littlelunch GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

30 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 73%
Score-Details

30 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

22 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von littlelunch GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Team wird hier groß geschrieben! :)

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Home Office ist hier aufgrund der guten und flexiblen Organisation einfach umzusetzen. Es wird Wert auf regelmäßige Video-Teamcalls gesetzt, die die Kommunikation in dieser Situation sehr erleichtern und so bekommt man die Kollegen trotzdem zu Gesicht, auch wenn von zu Hause aus gearbeitet wird.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Meine Erwartungen wurden mehr als übertroffen!

4,9
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Arbeitsklima
- Flexibilität
- Firmenevents
- Mate all you can drink
- Super süße Bürohunde

Arbeitsatmosphäre

Man kommt wirklich gerne zur Arbeit, denn TEAMWORK wird hier groß geschrieben. Auch als Neuling wird einem viel Vertrauen entgegengebracht und man wird schnell in das Team integriert.

Work-Life-Balance

Besonders als Student hat man viel Flexibilität was die Arbeitszeiten angeht. Ist man wegen einer Uni-Veranstaltung mal verhindert oder hat in der Klausurenphase einfach viel um die Ohren, wird einem viel Verständnis entgegengebracht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Voll bio. Echt lecker. - Die Firmenphilosophie hinter der alle Lunchies zu 100 Prozent und mit vollem Herzen stehen.

Kollegenzusammenhalt

Hat man mal eine Frage, findet man immer einen netten Kollegen, der gerne weiterhilft. Allgemein herrscht unter den Kollegen ein sehr familiäres und entspanntes Klima.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten auf den unterschiedlichen Ebenen geben einem immer das Gefühl, auch bei Problemen jederzeit auf sie zukommen zu können.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung ist top und der Kühlschrank immer voll, was will man mehr.

Kommunikation

Ganz nach der Start-up Philosophie, sind die Kommunikationswege wirklich sehr kurz und die Hierarchien flach. Außerdem finden regelmäßig Meetings statt, bei denen man immer auf den aktuellen Stand gebracht wird und man auch eigene Ideen einbringen kann.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Werkstudent im Vertrieb

4,5
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Noch nie hatte ich einen vergleichbaren Arbeitgeber. Man fühlt sich hier so wohl, dass es echt schwer ist die Firma zu verlassen. Dies beginnt schon morgens, wenn einen die zwei süßen Bürohunde freudig begrüßen und einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern :)
Natürlich wird hier gearbeitet und auch Leistung erwartet, jedoch ist hier das "Geben" und "Nehmen" sehr ausgeglichen. Besonders hervorzuheben ist der immer gefüllte Kühlschrank mit den leckersten Sachen. Ich würde hier gerne noch viele Jahre arbeiten. Kann Little Lunch als Arbeitgeber wirklich nur empfehlen und stehe zu 100% hinter der Firma und deren Produkte :)

Arbeitsatmosphäre

Noch nie bin ich so gerne zu Arbeit gegangen wie zu Little Lunch! Der gemeinsame Umgang ist so super herzlich und man fühlt sich direkt sehr sehr wohl. Große Zickereien/Intrigen oder Machtkämpfe wie man sie aus anderen Firmen kennt, gibt es hier nicht. Es so unglaublich viel Wert, wenn man gerne zur Arbeit geht und das hat sich über die Monate die ich hier bin auch nicht verändert oder verringert.

Image

Jeder Mitarbeiter steht hier hinter der Mission von Little Lunch. Dadurch dass sich alle so sehr mit der Little Lunch Vision identifizieren, geben alle stets ihr Bestes. Das Image wirkt nicht gekünstelt und zwanghaft sondern authentisch und ehrlich.

Kollegenzusammenhalt

Auch wenn man eventuell im Grundsatz unterschiedlich ist - ziehen alle gemeinsam an einem Strang. Hier hat das Wort "Teamarbeit" tatsächlich noch eine Bedeutung. Man hilft sich gegenseitig und unterstützt wo man kann. Die vielen Aktivitäten zum Teambuilding, die über das ganze Jahr verteilt geplant werden, zahlen sich hier durchaus aus :) Nicht nur fantastische gemeinsame Feiern, sondern auch Christkindlesmarktbesuche, Beerpongturniere oder winterliche Hüttenaufenthalte sind an der Tagesordnung und schaffen ein Arbeitsumfeld in welchem man sich pudelwohl und gut aufgehoben fühlt.

Vorgesetztenverhalten

Die Jungs schaffen es sehr gut autoritäre Vorgesetzte zu sein und gleichzeitig durch flache Hierarchien jederzeit für private Anliegen erreichbar zu sein. Menschlichkeit wird hier sehr groß geschrieben und den Spagat zwischen Führungsperson und freundschaftlichem Kollege zu händeln ist fast schon ein Kunstwerk :)

Interessante Aufgaben

Durch den Start-Up Charakter sind die täglich anfallenden Aufgaben selten monoton und immer abwechslungsreich. Jeder darf hier Verantwortung tragen, was die Arbeit interessant gestaltet - auch wenn man "nur" Werkstudent ist :)


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben und tolle Arbeitsbedingungen in familiärer Atmosphäre

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Schöne, helle Büros
- Küche mit Lebensmitteln, Getränken, Suppen for free
- die besten Kollegen der Welt

Arbeitsatmosphäre

Selbst wenn man auf dem Weg zur Arbeit im Stau steht, kommt die gute Laune spätestens mit dem Betreten des Büros wieder. Die allgemeine Arbeitsatmosphäre ist in der Regel entspannt und freundlich. Manchmal geht es zwar hektischer zu, jedoch hat man nie das Gefühl im kompletten Chaos unterzugehen.

Work-Life-Balance

Aufgrund viel direkter Kommunikation und auch mal spontanen Aufgaben/Projekten ist Home-Office kein wirkliches Thema. Es ist jedoch dafür gesorgt, dass man sich auch im Büro wie daheim fühlt. Arbeitszeiten sind normal, bzw. für ein erfolgreiches Start-Up sehr arbeitnehmerfreundlich.

Karriere/Weiterbildung

Viele Möglichkeiten zur persönlichen Weiterbildung. Mitarbeiter werden auch dazu ermutigt an externen Events, Tagungen und Fortbildungen teilzunehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Für ein Start-Up sehr faire Vergütung.

Kollegenzusammenhalt

Hier werden Kollegen zu Freunden. Viele Events, gemeinsames Mittagessen, Feierabendbier... Die ganze Belegschaft ist wie eine große Familie. Hier wird viel gefeiert, noch mehr gearbeitet und verdammt viel Spaß gehabt.

Vorgesetztenverhalten

Absolut nichts auszusetzen. Die Geschäftsführer haben immer ein offenes Ohr, motivieren jeden Einzelnen und schaffen den Spagat zwischen autoritärem und freundschaftlichem Verhalten. Das Gleiche gilt für das gesamte Manager-Board. Faire Aufgabenverteilung, Förderung individueller Stärken, ohne Machtkomplexe – weiter so!

Kommunikation

Hier hat wirklich jeder ein offenes Ohr für jegliche Art von Problemen. Durch viele Meetings und Einzelgespräche mit Vorgesetzten wird der Arbeitsalltag auf jeden Einzelnen abgestimmt. Ereignisse, Neuigkeiten und Ergebnisse werden jede Woche kommuniziert, so dass alle (abteilungsübergreifend) auf dem neusten Stand bleiben.

Interessante Aufgaben

Langweilig wird es hier nie. :) Viel Verantwortung, coole Projekte und ein Aufgabenspektrum, das auf die individuellen Stärken abgestimmt ist.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Ich bin glücklich, ein Teil der Firma zu sein :)

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist hier, dank der vielen kleinen Kleinen Dinge, eine sehr besondere. Mit diesen "kleinen" Dingen meine ich zum Beispiel die große Wertschätzung untereinander, die gemeinsamen Mittagessen, die lockere Stimmung, die herzliche Art und Weise, die vielen Dinge die wir außerhalb der Arbeit unternehmen (natürlich jeder wie er Lust und Zeit hat) und das wir alle nicht aus einem Pflichtgefühl sondern mit Herz an unserem Projekten arbeiten.

Vermutlich spielen auch die immer vollen Kühlschränke mit unseren Lieblingssachen und unsere Bürohunde eine nicht unwichtige Rolle :)

Image

Jeder, der hier arbeitet, steht auch hinter unserer Marke und hinter dem was wir nach außen transportieren möchten. Wenn mich jemand etwas über meinen Arbeitgeber oder die Marke fragt, kann ich nur positives erzählen!

Work-Life-Balance

Ich bin für unseren Kundensupport zuständig und habe dadurch festen Arbeitszeiten, was für die Abteilung ja ganz normal ist :)
Natürlich bleibt man mal länger oder kommt etwas früher, wenn viel los ist und das Arbeitsvolumen es nicht anders zulässt, aber es wird immer Rücksicht darauf genommen wenn man mal einen privaten Termin innerhalb der Arbeitszeit wahrnehmen muss oder ähnliches.

Vorgesetztenverhalten

Unsere Vorgesetzten haben immer ein offenes Ohr für uns, sind für jeden Spaß zu haben und sind absolut ehrlich und fair.
Uns wird viel Respekt und Wertschätzung gegenüber gebracht, ein Grund wieso ich so wahnsinnig gerne in die Arbeit komme.
Trotz des freundschaftlichen Verhältnisses haben wir alle klare Linien und Aufgaben, die einfach dazugehören.

Arbeitsbedingungen

Unser Büro ist sehr hell und alle Arbeitsplätze sind modern gestaltet.
Unsere Küche ist ebenfalls mit allem ausgestattet, was man so zum kochen oder frühstücken benötigt.
Ich konnte meinen Arbeitsplatz auch ein bisschen selbst "gestalten" und mir wurde anfangs immer gesagt "fühl dich wie zuhause" :)

Kommunikation

Ich finde, dass in unserem ganzen Team sehr viel wert auf eine gute Kommunikation gelegt wird.
Ob das bestimmte Absprachen in einem Projekt, Neuigkeiten für uns, oder Fragen an die Geschäftsführer sind, hier findet man stets ein offenes Ohr und mit Fragen wird man nie alleine gelassen.

Interessante Aufgaben

Es gibt in einem Start-Up glaube ich immer jede Menge Projekte, man muss sie nur sehen und angehen. In der Umsetzung von Verbesserungen oder einzelner Aufgaben habe ich viel Freiheiten und die Verantwortung darüber.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Tolles, junges Unternehmen!

4,7
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Eine sehr lockere und herzliche Arbeitsatmosphäre, bei dem jeder seinen Aufgabenbereich hat und dort auch mit Herzblut dran arbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt ist hier das richtige Wort - hier versteht sich jeder mit jedem und niemand wird ausgeschlossen.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplätze sind mit der neusten Technik ausgestattet. Auch am Kühlschrank, an den Suppen und an den Getränken darf man sich jederzeit bedienen.

Kommunikation

kurze, schnelle Entscheidungswege und sehr hilfsbereite Kollegen.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Leichtverdientes Geld ohne viel tun zu müssen.

1,0
Nicht empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hier wird schön Geld auf den Kopf gehauen solange noch eins da ist. Mit viel Geschwätz und ohne nennenswerte Leistung kann man sich hier feiern lassen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr hohe Fluktuation, wer es ernst meint ist hier falsch. Keine Karriere möglich, keine Mitarbeiterwertschätzung.

Verbesserungsvorschläge

Hochmut kommt vor dem Fall, ihr Freunde aus Dillingen. Fake Augsburger!

Arbeitsatmosphäre

Man malt sich die Welt, wie sie einem gefällt.

Image

Naja, wässrige ideenlose Produkte, ein schlechtes Marketing und lächerliche #weareonefamily Getue ergeben das Bild nach außen.

Work-Life-Balance

Hier achtet man darauf, wer erst gegen 10 Uhr kommt und um 19.00 Uhr geht. Ach ja, man muss hier auch privat seine Zeit nach dem Feierabend verbringen, sonst gilt man als Außenseiter. Ein Haufen Soziopathen.

Karriere/Weiterbildung

Hier spielt man gerne mit Titeln wie Ceo, Head of Product oder ist ein Teamlead mit einer Untergebenen. Das natürlich bei stagnierendem Gehalt.

Gehalt/Sozialleistungen

Als Head of immer gut. Wenig Eigenleistung, externe Vergabe und delegieren. Sich dafür feiern lassen. Wunderbar.

Kollegenzusammenhalt

Heuchelei, Egoisten und zwei unfähige Rotbärte.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine vorhanden, das möchtegern start up.

Vorgesetztenverhalten

Weder autoritär noch als solches Wahrnehmbar. Marionetten die sich ein Gehalt bezahlen und sonst nie was reißen würden.

Arbeitsbedingungen

Hier wird nur gekickert, aufgelabert und AMG gefahren.

Kommunikation

Leider zu viele Meetings, aber dafür bleibt weniger Arbeitszeit.

Interessante Aufgaben

Eine Farce, man vergibt die Aufträge lieber externen Agenturen und verpasst das Geld der Investoren und Crowdfunding Jüngern.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Gesucht und gefunden :-)

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Aufgrund der freundlichen Kollegen besteht eine super Arbeitsatmosphäre. Ein durch Vertrauen geprägtes Betriebsklima.

Image

Innovativ, dynamisch und flexibel :-)

Kollegenzusammenhalt

Sowohl Fachlich als auch menschlich sehr gute Kollegen. Alle ziehen am gleichen Strang.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten vertrauen Ihren Mitarbeitern und geben ihnen Freiräume sowie Entscheidungsspielräume.

Kommunikation

Kommunikation ist das A und O für eine gute Arbeitsatmosphäre. Wir sind ein Team, in dem regelmäßig miteinander kommuniziert wird.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Hippes Start-Up, scheinbar

2,7
Nicht empfohlen
Zeitarbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das ich Geld verdienen konnte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Sache mit dem Klo verstört mich noch heute

Verbesserungsvorschläge

Legt mehr darauf eure Mitarbeiter längerfristig zu binden!

Arbeitsatmosphäre

Tendenziell schlecht gelaunte Mitarbeiter, man merkt dass den meisten Leuten der Job im Lager einfach kein Spaß macht. Zudem viel Leiharbeiter

Image

Junges Start-Up, nette Chefs, aber leider nicht ganz real!

Gehalt/Sozialleistungen

kann man von Leben

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sofern man sich die Mühe macht und die TRANSPARENTE Veterinärkontrollnummer auf den fleischhaltigen Suppen ansieht und sich hierüber informiert, wird erstaunt sein wie "regional" und "ökologisch" dieser Hersteller agiert. Zur Info: Die Veterinärkontrollnummer, kurz: Veterinärnummer, ist eine vorgeschriebene Deklaration der Produktionsstätte, die EU-weit auf allen Produkten tierischer Herkunft zu finden ist. Die Veterinärkontrollnummer ist der wesentliche Bestandteil des Genusstauglichkeitskennzeichens. Ein Hinweis darauf stellt keine Verletzung von Betriebsgeheimnissen dar.

Kollegenzusammenhalt

Ok, allerdings bevorzugen die meisten eher Ohrhörer mit Musik als Gespräche zu führen bzw. das Gemotze der Vorgesetzten zu hören.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt einfach keine. Jung und Hip möchte man sein. Start-Up halt!

Vorgesetztenverhalten

Eher unqualifiziert und planlos, die Hilfskräfte werden gerne für das Versagen der Vorgesetzten vorgeschoben. Ein Ausverkauf der Mitarbeiter ist Standard.

Arbeitsbedingungen

Die Toilette war im Winter teils nicht nutzbar, da die Tür verzogen war. Somit musste man in den Verwaltungstrakt laufen, 4. Stockwerke hoch und sich dort das Klo mit den Büromenschen teilen. Sofern das Klo dann mal auf war: kleiner Heizkörper, der immer wieder ausfiel. Das hat richtig Spaß gemacht bei -5 Grad sein Geschäft zu verrichten.

Kommunikation

Die Kommunikation hinterm Rücken wird sehr gepflegt.

Interessante Aufgaben

Kartons falten, nicht mehr, nicht weniger.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

Tolles Team und super Arbeitsatmosphäre

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Man freut sich immer aufs Neue, in die Arbeit zu kommen. Regelmäßige Events im Team fördern die super Atmosphäre.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man sie braucht, wird einem sofort Hilfe angeboten, auch abteilungsübergreifend. Hier ist niemand auf sich alleine gestellt. Alle verstehen sich untereinander super. Hier herrscht ein freundschaftliches Verhältnis.

Vorgesetztenverhalten

Super fair. Man kriegt regelmäßiges Feedback und kann seine Wünsche und Vorstellungen jederzeit einbringen, ohne auf taube Ohren zu stoßen. Man fühlt sich wertgeschätzt.

Arbeitsbedingungen

Hier steht einem alles zur Verfügung, was man braucht. Es fehlt einem an Nichts, auch nicht was die Verpflegung angeht.

Kommunikation

Man wird regelmäßig über alles informiert, es wird einem nichts verheimlicht. Es finden regelmäßig Meetings statt, aber auch außerhalb der Meetings findet sehr guter Austausch statt.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen