KidsPneumaCare GmbH als Arbeitgeber

KidsPneumaCare GmbH

Mehr Schein als Sein

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Nicht immer nur reden, sondern wirklich tun.

Arbeitsatmosphäre

Auf dem erster Blick freundlich, familiär, kompetent .... Der Putz bröckelt aber mit der Zeit.

Kommunikation

Im Team größten teils freundlich, aber man muss aufpassen was man sagt.

WhatsApp Tag UND NACHT .... egal ob im Dienst oder im Frei.... sehr nervig

Emails werden wohl beantwortet, aber teils lückenhaft.... Gerne gehen auch welche verloren

Versprechungen gibt es nur mündlich.... So das man nix in der Hand hat.

Es wird in ALLE Richtungen über Kollegen gelästert und die PDL-Abteilung ist da großer Vorreiter.

Kollegenzusammenhalt

Von Versorgung zu Versorgung unterschiedlich.... Es gibt Teams die wollen keine neuen Kollegen (sagen das einem auch ins Gesicht) und in anderen Teams wird man freundlich aufgenommen und super eingearbeitet

Work-Life-Balance

Das 7 Tage Dienst 7 Tage frei System funktioniert mäßig gut Und das bei 12h Schichten

Aber bei derartigem Personalmangel kein Wunder.

Verstehe nur nicht, warum dann immer noch neue Versorgungen aufgenommen werden.

Vorgesetztenverhalten

Viele Versprechen werden gar nicht oder nur nach mehrfacher Erinnerung eingehalten.

Es werden teils Aufgaben verteilt, die nicht in die Kompetenzbereiche gehören ohne Hilfestellungen zu geben (trotz mehrfacher Bitte)... Panik und Stress verbreitet..... Und dann passiert letztlich doch nix.

Man muss aufpassen, daß einem nicht die Worte im Mund umgedreht werden und zum Verständnis werden.....teils sehr manipulativ

Interessante Aufgaben

Die 1:1 Betreuung kann schon super cool sein

Es gibt aber auch Versorgungen, wo man sich fragt, warum dort kostbare Ressourcen vergeudet werden.

Gleichberechtigung

Stundenlohndifferenzen von bis zu 2,50€ und mehr (von Extras wie Kinderbetreuungskosten, Berufsunfähigkeit....gar nicht zu sprechen) bei gleicher Arbeit und gleicher Qualifikation /Berufserfahrung..... Machen böses Blut im Team und man fragt sich der Wertschätzung durch die PDL/Geschäftsführung

Automatische Lohnerhöhung

Umgang mit älteren Kollegen

Hab ich nicht viel unterschied gemerkt.... Aber es gibt sehr wenige davon.... Schade

Arbeitsbedingungen

12h Dienste muss man mögen... Ist aber okay.

Wünsche würden best möglichst berücksichtigt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Extrem großer Wasserkopf.... Wenn man bedenkt, daß die Krankenkasse nur den Stundenlohn für die an der Basis geleisteten Stunden zahlt

Gehalt/Sozialleistungen

Viele steuerfreien Zuschläge.... Aber im Urlaub oder Krank fehlt dann richtig Geld in der Tasche.

Lohnzahlungen immer wieder verspätet

Ich werde wohl nicht all zu lange bleiben..... Sorry

Karriere/Weiterbildung

Karriere.... Schwierig

Das Online Portal bringt nix neues
Basiskurs soll in der Theorie wohl bezahlt werden, der Praxisteil ist aber Eigenengagement

Arbeitgeber-Kommentar

Waldemar Waigandt

Lieber Mitarbeiter,
vielen Dank für Ihr ehrliches und offenes Feedback über Ihren Eindruck unseres Unternehmens.

Wir freuen uns über diese Art einer anonymen Kritik, da Sie offenbar kein Interesse haben, gemeinsam an Dingen zu arbeiten und etwas zu erreichen.

Dennoch möchten wir Ihre aktuelle Wahrnehmung zum Anlass nehmen, an unserem Unternehmen zu arbeiten und dies stätig zu Verbessern.

Vielleicht kann ich persönlich Sie dazu ermutigen, sich zusätzlich auf einen persönlichen Austausch mit mir einzulassen, da viele Ihrer Punkte die Realität verzerren.

Mit freundlichen Grüßen
Waldemar Waigandt