Workplace insights that matter.

Login
Lidl Digital International GmbH & Co. KG Logo

Lidl Digital International GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

144 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 47%
Score-Details

144 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

66 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 75 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Lidl Digital International GmbH & Co. KG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Nicht zu empfehlen

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei lidl digital berlin in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Gehaltszahlubg

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da gobt es einiges

Verbesserungsvorschläge

Zu sehr Regierungsangelehnt

Arbeitsatmosphäre

Unter einigen Kollegen super, aber ansonsten nein Danke

Image

Ultra schlecht, wird auch immer so bleiben weil die oberen echt denken die habens mit dummen zu tun

Work-Life-Balance

Nein

Karriere/Weiterbildung

No way

Gehalt/Sozialleistungen

Man kommt aus das wars aber auch

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ja man tut mal so aber nur weil men dem Mitarbeiter nicht alles glnnt

Kollegenzusammenhalt

Ja unter vielen schon , man muss aber aufpassen. Gibt viele Kratze.

Umgang mit älteren Kollegen

Top

Vorgesetztenverhalten

Druck machen auch wenn sie es versuchen git zu verstecken oder verpacken. Das muss einem dann egal sein.

Arbeitsbedingungen

Man hat was man brauch

Kommunikation

Hier muss man alles erfragen oder es wir Tod geschwiegen.

Gleichberechtigung

Naja... kannst du gut kratzen und schleimen bist du vorn.

Interessante Aufgaben

Nei täglich die selben Brötchen schmieren

Dynamisches Teamorientiertes Unternehmen

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Lidl Digital International Holding GmbH in Neckarsulm gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Junges, dynamisches manchmal chaotischer Haufen! Es macht Spaß jeden Tag mit diesen Kollegen zu arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

Noch stärker Fokussierung auf die Mitarbeiter.

Work-Life-Balance

Homeoffice möglich, private Termine sind in den Tagesablauf integrierbar. 40 Stunden / Woche


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Eingerostetes Konzernleben

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Lidl Digital International GmbH & Co. KG in Neckarsulm gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ältere Kollegen werden nicht richtig eingebunden und abgeholt. Keine Leistungskontrolle im Home Office. Von Arbeiten ist hier nicht gar nicht die Rede. Man muss stärker durchgreifen und konsequent sein.

Work-Life-Balance

Tarif gut, AT schlecht

Karriere/Weiterbildung

Vitamin B - connections make it possible

Kollegenzusammenhalt

Fehlende fachliche Kompetenz auf allen Ebenen, je weiter unten desto weniger duldet man erfahrene Kollegen.

Arbeitsbedingungen

Notebook, Monitore, Telefonanlage technisch auf dem aktuellen Stand

Gleichberechtigung

No way


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Spaß an und bei der Arbeit | Lidl lohnt sich

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Lidl Digital International GmbH & Co. KG in Neckarsulm gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehme und familiäre Arbeitsatmosphäre.

Image

Lidl lohnt sich. Auch als Arbeitgeber.

Karriere/Weiterbildung

Gute Arbeit wird belohnt. Vielseitige Aufstiegschancen für die Mitarbeiter. Regelmäßige Weiterbildungen mit interessanten und lehrreichen Inhalten.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gutes Gehalt und jährliche Gehältserhöhungen. Gehalt kommt immer pünktlich.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen werden zu Freunden. Starker Teamzusammenhalt und jeder unterstützt den anderen wo es nur geht. Niemand versucht sich in den Vordergrund zu drängen. Keine Ellebogengesellschaft!

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen sind im Herzen jung geblieben und unterstützen die jüngeren Kollegen in allen Lebenslagen.

Vorgesetztenverhalten

Regelmäßiges und faires Feedback. Nicht nur jährlich sondern nach jedem Projekt. Mitarbeiter kann jeder Zeit ausführliches Feedback einholen. Vorgesetzte nehmen sich sehr viel Zeit.

Arbeitsbedingungen

Sehr gute IT-Ausstattung mit Diensthandy und Dienstlaptop. Homeoffice funktioniert ohne Probleme. Auch weitere IT-Ausstattung wie Monitore oder Headsets können jederzeit genutzt werden. Auf Dienstreise wird darauf geachtet, dass der Mitarbeiter gut untergekommen ist und sicher und bequem ans Ziel kommt.

Kommunikation

Schnelle Kommunikation auch während des Homeoffices gewährleistet. Informationen werden direkt an alle weitergegeben. Regelmäßige Updates im großem und kleinen Kreis.

Interessante Aufgaben

Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben. Junge Kollegen bekommen bereits Veranwortung und können ihre Projekte gestalten.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Seriöser AG

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Lidl Digital International GmbH & Co. KG in Neckarsulm gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Fair und gutes Feedback nach jedem Projekt, etc.

Image

Lidl lohnt sich

Karriere/Weiterbildung

Bei Einsatz ist vieles möglich

Kollegenzusammenhalt

Ist sehr gut in unserem Team

Umgang mit älteren Kollegen

Schwierig zu beurteilen, sind ein junges und dynamisches Team

Vorgesetztenverhalten

Jährliches ausgiebiges Feedback. Es kann aber zu jeder Zeit auch ein sofortiges professionelles Feedback eingeholt werden

Arbeitsbedingungen

Computer und Smartphone werden zur Verfügung gestellt, Bildschirm für das HO, etc.

Kommunikation

Auch durch HO gewährleistet

Interessante Aufgaben

Sehr spannende Projekte an unterschiedlichen Standorten


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Ganz schnell weg da

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Lidl Digital International GmbH & Co. KG in Neckarsulm gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts, deshalb habe ich noch während der Probezeit gekündigt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles, aber vor allem das Zwischenmenschliche und die Arbeitskultur. Einfach nicht zeitgemäß.

Verbesserungsvorschläge

Eine ordentliche Unternehmenskultur aufbauen, moderner werden. MitarbeiterInnenmeinungen ernst nehmen und wirklich daran arbeiten. Kein Wunder bekommt man als angestellte Person direkt nach der Probezeit einen unbefristeten Vertrag, mehr als zwei Jahre will da eh keiner bleiben.

Arbeitsatmosphäre

Sehr unangenehme Arbeitsatmosphäre, es wird viel mit Druck machen gearbeitet, anstatt die MitarbeiterInnen intrinsisch zu motivieren. Sehr hierarchische und patriarchalische Strukturen, sehr unmoderne Unternehmenskultur. Die Kollegen kuschen vor den Führungskräften und vertuschen ihre Fehler, um bloß ihr gutes Ansehen zu bewahren.

Image

Das Image als schlechter Abeitgeber wurde mir bestätigt

Work-Life-Balance

Wer vor 18 Uhr Feierabend macht, wird als nicht-arbeitswillig und unflexibel abgestempelt. Ständiger Druck zur Mehrarbeit, an Arbeitszeitgesetzte wird sich auch nicht gehalten. Mehrarbeit wird nicht entlohnt. Arbeitsleben soll immer über Privatleben stehen. Privatleben ist nicht planbar, wenn man bei der LDI arbeitet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kosten sind der einzige Faktor, der entscheidend ist. Auf Umweltaspekte wird nicht viel wert gelegt. MitarbeiterInnen in den Logistikstandorten werden nur befristet eingestellt und dann durch neue ersetzt, wenn keine weitere Befristung mehr möglich ist.

Kollegenzusammenhalt

Das Team, in das ich gekommen bin, war sehr homogen und hat sich untereinander gut verstanden. Da ich eine andere Einstellung hatte, wurde ich nicht vom Team akzeptiert.
Es gab mehrfach Personen, die sich im Ton vergriffen haben, das "offene Feedback", das eher eine persönliche Beleidigung ist, scheint wohl zur Kultur bei der LDI zu gehören.

Vorgesetztenverhalten

Ansprechpersonen nehmen sich nie Zeit, nicht erreichbar für ein Gespräch. Führungspersonen melden sich nur, wenn sie etwas brauchen. Termine wurden durch Führungskräfte oft nicht wahrgenommen, sodass die Themen nie abgeschlossen werden konnten. Man hat sich alleine gelassen gefühlt.

Kommunikation

Sehr schlechte Kommunikation, Führungspersonen kaum erreichbar, Jour Fixe Termine fallen regelmäßig aus oder werden 10 mal hin und her geschoben. Schlechter Informationsfluss, immer sehr kurzfristige Mitteilungen. Viele wichtige Informationen bekommt man auch nur durch Zufall mit.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist okay, aber eher durchschnittlich

Gleichberechtigung

Sehr patriarchalische Unternehmenskultur, mit diesen Arbeitszeiten und Reisetätigkeiten ist es unmöglich als Mutter dort zu arbeiten. Frauen werden strukturell benachteiligt, in den Führungspositionen sind so gut wie keine Frauen vertreten.

Unternehmenskultur wird hier leider klein geschrieben

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Lidl Digital International GmbH & Co. KG in Neckarsulm gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt ist für Berufseinsteiger nicht zu verachten - die Entscheidung welche Prioritäten man im (Arbeits-) Leben setzt, muss schlussendlich jeder selbst treffen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man schafft den gewünschten Wandel hin zu einem modernen Unternehmen leider nicht. In unterschiedlichen Unternehmensbereichen werden Werte vollkommen unterschiedlich gelebt.

Verbesserungsvorschläge

Es gibt in der Unternehmensgruppe tolle Konzepte - man müsste sie nur konsequent umsetzen.
Wenn die Fluktuation in bestimmten Bereichen überdurchschnittlich hoch ist und die Umfragen zur Zufriedenheit stetig schlecht, sollte man sich an höherere Stelle Gedanken machen woran dies liegen könnte.

Arbeitsatmosphäre

Kollegialität und Zusammenhalt untereinander sind definitiv gegeben (auch unter Pandemiebedingungen), die Zusammenarbeit mit Vorgesetzten eher schwierig und stark hierarchisch geprägt

Work-Life-Balance

Hier ist jeder ein wenig für sein eigenes Glück verantwortlich - sicher wird viel verlangt, im Gegenzug ist man aber auch sehr flexibel in der Gestaltung der Arbeitszeit. Grenzen müssen aber ganz klar vom Mitarbeiter gesetzt werden, sonst gerät man schnell in eine 24/7 Erreichbarkeit, die als Standard angesehen wird

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Standardschulungen. Karriere ist nur möglich, wenn man keine eigene Meinung hat bzw. diese geschickt zu verbergen weiß und stattdessen möglichst weit oben kriecht.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die übernommene Verantwortung verdient man hier gutes Geld, man muss sich aber im Gegensatz mit "Handlangeraufgaben" zufrieden geben, Eigenverantwortung gibt es so gut wie gar nicht

Umgang mit älteren Kollegen

Da es keine "älteren Kollegen" gibt, kann der Umgang mit ihnen nicht wirklich bewertet werden. Das Durchschnittsalter spricht aber eine Sprache für sich

Vorgesetztenverhalten

Rückendeckung und Einsatz für die Mitarbeiter sind ab einer bestimmten Hierarchiestufe nur noch in Einzelfällen vorhanden

Kommunikation

Leider wird zumeist nur das Notwendigste kommuniziert und auch das nur auf Nachfrage

Interessante Aufgaben

Mit mehr Möglichkeiten der Gestaltung und Eigenverantwortung wären Themen bestimmt auch interessanter, wenn aber selbst Kleinigkeiten "von oben" abgesegnet werden müssen, werden Themen schnell langatmig


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Vorsicht. Betriebsbedingte Kündigungen. Kein sicherer Arbeurgeber

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei lidl digital berlin in Berlin gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Betriebsbedingte Kündigungen. Es wird als sicherer Arbeitgeber geworben. Vorsicht Leute, hier wird knallhart auf Profit geachtet. Es gibt in Zeiten von Corona betriebsbedingte Kündigungen, ohne Rücksicht. Generell ist dieses Unternehmen nicht zu empfehlen! Ich kann euch nur warnen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Schlechter Arbeitgeber

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Lidl Digital International GmbH & Co. KG in Neckarsulm gearbeitet.

Work-Life-Balance

42 Std pro und es werden Überstunden erwartet

Karriere/Weiterbildung

So gut wie keine Weiterbildungen

Kollegenzusammenhalt

Jeder gegen Jeden

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind auf dem Blatt Vorgesetzte. Fachlich keine Mentoren!

Arbeitsbedingungen

Miserabel.

Kommunikation

Kommunikation Top Down mangelhaft, Puls Check widerspiegelt dies


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Noch zu empfehlen Arbeitsausbeutung

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei lidl digital international gmbh & co. kg großbeeren in Großbeeren gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeit hatte mal Spass gemacht aber bei den Bedingungen findet man nichts mehr gut. Das einzigste sind die Kollegen die man hier noch gut findet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Den Zwang zur ständigen Mehrarbeit. Kein anhören der Mitarbeiter. Ideen werden ignoriert. Man darf nichts sagen und soll auch nicht mitdenken bei der Arbeit also selbständiges Arbeiten und handeln ist hier unerwünscht.

Verbesserungsvorschläge

Sich Verbesserungen auch mal anhören und selbst mal die Arbeit ausführen damit sie sich ein Bild davon machen können ob das alles zu schaffen ist was gefordert wird um die Arbeitsprozesse zu vereinfachen und zu optimieren. Hier sollte mal die Geschäftsführung als ander cover eine Woche lang mitlaufen um zu sehen was hier für Bedingungen herrschen.

Arbeitsatmosphäre

Mitarbeiter werden wie kleine Kinder behandelt und müssen zu allem ja und Amen sagen. Dann kann man gleich ein Maulkorb tragen. Selbständiges Arbeiten oder mitdenken ist unerwünscht. Überstunden werden von jetzt auf gleich angesetzt und wer aus termingründen mal nicht länger kann darf dann gleich Samstag dafür auch nochmal antreten.

Image

Welches Image. Lidl gute Preise. Das wird auf den Rücken der Mitarbeiter ausgetragen.

Work-Life-Balance

Existiert hier nicht. Arbeiten bis zum Umfallen angesagt. 42 Std bis 48 Std. Ist hier normal. Schichten werden von einem Tag zum anderen Tag geändert oder es wird kurz vor Feierabend einfach Überstunden angesetzt und wer mal nicht länger bleibt bekommt dann zusätzlich auch noch kurz vor dem Wochenende einfach samstagsarbeit aufgedrückt. Private Terminplanung ist daher kaum möglich.

Karriere/Weiterbildung

Die FG Sorgen schon dafür das hier keine Karriere möglich ist. Weiterbildung nur gering möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen und Gehalt nicht der Arbeit entsprechend. Keine Honorierung von zusatzarbeit Mehrarbeit oder samstagsarbeit. Es ist alles ein muss.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessiert niemand. Kaum vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Das ist das einzigste was an dieser Firma noch ok ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter spielt keine Rolle. Jeder muß das gleiche leisten und die schwere Arbeit verrichten.

Vorgesetztenverhalten

Grüssen kaum. Kein Interesse an Mitarbeiterbelange. Der Mitarbeiter zählt nicht keine Führungsqualitäten. Keine Motivation für die Mitarbeiter. Man wird nur klein gehalten und darf nichts äussern. Vergreifen sich gerne mal im Ton und es wird gebrüllt anstatt sachlich und kompetent miteinander zu reden. Man wird wie ein nichts behandelt.

Arbeitsbedingungen

Die machen sich ihre eigenen Bedingungen so wie sie es brauchen. Es ist alles ein muss. Heute ist es so und morgen dann doch wieder anders und übermorgen dann ganz anders. Du hast nur wie ein Robotter zu funktionieren und zu allem ja zu sagen.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen den Abteilungen ist nicht vorhanden. Heute wird hü und morgen Hot gesagt.

Gleichberechtigung

Selten vorhanden. Es werden oft immer die selben Mitarbeiter zur Mehrarbeit herangezogen obwohl man vielleicht schon viele Überstunden hat anstatt auch mal die Leute zu nehmen die Minusstunden haben.

Interessante Aufgaben

Eintönig. Verbesserungsvorschläge um die arbeiten zu vereinfachen interessiert keinen.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN