Welches Unternehmen suchst du?
Maiwald Intellectual Property Logo

Maiwald Intellectual 
Property
Bewertungen

50 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 83%
Score-Details

50 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

40 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 8 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Top Kanzlei

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Maiwald Intellectual Property gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Diversity, Social support, Förderung der Work-Life Balance

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich nix

Verbesserungsvorschläge

Evtl. eine neutrale Vertrauensperson, an welche man sich mit Problemen (die Kanzlei betreffend) wenden kann

Arbeitsatmosphäre

Locker aber höflich

Image

Dank tollem Marketing

Work-Life-Balance

Absolut unterstützend

Karriere/Weiterbildung

Wird gefördert und ist erwünscht

Gehalt/Sozialleistungen

überdurchschnittliche Vergütung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Job-Rad


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Charlotte Tamm, Leitung Personal
Charlotte TammLeitung Personal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben. Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen bei Maiwald so gut gefällt und Sie insbesondere unsere Bemühungen in Bezug auf Diversity, Social Support und Work-Life Balance schätzen.

Die Kolleginnen der Personalabteilung haben immer ein offenes Ohr bei Problemen jeglicher Art und behandeln die Gespräche selbstverständlich vertraulich. Ihr konstruktives Feedback hilft uns, auch weiterhin eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu bieten.

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Mit besten Grüßen
Charlotte Tamm
Personalleiterin

Toller Job, nette Chef's und Kollegen

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Maiwald Intellectual Property gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Freue Zeiteinteilung, nette Kollegen und Chef's, Firmenevents

Verbesserungsvorschläge

An der Kommunikation könnte man noch etwas feilen. Gehalt müsste gestaffelt nach Betriebszugehörigkeit, Erfahrung, Verantwortung und Alter gestaffelt sein. Neueingestellte dürfen nicht mehr verdienen als jahrelange loyale Mitarbeiter

Gehalt/Sozialleistungen

Leider werden neu eingestellte oft besser bezahlt als Mitarbeiter die schon jahrelang den Betrieb aufrecht erhalten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Charlotte Tamm, Leitung Personal
Charlotte TammLeitung Personal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns auf Kununu zu bewerten. Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie sich bei Maiwald so wohl fühlen und dass Ihnen Ihr Aufgabengebiet voll zusagt.

Wir danken Ihnen sehr für Ihren Hinweis, dass beim Thema Kommunikation Optimierungsbedarf besteht. Durch Mitarbeiterumfragen, Team- und Führungskräftetrainings sowie regelmäßige Mitarbeitergespräche, sind wir hier in einem stetigen Verbesserungsprozess.

Die Gehälter werden bei Eintritt nach Ausbildung, Erfahrung und in Absprache mit den betreffenden Mitarbeiter:innen vereinbart. Die Vergütung wird außerdem für alle (nichtanwaltlichen) Mitarbeiter:innen in jährlichen Gehaltsrunden individuell evaluiert, wobei unter anderem auch die Betriebszugehörigkeit berücksichtigt wird.

Gerne können Sie den Dialog mit Ihrer oder Ihrem zuständigen Vorgesetzten oder auch der Personalabteilung aufnehmen. Vieles lässt sich in einem persönlichen Gespräch leichter klären.

Wir freuen uns auf eine weiterhin angenehme Zusammenarbeit.

Viele Grüße
Charlotte Tamm

Tolle Kanzlei, wenn man nicht das falsche Team erwischt

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Maiwald Intellectual Property gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird im Allgemeinen auf die Mitarbeiter geachtet, Homeoffice ist in den meisten Abteilungen ohne Probleme möglich. Die Personalabteilung ist absolut professionell und kompetent, an dieser Stelle ein großes Lob. Andere Benefits wie Obst am Arbeitsplatz usw. sind nett, wären für mich aber nicht entscheidend.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mangelnde Kommunikation, hoher Mitarbeiterverschleiß, übles Lästern im Team. Jedem, der mit dem Gedanken spielt, bei Maiwald anzufangen, kann ich nur dringend raten, bereits im Vorstellungsgespräch zu fragen, wie viele Mitarbeiter vorher schon a) in der Probezeit gekündigt wurden und b) im Laufe der letzten 2-3 Jahre das Team verlassen haben.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation verbessern, Warnsignale (wie sich häufende, lange Krankheitszeiten in einzelnen Teams) beachten.

Arbeitsatmosphäre

Allgemein eine sehr angenehme Atmosphäre. Die Kollegen, die man in der Kanzlei trifft sind alle sehr nett und hilfsbereit.

In meinem Team allerdings unterirdisch. Da fielen von einer Kollegin schon mal Sätze wie "wie blöd ist XY eigentlich", "AB hat sich in den letzten Monaten stark verschlechtert", "wenn die anderen ordentlich arbeiten würden, müsste ich keine Überstunden machen" usw. Derartiges finde ich unter Kollegen, vor allem gegenüber einer neuen Kollegin nicht in Ordnung.

Work-Life-Balance

Gewünschte geringere Wochenarbeitszeit kann ohne Probleme vertraglich vereinbart werden. Die Stunden, die man sich vermeintlich spart, muss man dann eben als Überstunden leisten. Wer kein Problem damit hat, den Stift fallen zu lassen, wenn die Arbeitszeit geleistet ist, dem geht es hier bestimmt gut. Wenn man seine Arbeit aber erledigen möchte, muss man eben mit Überstunden rechnen.

Vorgesetztenverhalten

Probleme werden nicht angesprochen. Ich hatte bereits im Vorstellungsgespräch klar darauf hingewiesen, dass bestimmte Aufgabenbereiche für mich neu sind. Obwohl das bekannt war, wurde mir nach 9 Wochen in der Probezeit gekündigt, weil ich mich nicht schnell genug eingearbeitet hätte. Um das Gespräch, in dem mir die Kündigung überreicht wurde, hatte ich die Vorgesetzte selbst gebeten, um einige Punkte anzusprechen, die ich hier schon negativ erwähnt habe. Es wurde vonseiten der Vorgesetzten nie das Gespräch gesucht, um mir die Möglichkeit zu geben, mich zu verbessern oder mir überhaupt nur zu sagen, dass meine Leistungen nicht zufriedenstellend waren.

Interessante Aufgaben

Sehr interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Charlotte Tamm, Leitung Personal
Charlotte TammLeitung Personal

Liebe (ehemalige) Kollegin, lieber (ehemaliger) Kollege,

vorab vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns auf Kununu zu bewerten. Wir nehmen Ihre konstruktive Kritik sehr ernst.

Zunächst einmal freuen wir uns aber insbesondere über Ihre positiven Worte über die Personalabteilung, zur Möglichkeit zum mobilen Arbeiten, zum interessanten und abwechslungsreichen Aufgabengebiet sowie zu unseren weiteren Benefits.

Wir danken Ihnen für den Hinweis, dass in Bezug auf die Kommunikation Optimierungsbedarf besteht und bedauern, dass dieser Punkt nicht zufriedenstellend erfüllt werden konnte. Durch Mitarbeiterumfragen, Team- und Führungskräftetrainings sowie regelmäßige Mitarbeitergespräche sind wir hier in einem stetigen Verbesserungsprozess.

Wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute.

Viele Grüße
Charlotte Tamm
Personalleiterin

Toller Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Maiwald Patentanwalts- und Rechtsanwaltsgesellschaft mbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Lockere Atmosphäre, man duzt sich über alle Hierachie-Ebenen, Kaffetrinken in den schönen neuen Sozialräumen wird gefördert

Work-Life-Balance

Es ist schon sehr sehr viel Arbeit! Aber: sind wir doch dankbar, gerade momentan einen sicheren Job zu haben.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind durchweg nett! Aber ein bißchen mehr Kommunikation, auch im Small-TalkBereich kann nicht schaden.

Kommunikation

Da könnte noch etwas mehr "von oben" kommen - aber Luft nach oben ist ja immer.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Charlotte Tamm, Leitung Personal
Charlotte TammLeitung Personal

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir freuen uns über eine so positive Bewertung. Die lockere und kollegiale Atmosphäre in unserer Kanzlei wird tatsächlich von vielen unserer Kolleginnen und Kollegen sehr geschätzt.

Auch für uns ist das Thema Kommunikation nach wie vor eine große Herausforderung, da insbesondere persönliche Zusammenkommen und Gespräche auf Grund der aktuellen Lage leider sehr reduziert sind.
Die interne Kommunikation zu optimieren ist für uns ein kontinuierlicher Prozess. Durch Mitarbeiterumfragen und -gespräche, interne wie externe Newsletter, unser Intranet mit den aktuellsten Firmennews, virtuelle Mitarbeiterversammlungen sowie interne Seminare halten wir alle Kolleginnen und Kollegen regelmäßig informiert. Danke für den Hinweis, dass wir hier noch besser werden können.

Wir freuen uns auf die weiterhin angenehme Zusammenarbeit. Und wenn es ein Thema persönlich zu besprechen gibt – meine Tür steht (fast :)) immer offen.

Viele Grüße
Charlotte Tamm
Personalleiterin

Toller Arbeitgeber mit Attraktiven Add-ons

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern bei Maiwald Intellectual Property gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

kostenloses Obst und Gemüse, viel Auswahl an Getränken, netter Umgang mit den Vorgesetzten

Arbeitsatmosphäre

Liebe Kolleg/Innen

Karriere/Weiterbildung

gibt Möglichkeiten zur Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Fahrtkostenerstattung ist top

Arbeitsbedingungen

große helle Büros und schöne Sitzmöglichkeiten für die Mittagspause


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Charlotte Tamm, Leitung Personal
Charlotte TammLeitung Personal

Liebe (ehemalige) Kollegin, lieber (ehemaliger) Kollege,

herzlichen Dank für Ihre äußerst positive Bewertung!
Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei Maiwald so wohlgefühlt und sowohl den netten Umgang untereinander als auch die Benefits wertgeschätzt haben.

Für Ihren weiteren Weg wünschen wir Ihnen beruflich wie auch privat alles Gute.

Viele Grüße
Charlotte Tamm
Personalleiterin

Man muss Glück mit der Abteilung haben

3,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Maiwald Intellectual Property gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Moderne Räume und IT, Getränke etc

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation muss verbessert werden

Hierarchie muss auf Sekretariats - sowie Anwaltsebene überdacht werden, gerade wenn man vorher über flache Hierarchien spricht

Verbesserungsvorschläge

Offenere, freundlichere Kommunikation gewünscht. Hierarchien überdenken

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre in Gesamtkanzlei gut, in meiner Abteilung war sie recht durchwachsen

Kollegenzusammenhalt

In Abteilung war jeder mehr oder weniger Einzelkämpfer


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska Wiedemann, Head of Marketing
Franziska WiedemannHead of Marketing

Liebe (ehemalige) Kollegin, lieber Kollege,

vorab einmal vielen herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns über das Lob zu den modernen Büroräumen und unserer IT – die in den vergangenen Monaten wirklich Großartiges geleistet hat – sowie den weiteren Benefits, auf die sie sich beziehen. Auch Ihre Verbesserungsvorschläge nehmen wir uns gern zu Herzen und Sie haben vollkommen Recht, wir müssen hier weiter an uns arbeiten. Das Thema Kommunikation beschäftigt uns sehr, weshalb wir aktuell weitere interne Prozesse etablieren, die Mitarbeiter*innen zu informieren und einzubinden. So wird in den nächsten Tagen eine ergänzende Informationsplattform zu internen und auch externen Kommunikationsthemen online gehen, damit unseren Kolleg*innen im Intranet alle firmenrelevanten Themen, Entscheidungen und Angebote übersichtlich zur Verfügung stehen. Wir geben zu, dass die Kommunikation insbesondere in diesem Corona-Jahr schwierig ist und uns vor enorme Herausforderungen stellt. Seit Mitte März arbeitet, wie Sie wissen, ein Großteil unserer Belegschaft remote von Zuhause, sodass wir hier erst neue Wege etablieren mussten, die Kommunikation stabil zu halten. Wir hoffen aber, dass uns das zwischenzeitlich gut geglückt ist. Vergangene Woche konnten wir alle unsere Mitarbeiter*innen durch die Onlinemedien zur jährlichen Mitarbeiterversammlung zusammentrommeln – die rege Beteiligung und Unterstützung unserer Kolleg*innen freut und hilft uns natürlich sehr.

Kurz zum Thema „flache Hierarchien“: Wir hören zu. Es ist absolut richtig, dass wir bisher von flachen Hierarchien sprachen, stattdessen aber eine Open-Door-Policy kommunizieren wollten. Unser Anliegen war und ist es, mitzuteilen, dass bei uns alle Türen jederzeit offenstehen, jeder das Recht hat, seine Meinung zu äußern und möglichst allen Mitarbeiter*innen dieselben Chancen geboten werden. Weil wir aber unsere mehr als 220 Kolleg*innen nicht führungslos sich selbst überlassen, sondern aktuell 19 Gesellschafter*innen die Kanzlei mit Herz und Seele führen, ergeben sich daraus natürlich interne Strukturen, sodass wir gern bereit sind unsere Begrifflichkeiten diesbezüglich anzupassen.

Haben Sie herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit für diese Bewertung genommen haben und einen Teil Ihrer Laufbahn mit uns gegangen sind. Wir wünschen Ihnen für die berufliche wie private Zukunft alles Gute. Bleiben Sie gesund.

Mit besten Grüßen
Franziska Wiedemann

Verhalten Vorgesetzter und Kolleginnen an Dreistigkeit teilweise nicht zu überbieten

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Maiwald Intellectual Property gearbeitet.

Image

Mehr Schein als Sein.

Work-Life-Balance

Leisten von Überstunden wird grundsätzlich erwartet. Das Privatleben soll hinten anstehen.

Kollegenzusammenhalt

Ständige Lästereien und Hetzereien.

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchie von der ständig gesprochen wird? Fehlanzeige. Man bekommt nicht zu selten deutlich zu spüren, dass man untergesetzt ist.


Arbeitsatmosphäre

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska Wiedemann, Head of Marketing
Franziska WiedemannHead of Marketing

Liebe (Ex-)Kollegin, lieber (Ex-)Kollege,

es trifft uns sehr, dass Sie mit einem so schlechten Gefühl aus der Kanzlei ausscheiden und wir hoffen, dass Sie sich bei Ihrer neuen Stelle wohler fühlen als bei uns. Manchmal scheint die Chemie zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer*in nicht zu passen, was mich persönlich zwar traurig stimmt, dennoch kommt das eben vor. Wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute und viel Freude für die Zukunft.

Sollten Sie Interesse an einem konstruktiven Austausch haben, würde ich mich sehr freuen, nochmals persönlich von Ihnen zu hören. Gern können Sie mich vertraulich ansprechen oder per E-Mail (wiedemann@maiwald.eu) – natürlich ebenfalls vertraulich – auf mich zukommen. Alles Gute für Sie.

Viele Grüße

Solide aber ausbaufähig

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Maiwald Intellectual Property gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Firmenevents; zusätzliche Leistungen wie kostenfreies Obst und Getränke; Umgang während der Corona-Krise wie HomeOffice, Ausstattung der Büros mit Schutzmaßnahmen, etc.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mangelnde Kommunikation, keine Aufstiegsmöglichkeiten für Nicht-Anwälte, Keine gleiche Behandlung (es werden große Unterschiede gemacht)

Verbesserungsvorschläge

Klare und offene Kommunikation; klare Strukturen; ernstgemeinte Weiterbildung für alle; faire Möglichkeiten für alle Angestellten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska Wiedemann, Head of Marketing
Franziska WiedemannHead of Marketing

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns auf Kununu zu bewerten. Wir freuen uns, dass Sie insbesondere mit unserem Handling der derzeitigen Corona-Situation zufrieden sind. Die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen hat für uns oberste Priorität, weshalb es für uns selbstverständlich ist, die Vorgaben der Regierung zur Eindämmung der Pandemie umzusetzen und soweit möglich Social Distancing innerhalb der Kanzleiräume zu betreiben. Durch den hohen Anteil der Kolleg*innen im Homeoffice haben wir die Lage derzeit gut im Griff. Hier gilt ein großer Dank allen Mitarbeiter*innen für die hervorragende Unterstützung und Einsatzbereitschaft während dieser außergewöhnlichen Zeit. Vielen Dank für die Mentalität anzupacken. Ohne die großartige Unterstützung sowohl aus dem Homeoffice als auch bei der Aufrechterhaltung der systemrelevanten Funktionen im Büro wäre unsere schnelle Reaktion auf die Umstände nicht möglich gewesen.

Äußerst schade finden wir hingegen, dass Sie mit der Kommunikation innerhalb der Firma unzufrieden sind und sich klarere Kommunikation und Strukturen wünschen. Wie Sie wissen, haben wir während der letzten Jahre neue, transparente Systeme innerhalb des Kanzleimanagements etabliert und versuchen außerdem durch in- und externe Newsletter, Schaukästen zu den aktuellsten Firmennews und regelmäßigen Mitarbeiterversammlungen sowie innerbetrieblichen Umfragen und Mitarbeitergesprächen möglichst alle Kolleg*innen gleichermaßen in Prozesse einzubinden und zu informieren. Natürlich fallen während der aktuellen Homeoffice-Zeit einige dieser physischen Kommunikationsmittel aus. Auch für uns ist diese Situation neu, weshalb wir uns spontan an die Gegebenheiten anpassen mussten. Mithilfe unserer IT konnte binnen kürzester Zeit eine Telefonanlage installiert werden, die unsere Erreichbarkeit auch im Homeoffice sicherstellt. Zudem hält die Geschäftsleitung engen Kontakt durch regelmäßige E-Mailupdates, während kanzleiinterne Neuerungen nun noch engmaschiger durch unsere Newsletter an alle Kolleg*innen kommuniziert werden. Auch die neuen digitalen Kommunikationsmittel werden in der Firma gut angenommen und rege genutzt, so dass wir unsere internen Mitarbeiterschulungen nun vorübergehend online anbieten können. Offensichtlich besteht hier aber noch Verbesserungsbedarf, weshalb wir uns sehr über eine konstruktive Rückmeldung Ihrerseits freuen würden. Sprechen Sie mich gern an oder kommentieren Sie anonym auf diesen Beitrag, so dass wir unsere Abläufe weiter verbessern können. Wir freuen uns sehr über Ihre aktive Mitwirkung in der Kanzlei und haben für Wünsche und Anregungen stets ein offenes Ohr.

Mit freundlichen Grüßen

Toller Arbeitgeber mit innovativen Ideen und sehr guten Sozialleistungen

4,8
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Maiwald Intellectual Property gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kommunikation. Die Partner haben immer ein offenes Ohr für die Mitarbeiter, unabhängig von ihrer Position. Konstruktives Feedback. Sehr viele Benefits.

Verbesserungsvorschläge

Aufgrund des ständigen Unternehmenswachstums würde ich eine stärkere Hierarchie präferieren. Ticket Restaurant fände ich toll.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska Wiedemann, Head of Marketing
Franziska WiedemannHead of Marketing

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für diese überragende Bewertung! Wir freuen uns sehr über das Lob, dass Sie sich wohlfühlen und sich die Kanzlei in Ihrem Sinne entwickelt. Die Benefits sind tatsächlich toll!

Alles Gute weiterhin

I love the work I do and my company promotes growth and education in my field

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Maiwald Intellectual Property gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Very good company, love my coworkers

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

HR could communicate a little better, raises could be given more often, budget sept need some work

Verbesserungsvorschläge

Communication, more benefits, budgeting and raises

Arbeitsatmosphäre

Great company

Herausforderung

Everyday is new experience

Kommunikation

Could use work

Interessante Aufgaben

Autonomy is key


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Barrierefreiheit

Gehalt/Sozialleistungen

Diversität

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sicherheit am Arbeitsplatz

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Beschäftigungssicherheit

Gleichberechtigung

Optionen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN