Klinikum Wahrendorff GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

24 von 144 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 92%
Score-Details

24 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

22 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Azubi Wahrendorff


3,3
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Klinikum Wahrendorff in Ilten absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familiäre Stationen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt!!

Verbesserungsvorschläge

Gehaltserhöhung, Sommergeld auch für die Azubis


Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Karrierechancen

Arbeitsatmosphäre

Ausbildungsvergütung

Arbeitszeiten


Ich bin sehr, sehr zufrieden!


3,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Klinikum Wahrendorff GmbH in Sehnde absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die wechselnden Einsatzbereiche

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Bezahlung
- das "Team", was seit Jahren eingesessen ist und alles kritisiert..

Verbesserungsvorschläge

die Gehälter müssten angepasst werden.


Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Karrierechancen

Arbeitsatmosphäre

Ausbildungsvergütung

Arbeitszeiten


Wohlfühlfaktor am Arbeitsplatz


3,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Klinikum Wahrendorff in Sehnde gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- respektvoller Umgang miteinander
- stets offen und empfänglich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Vergütung


Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Karrierechancen

Arbeitsatmosphäre

Ausbildungsvergütung

Arbeitszeiten


Firma mit Potential doch zu alten nicht angemessenen Werten. Firma hält sich nicht an die eigene Unternehmensphilosophie


3,3
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Klinikum Wahrendorff in Ilten absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Soziales Konzept,
Gute Weiterbildungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
Praxisanleiter
Alter Arbeitgeber (150+ Jahre Alt)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

SIehe Verbesserungsvorschläge daran muss gearbeitet werden, wenn das Klinikum altbacken bleibt, kommen keine Fachkräfte mehr, was die momentane Arbeitssituation weiter verschlechtert.

Verbesserungsvorschläge

Arbeitszeiten: 38,5 Stunden
Arbeitstage: 5 Tage keine 5,5
Gehalt TARIF auch für Schüler
100% und nicht 80% des Tarifs bezahlen.

Die Ausbilder

Ausbilder geben sich mühe und das sieht man auch, doch werden meistens mit Situationen konfrontiert mit denen Sie bisher nichts zu tun hatten bzw unzureichend angelernt wurden.

Spaßfaktor

Das Team und Personal ist stets nett und die Tätigkeiten sehr flexibel. Leider fehlt es überall an Personal welches durch Pflegehelfer oder "Schüler" ergänzt wird, was dazu führt, dass innerhalb der Teams Unruhe entsteht.

Aufgaben/Tätigkeiten

Individuell, doch sehr viel Verantwortung auch als Schüler, was leider nicht im Gehalt wiedergespiegelt wird. Man erwartet vieles gibt aber nichts außer "Warme" Worte.

Variation

Sehr variabel, jeder Tag ist anders.

Respekt

Mitarbeiter ja, doch Geschäftsführung nein. Man wird als Auszubildender von einem Geschäftführer wie ein Bürger dritter Klasse behandelt und bezahlt, doch arbeiten soll man wie jemand ausgelerntes.

Karrierechancen

Es gibt viele Aufstiegs und Fortbildungsmöglichkeiten.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt viele Bereiche die keine Pause absolvieren können und andere die keinen vernünftigen Pausenraum haben, man hat als Personal keinen richtigen Rückzugsort und muss immer "Anwesend" sein was dazu fühjrt, dass keine vernünftige Pause möglich ist.

Ausbildungsvergütung

80% des aktuellen Tarifs, keine Schichtzulage. Und altbackene "Benefits" die von der Konkurrenz deutlich besser geliefert werden.

Arbeitszeiten

Altbackene Arbeitszeiten die unangemessen in der heutigen Zeit sind. Es existiert noch eine belastende (5,5 Tage á 40 Stunden) Woche welche meist 11 Tage arbeiten am Stück ohne Pause beinhalten.


nahezu Perfekt!


4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Design / Gestaltung bei Klinikum Wahrendorff GmbH in Sehnde absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mir gefällt so gut wie alles am Arbeitgeber.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

es gibt nichts

Verbesserungsvorschläge

es gibt keine.

Die Ausbilder

Sie interessieren sich sehr um das Wohlbefinden der Azubis.

Spaßfaktor

Jede Abteilung macht unterschiedlich viel Spaß.

Respekt

In jeder Abteilung wird man nicht als Azubi anerkannt, sondern als richtigen Mitarbeiter.

Karrierechancen

Die Chancen auf eine Übernahme hängt je nach der Leistung im Unternehmen ab.

Arbeitsatmosphäre

In jeder Abteilung ist die Atmosphäre anders!

Ausbildungsvergütung

Ich bin zufrieden mit der Vergütung in der Ausbildung!

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten finde ich sehr gut!


Aufgaben/Tätigkeiten

Variation


Vielfalt in der Psychiatrie


3,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Klinikum Wahrendorff GmbH in Sehnde absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In der Arbeits- und Beschäftigungstherapie gibt es bei einer 5 Tage-Woche 30 Urlaubstage. Im Vergleich zu anderen Unternehmen in der Pflege und Betreuung ist das eine angemessene Anzahl.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Geschäftsleitung legt zu viel Wert auf Profit und Vernachlässigt somit das Wohlbefinden der Mitarbeiter ind Bewohner/Patienten.

Verbesserungsvorschläge

Arbeitsbedingungen verbessern durch Modernisierungen der älteren Gebäude.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind sehr schwankend. Von kompetent und einfühlsam bis hin zur Inkompetenz und Oberflächlichkeit.

Spaßfaktor

Nach 2,5 Jahren im Klinikum, freue ich mich jedes Mal auf meinen Praxisblock.

Aufgaben/Tätigkeiten

In den jeweiligen Arbeitsbereichen bietet das Klinikum ein breites Aufgabenfeld. Teilweise werden die Aufgaben allerdings sehr zäh und mühsam, sodass sie bei häufigerem Auftreten keine Motivation hervorrufen. Dies ist bei den meisten Ausbildingen der Fall und das nicht nur auf das Klinikum begrenzt.


Variation

Respekt

Karrierechancen

Arbeitsatmosphäre

Ausbildungsvergütung

Arbeitszeiten


Super


3,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Klinikum Wahrendorff GmbH in Sehnde absolviert.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Geld, und mehr Vorbereitung


Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Karrierechancen

Arbeitsatmosphäre

Ausbildungsvergütung

Arbeitszeiten


Sehr abwechslungsreiche Ausbildung


4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei Klinikum Wahrendorff GmbH in Sehnde absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Vielzahl an Abteilungen

Verbesserungsvorschläge

- geregelten externen Betriebsunterricht

Die Ausbilder

- immer ein offenes Ohr

Variation

- super abwechslungsreich
- viele verschiedene Abteilungen

Respekt

- gute Aufnahme in die verschiedenen Teams

Arbeitsatmosphäre

- eigenes Fitnessstudio und verschiedene Kurse
- Mitarbeitermassage und ADAC- Fahrsicherheitstraining
- viele andere Azubis

Ausbildungsvergütung

+ Weihnachtsgeld

Arbeitszeiten

- von montags bis freitags
- geregelt


Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Karrierechancen


Ein sehr gutes Unternehmen für diese Ausbildung


4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei Klinikum Wahrendorff in Ilten absolviert.

Die Ausbilder

Sehr verständnisvoll, stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Aufgaben/Tätigkeiten

Viele verschiedene Abteilungen und Eindrücke

Variation

Stetig wechselnde Einsatzorte.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht größtenteils ein sehr gutes Arbeitsklima.
Man kommt mit einem guten Gefühl zur Arbeit.


Spaßfaktor

Respekt

Karrierechancen

Ausbildungsvergütung

Arbeitszeiten


Ein dreifaches HEP HEP Hurra!


4,4
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Klinikum Wahrendorff GmbH in Sehnde absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Klinkum geht gut auf Mitarbeiterwünsche ein und setzt diese häufig schnell um. Es wird auf das Team als Gemeinschaft gesetzt, um eine gute Arbeit zu gewährleisten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Gerüchteküche, die stetig brodelt und sich verbreitet, wie ein Lauffeuer.

Die Ausbilder

Dozenten, sowie Praxisanleiter in den jährlich wechselnden Bereichen geben sich Mühe und sind fachlich zumeist extrem kompetent in der Vermittlung des aktuellsten Wissensstandes und sind permanente Ansprechpartner für jedes WehWehchen der Auszubildenden.

Spaßfaktor

Sowohl in den Praxisbereichen als auch in der Schule kann mit den Kollegen, Dozenten und Mitazubis extrem viel Spaß und Freude gelebt werden. Humor ist der Schlüssel für gute Arbeit und die meisten wissen und leben dieses Prinzip.

Aufgaben/Tätigkeiten

Auch als Auszubildender dürfen Aufgaben übernommen werden, man ist nicht nur zum Kaffee kochen und Hivi-Arbeiten zuständig.

Variation

Durch die Arbeit mit Menschen ist jeder Tag anders und neu. Auch die Aufgaben variieren stetig.

Respekt

Es herrscht ein allgemein sehr respektvoller Umgang.

Karrierechancen

Das Klinikum sorgt dafür, dass Angestellte Fort- und Weiterbildungen besuchen können, um ihre Klassifikationen zu verbessern, um Aufstiegsmöglichkeiten zu gewährleisten.

Arbeitsatmosphäre

In meinen bisherigen Praxisbereichen war immer eine entspannte und gute Arbeitsatmosphäre. Das Kollegium nimmt neue Azubis gut auf und bezieht diese direkt als Teil des Teams mit ein.

Ausbildungsvergütung

Es gibt nur wenige Arbeitgeber, bei denen es möglich ist die Ausbildung als Heilerziehungspfleger zu machen und dafür Vergütung zu erhalten. Zudem ist die Ausbildungsvergütung sehr gut und beinhaltet viele Boni

Arbeitszeiten

Durch den im sozialen Bereich bestehenden Schichtdienst sind die Arbeitszeiten an Feiertagen für viele problematisch, doch es wird darauf geachtet, dass Ausgleichstage erstattet werden.


Mehr Bewertungen lesen