Workplace insights that matter.

Login
Mazars in Germany Logo

Mazars in 
Germany
Bewertungen

209 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 58%
Score-Details

209 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

100 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 72 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Mazars in Germany über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Nicht zu empfehlen! - Langweilig und nicht fordernd -

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Recht / Steuern bei Roever Broenner Susat Mazars GmbH & Co. KG in Berlin gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Stundenlanges scannen ist einfach nicht zeitgemäß für eine Werkstudententätigkeit.
Auch eine vernünftige Einarbeitung wäre wünschenswert.
Es kann nicht sein, dass man eine Aufgabe bekommt, die entsprechend der Erwartungen des Aufgabengebers erfüllt und dann eine andere Person die Aufgabe reviewt und unzufrieden ist. Das ist einfach schlechte Organisation und unfair gegenüber dem Arbeitnehmer.

Verbesserungsvorschläge

Eine vernünftige Einarbeitung wäre wünschenswert, die war bei mir mangelhaft.
Auch eine einheitliche Aufgabenbearbeitung wäre schön, jeder macht es irgendwie nach seiner Art.

Karriere/Weiterbildung

In dem Team, dass ich kennenlernen durfte, wird es mit "Karriere" machen schwer

Vorgesetztenverhalten

Menschlich zwar nett, aber was die Arbeitsorganisation angeht katastrophal

Kommunikation

Aufgaben/Erwartungen werden nicht klar kommuniziert

Interessante Aufgaben

Als Werkstudent waren Tage an denen ich 8h scannen durfte keine Seltenheit; auch die sonstigen Aufgaben haben mich nicht wirklich vorangebracht


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Gehalt/Sozialleistungen

Finger weg: (CH)AOS in Frankfurt !!

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei MAZARS GMBH & CO. KG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles

Arbeitsatmosphäre

Völlig vergiftet, nur Druck, viel Arbeit und keine Wertschätzung, chaotische Organisation der Aufgaben im Team

Image

Mazars WER? Völlig unbekannte Marke am Markt

Work-Life-Balance

Mitarbeiter werden bewusst unter Druck gesetzt und ausgebeutet.

Karriere/Weiterbildung

Null, keine Förderung der Associates/Seniors

Gehalt/Sozialleistungen

Hier wird man bewusst klein gehalten und unterbezahlt. Neben dem Gehalt keine Benefits.

Kollegenzusammenhalt

Sehr schlechte Stimmung, hier wird nur gegeneinander gearbeitet

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch: Fachlich völlig inkompetent, was durch die Seniors und Associates ausgeglichen werden muss und ohne Rücksicht im Umgang mit den Mitarbeitern, die nicht unterstützt werden. Reviews werden z.B. liegen gelassen, aber abgelaufene Deadlines oder Fehler dann den Associates in die Schuhe geschoben.

Kommunikation

Hier herrscht KommuNIEkation und keine Transparenz

Gleichberechtigung

Ist Null vorhanden. Männliche Kollegen werden eindeutig bevorzugt. Hierzu muss man sich nur die Frauenquote ab Senior Manager und vor allem auf der Partnerebene anschauen.

Interessante Aufgaben

Keine. Nur langweilige, massenweise Standardaufgaben, die einen nicht fordern.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Zeiterfassung ist das A&O!

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei mazars gmbh & co. kg, hamburg in Hamburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

* Gleichberechtigung zwischen Alt und Jung
* verkürzte Arbeitszeiten
* weniger Druck bei der Zeiterfassung
* mehr Augenhöhe
* Transparenz
* offenes Ohr
* zeitnahe Antworten von Vorgesetzten

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist angespannt. Es zählt lediglich was in der Zeiterfassung steht.

Karriere/Weiterbildung

Möglichkeiten vorhanden, jedoch nur wenn die Führungsposition es erlaubt. Selbst bei internen Meetings bzw. Fortbildungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Keine Gehaltserhöhung trotz Weiterbildung.

Kollegenzusammenhalt

Der Zufall entscheidet in welchen Team man landet.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen haben das sagen.

Vorgesetztenverhalten

Von Augenhöhe und Personalführung haben die Zuständigen leider noch nichts gehört. Es zählt lediglich das Alter.

Arbeitsbedingungen

Veraltetes Büro, vergilbte Tische, dreckiges Teppichboden.

Kommunikation

Die Kommunikation findet über das Intranet statt.

Gleichberechtigung

Betriebszugehörigkeit / Alter / Geschlecht spielen eine sehr große Rolle.

Interessante Aufgaben

Wiederkehrende Aufgaveb.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitgeber-Kommentar

Joana Frey

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir bedauern es sehr, dass Sie derart negative Erfahrungen machen, da wir an einem ganz anderen Zielbild arbeiten und unser Werteverständnis auch ein anderes ist. Daher möchten wir uns gerne mit Ihnen vertraulich darüber austauschen, um besser nachempfinden zu können, wie Ihre Frustration entstanden ist. Wenn Ihrerseits ebenfalls Interesse an einem persönlichen Austausch besteht, kommen Sie gern auf mich zu (joana.frey@mazars.de).

Freundliche Grüße
Joana Frey

Guter, stabiler Arbeitgeber, viel Rücksicht im Team - bin froh, seit diesem Jahr dabei zu sein.

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Mazars Consulting GmbH in Frankfurt am Main gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gute Atmosphäre im Team, auch der Austausch mit den Partnern und Fachteams ist mehrheitlich von einem respektvollen Miteinander geprägt.

Karriere/Weiterbildung

Viele Weiterbildungsmaßnahmen möglich! Meine Chefin hat mich zudem ermutigt und unterstützt, letztständig externe (bisher nur kostenfreie) Weiterbildungsseminare zu besuchen.

Kollegenzusammenhalt

Man unterstützt sich im Team.

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Ausstattung

Kommunikation

Transparente Kommunikation, z.B. zum aktuellen Beispiel Corona. Klare Regeln und immer up-to-date!

Gleichberechtigung

Aus meiner Sicht ist Mazars hier im Vergleich schon gut aufgestellt. Es gibt natürlich immer auch Dinge, die noch besser werden können. Aber es gibt eine Diversity Task Force, der auch zwei Managing Partner*innen angehören. Das Thema wird auf jeden Fall vorangetrieben.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Joana FreyProfessional Recruiting & Employer Branding

Herzlichen Dank für Ihre Bewertung, über die wir uns sehr freuen. Es wäre schön, wenn wir uns bei Gelegenheit auch einmal persönlich über Ihre bisher gemachten Erfahrungen austauschen können. Für Feedback und sonstige Anregungen sind wir darüber hinaus jederzeit offen. Sollte Ihrerseits ebenfalls Interesse an einem Austausch bestehen, dann lassen Sie es mich wissen.


Beste Grüße
Joana Frey

Uninteressanter Arbeitgeber.

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Mazars GmbH & Co KG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

...mittlerweile (leider) nichts mehr. Auch wenn man hier teilweise sehr spannende Mandate bearbeiten kann, wiegt das im Ende nicht die arbeitnehmerunfreundliche Atmosphäre auf.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fordern und Fördern beschränkt sich meinem persönlichen Eindruck nach auf Menschen in ihren Zwanzigern mit Studienabschluss in berufsrelevanten Bereichen – wessen Werdegang von der konservativen Norm abweicht, wird es hier schwer haben.
Beim Arbeiten liegt der Schwerpunkt auf der jährlichen Umsatzstatistik – im Jahresgespräch klopft einem keiner dafür auf die Schulter, dass man sauber, im Hinblick auf die nächste BP oder fachlich auf gutem Niveau gearbeitet hat.
Ansonsten kann ich mich vielen anderen Kommentaren hier nur anschließen:
Mobbing-Atmosphäre wird gepflegt, man trifft auf Menschen an denen begnadete SchauspielerInnen verloren gegangen sind, und wirklich Fachinteressierte bzw. Fachnerds sind eher selten. Arbeitsvertrag, Arbeitnehmerrechte, Absprachen, Höflichkeit und gute Umgangsformen werden regelmäßig übergangen – man kann sich auf nichts verlassen.
Die Arbeitsverteilung ist intransparent und Organisation deutlich im Minusbereich.
Im schlechtesten Fall wird man völlig über oder unter Qualifikation eingesetzt.

Verbesserungsvorschläge

Gründung eines Betriebsrates unterstützen; betreffend Einarbeitung, Controlling, Digitalisierung und Qualitätsmanagement den Blick auf andere Unternehmen riskieren.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Joana Frey

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir bedauern es sehr, dass Sie derart negative Erfahrungen gesammelt haben, da wir an einem ganz anderen Zielbild arbeiten und unser Werteverständnis auch ein anderes ist. Im Hinblick auf eine kontinuierliche Verbesserung steht für uns insbesondere die Förderung und Stärkung eines sozialen Miteinanders im Vordergrund und gerade weil uns Ihre persönliche Meinung sehr wichtig ist, freue ich mich über einen weiterführenden Austausch, um besser nachempfinden zu können, wie Ihre Frustration entstanden ist. Kommen Sie gern auf mich zu, sofern ein vertrauliches Gespräch auch in Ihrem Interesse liegt (joana.frey@mazars.de).

Beste Grüße
Joana Frey

Ein achtsames Miteinander

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Mazars GmbH & Co KG in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Liebe Kolleg:innen und gute Stimmung auf dem Flur. Wenn nicht gerade Corona ist und alle im Homeoffice.

Image

Ich arbeite wirklich gern hier!

Karriere/Weiterbildung

Fachbezogene Weiterbildungen können extern besucht werden, wenig eigenes Angebot

Gehalt/Sozialleistungen

Mehr Gehalt geht natürlich immer! Leider noch kein Jobrad.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interne Kampagnen für Nachhaltigkeit, Achtsamkeitskampagne Ende 2020

Gleichberechtigung

Angebote: Women Development Day, Let´s talk, Ladies zur Frauenförderung


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Joana Frey

Vielen lieben Dank für Ihre abgegebene Bewertung, über die wir uns wirklich sehr freuen. Schön zu hören, dass Sie gerne Teil von Mazars sind. Damit das auch so bleibt, steht Ihnen das HR Team bei Bedarf selbstverständlich auch für einen persönlichen und vertraulichen Austausch zur Verfügung. Zögern Sie also bitte nicht, uns direkt anzusprechen.


Beste Grüße nach Berlin
Joana Frey

Marketing

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Mazars GmbH & Co KG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Persönlichkeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Den Chef

Verbesserungsvorschläge

Diplomatischer Handeln


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Joana Frey

Vielen Dank für Ihre abgegebene Bewertung. Für ein ausführliches Feedback stehe ich sehr gerne auch persönlich zur Verfügung, um Ihre Eindrücke und Erfahrungen besser nachvollziehen zu können. Kommen Sie also jederzeit auf mich zu, sofern ein weiterführender Austausch auch in Ihrem Interesse liegt (joana.frey@mazars.de).

Beste Grüße und weiterhin alles Gute für Sie
Joana Frey

Schlechte Stimmung durch Partner

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Mazars GmbH & Co KG in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mazars ist an sich ein guter Arbeitgeber,es steht und fällt aber mit der Führung eines jeden Standorts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben

Verbesserungsvorschläge

Parkplätze für Mitarbeiter anbieten, großzügiger sein in Bezug auf Gehalt, Seminare etc., Respektvoll mit Mitarbeitern umgehen, sich an Versprechen halten.

Arbeitsatmosphäre

Es wird wird sich arg bemüht, nach außen hin eine Fassade darzustellen,die auf volle Harmonie ,ein gutes Miteinander, offene Kommunikation schließen lässt. Die Realität sieht aber anders aus. Die egoistischen und Prestigegründe stehen nämlich im Vordergrund und wenn es hart auf hart kommt, dann kreist der Hammer und all die soften Vorsätze aus dem Jour fixe sind schnell vergessen.

Image

Das Image hat schon sehr gelitten durch Vorkommnisse,die ihresgleichen suchen. Der Standort Düsseldorf hat nicht nur nach außen sondern auch intern kein gutes Image.

Work-Life-Balance

Viel Arbeit,die meiner Meinung nicht ausreichend honoriert wird.

Karriere/Weiterbildung

Da muss man sich selbst drum kümmern.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Vergleich zu vergleichbaren Firmen ist das Gehalt eher sehr niedrig. Förderungen werden am liebsten nicht oder manchmal zumindest nicht gerne gegeben.

Vorgesetztenverhalten

Es hat sich was getan im Management und der Großteil der Manager ist fair und umgänglich. Leider wird auf Partnerebene ein großer Druck auf die Manager und Mitarbeiter ausgeübt. Man hat das Gefühl verheizt zu werden. Für gute Zahlen,Umsatz und Außenwirkung wird gerne die Gesundheit der Mitarbeiter aufs Spiel gesetzt. Ausgenommen davon sind die Lieblinge der Geschäftsführung, die bei wenig Anstrengung eine Sonderstellung haben und auch finanziell scheinbar sehr gut gestellt werden. Schleimen zahlt sich aus!

Kommunikation

Zwischen Mitarbeitern erscheint die Kommunikation gut. Bei den Managern gibt es schon Unterschiede. Und auf Ebene des Partners ist die Kommunikation schwierig und stark von Launen abhängig. Da kann es schon Mal ausfallend und laut werden.

Gleichberechtigung

Das ist fast der größte Witz. In der Führungsebene gibt es den ein oder anderen,der sich nach eigener Aussage für die Gleichberechtigung der Frauen einsetzt. In der Theorie zumindest. Es wird aber leider nicht so gelebt. Dafür fehlt es meines Erachtens erstmal an dem nötigen Respekt gegenüber Mitarbeiterinnen. Und diese haben es lange nicht so leicht wie die männlichen Mitarbeiter wenn es um Themen Gehalt, Arbeitszeiten, Ansehen geht.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben hier und da,aber auch sehr viel Routine. Zum Teil anstrengende Mandanten.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber-Kommentar

Joana FreyProfessional Recruiting & Employer Branding

Auch Ihnen möchten wir für Ihr ausführliches Feedback und Ihre dafür investierte Zeit danken. Wir bedauern sehr, dass Sie in Ihrem Arbeitsumfeld derart negative Erfahrungen machen. Im Hinblick auf eine kontinuierliche Verbesserung steht für uns insbesondere die Förderung und Stärkung eines sozialen Miteinanders im Vordergrund und gerade weil uns Ihre persönliche Meinung sehr wichtig ist, freue ich mich über einen weiterführenden, vertraulichen Austausch mit Ihnen. Kommen Sie gern zeitnah auf mich zu.


Beste Grüße
Joana Frey

Fleiß "zahlt" sich nicht auß!

2,5
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Mazars GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die jüngeren Kollegen haben sicherlich sehr viel Spaß an der Arbeit. Aber wie genau die Arbeitsatmosphäre der jungen Kollegen aussieht, kann ich leider nicht beurteilen. Die Arbeitsatmosphäre ab der Qualifikationsstufe "Manger" bzw. Senior wird leider meiner Meinung nach durch einen Partner negativ beeinflusst. Dies überträgt sich ganz sicher auch auf die jüngeren Kollegen in den Abteilungen.

Image

Schönes neues Branding. Neue Mandatsgewinnen teilw. BIG4 Mandanten

Work-Life-Balance

Ab Manager ist man hiervon leider sehr weit entfernt. An sich auch nicht problematisch, da man sich bewusst hierfür entscheidet. Aber Zeit für Kinder etc bleibt in jedem Fall.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mazars engagiert sich sehr vorbildlich. Papier wurde abgeschafft. Inzwischen ist alles digital und die Kollegen müssen weniger Papier drucken.

Kollegenzusammenhalt

Davon wüsste ich leider nix. Meiner Meinung nach besteht kein harmonischer Zusammenhalt unter den Kollegen. Man macht eben seine Arbeit....und nur die eigene.....

Umgang mit älteren Kollegen

Das ist wunderbar.

Vorgesetztenverhalten

Wie oben erwähnt wir das durch gewisse Partner teilw. stark negativ beeinflusst. Unverbindlich, Unfreundlich, Ignorant usw.

Kommunikation

Das ist sicher ganz in Ordnung. Es werden regelmäßig Meetings abgehalten und alle Führungskräfte über wichtige Schritte informiert.

Gleichberechtigung

Meiner Meinung nach verdienen Frauen weniger als die Männer. Ich sehe hierin kein Ansatz zur Gleichberechtigung.

Interessante Aufgaben

Ja darauf kann man sich gefasst. Es erwarten einem sehr interessante Aufgaben.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber-Kommentar

Joana FreyProfessional Recruiting & Employer Branding

Auch bei Ihnen möchten wir uns für Ihr abgegebenes Feedback und Ihre dafür investierte Zeit bedanken. Sofern auch Sie an einem weiterführenden Austausch interessiert sind, freue ich mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme. Uns liegt viel daran, die Themen, die Sie offen ansprechen, zu verbessern. Lassen Sie uns also gerne - insbesondere zu Ihrem kritischen Feedback - noch einmal im Vertrauen sprechen.

Beste Grüße
Joana Frey

Top Arbeitgeber mit steiler Lernkurve und super Kollegen!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei MAZARS GMBH & CO. KG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Teamatmosphäre und Kollegen
- Flache Hierachien
- Fokus wird auf Digitalisierung gelegt

Verbesserungsvorschläge

- Ein Jobticket wäre toll!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN