupt nur virtuell sehen - oft eben auch nur auf Teamebene.
Ein Praktikum in Pandemiezeiten zu machen, ist ganz sicher eine Herausforderung, daher freuen wir uns, dass du den Schritt trotzdem gegangen bist und hoffentlich auch viel mitnehmen kannst.
Und Überstunden solltest du als Praktikant/in ohnehin gar nicht machen. Bitte adressiere das gegenüber deiner Teamleitung oder alternativ auch bei uns in der HR. Hier können wir ganz sicher etwas unternehmen.

Viele Grüße - Ketchum HR

Wer sich identifiziert, wird glücklich

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Ketchum in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man wird nicht fallen gelassen, hat immer einen Ansprechpartner und findet immer jemanden, der einem zur Seite steht. Auch habe ich in den Jahren bei Ketchum wahnsinnig viel gelernt. Ich habe den Eindruck, dass viele, die sich gerne laut aufregen, noch nie in einem Umfeld gearbeitet haben, in dem der Ton nicht so freundlich und respektvoll ist. Die negativen Kommentare sind meiner Ansicht nach Jammern auf höchstem Niveau.
Gerade mit dem letzten Wechsel des Managements in Düsseldorf ist die Atmosphäre um Welten besser geworden. Man hat wieder das Gefühl, dass jemand Lust hat, das Schiff zu lenken und sich nicht nach was Besserem umschauen will.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Fluktuation, wobei diese bereits viel besser geworden ist. Die unstete Phase scheint vorüber zu sein.

Verbesserungsvorschläge

Man müsste mehr Wert darauf legen, gute Kollegen zu halten und manchmal an anderen Stellen aussortieren.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ketchum HR

Vielen Dank für deine kritische und gleichzeitig konstruktive Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass die Maßnahmen zur Stärkung des Zusammenhalts bei uns in Düsseldorf ganz offensichtlich wahrgenommen werden und einen positiven Effekt haben - und dass du ein aktiver Teil des Teams bist und sein möchtest!

Wenn du Ideen hast, wie wir gerade jetzt in Remote-Working-Zeiten das Team als solches noch weiter stärken können, melde dich sehr gern bei uns.

Viele Grüße - Ketchum HR

Kein Arbeitgeber für die Ewigkeit

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Ketchum in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Home Office Möglichkeiten, zentrales Büro

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kaum Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Eine Beförderung bedeutet nicht gleich Gehaltserhöhung.

Work-Life-Balance

Überstunden werden erwartet, aber natürlich nicht bezahlt. Man hat also eigentlich nie wirklich Feierabend.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt in einzelnen Teams ist sehr gut. Darüber hinaus und vor allem in Richtung Führungsebene wird es schwierig.

Vorgesetztenverhalten

Die obere Führungsebene hat den Kontakt zur Basis schon vor Ewigkeiten verloren. Teamleads sind aber oft näher dran am Tagesbusiness und daher auch offener für Feedback

Kommunikation

Für eine Agentur PR/Kommunikationsagentur ist die eigene interne Kommunikation eher schlecht.

Interessante Aufgaben

Jein. Man ist hier entweder Mädchen für alles oder an einem Kunden/ein Projekt gefesselt. Die Aufgaben an sich variieren wenig.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ketchum HR

Vielen Dank für deine Bewertung. Auch kritisches Feedback wie deines ist für uns wertvoll, da wir uns natürlich als Agentur auch mit Blick auf unsere Kultur und die Bedingungen für uns alle weiterentwickeln möchten. Bei einigen Punkten, die du erwähnst, würden wir uns allerdings wünschen, dass du hier mit uns direkt "in die Bütt" gingst. Weiterentwickungsmöglichkeiten gibt es bei uns normalerweise zuhauf. Variation in den Aufgaben und Themen ist unsere Stärke. Wenn dies in deinem Fall nicht so ist, lässt sich die Situation sicher ändern. Komm doch hierzu gern auch auf uns in der HR zu, wenn du das Gefühl hast, bei deiner Teamleitung keine offenen Türen einzurennen. Lösungen finden wir so gut wie immer. Wir sind sehr daran interessiert, dir persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten zu bieten. Sprich deine Vorstellungen gern bei uns an und wir schauen, ob und was möglich ist.
Gleiches gilt für das Thema Überstunden. Natürlich lassen sich diese in einer Agentur nie ganz vermeiden. Wir arbeiten schließlich nicht auf Stechkarte - und wollen das auch auch nicht, sondern coole und spannende Projekte umsetzen. Das geht nicht immer innerhalb von 9 to 5. Die Anzahl der Überstunden ist in den letzten Jahren jedoch stark zurückgegangen Gemeinsam arbeiten wir dauerhaft daran, die Überstunden durch bessere Prozesse und Kapazitätsausgleiche zu minimieren und - falls doch mal sehr viele anfallen sollte - diese auch fair auszugleichen.
An dieser Stelle nochmal der Appell an dich und andere, die mit gewissen Dingen unzufrieden sein mögen: Sprecht diese Dinge an.

Vielen Dank - Ketchum HR

Abwechslungsreicher Job mit super Team, um alle Facetten der PR kennenzulernen

4,6
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei Ketchum Pleon GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Work-Life-Balance

Als Praktikantin bzw. Werkstudentin wird sehr darauf geachtet, keine Überstunden aufzubauen

Kommunikation

extrem offene, transparente und ehrliche Feedback- und Unternehmenskultur


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ketchum HR

Vielen Dank für deine Bewertung! Es freut uns sehr, dass dir die Zeit bei uns so gut gefallen hat und vor allem, dass sie lehrreich und abwechslungsreich für dich war. So soll es sein. Wir hoffen, wir konnten das Interesse an PR bei dir entfachen? Viel Erfolg und weiterhin alles Gute!

Nicht der einfachste Einstieg, aber sicher der lehrreichste.

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei Ketchum Pleon GmbH in München gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Frühe Reaktion und schnelle, klare Ansagen.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Kein Verbesserungsvorschlag: wir waren eine Woche vor den meisten im home office, was auch ohne Probleme funktioniert.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist gut, viel hängt von den Kollegen ab, aber in München macht man da echt einen guten Schnitt. Die Vorgesetzten spielen auch eine wichtige Rolle, hier ist die Erfahrung aber sehr individuell.

Image

Ketchum rebrandet sich gerade als Kommunikationsberatung, zehrt aber vielfach noch vom Ruhm vergangener Tage. Das Image hat sich in den vergangenen zwei Jahen deutlich gebessert, die Agentur macht wieder Schlagzeilen mit ihrer guten Arbeit, nicht mit Interna.

Work-Life-Balance

An Ende des Tages ist Ketchum eine Kommunikationsberatung, eine 40h Woche kann vorkommen, muss aber nicht. Es gilt Vertrauensarbeitszeit, Kollegen werden zunehmend besser, die Überstunden auch auszugleichen. Home Office geht gut und nach Abstimmung sind auch abweichende Arbeitszeiten drin.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein internes Weiterbildungsprogramm, das auch im Schnitt ganz gut ist. Teilweise muss man sich selbst überlegen, was man will und wie man es möglich macht. Man kann auch Vorschläge für externe Fortbildungen einbringen.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenschnitt, im besten Fall. Urlaub angemessen, Sozialleistungen eher schwach.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt einige kleinere Aktionen, es gibt eine Umweltpolicy. Aber super green ist die Agentur nicht.

Kollegenzusammenhalt

Hier lässt keiner einfach den Hammer fallen, man findet immer eine helfende Hand und Unterstützung. Lastspitzen in den Teams werden gut abgefedert.

Umgang mit älteren Kollegen

Wenige der Kollegen sind physisch (und psychisch) alt ;-)

Vorgesetztenverhalten

Insgesamt sehr zufriedenstellend, die Führungskräfte werden auf ihre Aufgabe vorbereitet. Andererseits ist das auch sehr von den Vorgesetzten abhängig. Am Ende des Tages lassen die meisten Führungskräfte gerne mit sich reden, es wird Wert auf Feedback gelegt. Aussagen von Vorgesetzen sind verbindlich und zuverlässig.

Arbeitsbedingungen

Die Büroräume sind ein bisschen schwierig, weil sie direkt an einer Hauptverkehrsstraße liegen. Im Sommer wird es da sehr war. Sonst absolut ok.

Kommunikation

Sowohl am Standort, als auch im Deutschlandnetzwerk wurde in den vergangenen zwei Jahren ein engmaschiges Netz an Formaten gestrickt, der Kommunikationsfluss ist im allgemeinen gut und zuverlässig, taktische Spielerein kommen zwar vor, sind aber die absolute Ausnahme.

Gleichberechtigung

Absolut kein Thema. Gefühlt sehr fair auf der Ebene der Trainees und Junior Consultants. Klarer Frauenüberhang.

Interessante Aufgaben

Ich haben in dieser Agentur in knapp 2 1/2 Jahren viele Kunden aus allen Branchen in den klassischen PR Disziplinen betreut und viel New Business gemacht. Man kann immer zu anderen Teams gehen und fragen, was sie machen. Wer sich einbringt und Interesse zeigt, kann hier viel mitnehmen.

Arbeitgeber-Kommentar

Ketchum HR

Vielen Dank für deinen ausführlichen und differenzierten Kommentar, der nicht nur potenzielle Bewerber, sondern auch uns weiterbringt. Es freut uns, dass du bei uns in München eine insgesamt gute Zeit hattest, die du im Nachgang als sehr lehrreich empfindest. So sollte es sein. Unser Anspruch als Agentur ist es ja, unsere Mitarbeiter voranzubringen. Schön, dass du viel mitnehmen konntest. Und ja, es ist uns wichtig, alle Mitarbeiter in Führungsfunktionen in ihren Rollen zu unterstützen. Schön zu hören, dass dies auch so wahrgenommen wird.

Vielen Dank auch für dein positives Feedback zum Umgang mit der aktuellen Corona-Krise. Wir tun was wir können, um "den Laden erfolgreich am Laufen zu halten" und gleichzeitig die Gesundheit aller zu schützen. Klappt bisher ganz gut, daher freuen wir uns besonders über das Feedback, hier auf dem richtigen Weg zu sein.

Was unsere Büros in München betrifft, hast du natürlich Recht. Sie könnten schöner und gemütlicher sein, aber dafür freuen wir uns, dass sie so zentral sind und gerade mittags - wenn dann nach Corona die Läden endlich wieder öffnen dürfen - viel Auswahl bieten.

Dir wünschen wir weiterhin alles Gute und viel Erfolg im neuen Job!

So viel besser als noch vor einem Jahr

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Ketchum Pleon in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass die Wege so kurz sind. Entscheidungen werden häufig schnell und unbürokratisch getroffen.

Die Leute sind motiviert (Agentur halt) und Bremser finden wir hier keine. Die allgemeine Lustlosigkeit und Frustration, die sicher auch den vom Leadership verursachten Fehlplanungen und Entwicklungen der letzten Jahre geschuldet war, ist spätestens mit den letzten, die Ende des Jahres von Bord gegangen sind, verschwunden. Zumindest hier in Düsseldorf hat sich extrem viel getan: neue Führung, neuer Tonfall, neuer Teamzusammenhalt - dazu viele neue motivierte Kollegen, die echt war reißen.

Außerdem wird Mitbestimmung hier groß geschrieben: Mehrmals jährlich gibt es Mitarbeiterbefragungen, deren Ergebnisse zeitnah und wirklich offen kommuniziert werden. Dazu Maßnahmen, die auf Kritik reagieren - natürlich nicht auf alle Punkte, aber wo immer möglich und machbar.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass viele gute interne Ideen nicht umgesetzt werden können - einfach aus Kapazitätsgründen. Agency life = busy life, hier wäre manchmal Luft holen gut und Zeit für die Umsetzung interner Initiativen zu empfehlen. Manche Dinge werden großartig angestoßen und dann leider aus Zeit- und Ressourcenmangel einfach nicht weitergeführt.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Austausch unter den Kollegen der einzelnen Standorte (auch physisch)
Internen Initiativen mehr Raum geben und konsequent weiterverfolgen

Arbeitsatmosphäre

Gut! Nach längerer Durststrecke und Führungsvakuum am Standort Düsseldorf macht es seit einiger Zeit echt wieder Spaß zur Arbeit zu kommen.
Auch Mitarbeitevents finden wieder vermehrt statt.

Image

KP hat in den letzten Jahren viele Federn gelassen. Der Name zieht allerdings noch immer und seit letztem Jahr auch wieder zurecht, wie ich finde.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice: So passt der Job zum Leben

Karriere/Weiterbildung

Eigene Corporate University mit jährlichem Trainingsangebot zu Hard- und Softskill-Themen sowie Self-Directed-Learning-Möglichkeiten für alle. Wer interessiert ist und mit Eigeninitiative voran geht, kann hier auch außerhalb des eigenen Jobs echt viel mitnehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Agentur halt. Fahrtkostenzuschüsse etc. sind für alle verfügbar. Seit diesem Jahr haben auch alle Kollegen 30 Tage Urlaub, dazu ein paar Sonderurlaubstage.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit ist ein großes Thema, nicht nur nach außen bei Kunden mit CSR-Beratungsbedarf, sondern auch nach innen. Kleine und große Maßnahmen werden immer wieder angestoßen und umgesetzt.

Kollegenzusammenhalt

Zumindest in meinem Team top - definitiv ein Grund jeden Tag zur Arbeit zu kommen

Umgang mit älteren Kollegen

Sicher, die meisten Kollegen sind zwischen Mitte 20 und Mitte 30, aber mittlerweile gibt's hier schon eine beachtliche Anzahl von Kollegen 40+ (auch außerhalb des Managements). Expertise und Erfahrung werden hier definitiv gewertschätzt. Nicht oft, aber immer wieder feiern Kollegen hier ihr 10., 15. und neulich z. B. erst ihr 20jähriges Jubiläum.

Vorgesetztenverhalten

Kann nicht klagen, meine Teamleitung ist super, die Standortleitung ist super und mega transparent.

Arbeitsbedingungen

Büros sind schön und modern, Open Space ist nicht jedermanns Sache, aber auch das machen wir uns irgendwie hübsch.

Kommunikation

Am Standort super transparent; auf Deutschlandebene hat sich hier auch einiges getan.

Gleichberechtigung

In einer PR-Agentur meistens kein Thema. Unser Management ist zum großen Teil weiblich und Karriere hängt nicht von Männlein oder Weiblein ab

Interessante Aufgaben

Lernkurve ist immer wieder hoch und jedes Mal, wenn ich gedacht habe, jetzt wird es langweilig, ergab sich innerhalb oder außerhalb des Teams neue Möglichkeiten zum Lernen

Arbeitgeber-Kommentar

Ketchum HR

Danke für deine ehrliche und sehr ausführliche Bewertung. Wir freuen uns, dass die Maßnahmen, die wir vor allem im letzten Jahr ergriffen haben, wahrgenommen werden und dort ankommen, wo sie ankommen sollen - bei euch. Weitere Anregungen und Ideen gern an uns!

Die Entwicklung ist auf einem gutem Wege, aber noch nicht vollendet.

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Ketchum Pleon GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Wie bei jedem der 5 Netzwerke besteht Kosten- und Finanzdruck. Das sollte man wissen. Wer das nicht möchte, soll zu einer kleinen Agentur unter 10 Angestellten gehen.
Aber durch neue Kollegen und durch das Management ändert sich das mindset positiv, der Kollegenzusammenhalt ist überragend. Durch die nationale Größe gibt es viele interessante Kunden. Und, wer will, der kann hier einiges bewirken.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Kopflos

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei Ketchum Pleon in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zentrale Lage, viele Möglichkeiten, die Mittagspause zu verbringen. Das ist wirklich top!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das heillos überforderte Management.

Verbesserungsvorschläge

Es ist schwer vorstellbar, dass man etwas ändern könnte, was an diesem Punkt noch hilft.

Arbeitsatmosphäre

Nahezu alle Mitarbeiter haben im letzten Jahr das Unternehmen verlassen. Die Neuen kommen motiviert, aber überfordert vor.

Image

Gratulation bei Kündigung.

Work-Life-Balance

Das hängt stark von der Situation des Kunden ab.

Kollegenzusammenhalt

Mit der großen Zahl an neuen jungen Kolleginnen und ohne erfahrenere Kollegen hat die Situation etwas Fatalistisches.

Vorgesetztenverhalten

Kein Kommentar.

Kommunikation

Es wird nichts kommuniziert, was interessant oder wichtig sein könnte. Nur Banalitäten, damit man seine Pflicht getan hat.

Interessante Aufgaben

Hätte sicher alles Potenzial, aber die Gesamtgemengelage lässt wenig Raum für interessante Arbeit.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Der Abstieg eines ehemaligen Branchen-Riesen

3,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei Ketchum Pleon in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten und Home Office

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Kommunikation, enormer Druck vom Netzwerk

Arbeitsatmosphäre

Der Zahlen- und Kostendruck ist durch die Zugehörigkeit zum Netzwerk und der schlechten Performance der letzten Jahre enorm. Es wird immer wieder krampfhaft versucht, gute Laune zu bringen, es ist allerdings überall zu spüren, dass keine Motivation mehr vorhanden ist. Dadurch, dass so viele Kollegen gegangen sind, steigt der Druck auf die einzelnen "Verbliebenen" extrem.

Image

Noch ein sehr gutes Image....ob das so bleibt.....?

Work-Life-Balance

Für eine Agentur wird hier nicht extrem hart gearbeitet. Flexible Arbeitszeiten, Home-Office, etc. sind aber gegeben und erleichtern das Leben

Karriere/Weiterbildung

Gute Weiterbildungschancen, wenig Chancen auf Beförderung wenn man sie nicht stark einfordert

Gehalt/Sozialleistungen

Beförderungen/ Gehaltserhöhungen müssen eingefordert werden.

Vorgesetztenverhalten

Durch die hohe Fluktuation sind feste Vorgesetzte selten geworden. Grundsätzlich aber in Ordnung.

Kommunikation

Große und wichtige Abgänge werden nicht kommuniziert. Insgesamt hinkt die Kommunikation - am Standort oder auch übergreifend extrem. Die Standortleitung versucht, dies zu verbessern, aber die Deutschlandleitung ist nicht zu offener Kommunikation bereit. Es werden "Persilscheine" für Fragen ausgestellt - stellt man die flaschen Fragen, bekommt man einen Rüffel.

Interessante Aufgaben

Große, interessante Kunden mit vielfältigen Aufgaben


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ketchum HR

Danke für deinen Eintrag und deine ehrlich formulierte Sichtweise. Es tut uns leid, dass du die letzte Zeit bei uns so empfunden hast. Und ja, du hast Recht, wir, insbesondere Ketchum Pleon Düsseldorf, sind in den letzten zwei Jahren und durch ein tiefes Tal gegangen. Viele ‚alte Hasen‘ sind gegangen, wobei an dieser Stelle jedoch auch erwähnt sein sollte, dass es sich u.a. um Kolleginnen und Kollegen handelt, die schon sehr lange, teilweise mehr als zehn, fünfzehn Jahre, dabei waren. Da ist es auch verständlich, dass irgendwann der Punkt kommt, etwas Neues zu beginnen, insbesondere, wenn es mal nicht so gut läuft.

Die neue Standortleitung in Düsseldorf hat in den letzten Wochen und Monaten sehr viel bewegt. Die Kommunikation ist schnell – manchmal sogar noch ein bisschen schneller als der Flurfunk -, klar und transparent. Es wird sich viel Zeit für die Anliegen der Kolleginnen und Kollegen genommen, es wird alles daran gesetzt, personelle Engpässe möglichst schnell zu schließen. Es finden wieder vermehrt Teamaktivitäten statt, vor und nach Feierabend. Zudem sind in den letzten Monaten viele neue, sehr motivierte und gute Kollegen zu uns gestoßen, die frischen Wind reinbringen. Es geht aufwärts am Standort Düsseldorf, das ist unübersehbar.

An der deutschlandweiten Kommunikation wird gearbeitet, auch hier gibt es bereits spürbare Verbesserungen – nicht zuletzt aufgrund des ehrlichen Feedbacks der Mitarbeiter. Und dass die Work-Life-Balance bei uns als höher wahrgenommen wird als in anderen Agenturen üblich, ist uns ein großes Anliegen und freut uns sehr.

Danke für dein Feedback und alles Gute im neuen Job!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN