LDB Gruppe als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Toller Arbeitgeber!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei LDB Löffler GmbH in Templin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kaffee, Tee, Mineralwasser wird kostenlos zur Verfügung gestellt. In regelmäßigen Abständen gibt es frisches Obst. Zu besonderen Anlässen gibt es leckere Buffets o.ä..
Demnächst findet ein Gesundheitstag statt. Workshops in Zusammenarbeit mit der AOK werden ebenfalls angeboten und demnächst durchgeführt.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm. Dies liegt auch daran, dass die Teams nicht zu groß sind. Mit meiner Vorgesetzten kann ich jederzeit sprechen. Ich fühle mich fair behandelt.

Kommunikation

- monatliche Feedbackgespräche
- mind. 1 monatliches Coaching
- WhatsApp - Gruppe über die zeitnah Neuigkeiten von der LDB Gruppe an die Mitarbeiter übermittelt werden
- für uns Mitarbeiter hat man immer ein offenes Ohr

Kollegenzusammenhalt

Super Teams, toller Zusammenhalt!

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten erstrecken sich von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Für Mitarbeiter mit Kindern werden entsprechende Arbeitszeiten angeboten. Urlaub wird rechtzeitig geplant. Bei kurzfristigen Änderungswünschen der Arbeitszeit wird meistens eine gute Lösung gefunden. Die Firma hat eine Betriebskita.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzte behandelt mich fair. Ich kann immer auf sie zukommen. Für persönliche Belange versucht man immer eine Lösung zu finden.
In regelmäßigen Abständen finden Mitarbeiterbefragungen statt.

Interessante Aufgaben

Inboundtelefonie (Telefonzentralen) und Outboundtelefonie

Arbeitsbedingungen

Max. 14 Personen in einem Team. Die Räume sind hell und freundlich. Die Technik ist zeitgemäß. Schallschutz ist vorhanden und wird ggf. auch erneuert. Ein großer, moderner und gemütlicher Aufenthaltsbereich steht zur Verfügung.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Geld wird überpünktlich gezahlt.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Karriere/Weiterbildung