Workplace insights that matter.

Login
Leclanché GmbH Logo

Leclanché 
GmbH
Bewertungen

20 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 58%
Score-Details

20 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

11 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 8 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Leclanché GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Wurde sehr gut und schnell aufgenommen, Arbeit ist interessant und abwechslungsreich, Mitarbeiter TOP, Empfehlenswert!!!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Leclanché GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich arbeite mittlerweile seit einem halben Jahr in diesem Unternehmen und kann sagen, dass ich vollkommen zufrieden bin. Ich wurde seit dem ersten Tag gut aufgenommen und habe mich sehr schnell wohlgefühlt. Vorgesetzte gehen mit einem sehr gut um. Das Arbeitsklima unter den Mitarbeitern ist gut.

Work-Life-Balance

Aktuell arbeiten wir in einem Vier-Schichtmodell. Ich persönlich finde dieses Schichtmodell sehr gut, da man seinem Monatskalender sehr gut aufteilen kann. Man hat immer ein Komplettes Wochenende frei. Und was sehr wichtig ist, dass die Arbeit an sich Körperlich nicht anstrengend ist. Man muss immer konzentriert dabei sein, aber wenn man nach Hause geht, kann man immer noch 10 km joggen gehen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt Top. Man wird zurecht bezahlt.

Kollegenzusammenhalt

In der Schicht halten wir alle sehr zusammen. Wir sind ein sehr gutes Team. Zu den anderen Schichten gibt es nicht viel zu sagen, da man sich kaum gesehen hat wegen Corona.

Umgang mit älteren Kollegen

Immer zuvorkommend.

Vorgesetztenverhalten

Immer sehr freundlich und vorbildlich.

Arbeitsbedingungen

Manchmal fehlen Einzelteile die bei so einer Produktion immer vorhanden sein müssen. Ein gut organisiertes Ersatzteillager würde uns sehr viel Zeit und Geld einsparen, wenn man mal ausrechnet, was es kostet 3 Schichten auf ein Bauteil zu warten, da wären die Ersatzteile billiger.

Kommunikation

Aktuell wieder viel besser, da die Schichten wieder untereinander die Schichtübergabe machen können ( Corona bedingt ging das vorher nicht). Die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern in der Schicht ist prima. Jeder versteht sich. Falls Unstimmigkeiten auftauchen wird miteinander geredet. Bei wichtigen Infos wird man immer per Mail informiert. Kommunikation zwischen Mitarbeiter und Vorgesetzten ist sehr gut. Man spricht auf Augenhöhe.

Gleichberechtigung

Mitarbeiter werden alle gleich behandelt.

Interessante Aufgaben

Großer interessanter Maschinenpark. Viele neue Maschinen. Meiner Meinung nach hat das Unternehmen ein sehr großes potenzial weiter zu wachsen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeiten, sehr zufrieden

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Leclanché GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Persönliches Interesse an den Mitarbeiter

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung zum Industriemeister wird unterstützt und gefördert


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Firma hat potenzial, spart jedoch an falscher Stelle

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Leclanché Service GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

kann ich leider nichts gutes nennen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung/Schichtmodell/Gesundheitsschädlich

Verbesserungsvorschläge

Work-Life Balance in Griff bekommen, Anderes Schichtmodell mit mehr Freizeit

Arbeitsatmosphäre

Vor dem Vollkonti - Modell war die Atmosphäre wirklich top, jeder schien ausgeglichen und entspannt. Man hatte richtig Lust zur Arbeit zu gehen und man ist mit einem Lächeln nach Hause gekommen.
Seit dem 4-Schicht Vollkonti - Modell , scheint einiges sich negativ auszuwirken. Der Krankenstand schoss in die Höhe, zusätzlich ging es mit der Motivation auch nach unten.

Image

Gute Leute die was drauf haben, sollten gefördert werden.
Wenn das so weiter geht, sind bald keine Mitarbeiter da.

Work-Life-Balance

Seit dem Vollkontimodell kaum Freizeit für die Familie und Freunde.
Urlaub konnte nicht jederzeit konsumiert werden. Die Arbeitszeiten bewegten sich anfangs noch im guten Rahmen nun jedoch nicht mehr.

Karriere/Weiterbildung

Hier gab es keine Entwicklungsmöglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn man den Beruf mit anderen Branchen vergleicht, deutlich darunter.
Bezahlt wird nicht nach Tarif, Weihnachtsgeld/ Urlaubsgeld gab es nicht.
Vermögenswirksame Leistungen gab es auch nicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf Klimaschutz wurde bestimmt nicht geachtet. Was auch sehr schade ist

Kollegenzusammenhalt

Man hatte immer mehr das Gefühl, dass man gegeneinander arbeitet, ständig vielen extra Arbeiten von anderen Schichten an.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf Ältere Kollegen wurde kaum Rücksicht genommen.

Vorgesetztenverhalten

Meistens wurde man nicht einmal zurück gegrüßt.
Nur wenige Vorgesetzten sprachen auf eine respektvolle Weise mit den Kolleginnen und Kollegen

Arbeitsbedingungen

Stand der Technik scheint der Steinzeit entsprechend, Buchungssysteme brauchen eine halbe Ewigkeit. Meldet sich jemand anderes an zum Beispiel in einer anderen Abteilung, schmiss es dich wieder raus.

Sehr starkes besserungspotenzial.
Wurde mehrmals schon erwähnt.

Kommunikation

Es wurde zu wenig kommuniziert,

Gleichberechtigung

gab es nicht, manche Personen wurden bevorzugt behandelt.

Interessante Aufgaben

Nicht wirklich. Auf Dauer sehr uninteressant

Arbeitgeber-Kommentar

Mona Suhr, Personalreferentin
Mona SuhrPersonalreferentin

Liebe Kollegin/lieber Kollege,

vielen Dank für die Bewertung. Uns ist eine offene Feedbackkultur sehr wichtig, daher nehmen wir Rückmeldungen sehr ernst.

Wie ich aus Ihrer Bewertung herauslese, war, bevor das neue Schichtmodell in einer der Produktionsabteilungen eingeführt wurde, die Arbeit bei uns gut.

Zu diesem Punkt ist zu sagen, dass letztes Jahr über ein Abstimmungssystem jeder Mitarbeiter das Recht hatte seine Stimme für eins der drei vorgeschlagenen Modelle abzugeben. Das Modell mit den meisten Stimmen wurde eingeführt und seit Dezember 2020 bzw. April 2021 umgesetzt.
Wir befinden uns auch aktuell noch in der Testphase.

Dennoch sind uns die Bedenken und die Auswirkungen des Schichtmodells natürlich bereits zu Ohren gekommen und wir nehmen auch diese sehr ernst. Es tagt in regelmäßigen Abständen eine Arbeitsgruppe, die die Situation analysiert. Ich kann heute schon sagen, dass wir hier auf jeden Fall Veränderungen vornehmen werden.

Suchen Sie gerne direkt das Gespräch zu uns und wir können über Ihre Kritikpunkte und mögliche Verbesserungen sprechen.

Ihr HR-Team

Es wird immer schlimmer statt besser

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Leclanché GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kann zur Zeit positives sagen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit den Mitarbeitern
Kaum noch Freizeit

Verbesserungsvorschläge

Anderes Schichtmodel und endlich mal auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter eingehen

Arbeitsatmosphäre

Seit 2021 ist es nicht mehr wie es war, die Arbeitsatmosphäre wird immer schlechter

Work-Life-Balance

Freizeit gibt es seit dem neuen Schichtmodel kaum noch

Kollegenzusammenhalt

Schichten fangen an gegeneinander zu arbeiten

Umgang mit älteren Kollegen

Auf ältere Leute wird kaum Rücksicht genommen

Vorgesetztenverhalten

Nur wenige Vorgesetzte zeigen sich Respektvoll gegenüber den Mitarbeitern

Arbeitsbedingungen

Werden immer schlimmer, immer mehr extra arbeiten

Kommunikation

Infos werden zu spät oder überhaupt nicht preisgegeben

Gleichberechtigung

Gibt es leider nicht,der Mitarbeiter steht an letzter Stelle

Interessante Aufgaben

Mittlerweile ist es immer das selbe, Abwechslung gibt es kaum noch

Arbeitgeber-Kommentar

Mona Suhr, Personalreferentin
Mona SuhrPersonalreferentin

Liebe Kollegin/lieber Kollege,

vielen Dank für die Bewertung. Uns ist eine offene Feedbackkultur sehr wichtig, daher nehmen wir Rückmeldungen sehr ernst.

Wie ich aus Ihrer Bewertung herauslese, war, bevor das neue Schichtmodell in einer der Produktionsabteilungen eingeführt wurde, die Arbeit bei uns gut.

Zu diesem Punkt ist zu sagen, dass letztes Jahr über ein Abstimmungssystem jeder Mitarbeiter das Recht hatte seine Stimme für eins der drei vorgeschlagenen Modelle abzugeben. Das Modell mit den meisten Stimmen wurde eingeführt und seit Dezember 2020 bzw. April 2021 umgesetzt.
Wir befinden uns auch aktuell noch in der Testphase.

Dennoch sind uns die Bedenken und die Auswirkungen des Schichtmodells natürlich bereits zu Ohren gekommen und wir nehmen auch diese sehr ernst. Es tagt in regelmäßigen Abständen eine Arbeitsgruppe, die die Situation analysiert. Ich kann heute schon sagen, dass wir hier auf jeden Fall Veränderungen vornehmen werden.

Suchen Sie gerne direkt das Gespräch zu uns und wir können über Ihre Kritikpunkte und mögliche Verbesserungen sprechen.

Es wird immer schlimmer..

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Leclanché Service GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir Leider momentan nichts ein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das meiste habe ich schon genannt, hauptsächlich das Schichtmodel bringt einen zum durchdrehen

Verbesserungsvorschläge

Humanes Schichtmodel, mehr auf Bedürfnisse der Mitarbeiter eingehen, den ein oder anderen Vorgesetzten gehen lassen

Arbeitsatmosphäre

Seit 2021 wird in einem 4-Schicht Vollkonti Model gearbeitet. Davor war bisher alles Gut doch leider wird nun nur noch gespart und an erster Stelle müssen wir die Produktionsmitarbeiter daran glauben. Das ist leider deutlich zu spüren und sorgt teilweise für dicke Luft unter den Mitarbeitern.

Image

Leider wollen viele Leute die wirklich was drauf haben gehen, da ihnen das Schichtmodel zu viel ist

Work-Life-Balance

Das Schichtmodel ist unerträglich und Urlaub zu nehmen ist nur bedingt möglich, ja nach Situation gab es schon Tage/Wochen, in denen es nicht möglich war Urlaub/Stunden abzubauen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind eigentlich Top, allerdings gibt es mittlerweile sehr viele Unstimmigkeiten untereinander

Vorgesetztenverhalten

Nur die wenigsten Vorgesetzten haben wirklich Ahnung von ihrem Job und gehen auch auf Vorschläge von uns Mitarbeitern ein.

Kommunikation

Nur die wenigsten Vorgesetzten gehen auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter ein.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist Okey, allerdings gibt es kein Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld oder sonstige Prämien

Interessante Aufgaben

Es gibt geringfügig Abwechslung


Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mona Suhr, Personalreferentin
Mona SuhrPersonalreferentin

Liebe Kollegin/lieber Kollege,

vielen Dank für die Bewertung. Uns ist eine offene Feedbackkultur sehr wichtig, daher nehmen wir Rückmeldungen sehr ernst.

Wie ich aus Ihrer Bewertung herauslese, war, bevor das neue Schichtmodell in einer der Produktionsabteilungen eingeführt wurde, die Arbeit bei uns gut.

Zu diesem Punkt ist zu sagen, dass letztes Jahr über ein Abstimmungssystem jeder Mitarbeiter das Recht hatte seine Stimme für eins der drei vorgeschlagenen Modelle abzugeben. Das Modell mit den meisten Stimmen wurde eingeführt und seit Dezember 2020 bzw. April 2021 umgesetzt.
Wir befinden uns auch aktuell noch in der Testphase.

Dennoch sind uns die Bedenken und die Auswirkungen des Schichtmodells natürlich bereits zu Ohren gekommen und wir nehmen auch diese sehr ernst. Es tagt in regelmäßigen Abständen eine Arbeitsgruppe, die die Situation analysiert. Ich kann heute schon sagen, dass wir hier auf jeden Fall Veränderungen vornehmen werden.

Suchen Sie gerne direkt das Gespräch zu uns und wir können über Ihre Kritikpunkte und mögliche Verbesserungen sprechen.

Spannend und herausfordernde Tätigkeiten in Kombination mit einem tollen Team

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Leclanché GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung des Mitarbeiters ist überwiegend gewährleistet und es gibt eine offene Feedback-Kultur von Seiten der Geschäfts/Team-Leitung, sowie Human-Resources. Eigeninitiative des Mitarbeiters wird unterstützt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nicht alle Entscheidung werden überlegt genug getroffen.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Identifikation des Mitarbeiters mit dem Produkt würde für eine höhere Qualität sorgen. Hier könnte die Firmenleitung noch nachbessern.

Arbeitsatmosphäre

Auch wenn es immer viel zu tun gibt, sorgt der Kollegenzusammenhalt dafür das ein gutes Gemeinschaftsgefühl entsteht.

Work-Life-Balance

Es gibt immer viel zu tun, aber die Arbeit wird im Gegenzug auch wertgeschätzt und HR achtet darauf das es den Mitarbeitern gut geht. Home-Office ist im Zuge von Corona kein Problem und lässt sich für die Mitarbeiter flexibel gestalten.

Karriere/Weiterbildung

Individuelle Weiterbildungen werden von der Firma unterstützt.

Kollegenzusammenhalt

Auf die Kollegen ist jederzeit verlass und es gibt keinerlei Kon­kur­renz­den­ken innerhalb des Teams.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten nehmen sich für ihre Mitarbeiter zeit und gehen auf deren Wünsche und Bedürfnisse ein. Es gibt eine offene Feedback-Kultur.

Kommunikation

Die Kommunikation mit Kollegen und Vorgesetzten klappt meistens schnell und unkompliziert. Für Anregungen und Fragen findet man immer ein offenes Ohr.

Gleichberechtigung

Jeder Mitarbeiter wird gleich behandelt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vielfältig und abwechslungsreich. Dabei wird darauf geachtet das die Mitarbeiter ihren Fähigkeiten entsprechend eingesetzt werden und genügend Freiraum für Eigeninitiative überlassen wird.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mona Suhr, Personalreferentin
Mona SuhrPersonalreferentin

Liebe Kollegin/lieber Kollege,

vielen Dank für deine sehr ausführliche Bewertung. Wie du in deiner Bewertung auch festhältst, ist uns eine offene Feedbackkultur sehr wichtig, daher nehmen wir Rückmeldungen sehr ernst.

Es ist schön, dass du den Kollegenzusammenhalt innerhalb deines Teams als einwandfrei beschreibst und die Arbeitsatmosphäre dir ein Gemeinschaftsgefühl vermittelt – so soll es sein!
Danke dafür, dass du die Arbeit unserer Führungskräfte lobst, das geben wir gerne genauso an sie weiter.

Wir stehen aktuell vor großen Herausforderungen und wachsen enorm schnell. Dabei ist die Kommunikation sowohl intern als auch extern sehr wichtig. Es freut uns sehr, dass die Kommunikation schnell und unkompliziert funktioniert.
Wir nehmen deinen Kritikpunkt der besseren Identifikation der Mitarbeiter mit dem Produkt gerne auf und versuchen weiter daran zu arbeiten, falls du Verbesserungsvorschläge hast, darfst du gerne auf uns zukommen und diese mit uns besprechen.

Das Thema Work-Life-Balance beschreibst du auch als sehr zutreffend und es freut uns als HR-Abteilung natürlich außerordentlich, dass du auch unsere Arbeit sehr zu schätzen weißt.

Wir freuen uns darauf weiter mit dir zusammen zu arbeiten.

Dein HR-Team

Leclance nie wieder ekelhaft

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Leclanché GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt nichts was gutes

Verbesserungsvorschläge

Alles GL und SF wechseln, Eine GL weiß überhaupt nichts wie mit Leuten umzugehen

Arbeitsatmosphäre

eigentlich gut wenn man dich in ruhe lässt, wenn du ein Zielscheibe bist in diesem Firma lassen sie dich nicht in Ruhe

Image

die müssen bei viele Sachen dran arbeiten

Kollegenzusammenhalt

Null

Umgang mit älteren Kollegen

Es geht

Vorgesetztenverhalten

Bei Vorgesetzten sind viel zu sagen aber gehe dort Arbeiten und sehe selber

Arbeitsbedingungen

Viel Stress Mann muss alles machen

Kommunikation

jeder macht was er will

Gleichberechtigung

man wird behandelt wie ein letzte Dreck

Interessante Aufgaben

ist nicht interessantes in diesem Firma alles null


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Schade eigentlich...

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Produktion bei Leclanché GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Arbeitsfeld, mannigfaltige Herausforderungen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mangelhafte GL. Planlosigkeit. Stets klamme Kassen.

Verbesserungsvorschläge

Fix the Basics.

Arbeitsatmosphäre

Unter Kollegen OK, zur GL schlecht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Analagen t.w. alles andere als "sauber"

Kollegenzusammenhalt

Unter Kollegen gut, zum Management schlecht

Vorgesetztenverhalten

planlos, nicht zugänglich für Fakten, keine Führung

Kommunikation

Unter Kollegen gut, zum Management schlecht

Interessante Aufgaben

Schon, leider stets überschattet von der finanz. Misere und dem planlosem Management


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mona Suhr, Personalreferentin
Mona SuhrPersonalreferentin

Liebe ehemalige Kollegin/lieber ehemaliger Kollege,
vielen Dank für die Bewertung. Uns ist eine offene Feedbackkultur sehr wichtig, daher nehmen wir Rückmeldungen sehr ernst.
Ich finde es sehr schade, dass Sie nicht direkt auf uns zugekommen sind, um die kritischen Punkte mit uns zu besprechen. Gerne sind wir bereit, mit Ihnen in den Austausch zu treten und Ihre Verbesserungsvorschläge anzuhören.
Unseres Erachtens bieten wir allen Mitarbeitern ein offenes Ohr und jederzeit kritikfähig und bereit Änderungen vorzunehmen.

Dein HR-Team

Ein erwachender Riese

3,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Leclanché GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles im allen wird mit den Mitarbeitern fair umgegangen und versucht, wenn es möglich ist, auf individuelle Sorgen, Nöte oder Wünsche soweit es der Ramen der Möglichkeiten zulässt einzugehen. Vorgesetzte habe für echte Probleme ein offenes Ohr.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hin und wieder tritt ein chaotischer Zusand ein. Entscheidungen können nicht immer Vorort getroffen werden, stattdessen muss auf Entscheidungen aus dem Hauptquartier gewartet werden und das warten dauert mitunter, ohne zu erfahren warum, sehr lange.

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt ist die Stimmung gut, jedoch nicht immer ungetrübt.

Image

Außerhalb der Schweiz ist die Firma eher unbekannt, ist jedoch mit Nachdruck dabei bekannter zu werden.

Work-Life-Balance

Schichtarbeit, Vollkonti bei 7-8 Arbeitstage am Stück, jedoch gefolgt von 4 bis 5 Freischichten. 3 von 6 Wochenende sind arbeitsfrei. Insgesamt ein sehr faires Vollkontimodel.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Aufstiegsmöglichkeiten und Beispiele für einfache Mitarbeiter die zum Supervisor befördert wurden. Neu zu besetzende Stellen werden Intern ausgeschrieben. Karriere ist möglich, Eigeninitiative aber erforderlich.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist insgesamt etwas unterm Branchendurchschnitt (weder Weihnachts- noch Urlaubsgeld). Doch insgesamt Fair. Firma arbeitet mit Leasing-kräften, stellt aber auch direkt ein und übernimmt auch bewerte Arbeitskräfte.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt ein "Jobbike" Programm, das es festen Mitarbeitern ermöglicht E-Bikes zu finanzieren. Der Betriebsrat wird nicht in seiner Arbeit behindert.

Kollegenzusammenhalt

Im wesentlichem ist der Zusammenhalt gut und das über alle fachlichen Ebenen.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf ältere Kollegen wird Rücksicht genommen insofern, das ihnen in der Regel die Arbeiten zugestanden werden, mit denen sie am besten zurecht kommen.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten machen eine ordentliche Arbeit ohne - insgesamt betrachtet - in die eine oder andere Richtung auszuschlagen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind der Branche und den Tätigkeiten entsprechend okay. Gesetzliche Standards werden eingehalten hier und da auch übertroffen.

Kommunikation

Die Kommunikation nach Außen ist sehr gut, fast vorbildlich. Im Inneren jedoch versickert der Informationsfluss exponentiell zum Abstand zur Führungsebene in der Hierarchie.

Gleichberechtigung

Frauen werden weder benachteiligt, noch besonders gefördert. Ungleichbehandlungen sind mir nicht bekannt, kann sie aber auch nicht vollends ausschließen.

Interessante Aufgaben

Es gibt ein bereites Spektrum an Aufgaben. Die mehr oder weniger Interessant sind. Jedoch muss jede Aufgabe immer Aufmerksam ausgeführt werden. Auch bei langweilige Tätigkeiten müssen konzentriert ausgeführt werden.

Arbeitgeber-Kommentar

Mona Suhr, Personalreferentin
Mona SuhrPersonalreferentin

Liebe Kollegin/lieber Kollege,
vielen Dank für deine sehr ausführliche und konstruktive Bewertung. Uns ist eine offene Feedbackkultur sehr wichtig, daher nehmen wir Rückmeldungen ernst.

Es ist schön, dass du den Kollegenzusammenhalt als gut bewertest und dich in unserer Arbeitsatmosphäre wohl fühlst.
Danke dafür, dass du die Arbeit unserer Führungskräfte lobst, das geben wir gerne genauso an sie weiter.

Wir stehen aktuell vor großen Herausforderungen und wachsen enorm und schnell. Dabei ist die Kommunikation sowohl intern als auch extern sehr wichtig. Schön, dass unsere Kommunikation und auch das Image nach außen so geschätzt und wahrgenommen wird, da lohnt sich die Arbeit! Wir nehmen deinen Kritikpunkt der Kommunikation intern gerne auf und versuchen weiter daran zu arbeiten, falls du Verbesserungsvorschläge hast, darfst du gerne auf uns zukommen und diese mit uns besprechen.

Auch eine faire Bezahlung zum Branchenvergleich ist uns sehr wichtig, statt Urlaubs- und Weihnachtsgeld, bieten wir bspw. eine Leistungsorientierte Bezahlung und auch eine Mitarbeiterprämie bei Einstellungen von Freunden oder Bekannten.

Wir sind sehr stolz darauf ein solches „Job Rad“ Benefit und auch weitere Mitarbeiterangebote und Rabatte anbieten zu können und hoffen das auch du davon profitierst!

Wir freuen uns darauf weiter mit dir zusammen zu arbeiten.
Dein HR-Team

Mangelhafte Firma

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Leclanché GmbH gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation zwischen Arbeiter und Vorgesetzten

Verbesserungsvorschläge

Die Firma braucht neuen Management


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mona Suhr, Personalreferentin
Mona SuhrPersonalreferentin

Liebe ehemalige Kollegin/lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für die Bewertung. Uns ist eine offene Feedbackkultur sehr wichtig, daher nehmen wir Rückmeldungen ernst.

Gerade die Themen Führung und Kommunikation sind uns sehr wichtig.
Leider sind Ihre Formulierungen sehr pauschal gehalten, womit wir nicht konstruktiv arbeiten können.
Aktuell befinden wir uns sehr im Wandel und auch die Führungskultur hat sich in den letzten 6 Monaten stark verändert. Sie haben innerhalb ihrer Bewertung nicht angegeben, wann genau Sie das Unternehmen verlassen haben, weshalb wir nicht beurteilen können, auf was für einen Zeitraum sich Ihre Bewertung bezieht.
Suchen Sie gerne das direkte Gespräch mit uns oder formulieren Ihre Beurteilungen aus, damit wir weiter an uns arbeiten können.

Wir wünschen Ihnen alles Gute.
Ihr HR-Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN