Navigation überspringen?
  

mailingwork GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

mailingwork GmbH Erfahrungsbericht

  • 15.Jan. 2020
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Ghosting nach Vorstellungsgespräch

1,90

Kommentar

Wenn man im Vorstellungsgespräch sagt, dass man den Bewerber gern mal zum
Probearbeiten einladen will, dann sollte man sich auch wieder melden. Selbst wenn man sich anders entschieden hat, wäre eine Absage gut. Ich habe nie wieder etwas von mailingwork gehört. Auch auf Nachfrage habe ich keine Antwort bekommen.

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
3,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
3,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
3,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    mailingwork GmbH
  • Stadt
    Oederan
  • Beworben für Position
    Social Media Redakteur
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Absage

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre offenen Worte und die damit verbundene Mühe, die Sie investiert haben. Da Ihre Bewerbung schon mehrere Jahre zurück liegt und wir schon seit längerer Zeit unseren internen Bewerberprozess komplett umstrukturiert haben, kommen solche unangenehmen Geschehnisse nicht mehr vor. Selbstverständlich ist es nicht die schöne Art, wenn Bewerber keine Rückmeldung erhalten. Dafür möchten wir uns aufrichtig bei Ihnen entschuldigen. Uns ist daran gelegen, jedem einzelnen Bewerber ein Feedback zu geben, denn die persönliche Wertschätzung liegt uns am Herzen. Falls Sie weiterhin Interesse an einer Mitarbeit im Unternehmen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns einfach persönlich unter n.wegner@mailingwork.de kontaktieren. Sollten wir nichts von Ihnen hören, wünschen wir Ihnen für Ihren weiteren beruflichen und persönlichen Werdegang alles Gute.

Vanessa Nitze
Marketing Managerin