Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Loading Systems Deutschland GmbH Logo

Loading Systems Deutschland 
GmbH
Bewertung

Wie war das konstruktives Feedback? Als Führungskraft sollte man nicht Wasser predigen und selbst Wein trinken!

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Ist die Aufgabe der Unternehmer

Arbeitsatmosphäre

Hat sich geändert ja besser nicht wirklich.

Kommunikation

Teamarbeit wird nicht wirklich gelebt

Kollegenzusammenhalt

Im Service ok ,verwaltung Achtung

Work-Life-Balance

Wasser,Cafe

Vorgesetztenverhalten

Im ersten Moment super, hinter den Kulissen sieht es anders aus.

Interessante Aufgaben

Jeder Tag ist eine Herausforderung seid Jahren wird von einem neuen Warenwirtschaftsythem im Gespräch. Tatsache selbst gestrickte Excel Listen.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Branche nicht angemessen

Image

Sehr unzufriedene Kunden . Da hilft die Ausrede corona nichts

Karriere/Weiterbildung

Nicht wirklich


Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Markus	Witte*, Geschäftsführer
Markus Witte*Geschäftsführer

Danke für das Feedback.
Es ist aufbauend für das Team, dass die dargelegte Einschätzung nicht von allem geteilt wird und auch, dass die positive Veränderung durch die Kunden wahrgenommen und gelobt wird.

Dass die Arbeitsatmosphäre besser ist als vor 2019, kann nicht ernsthaft bezweifelt werden.

Das neue Softwarepaket „mit Warenwirtschaft“ ist bereits in mehreren Niederlassungen in Europa im Einsatz. Wer schon einmal SAP, Dynamics oder Salesforce mit Vollanbindung an ERP-Systeme, Personalwesen, Finanzwesen eingeführt hat, der weiß, das man über Jahre spricht. Excel ist abgesehen ein viel unterschätztes Tool, wenn man den Funktionsumfang nutzt.

Teamwork lebt vom mitmachen. Ich denke, dass das Team gut zusammenarbeitet. Besser geht natürlich immer.

Weiterbildung: man muss auch wollen und die Angebote (eLearning, Loading System Engineer Academy, Loading Systems Management Academy) auch wahrnehmen. Klar, dass während Corona keine Präsenzschulungen angeboten werden dürfen.

Aus Bewerbergesprächen kennen wir das Lohn/Gehaltsgefüge in der Branche und die nahezu 20 neuen Kollegen in 2020 und 2021 kommen vermutlich nicht, weil wir so schlecht gelaunt sind und mies bezahlen.

Das Kundenfeedback hat sich deutlich verändert. Zum positiven. Wer Corona als Ausrede nimmt, macht das nicht auf Anweisung des Unternehmens.

Verbesserungsvorschläge si d Aufgabe des Unternehmers? Hier hat jemand möglicherweise Teamarbeit und Mitarbeit am Verrbesserungsprozess nicht verstanden.