Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Kinetic Germany GmbH Logo

Kinetic Germany 
GmbH
Bewertungen

61 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 57%
Score-Details

61 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

32 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 24 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Kinetic Germany GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Zwischenfazit nach 8 Jahren in dieser Firma: Trend geht nach oben

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Kinetic Worldwide Germany GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Teamzusammenhalt
- Flache Hierarchien
- wenig Kontrolle (man fühlt sich nicht überwacht)
- Home Office seit März 2020 wegen Covid, keiner wird gezwungen ins Büro zu gehen, wenn er/sie bedenken hat
- Beziehung zu Vorgesetzten
- Respektvoller Umgang
- Betriebliche Altersvorsorge
- Gleitzeit
- Weiterbildungsmöglichkeiten
- Überstundenmodell
- Mitarbeiterrabatte
- schönes, offenes und helles Büro
- gute Kantine

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- IT Probleme an wenigen Tagen
- Büro manchmal zu laut

Verbesserungsvorschläge

- Stabilität der IT noch zu inkonstant
- Gehälter

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine Duz-Kultur auf allen Ebenen (muss man mögen). Hierarchien sind flach und es herrscht ein respektvoller Umgang.

Image

Ich persönlich bewerte Kinetic positiv, vor allem wegen der Entwicklungen der letzten 2 Jahre. Damit meine ich weniger die Positionierung am Markt sondern die Benefits für die Mitarbeiter. Man hat den Eindruck, dass die Geschäftsführung erkannt hat, dass dieser Punkt in den Jahren zuvor etwas vernachlässigt wurde.

Work-Life-Balance

War vor Corona ein echtes Problem. Hier hat sich am meisten getan: Überstunden können abgefeiert werden, es gab zuletzt 4 zusätzliche Urlaubstage als Anerkennung für den Arbeitseinsatz und man kann in Gleitzeit arbeiten.
Seit März 2020 darf wegen Corona jeder, der möchte, im Home Office arbeiten.

Karriere/Weiterbildung

Deutlich besser, als noch vor einem Jahr. Es gibt neue Standards wie Feedbackgespräche geführt werden. Bis letztes Jahr wirkte das nicht ganz professionell, da es an einem einheitlichen System fehlte, persönliche Ziele zu definieren und diese auch zu monitoren. Es hing zu viel von der jeweiligen Führungskraft ab.
Das ist jetzt nicht mehr so und der ganze Prozess und das Monitoring sind transparenter und nachvollziehbarer.

Sehr gut finde ich, dass man nicht nur Seminare und Workshops besuchen kann, sondern auch Peer Group Coachings angeboten werden, bei denen man sich mit gleichgestellten Kolleg*Innen aus der ganzen Agenturgruppe austauschen kann.
Dazu gibt es auch eine umfangreiche Bibliothek im Intranet mit Selbstschulungspodcasts und Büchern, die man sich kostenlos anschauen/-hören kann. Regelmäßige Newsletter informieren alle Mitarbeitenden, wenn es da etwas Neues gibt - weiter so!

Gehalt/Sozialleistungen

Woanders kann man sicherlich mehr verdienen, allerdings scheint sich hier noch etwas zu tun.
Die betriebliche Altersvorsorge ist allerdings ganz gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Papierloses Büro ist gut für die Umwelt, ansonsten ist mir aber nichts bekannt.
Es gab in der Vergangenheit Events, bei denen man sich anmelden konnte, um einen Tag eine soziale Einrichtung zu unterstützen (Tierheim etc). Es kann aber auch sein, dass das wegen Corona nicht mehr gemacht wird.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung sehr gut. In Hochphasen mit hohem Workload springt ein anderer Standort gerne mal ein. Es ist dabei ein Geben und Nehmen, was sich bewährt hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Schwer zu sagen, da die Branche vor allem junge Mitarbeitende anzieht. Die wenigen älteren Kolleg*innen, die es gibt, werden aber m.E. genauso behandelt, wie alle anderen. Aber da müsste man diese nochmal selbst fragen, wie sie es wahrnehmen.

Vorgesetztenverhalten

Innerhalb meiner Abteilung gibt es hier nichts zu beanstanden. Auf Geschäftsführungsebene hatte man nicht immer den Eindruck, dass klar und transparent kommuniziert wurde. Allerdings gab es vor wenigen Monaten hier einen Wechsel, seitdem finde ich es deutlich besser.

Arbeitsbedingungen

Pro: Laptops mit Docking Station (flexibles Arbeiten ohne Umstöpseln), Home Office seit März 2020 + Firma stellt weitere Hardware (Monitor, Tatstatur etc.) für das Home Office während der Pandemie zur Verfügung, Gleitzeit, Schönes Büro, gute Kantine, gratis Obst, Kaffee und Wasser, nette Kolleg*Innen, Think Tanks für ungestörtes Arbeiten, wenn es im Großraumbüro zu laut ist

Contra: Großraumbüro ist manchmal etwas laut, bei Technischen Problemen herrscht viel Bürokratie mit Tickets etc., dadurch dauert es manchmal, bis einem geholfen wird. Die Tools sind vor allem im Home Office gelegentlich etwas instabil.

Kommunikation

Früher etwas mau, seit ca. 2 Jahren gibt es regelmäßige All-Staff
Meetings, bei denen auch anonyme Fragen beantwortet werden. Die Kommunikation innerhalb meiner Abteilung war dagegen schon immer sehr gut.

Gleichberechtigung

Es gibt recht viele Wiedereinsteiger*Innen, die schon mal bei Kinetic waren.
Minderheiten haben die gleichen Chancen und es sind auch viele Kulturen vertreten. Es gibt viele Frauen in Führungspositionen, allerdings keine in der Geschäftsführung.

Interessante Aufgaben

Naja, es gibt überall Aufgaben, die mal mehr und mal weniger Spaß machen. Manches wiederholt sich auch, das muss man im Einkauf eben wissen und Routine mögen.
Das Arbeitsvolumen wird mit anderen Standorten abgestimmt und fair verteilt.

Arbeitgeber-Kommentar

Corinna Hegmann, HR Manager
Corinna HegmannHR Manager

Liebe:r Kolleg:in,
vielen herzlichen Dank für deine ausführliche Bewertung. Es freut uns, dass du die Kinetic und das Team seit acht Jahren tatkräftig unterstützt und eine positive Entwicklung erlebst. Wir arbeiten ständig daran uns zu verbessern und freuen uns, wenn dies bei unseren Mitarbeitenden positiv angenommen wird. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dir.

Fehler machen gehört zum Leben dazu

1,9
Nicht empfohlen
Hat bei Kinetic Worldwide Germany GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Mitarbeiterführung - eine sehr hohe Fluktuation beweist, dass sich hier viele nicht wohlfühlen und wechseln.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter mehr Wertschätzen - Fluktuationen nicht einfach hinnehmen, sondern versuchen dagegen zu agieren und Mitarbeiter binden bzw. Ihnen ein offenes Ohr schenken.

Arbeitsatmosphäre

Es fehlt leider sehr eine Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern, stattdessen ist die Erwartungshaltung so hoch das Sie verbrannt werden.

Work-Life-Balance

Zwar wird einem vermittelt, dass dies dem Unternehmen (HR) wichtig ist. Was auch vielleicht so ist, aber die vorgesetzten geben einem nur sehr eingeschränkt Möglichkeiten dafür. Insgesamt ist dies mehr schein als sein und es wird dennoch von den Mitarbeitern oft viel zu viel abverlangt.

Karriere/Weiterbildung

Mitarbeiter die es Verdienen wird es leider viel zu lange verwehrt.

Vorgesetztenverhalten

Trotz Feedback Gesprächen fehlt es u.a. an Vertrauen, Wertschätzung, Verständnis. Es wir stetig viel Verlangt, im Gegenzug aber wenig zurückgegeben.

Arbeitsbedingungen

Büros Top! Für das Mobile Arbeiten wird nur das nötigste zur Verfügung gestellt.

Kommunikation

Für eine Kommunikationsagentur ist die interne Kommunikation noch stark ausbaufähig.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Corinna Hegmann, HR Manager
Corinna HegmannHR Manager

Liebe:r ehemalig:r Kolleg:in,
danke, dass du dir die Zeit für das Feedback genommen hast. Wir möchten einen Arbeitsplatz bieten, an dem sich alle Mitarbeitende wertgeschätzt fühlen, da jede:r Kolleg:in einen wertvollen Beitrag leistet. Gerne möchte ich verstehen, was genau das Gefühl bei dir ausgelöst hat. Melde dich daher sehr gerne bei mir.

Come in & Burnout und das zu einem Spottgehalt

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Kinetic Worldwide Germany GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt kam pünktlich, Gutschriften für Spesenabrechnungen manchmal gar nicht ohne Eskalation.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider habe ich viel zu spät die Reissleine gezogen und mich davongemacht. Naja selbst schuld nennt man sowas.

Verbesserungsvorschläge

Wenn ich hier was eintrage erwarte ich ein entsprechende Bezahlung für diese “Beratung”, die selbst ein Azubi durchführen könnte. In diesem Unternehmen mangelt es an Grundlagenwissen in der Mitarbeiterführung.

Image

S. Kommentare meiner Leidensgenossen

Work-Life-Balance

ROTFL :’-D
Deswegen geht man sicher nicht in eine Werbeagentur

Karriere/Weiterbildung

Wozu denn? Damit entwickeln Mitarbeiter sich doch nur weiter und könnten annehmen, dass sie den Führungskräften wichtig sind und Gott bewahre auch noch Forderungen wie eine Gehaltserhöhung stellen.

Gehalt/Sozialleistungen

:-D ja, guter Witz. Ja lasst mal über das Gehalt Gehalt in Werbeagenturen und bei kinetic sprechen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nope

Kollegenzusammenhalt

Meistens nette und korrekte Kollegen

Umgang mit älteren Kollegen

Ich denke/hoffe nicht schlechter als alle anderen

Vorgesetztenverhalten

Das würde den Rahmen hier sprengen und man soll hier ja ehrlich bewerten. Ehrlich: Der eine Stern ist noch zu viel.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro

Gleichberechtigung

Die Nase zählt! Freunde sucht euch dringend einen guten Nasendoktor. Aber vorher solltet ihr natürlich erst herausfinden auf welche Art Nase euer Entscheidungsträger steht.

Interessante Aufgaben

Phuuu. Ne. Ne. Nein wirklich nicht. Aber das soll jede(r) für sich entscheiden.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Corinna Hegmann, HR Manager
Corinna HegmannHR Manager

Liebe:r ehemalige:r Kolleg:in,
vielen Dank für dein Feedback. Es ist schade zu hören, dass du mit deiner Tätigkeit bei Kinetic unzufrieden warst. Wir möchten ein Umfeld bieten, in dem alle Mitarbeitenden ihre Sorgen auch offen ansprechen können, damit wir gemeinsam Lösungen finden. Da dich mehrere Themenbereiche enttäuscht oder verärgert haben, möchte ich dir gerne auch im Nachgang einen Austausch anbieten, komm gerne auf mich zu.

guter Arbeitgeber in zukunftsträchtiger Branche

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kinetic Worldwide Germany GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

gute Führungskräfte insbesondere Direktoren. an Schwächen wird gearbeitet

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

punktuell hohe Arbeitsbelastung

Arbeitsatmosphäre

offener, vertrauensvoller Umgang

Image

In der Branche gut, sonst unbekannt

Work-Life-Balance

Hat sich gebessert

Gehalt/Sozialleistungen

Durchschnittlich, aber es wird an einigen neuen Benefits gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Zeichnet die Firma deutlich aus...

Umgang mit älteren Kollegen

es gibt wenige

Vorgesetztenverhalten

authentisch, verantwortungsbewusst, bodenständig, verlässlich

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro

Kommunikation

sehr guter Infofluss aus dem Konzern und hohe Transparenz

Gleichberechtigung

sehr bunt


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Corinna Hegmann, HR Manager
Corinna HegmannHR Manager

Liebe:r Kolleg:in,
herzlichen Dank, dass du dir die Zeit für diese Bewertung genommen hast. Wir freuen uns, dass wir deine Erwartungen in vielen Bereichen bereits erfüllen. Gerne würde ich verstehen, wie wir dich in Bezug auf deine hohe Arbeitsauslastung noch besser unterstützen können. Aus diesem Grund stehe ich dir für einen Austausch gerne zur Verfügung.

Fairerer Arbeitgeber mit Stärken und Schwächen

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Kinetic Worldwide Germany GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter, Weiterbildungsmöglichkeiten, Spannende Tätigkeiten, Loyalität, Vorgesetzten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Verbesserungsvorschlage. Pauschal "schlecht" finde ich nichts

Verbesserungsvorschläge

IT, Kommunikation, Staffing, Gehalt

Arbeitsatmosphäre

Eine gute Arbeitsatmosphäre ist gegeben. Das Homeoffice-Angebot ist gut und fair. Manchmal fehlt ein Ausgleich für stressige Tage. Ist aber Branchenüblich.

Image

Gutes Image. Ich persönlich bin stolz für diesen Arbeitgeber zu arbeiten und mich mit ihm zu identifizieren.

Work-Life-Balance

Agenturüblich. Viel Arbeit, wenig Zeit. Man hat aber immer jemanden, mit dem man sich die Arbeitslast teilen kann.

Karriere/Weiterbildung

Gibt keine kritischen Punkte. Stellt mich sehr zufrieden.

Gehalt/Sozialleistungen

Fairer Punkt. Das Gehalt könnte insgesamt in der Branche besser sein. Kinetic ist vermutlich nicht der beste Arbeitgeber! Aber wenn es nur um das Gehalt geht, sollte man ggf. nicht in einem dynamischen, jungen und abwechslungsreichen Agenturumfeld arbeiten. Hier wiegt die soziale Kompetenz und der tolle Austausch mit den Kollegen (wo auch gute Freundschaften entstehen) mehr als der ein, oder andere Euro am Monatsende.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gibt keine kritischen Punkte. Stellt mich zufrieden.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind mit Sicherheit das beste an Kinetic. Selbst in Zeiten von 100% Homeoffice (Corona) gibt es einen super Austausch untereinander und man fühlt sich daheim nicht alleine/ausgegrenzt

Umgang mit älteren Kollegen

Nichts zu beanstanden.

Vorgesetztenverhalten

Bis auf wenige Ausnahmen in der GF tadellos! Sehr fair, ehrlich und in der nötigen Transparenz. Guter und ehrlicher Austausch.

Arbeitsbedingungen

Seht gut. Punkabzug wegen der IT-Systeme. Sehr Komplexe Toolanforderung und daher teilweise instabil.

Kommunikation

Kommunikation ist in Ordnung und kann sicherlich ausgebaut werden. Aber kritische Informationen werden geteilt. Man darf und sollte kein Glashaus erwarten!

Gleichberechtigung

Nichts zu beanstanden.

Interessante Aufgaben

Sehr interessante Branche mit guten Prozessen und Arbeitsabläufen. Tätigkeit ist vielseitig und jeder kann sich einbringen!

Arbeitgeber-Kommentar

Corinna Hegmann, HR Manager
Corinna HegmannHR Manager

Liebe:r Kolleg:in,
vielen Dank für dein ausführliches und realistisches Feedback. Wir freuen uns, dass du mit deinen Aufgaben und der Kinetic zufrieden bist. Lass uns gerne gemeinsam an deinen Verbesserungsvorschlägen arbeiten. Gerne stehe ich dir jederzeit für einen Austausch zur Verfügung.

Keine Wertschätzung

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Kinetic Worldwide Germany GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man wird von oben bis unten kritisiert und kann so an seinen Schwächen arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

Transparentes Gehaltssystem, mehr Karrieremöglichkeiten bieten (nicht immer unten halten), Überstunden Regelung

Arbeitsatmosphäre

Die meisten Kollegen sind locker und cool.

Image

Extern recht unbekannt intern im Netzwerk auch nicht äußerst bekannt.

Work-Life-Balance

Überstunden werden verlangt aber dies spiegelt sich weder in Wertschätzung oder dem Gehalt wieder. Keine Überstunden Regelung man schenkt seine Zeit einfach nur und bekommt dafür absolut garnichts!

Karriere/Weiterbildung

Hier wird immer darauf geachtet das man nicht befördert wird! Da man ja kein Geld hat.

Kollegenzusammenhalt

Sehr viel Ellenbogen Mentalität, erst recht von oben nach unten.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nicht

Vorgesetztenverhalten

Viele Vorgesetzten ist es wichtig die MA so lange wie möglich auf Position zu halten, es besteht absolut kein Bedarf seine MA weiterzuentwickeln.

Arbeitsbedingungen

Home Office wegen Corona seit mehr als einem Jahr. Finanzielle Unterstützung gibt es dafür nicht! Kein Internet subvention keine Strom subvention keine Telefon Subvention einfach gar nichts. Man bekommt ein Laptop und eine Maus und das war’s. Ganz zu schweigen von den Steuern die man auf Grund der Kurzarbeit in 2020 nachzahlen musste.
Man fühlt sich zudem in Home Office sehr überwacht durch die Vorgesetzten.

Kommunikation

Schlecht weil starke Herachien.

Gehalt/Sozialleistungen

Unter Branchendurchschnitt. Gehaltserhöhungen werden mit Hürden verbunden die nicht der Jobbezeichnung entsprechen. Die Gehaltserhöhung wird bis zum erbrechen hinausgezögert. Viele Kollegen bekommen diese tatsächlich erst angeboten sobald sie kündigen, da ist es aber schon vorbei. Außerdem ist so eine Vorgehensweise absolut respektlos dem MA gegenüber.

Gleichberechtigung

Generell ist gleichberechtigt absolut gegeben. Im Sinne der Arbeit aber nicht.
MA die von extern kommen erhalten mehr Gehalt bei selber stelle und weniger OOH know how.

Interessante Aufgaben

Je nach Team anders.

Arbeitgeber-Kommentar

Corinna Hegmann, HR Manager
Corinna HegmannHR Manager

Liebe:r ehemalige:r Kolleg:in,
vielen Dank für deine Bewertung. Für uns ist Feedback sehr wertvoll, denn du gibst uns damit die Chance, an uns arbeiten zu können. Es ist schade, dass wir dir nicht das Gefühl von angemessener Wertschätzung vermitteln konnten. Gerne möchte ich in Punkto Entwicklungsmöglichkeit auf unser Karrierekonzept hinweisen, durch welches wir einen transparenten Entwicklungsprozess geschaffen haben, um keine Mitarbeitenden zu bevor- oder zu benachteilen. Alle Mitarbeitenden haben zudem inzwischen die Möglichkeiten durch ein Überstundenmodell ihren Arbeitsalltag flexibel zu gestalten. Gerne möchte ich dir anbieten, deine weiteren Kritikpunkte gemeinsam zu besprechen, um ein besseres Verständnis für dein Störgefühl zu bekommen.

Fehlende Struktur, keine klaren und ehrlichen Ansagen/Aussagen - mehr Schein als Sein

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Kinetic Worldwide Germany GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

leider fällt mir hier nicht wirklich etwas ein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

so gut wie alles

Verbesserungsvorschläge

Ein offener und ehrlicher Austausch muss her und das auf allen Ebenen.

Kritik sollte zu Herzen genommen werden und eher erfragen wieso diese besteht.

MITARBEITERMOTIVATION und WERTSCHÄTZUNG sollte komplett überdacht und endlich einmal gelebt werden!

Strukturen müssen geschaffen werden.

Beförderungen, vor allem diese mit Personalverantwortung, sollten nur dann passieren wenn diese Personen dies auch wirklich verdient haben und dafür geeignet sind!

Qualifizierte Arbeitnehmer sollten entsprechend für ihre Arbeit belohnt werden.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre leidet sehr unter unklarer Kommunikation und eigenes zusammenspinnen von Informationen welche immer nur teilweise kommuniziert werden oder gar schön geredet werden.

Image

Die hohe Fluktuation spricht hier für sich würde ich behaupten.

Work-Life-Balance

Kommuniziert wird immer das offene und flexible Agentur Leben, in der Realität sieht das allerdings anders aus.

Karriere/Weiterbildung

Man muss selbst schauen wie man weiterkommt. Weiterbildung wird hier nicht von den Vorgesetzten vorangetrieben. Karriere machen hier nur Personen die mit den richtigen Leuten "auf einer Welle" sind.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt zwischen Kollegen mit denen man sich versteht ist gut ansonsten arbeitet man eher für sich alleine.

Umgang mit älteren Kollegen

Kaum ältere Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Ob mit oder ohne Vorgesetzte macht hier keinen großen Unterschied.
Kommunikation ist nicht ehrlich - hier werden Dinge verkauft!
Keine klaren Strukturen und Ziele.
Teams haben hier teilweise mehr Group heads als das Team "normale" Mitarbeiter.
Hinterfragen und ehrliches Feedback ist nicht erwünscht!

Kommunikation

Informations- und Kommunikationsfluss funktioniert tausend Mal besser über den Flurfunk - eine strukturierte und klare Kommunikation von oben nach unten gibt es kaum.

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Budget ist hier wohl der häufigste Satz welchen man bei Jahresgesprächen zu hören bekommt - trotz Beförderungen!

Interessante Aufgaben

Abhängig vom eigenen Kundenportfolio.
Kundenzuteilung passiert aber nicht anhand von Qualifikationen sondern aus Brand-Löscher-Gründen (z.B. bei Kündigungen werden Kundenstrukturen komplett aufgebrochen und umverteilt).


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Corinna Hegmann, HR Manager
Corinna HegmannHR Manager

Liebe/r Kollegin/e,

danke für dein Feedback, auch wenn es sehr kritisch ist. Jede Art von Feedback kann uns helfen, uns kontinuierlich zu verbessern und die von dir angesprochenen Prozesse zu optimieren.
Da deine Beurteilung den Anschein erweckt, dass es an verschiedenen Stellen ein Störgefühl gibt, möchten wir sehr gerne den persönlichen Austausch mit dir suchen. Wir möchten an dieser Stelle noch einmal betonen, dass Feedback und konstruktive Kritik durchaus erwünscht ist. Zusätzlich zu deiner Führungskraft steht dir dein HR-Team jeder Zeit als neutraler Partner, auch im Vertrauen, zur Verfügung.

Wir möchten noch auf das Thema Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten eingehen. Dies sind für uns äußerst wichtige Bereiche, da unsere MitarbeiterInnen das Herz der Agentur sind. Aus diesem Grund stellen wir u.a. eine große Auswahl an internen und externen Weiterbildungsmöglichkeiten, für alle MitarbeiterInnen einsehbar, zur Verfügung und ermöglichen durch das Campus-Karriere-Konzept nachvollziehbare und faire Entwicklungswege hin zu einer Führungsrolle.

Um deine weiteren Anmerkungen besser nachvollziehen zu können und dich in deiner individuellen Situation zu unterstützen, melde dich bitte bei deinem HR-Team.

Wenig Struktur, viele leere Aussagen/Versprechen, langes hinhalten

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Kinetic Worldwide Germany GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir auf Anhieb nichts nennenswertes ein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nahezu alles

Verbesserungsvorschläge

Strukturen schaffen, offener und ehrlicher auf allen Ebenen kommunizieren, alle Führungskräfte kritisch hinterfragen ob diese für die Position wirklich geeignet sind

Arbeitsatmosphäre

Variiert je nach Team

Image

Selbst im großen Agenturnetzwerk der WPP ist Kinetic eher unbekannt bzw. eher hinten anstehend

Work-Life-Balance

Jahresurlaub soll bereits im Februar geplant und eingetragen werden
Überstunden fallen branchenüblich an, grundsätzlich lässt sich aber das Privatleben und Arbeitsleben gut vereinbaren

Karriere/Weiterbildung

Beförderungen werden sehr lange aufgeschoben und sehr unzureichend begründet "Kein Budget" "fehlende Erfahrung"
Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es aktuell keine

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt pünktlich, allerdings nicht das Gelbe vom Ei

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Müll wird getrennt

Kollegenzusammenhalt

Vereinzelt mit Kollegen mit denen man sich versteht

Umgang mit älteren Kollegen

Wenige ältere Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Keine offene und ehrliche Kommunikation, nicht kritikfähig, unstrukturiert, ohne klare Ziele, Mitarbeiter werden gar nicht oder nicht hinreichend in Entscheidungen eingebunden

Arbeitsbedingungen

Arbeitstools teilweise unzureichend, schlechte Struktur und wenig Hilfestellung bzw. Handouts für die verschiedenen Tools

Kommunikation

Es wird jenach Position unterschiedlich offen kommuniziert. Viele wichtige Informationen fallen unter den Tisch oder kommen teilweise verspätet unten an

Gleichberechtigung

Viele weibliche Mitarbeiter, auch auf Group Head und Direktoren Ebene

Interessante Aufgaben

Sehr stark Kundenabhängig

Arbeitgeber-Kommentar

Corinna Hegmann, HR Manager
Corinna HegmannHR Manager

Liebe/r Kollegin/e,

danke, dass du dir die Zeit für dieses ausführliche Feedback genommen hast. Insbesondere das Thema Führung ist nicht nur für dich, sondern auch für uns ein wichtiges Themenfeld. Daher möchten wir an dieser Stelle auf unser Campus-Karriere-Konzept hinweisen. Uns ist es wichtig mit dem Konzept den Karriereentwicklungs-Prozess fairer und transparenter zu gestalten sowie unsere Führungskräfte von morgen professional zu begleiten.
Bei Rückfragen zu diesem Konzept oder konkreten Verbesserungsvorschlägen steht dir dein HR-Team jeder Zeit zur Verfügung.

Viel Verbesserungspotential - Aktuell leider nichts Langfristiges

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Kinetic Worldwide Germany GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Aktuell wirklich nur, dass man während der Pandemie auch aus dem Home Office arbeiten kann.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die fehlende Wertschätzung.

Verbesserungsvorschläge

Ich würde Kinetic empfehlen, qualifizierte Arbeitnehmer entsprechend für ihre Arbeit zu belohnen, Wertschätzung wird in der Agentur nur sehr klein geschrieben. Warum nicht zeigen, dass man mit der Arbeit des Mitarbeiters vollkommen zufrieden ist?

Einheitliche Team-Bedingungen: Wieso unterscheiden sich die Ansätze der Direktoren bzw. der Group-Heads so dermaßen? Allgemeingültige Richtlinien/Verhaltensmaßnahmen und abgesprochene Prozesse müssen her.

Arbeitsatmosphäre

Je nach Team sehr entspannt und locker. Schade nur, dass es hier intern große Unterschiede innerhalb der Teams gibt, denn jedes Team lebt die Rahmenbedingungen anders.

Image

Selbst im großen Agenturnetzwerk der WPP ist Kinetic eher unbekannt bzw. eher hinten anstehend.

Work-Life-Balance

Die 40h-Woche ist Gesetz: Sobald man hier mal innerhalb eines Jahres weniger zu tun hat und auf u40h kommt, wird man direkt drauf angesprochen und muss sich rechtfertigen. Der Freitag wird einem eigentlich als kurzer Tag angeboten, um genau diese Überstunden der Vergangenheit wett zu machen.

Karriere/Weiterbildung

Es ist sehr schwierig befördert zu werden. Wenn der Prozess zur möglichen Beförderung (inkl. Entwicklungsplan mit teilweise nicht der Position/ zukünftigen Position entsprechenden Aufgaben) denn dann einmal durchlaufen ist, ist meist ca. ein halbes Jahr vorbei.

Gehalt/Sozialleistungen

"Kein Budget da", bei Kündigung wird dann aber doch noch einmal versucht mit einem Pauschalangebot den Mitarbeiter zu halten. Für andere Mitarbeiter steht nach regen Diskussionen jedoch auch ein Firmenwagen zur Verfügung (& das trotz Pandemie-Einbußen).

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt wenig ältere Kollegen in der Agentur.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise kommt es einem vor, als würde man hingehalten werden. Der Fokus sollte eher auf der Förderung von qualifizierten Mitarbeitern liegen, als in der Fehlersuche.

Arbeitsbedingungen

Überstunden werden mit dem Gehalt abgegolten.

Kommunikation

Teilweise sehr intransparente Kommunikation.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Corinna Hegmann, HR Manager
Corinna HegmannHR Manager

Liebe/r Kollege/in,

danke, dass du dir die Zeit für ein sehr ausführliches Feedback genommen hast. Schade, dass du bei Kinetic für dich keinen weiteren Entwicklungsschritt gesehen hast, denn Mitarbeiterentwicklung ist uns wichtig. Da es gerade in diesem Bereich Themen zu geben scheint, die dich nicht ganz zufrieden gestellt haben, würde ich mich freuen mit dir in den Austausch zu gehen.So können wir nach einem persönlichen Gespräch mit geeigneten Maßnahmen an diesen Punkten arbeiten. Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung.

Toller Berufseinstieg

4,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Kinetic Worldwide Germany GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Definitiv tolle Mitarbeiter und spannnende Kunden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man muss um Beförderungen und Gehalt kämpfen und erfährt in den Bereichen meist eher eine Niederlage.

Verbesserungsvorschläge

Haltet an guten Mitarbeitern fest & investiert dafür auch mal gehalttechnisch mehr!

Arbeitsatmosphäre

Angenehme Arbeitsatmosphäre, super nette Kollegen/Kolleginnen, helle Büros & viel Spaß

Work-Life-Balance

Teilweise zu viele Kunden bei einem Mitarbeiter. Wenn man mit eigenen To Dos fertig ist, hilft man den Kollegen.

Kollegenzusammenhalt

Man trifft eigentlich durchweg nur auf nette Leute! Gelacht wird auf jeden Fall in jeder Abteilung.

Kommunikation

An einigen Stellen sollte besser & transparenter kommuniziert werden

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind durch die unterschiedlichen Kunden wirklich vielfältig.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Corinna Hegmann, HR Manager
Corinna HegmannHR Manager

Hallo liebe/r ehemalige/r Kollegin/e,

danke Dir für Dein Feedback und dass Du Dir die Zeit genommen hast.

Wir freuen uns, dass wir dir einen positiven Einstieg in das Berufsleben ermöglichen und wir dir zudem ein spannendes Aufgabenfeld bieten konnten.

Wir nehmen uns dein Feedback zu Herzen und werden an der Kommunikation weiter arbeiten. Gerne kannst Du dich auch weiterhin mit konkreten Verbesserungsvorschlägen an das HR-Team wenden.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN