Unternehmensgruppe LUDWIG FREYTAG Logo

Unternehmensgruppe LUDWIG 
FREYTAG
Bewertung

Offene Worte und Urteil

3,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Unternehmensgruppe LUDWIG FREYTAG in Oldenburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Solides mittelständische Unternehmen, alteingesessen und bankenunabhängig. Guter und sicherer Arbeitgeber, in den letzten Jahren mit deutlichem Wachstum.

Verbesserungsvorschläge

MA innerhalb der einzelnen Abteilungen und Bereichen werden nicht gleich behandelt. Die diversen Abteilungen untereinander werden sehr unterschiedlich behandelt, was Stellung, Ansehen und Gehalt/Zuwendungen angeht. Hier kann man nicht von einer Gleichberechtigung der MA innerhalb der Firma sprechen. Hier sollte ein Vergleich geben und Fair gehandelt werden, nicht nach Nase und Bekanntheit.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt ein paar Mitarbeitervorteile, wie HanseFit und Programme für Fahrrad und Multimedia.

Image

Durch die Größe des Unternehmens gibt es einen gewissen Bekanntheitsgrad. Daher ist das Unternehmen mit den blauen Wagen meistens bekannt. Von vielen Externen wird es als Positiv wahr genommen.

Karriere/Weiterbildung

In einigen Bereichen gibt es die Möglichkeit der Weiterbildung. Hier hängt auch vieles von den Vorgesetzten und den jeweiligen Kosten ab.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Personalabteilung, Unternehmensgruppe Ludwig Freytag
PersonalabteilungUnternehmensgruppe Ludwig Freytag

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Bewertung zu unserer Arbeitgeberperformance und Ihre offenen Worte. Wir schätzen jeden einzelnen unserer Mitarbeitenden innerhalb unserer Unternehmensgruppe und ermöglichen allen denselben Zugang zu unseren standortunabhängigen Benefits.

Ihre Worte lassen vermuten, dass es innerhalb Ihrer Abteilung bzw. Firmeneinheit Ungleichheiten gibt, die vielleicht sogar Sie persönlich betreffen. Ihren Unmut darüber nehmen wir sehr ernst. Daher bitte wir Sie darum, sich persönlich an Ihre Vertrauensperson innerhalb der Personalabteilung zu wenden, um Ihre Anliegen in einem vertraulichen Gespräch zu erörtern und etwaige Diskrepanzen zu beseitigen.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Kluin