Workplace insights that matter.

Login
KidsPneumaCare GmbH Logo

KidsPneumaCare 
GmbH
Bewertung

Ich persönlich kann dieses Unternehmen nicht weiter empfehlen..

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Weiterbildungsmöglichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider wurde das letzte Gehalt nach meiner Kündigung nicht ausgezahlt. Anwalt musste hinzugezogen werden..

Verbesserungsvorschläge

Mehr Personal, sowohl in den Teams als auch in den Leitungspositionen.
Pünktliche Gehaltszahlung sollte ein MUSS sein, rechtzeitige Dienstplanung und Veröffentlichung ( nicht erst 4-5 Tage im Voraus) Verbindlicher Dienstplan, nicht mehrmalige Änderungen...weniger Kommunikation über Whatsapp

Kommunikation

Eigentlich läuft der Großteil der Kommunikation über Whatsapp ab. Hier muss man, so habe ich die Erfahrung gemacht, auch wirklich mehrmals am Tag mitlesen oder aktiv mitschreiben, um auf dem neusten Stand zu sein. Arbeitsanweisungen laufen teilweise über Whatsapp und auch Teile der Übergabe. Verfolgt man das Geschehen nicht mit, hat man ein Problem mit der Versorgung des Patienten.

In meinem Fall war der Informationsfluss stockend. Informationen wurden zurückgehalten und teilweise musste ich 1-2 Wochen auf eine Antwort meines Vorgesetzten warten.

Kollegenzusammenhalt

In meinem Team leider sehr negative Erfahrungen gemacht. Schlechte Stimmung und Lästereien waren an der Tagesordnung...

Work-Life-Balance

Vorwiegend 12- Stundendienste
Kann man sowohl positiv, als auch negativ sehen. Wenn man allerdings häufig einspringen muss, oder der Dienstplan noch nachträglich geändert wird, so wie ich die Erfahrung gemacht habe, hat man irgendwann keine gute/ausgeglichene Work-Life-Balance mehr.

Vorgesetztenverhalten

Es wurde sich schon mal im Ton vergriffen, um es vorsichtig auszudrücken.
Desweiteren denke ich, dass Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit ( es wurden Dinge versprochen/abgesprochen, die nicht eingehalten wurden) hier leider nicht Groß geschrieben werden..

Interessante Aufgaben

Auf Dauer eher eintönig, da man vorwiegend beim gleichen Patienten eingeteilt ist und dementsprechend eher wenig Abwechslung im Arbeitsalltag erfährt.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeit findet überwiegend beim Patienten zu Hause statt. Ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass wenig Hilfsmittel, beispielsweise zur Mobilisation, vorhanden sind (Rückenschonendes Arbeiten)

Ich finde, die Dienstplanveröffentlichung ist zu kurzfristig (teilweise nur 4 Tage im Voraus) und der bereits veröffentliche Dienstplan wird zu oft noch geändert/ mit weiteren, neuen Diensten gefüllt.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich denke, das Gehalt ist mittelmäßig. Sozialleistungen werden gezahlt. Jedoch wurde das Gehalt mehrmals nicht pünktlich gezahlt!

Image

Ich finde, einige Mitarbeiter sind allgemein eher unzufrieden und reden weniger gut über das Unternehmen...das Image stimmt nicht in allen Punkten mit der Realität überein

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden vom Unternehmen bezahlt.


Arbeitsatmosphäre

Arbeitgeber-Kommentar

Waldemar Waigandt, Geschäftsführung
Waldemar WaigandtGeschäftsführung

Wir möchten uns erst einmal für Ihr konstruktives Feedback an unser Unternehmen bedanken. Gerne werden wir Ihre Meinung zum Anlass nehmen, dass Verbesserungen an und im Unternehmen stattfinden können.

Ihre Beurteilung bedauern wir dennoch sehr, da wir jedem Mitarbeiter jederzeit die Möglichkeit geben, konstruktive Änderungen ins Unternehmen zu bringen und Kritik offen äußern zu können, ohne mit Konsequenzen zu rechnen. Die Gründe für diese Form der Bewertung können wir dennoch im weitesten Nachvollziehen, möchten Ihnen dennoch alles Gute für Ihren weitere berufliche Laufbahn wünschen.

Sollten Sie dennoch Interesse an einem klärenden Gespräch haben, so stehe ich Ihnen auch nach Ihrem Ausscheiden im Unternehmen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Waldemar Waigandt
-Geschäftsführung-