Lafim-Diakonie Unternehmenskultur

Kein Firmenlogo hinterlegt

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 3 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei Lafim-Diakonie die Unternehmenskultur als ausgeglichen zwischen traditionell und modern ein, während der Branchendurchschnitt leicht in Richtung modern geht. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 4,0 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 125 Bewertungen.

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Lafim-Diakonie
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Lafim-Diakonie
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Die meist gewählten Kulturfaktoren

3 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Ziele mit Mitarbeitern festlegen

    FührungModern

    67%

  • Mitarbeitern Freiräume geben

    FührungModern

    67%

  • Überlegt handeln

    Strategische RichtungTraditionell

    67%

  • Gründlich sein

    Strategische RichtungTraditionell

    67%

  • Tradition bewahren

    Strategische RichtungTraditionell

    67%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

4,0
ArbeitsatmosphäreEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Die Mischung stimmt - auch die Abstimmung mit der Pflege
4,0
KommunikationEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Es wird viel geredet - auch Bereichsübergreifend
3,0
KollegenzusammenhaltEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Der ist gut - man muss ja keine Freundschaften schließen.
4,0
Work-Life-BalanceEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Es wird alles möglich gemacht, was möglich ist. Klar, wenn jemand Krankheitsbedingt ausfällt, dann springt man ein.
4,0
VorgesetztenverhaltenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Das gilt zum einen für den Objektverantwortlichen, sowie auch Geschäftsführung.
So eine Führung hat man nicht oft. Klar rumst es auch mal, aber das gehört dazu.
3,0
Interessante AufgabenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Versorgung in der Altenpflege ist nicht wirklich herausfordert. Das liegt nicht unbedingt an der Arbeit an sich. Eher an dem Bewohnerklientel. Nicht alles moderne kommt halt gut an. Lieber Hausmannkost und Co.