Labor Becker & Kollegen als Arbeitgeber

Labor Becker & Kollegen

Unfairer Arbeitgeber

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es war einmal! Leider nicht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

das es anscheinend ok ist wie teilweise Vorgesetzte mit Mitarbeiter umgehen (HR) und ich weiß das die Geschäftsführung drauf hingewiesen wurde, „Ich halte mich mit meiner Bewertung zurück, gehe auf mehreren, unglaublichen Verfehlungen nicht ein.“ Es ist noch nicht zu spät wieder in einem Labor zu arbeiten wo ALLE an einen Strang ziehen ohne Angst und mit viel Spaß!!!!!

Verbesserungsvorschläge

zuhören, als unerfahrener Arbeitgeber auch mal den älteren Mitarbeiter wahr und ernst nehmen, bitte nicht die Mitarbeiter drum bitten gute Bewertungen zu schreiben! Ehrlichkeit, besserer Umgang mit den langjährigen Mitarbeitern,

Arbeitsatmosphäre

bin gebrochen worden, leider sind keine offenen die Wahrheit sagenden Mitarbeiter erwünscht, Tiefpunkt ist erreicht

Kommunikation

von oben nach unten schon

Kollegenzusammenhalt

leider schwindet er, so richtig trauen tut der eine dem anderen nicht mehr, jeder schaut genau wem er genau was sagt, vieles wirkt aufgesetzt

Work-Life-Balance

Wenn es mir schlecht geht! ......wohl nicht so gut

Vorgesetztenverhalten

kommt drauf an, von ganz oben leider sehr schlecht,
mir kommt es so vor das man es manchmal mit viel Mühe richten will, fühlt sich nicht gut an, wirkt aufgesetzt

Gleichberechtigung

Leider Nein.....als langjähriger Mitarbeiter merke ich die Verfehlungen extrem. Nur was haben wir falsch gemacht gegenüber den neuen?

Umgang mit älteren Kollegen

Voll daneben.......

Arbeitsbedingungen

Ganz gut, Top Ausstattung, Flexible Arbeitzeit, Kantine, kann aber leider nichts an die zur Zeit schlechte Stimmung ändern

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine Ahnung

Gehalt/Sozialleistungen

Kommt pünktlich

Image

nach außen noch gut, aber hinter der Fassade schlecht


Interessante Aufgaben

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

HR- Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für das Teilen Ihrer Ansichten.

Seit dem Generationenwechsel hat sich manches im Labor verändert – mehrheitlich wurden diese Veränderungen als positiv empfunden. Wir finden nichts Verwerfliches daran, Kolleginnen und Kollegen einzuladen, Ihre persönlichen Erfahrungen auf dieser Plattform zu teilen. Selbstverständlich freuen wir uns über sehr gute Bewertungen, aber auch Kritik ist willkommen, da sie hilft uns stetig zu verbessern. Wir würden uns allerdings wünschen, dass Kritik in einem persönlichen Gespräch geäußert wird. Sie sprechen als Verbesserungsvorschlag das Zuhören an. Zuhören ist auch uns wichtig. Noch wichtiger ist uns jedoch der direkte Austausch auf Augenhöhe und dieser ist auf einer Internetplattform leider nur bedingt möglich.

Gerne laden wir Sie auch über diesen Weg zu einem persönlichen Gespräch ein – vorausgesetzt es ist hierzu nicht schon zu spät. Denn offen gestanden und auch um die von Ihnen gewünschte Ehrlichkeit aufzugreifen, stellen wir uns schon die Frage warum Sie noch bei uns arbeiten, wenn es für Sie keinen nennenswerten Vorteil mehr gibt und Ihr persönlicher Tiefpunkt erreicht ist. Insbesondere als langjähriger Mitarbeiter hätte Ihnen doch eigentlich bewusst sein sollen, dass es dazu gar nicht erst hätte kommen müssen und Sie jederzeit die Möglichkeit gehabt hätten, dass offene Gespräch mit dem Geschäftsführer zu suchen. Denn auch wenn sich einiges geändert hat – unsere offene und tolerante Unternehmenskultur gab es doch schon immer?!

Freundliche Grüße
HR Team