Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Königsee Implantate 
GmbH
Vorstellungsgespräche

8 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 3,1
Score-Details

8 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Ganz ok mehr nicht.

3,8
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 als Reinraum beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Teilnahmslose Teamleiterin die überfordert schiehn. Personalerin war sehr engagiert und vermittelte ein gutes Gefühl aber wenn die Vorgesetzte wie eine treulose Tomate im Gespräch sitzt werden die dort nicht weit kommen.
Die Dame am Empfang war sehr nett und höflich.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska Wetter-Hintze, Leiter Personalwesen
Franziska Wetter-HintzeLeiter Personalwesen

Hallo!
Auch Ihnen danken wir für Ihr offenes und ehrliches Feedback.
Wir bedauern es, dass Sie mit Ihrem Vorstellungegespräch nicht ganz zufrieden waren. Gern bieten wir Ihnen einen telefonisch Austausch hierzu an - da uns Ihr Feedback sehr wichtig ist und wir solche Rückmeldungen sehr ernst nehmen.
Mit besten Grüßen aus Aschau
i.V. Frnaziska Wetter-Hintze
Leiterin Personalwesen
Königsee Implantate GmbH

Professionell. Zuverlässig. Sympathisch. Gehört zurecht zu den TOP100 Arbeitgebern.

4,8
Zusage
Bewerber/inHat sich 2018 als Medizinprodukteberater/Außendienst beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Keine. Tadelloser Auftritt. Völlig zurecht als "Top-100-Arbeitgeber" ausgezeichnet.
Insgesamt durfte ich während des Bewerbungsprozesses 4 Gesprächspartner kennenlernen die alle sehr sympathisch und zuvorkommend waren. Keine hinterhältigen Fang- oder Stressfragen. Stattdessen wurde sich auch noch die Zeit für eine Führung durch den Produktionsbereich genommen und Wert auf das Zwischenmenschliche gelegt, was sich in der harmonischen Atmosphäre innerhalb des Unternehmens widerspiegelt. Es gibt absolut nichts zu bemängeln. Ich freue mich zeitnah zu Königsee Implantate zu gehören.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Seriös, freundlich, elegant, bestens vorbereitet, reibungslos!

5,0
Bewerber/inHat sich 2019 als Fertigungsleiter beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Verbesserungsvorschläge

Zu verbessern gibt es meiner Ansicht nach nichts. Das war in meinen Augen das beste Bewerbungsgespräch was ich bisher erleben durfte. Schnelle Antwortzeiten per Email. Direkte telefonische Erreichbarkeit. Reisekostenerstattung wurde direkt in der Email zum Bewerbungsgespräch erwähnt. Bei telefonischem Kontakt wurde sich umfänglich Zeit für meine Belange genommen. Man hatte zu keiner Zeit das Gefühl man sei nur eine "Nummer" von vielen Bewerben. Im Gegenteil, es wurde Wert auf offene Kommunikation und Hilfestellung in jeglicher Art geboten. Super! Weiter so!

Bewerbungsfragen

  • Im gesamten Gespräch war eine lockere Atmosphäre gegeben. Durch die sehr gute Gesprächsführung der Personalleiterin und des Produktionsleiters gab es keine Unstimmigkeiten oder Löcher.
  • Eine detaillierte Zusammenfassung meines Lebenslaufs wurde abgefragt. Hier wurde auch gezielt besprochen, warum ein Wechsel der Arbeitgeber in früherer Zeit angestrebt wurde. Dies wurde aber keinesfalls zum Nachteil ausgelegt. Auf Ehrlichkeit und Verständnis lag hier ein wesentliches Augenmerk.
  • Es wurde großes Interesse an meiner Person gezeigt. Man hat sich auch für die Hintergründe interessiert um einen vollen Überblick zu erlangen. Das Gespräch war äußerst höflich und sehr professionell gestaltet. Die Zeit verging wie im Flug. Alle teilgenommenen Personen waren bestens vorbereitet und gut koordiniert.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Der schlechteste Bewerbungsprozess, den ich jemals hatte! Absolut unprofessionell!

1,0
Bewerber/inHat sich 2018 bei diesem Unternehmen beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe mich noch niemals in einem Bewerbungsprozess so uninformiert und unwohl gefühlt wie bei Königsee Implantate! Bei dem Gespräch wurde sehr schnell klar, dass es vorrangig nicht um mich als Person geht und ob ich zu Königsee Implantate und dessen Firmen Kultur und den Stellenanforderungen passe. Meine Gesprächspartner (zwei Möchtegern-Ja-Sager RVL, die HR-Schreibdame hat unentschuldigt gefehlt) waren absolut unprofessionell und im nach hinein auch sehr unehrlich!
Man sollte im Vorfeld klären ob und in welcher Höhe etwaige Fahrtkosten gezahlt werden.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Das überflüssigste Bewerbungsgespräch was ich je hatte...

1,0
Bewerber/inHat sich 2018 bei diesem Unternehmen beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

-Ich habe mich noch niemals in einem Bewerbungsprozess so uninformiert und unwohl gefühlt wie bei Königsee Implantate! Bei dem Gespräch wurde sehr schnell klar, dass es vorrangig nicht um mich als Person geht und ob ich zu Königsee Implantate und dessen Firmen Kultur und der Stellenanforderung passe. Meine Gesprächspartner (Zwei Ja-Sager Pseudo-Vorgesetzte, die Personalleiterin hat unentschuldigt gefehlt) waren absolut unprofessionell und die Aussagen ohne jegliche Verbindlichkeit.
Wichtig für Bewerber ist auch das man im Vorfeld abklären sollte in welcher Höhe etwaige Fahrtkosten etc. übernommen werden um in dieses mehr als dörflich gelegene "Unternehmen" zu kommen. Hier ist alles mehr Schein als Sein.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Der beste Bewerbungsprozess, den ich jemals hatte!

4,4
Absage
Bewerber/inHat sich 2018 als Qualitätsmanager beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe mich noch niemals in einem Bewerbungsprozess so informiert und wohl gefühlt wie bei Königsee Implantate! Bei dem Gespräch wurde sehr schnell klar, dass es vorrangig um mich als Person geht und ob ich zu Königsee Implantate und dessen Company Culture und den Stellenanforderungen passe. Meine Gesprächspartner (QMB und Personalleiterin) waren absolut professionell und super nett!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Ehrlichstes Bewerbungsgespräch, dass ich je hatte

2,2
Bewerber/inHat sich 2018 bei diesem Unternehmen beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Bewerbungsfragen

  • Es wurden weniger Fragen gestellt, als darauf aufmerksam gemacht, dass man weder krank machen sollte noch früh Feierabend. Mit 70h die Woche sollte man rechnen auch wenn nur 40h auf dem Papier stehen. Außerdem 24/7 Erreichbarkeit erwartet. Zusätzlich wurden Kündigungsvorgänge der Vorgänger und von anderen Mitarbeitern (Firma hat gekündigt) erläutert. Sehr ehrlich aber für mich kein passender Arbeitgeber.
  • Weniger der Werdegang wurde diskutiert mehr das inhaltliche.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska Wetter-Hintze, Leiter Personalwesen
Franziska Wetter-HintzeLeiter Personalwesen

Hallo!
Zunächst danken wir Ihnen für Ihr offenes Feedback!
Wir selbst leben eine sehr offene Feedback-Kultur und nutzen diese natürlich auch, um in unseren Prozessen immer besser zu werden. Wir wollen unsere Vorstellungsgespräche immer auf einem hohen Standard führen, wo wir neben persönlichen auch fachliche Eigenschaften prüfen und uns als potentiellen Arbeitgeber gern näher vorstellen möchten. Ich bedauere, dass Sie mit Ihrem Interview nicht ganz zufrieden waren. Gern bieten wir Ihnen einen telefonisch Austausch hierzu an - da uns Ihr Feedback wie gesagt sehr wichtig ist und wir solche Rückmeldungen sehr ernst nehmen. Freundliche Grüße i.V. Franziska Wetter-Hintze (franziska.wetter-hintze@koenigsee-implantate.de)

Anmaßung pur

2,7
Absage
Bewerber/inHat sich 2013 als Exportsachbearbeiter beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe schon unangenehme Bewerbungsgespräche erlebt, aber das stellte alles in den Schatten. Schon die Vorgeschichte war reichlich "spaßig": Gut vier Monate nach meiner Bewerbung werde ich telefonisch zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Ich nehme mir extra einen halben Tag frei. Um sieben Uhr abends am Vortag wird das Gespräch abgesagt. Zwei Tage später ruft man noch mal an und will einen Termin am übernächsten Tag machen. Natürlich kann ich so kurzfristig nicht, da voll berufstätig und bereits ein halber Urlaubstag weg. Als nächstes wird ein Termin ein paar Tage später vorgeschlagen, aber mitten am Tag. Ich sage ab, da ich nicht bereit bin, einen kompletten Tag frei zu nehmen. Schließlich kommt doch noch ein akzeptabler Termin zustande. Recruiter hält einen Vortrag über das Unternehmen, während dessen er die Augen geschlossen hält und mich nie richtig anschaut. Dann kommt eine regelrechte mündliche Fachprüfung, bei der ich zugegebenermaßen keine gute Figur mache. (Habe auf dem Gebiet keinerlei Erfahrung, alles worauf ich zurück greifen kann, sind die dürftigen Lehrinhalte zu dem Thema aus meiner Ausbildung, die ich zwar mit eins abgeschlossen habe, die aber zwei Jahre zurück liegt.)
Daraufhin äußert sich Recruiter vernichtend über meine Fähigkeiten im Allgemeinen, sondert eine groteske Fehleinschätzung (gemessen an den Aussagen zahlreicher objektiver Personen und Institutionen, die mich sehr viel länger als 30 Minuten kennen) meinern Qualifikation ab und stellt mehr oder weniger meine gesamten Bewerbungsunterlagen in Frage. Offensichtlich lässt man sich hier von Oberflächlichkeit leiten, da fehlt die Menschenkenntnis und das Einfühlungsvermögen dafür, dass es hochqualifizierte Personen gibt, die trotzdem schüchtern und gehemmt sind und sich nicht "verkaufen" können. Na schön, wenn ihr das Modell "Große Klappe, nichts dahinter" vorzieht, ist das eure Sache. Trotzdem sollte man sich mal überlegen, wie viel schonungslose Offenheit sinnvoll ist. In dieser Form kann man das nur unverantwortlich nennen, zumal ich während des Gesprächs erwähnt hatte, dass in meiner Vergangenheit Depressionen eine Rolle spielten. Leider verbieten mir die Richtlinien dieses Portals, das Kind beim Namen zu nennen. Das ist sehr schade, denn bei eurem gering ausgeprägten Sinn für Subtilität werdet ihr nicht verstehen, worauf ich anspiele und wie froh ihr darüber sein könnt, dass ich genug Gegenbeweise für die Behauptungen habe und nicht unsicher genug bin, sie trotzdem zu glauben.

Bewerbungsfragen

  • keine
  • Warum sind Sie von Bayern nach Thüringen gezogen? (Warum finden das Arbeitgeber so unglaublich? Darf nicht jeder wohnen, wo er Lust hat? Würde man das im umgekehrten Fall auch gefragt werden? Kann man durchaus als diskriminierend empfinden)

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort