Welches Unternehmen suchst du?
McDonald´s Deutschland Logo

McDonald´s 
Deutschland
Bewertungen

1.357 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 63%
Score-Details

1.357 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

745 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 447 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Klein aber fein am Airport Flughafenstraße 1-3 Muss man mit klarkommen können

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei McDonald's Deutschland Inc. in Hamburg gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine pünktliche Bezahlung
Mehrarbeit ohne ende
U.v.m

Verbesserungsvorschläge

Altes erneuern
Sich um die Mitarbeiter kümmern denn die sind immer das Herzstück eines Unternehmens


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

AUSBEUTUNG BIS ZUM GEHT NICHT MEHR

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei McDonald's Deutschland Inc. in Norden gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dieser Job ist die pure Ausbeutung, jeden Tag mehrere Überstunden machen zu müssen, weil alle anderen krank machen und dann darf ich mir nicht mal n Tag frei nehmen. Habe 12 Stunden gearbeitet mit Kind zuhause, das krank ist und habe vor Überanstrengung gekotzt! Statt sich um diese Probleme zu kümmern, müssen die Arbeiter darunter leiden und stundenlang hart arbeiten.
Und dann 12.50 auszahlen ist LÄCHERLICH! Mc Donalds ist n Knüppelberuf und ihr habt GENUG Geld, so wie ihr eure Mitarbeiter bezahlt ist lächerlich. WEIHNACHTSGELD nur 200-400 Euro?? Und bei Krankheit wird man nicht bezahlt??? nur bei McDonalds!


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Niemals zu viel geben und was zurück erwarten

2,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Mcdonalds in Kempten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Chancen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verhaltensweisen

Verbesserungsvorschläge

Mehr darauf hören was man zu sagen hat.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Erwartungen erfüllt und zufriedenstellend.

4,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei mcdonalds in Hamburg absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das offene Ohr für jedes Anliegen eine lockere Stimmung am Arbeitsplatz das hilft in stressigen Situationen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Kontrolle einiger Faktoren deutlich untergeht

Verbesserungsvorschläge

Schwer herauszufinden wenn darauf geachtet wird alles richtig zu machen Fehler passieren und sind menschlich sicher ist wichtig das einzusehen und zu erkennen das entschuldigen vergeben und danken eine Stärke ist

Arbeitsatmosphäre

Mehrere Azubis sowie azubi Events

Karrierechancen

Karriere in einem wirtschaftssicherem Restaurant

Arbeitszeiten

Schichtdienst und wochenendarbeit möglich aber nicht anders zu erwarten

Ausbildungsvergütung

Vergleichsweise in der Branche überdurchschnittlich

Die Ausbilder

Ein lockerer Umgang, nehmen sich Zeit um einen was beizubringen

Spaßfaktor

Auch wenn es anstrengend werden kann macht es trotzdem Spaß in einem Team zusammen zu arbeiten

Aufgaben/Tätigkeiten

Typische gastronomische Tätigkeiten mit modernen Geräten und system

Variation

Variation definitiv vorhanden wo ich auch vieles unterschiedliches lernen kann

Respekt

Einzelfälle gibt es aber im großen und ganzen ein super Team

Ausbeutung

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Mc Donalds in Osnabrück gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gar nichts am wird nicht respektiert

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles

Verbesserungsvorschläge

Am besten schließen

Arbeitsatmosphäre

Schlechte Stimmung

Image

Schlechten

Work-Life-Balance

Man muss immer mehr arbeiten

Karriere/Weiterbildung

Man muss sich es selbst beibringen

Gehalt/Sozialleistungen

Zu wenig Geld für die Aufgaben die man machen muss

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nein

Kollegenzusammenhalt

Alle reden sich gegenseitig schlecht

Umgang mit älteren Kollegen

Kein Respekt vorhanden

Vorgesetztenverhalten

Sitzen nur am Handy,im Büro oder sitzen beim rauchen

Arbeitsbedingungen

Sehr schlechte

Kommunikation

Gibt es keine

Gleichberechtigung

Nein

Interessante Aufgaben

Nein

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Team von McDonald's Deutschland
Dein Team von McDonald's Deutschland

Liebe:r ehemalige:r Kolleg:in,
schade, dass du in vielen Aspekten nicht so gut über deine Arbeit bei uns denkst. Gerne würden wir die Ursache dafür genauer verstehen und wenn möglich beheben. Da wir dazu aber genauere Informationen benötigen, möchten wir dich bitten, uns direkt zu kontaktieren: service@mcdonalds.de.
Für deine berufliche und private Zukunft wünschen wir dir in jedem Fall alles Gute.
Dein McDonald's Team.

Es kommt auf die Position im Unternehemn an

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei McDonalds gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Da gibt es nicht viel, was einem spontan einfallen würde.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mieses Gehalt
Stress aufgrund fehlender Besetzung
permanente Fluktuation
unzureichende Kommunikation
Consultants, die Missstände kritisieren, aber keine Veränderung bewirken.
nicht mal eine betriebliche Altersvorsorge für die Crew, die es vom Gehalt am nötigsten hätte

Verbesserungsvorschläge

Lohnpolitik überdenken um mehr Mitarbeiter zu finden. Dann regeln sich auch andere Dinge wie bessere Besetzung, dadurch weniger Stress und entspannterer Umgang miteinanander.

Arbeitsatmosphäre

Die meisten und jeder neue Kollege bei McDonalds startet erstmal auf Restaurantebene zumeist in der Crew. Dort läuft das Tagesgeschäft, dort gestalten sich die maßgeblichen Arbeitsbedingungen, dort ist die Basis, die das Unternehmen ausmacht. Dieser Ort ist, wie von vielen zurecht hier beschrieben geprägt von Stress, permanenter Arbeitsverdichtung, Akkordarbeit. Hinzu kommen externe Faktoren, die maßgeblichen Einfluss auf die Mitarbeiterzufriedenheit haben:

Image

Dazu braucht es keine zusätzlichen Statements, jeder der als Gast in ein McDonalds Restaurant kommt, kann sehen, unter welchen Bedingungen dort gearbeitet wird, wie man mit Mitarbeitern umgeht kann jeder selbst im Internet nachlesen, wie sich die Wertschätzung in Form der Gehaltsmodalitäten dazu äußert, ist hinreichend bekannt oder aufgrund der im Internet einsehbaren Tarife leicht ermittelbar. Möge sich jeder sein eigenes Bild machen.

Work-Life-Balance

Eher schlecht durch ständige Schichtwechsel, arbeiten auch an Wochenenden und Feiertagen, kaum Ruhephasen.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt seit Jahren einen Tarifvertrag zwischen dem BDS und der NGG. Dieser sichert in den unteren Gehaltsgruppen Entgeltbestandteile ab, die sich am Mindestlohn orientieren. Die im MTV vereinbarten Zusatzleistungen (Jahressonderzuwendungen) sind als Urlaubs- und Weihnachtsgeld zu vernachlässigen, weil sie gerade bei Teilzeitkräften (die meisten arbeiten 130h) das Jahresdurchschnittsgehalt auch nicht so weit anheben können, dass man auf den Monat herunter gebrochen wesentlich mehr , als Mindestlohnnivau erreicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir alle wissen, wieviel Müll so ein Mcdonalds produziert. Man trennt offiziell Müll, aber das ist auch eine Frage der Zeit, die man zur Verfügung hat. Wenn man nur mal eben 15 Minuten für die Lobby hat und dann gleich wieder an den Drive muss, schmeisst man eben auch mal alles in eine Tonne. Das gleiche betrifft die Aussenrunden, also das Beräumen von Müll im Umfeld des Restaurants. Das geschieht wenn überhaupt einmal am Tag, da einfach nicht genug Mitarbeiter da sind, die man für solch "unproduktiven" Nebentätigkeiten abstellen kann.

Kollegenzusammenhalt

Ein ständiges kommen und gehen, kaum Teambildung möglich. Es bleibt kaum noch jemand dauerhaft im Unternehmen.

Umgang mit älteren Kollegen

Dort arbeitet man Akkord, dort ist alles im Minutentakt ausgerichtet, du bist wie eine Maschine am arbeiten. Schneller , höher , weiter, Umsatz Umsatz , Umsatz. Wer diesem Leistungsdruck nicht standhält, bleibt auf der Strecke. Natürlich betrifft dies vor allem die vulnerable Gruppe der älteren Kollegen. Und man kann sich dem schlecht entziehen, wenn die Besetzung so knapp ist, dass du als jüngerer Kollege unter den Mitarbeitern nicht in der Lage bist, die älteren Kollegen ausreichend zu unterstützen. Jeder hat seine Position, jeder muss als Zahnrad im Getriebe des Restaurants funktionieren. Es ist kein Freiraum, um dort anders zu agieren. Früher übernahmen die Kollegen die Lobby oder das Bügeln der Uniformen usw, heute muss man zusehen, dass diese arbeiten nebenbei bewältigt werden. Hauptziel ist das abarbeiten des Gästeaufkommens und generieren von Umsatz.

Vorgesetztenverhalten

schwierig, da häufige Überlastung. Aber ist es nicht auch menschlich, wenn man irgendwann überreagiert, weil man bei der Vielzahl an Aufgaben und den Arbeitsbarrieren (fehlende Mitarbeiterbesetzung, defekte Gerätschaften, Sprachbarrierren, fehlende Motivation der Mitarbeiter, Arbeitszeiten am Limit) irgendwann situativ überreagiert oder unangemessen Mitarbeiter behandelt, weil sie neue sind und Fehler machen (was auch normal ist)?

Arbeitsbedingungen

laut, stressig, ungesund. Zu wenig Erholungszeiträume zwischen den Schichten, zu wenig MItarbeiter auf den Schichten für immer mehr Aktionen. Zu wenig Training um Routine auch bei neueren Mitarbeitern zu erlangen, zu viele MItarbeiter die kündigen, nicht zur nächsten Schicht erscheinen, dauerkrank sind oder einfach alles hinwerfen.

Kommunikation

z. B die Kommunikation. Diese wird zum einen durch die mangelnden Sprachkompetenzen bewirkt, die viele Kollegen hatten. Viele sprechen schlecht deutsch und verstehen nicht, was der Vorgesetzte von ihnen will. Hinzu kam, dass es für neue Aktionen oft kaum Informationen im Vorlauf gab. Man erfuhr meistens erst mit Arbeitsbeginn nebenbei , dass gerade das und das nicht funktioniert, die neue Aktion gestartet ist oder der Burger von letzter Woche nicht mehr erhältlich ist. Es gab keine Aushänge oder Trainings dazu. Ich hatte mir angewöhnt, einfach zu fragen, ob es was neues gibt. Sonst ist man einfach im Tagesverlauf darüber gestolpert, was für die Arbeitsabläufe natürlich die Fehlerquote erhöht und mitunter Chaos produziert.

Gleichberechtigung

Das ist in der Tat zunächst ein positiv zu betrachtener Punkt. Erstmal nimmt McDonalds notgedrungener Weise jeden Mitarbeiter, der sich dafür entscheidet, unter den Bedingungen arbeiten zu wollen. Es wird auch für alle gleich bezahlt und es ist in der Tat egal, wer oder was du bist. Du bekommst den Job. Sie brauchen jeden MItarbeiter!!! Die tatsächliche Gleichberechtigung äußert sich aber nicht im equal Pay oder in den Einstellungsmodalitäten. Die Gleichberechtigung äußert sich in der täglichen Arbeit z.B. darin, wer wann wie frei bekommt, wer welche Tätigkeiten machen soll und wer diese nicht ausführen muss. Es sind die feinen Nuancen der "Nasenpolitik", wer mit wem gut kann und wie man sich mit Management auskommt.

Interessante Aufgaben

Nach wenigen Wochen gibt es nur noch Routinetätigkeiten. Systemgastronomie bedeutet nun mal auch, dass alles schematisch täglich nach gleichen Abläufen funktioniert.


Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Team von McDonald's Deutschland
Dein Team von McDonald's Deutschland

Liebe:r ehemalige:r Kolleg:in,
vielen Dank für deine ausführliche Bewertung. Schade, dass du in einigen Punkten deine Arbeit bei uns nicht so positiv wahrgenommen hast. Wir nehmen deine Kritikpunkte sehr ernst. Sie helfen uns dabei, dass wir uns in unserer alltäglichen Arbeit weiterentwickeln und verbessern.
Für deine private und berufliche Zukunft wünschen wir dir in jedem Fall nur das Beste.
Viele Grüße, Dein McDonald’s Team

Jedes Unternehmen hat Vor- und Nachteile, hier kann ich nur sagen, die Vorteile überwiegen deutlich.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei McDonald's Deutschland LLC in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wie viel die Firma für seine Mitarbeiter tut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mehr auf ganz kleine Positionen eingehen und nachfragen

Verbesserungsvorschläge

Sich Restaurants der Firmas stärker anschauen.

Arbeitsatmosphäre

Spaß ist immer dabei. Bietet sehr viel auch neben der arbeit.

Image

Weg denken von "wenn du nichts findest, gehst du bei McDonald's arbeiten."

Work-Life-Balance

Einen Stern Abzug, da es tatsächlich auf einen selbst ankommt und auch auf welche Abteilung. Jedem allerdings seine eigene Entscheidung.

Karriere/Weiterbildung

Sehr sehr gut. Weiterbildungen teilweise auch in anderen Sprachen verfügbar.

Gehalt/Sozialleistungen

Je nach dem, wie man Verhandelt und welche Position man hat

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Dies liegt jedoch im Auge des Betrachters.

Kollegenzusammenhalt

Sehr sehr gute Teamgemeinschaften

Umgang mit älteren Kollegen

Egal wie alt, egal wie jung, alle werden gleich behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Ein Vorstand, der es vorlebt.

Kommunikation

Könnte unter den Abteilungen etwas besser sein

Gleichberechtigung

Männlich, Weiblich, Divers. Alle sind willkommen

Interessante Aufgaben

Wächst immer weiter


Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Team von McDonald's Deutschland
Dein Team von McDonald's Deutschland

Liebe:r Kolleg:in, vielen Dank für deine super Bewertung! Es freut uns zu sehen, dass dir deine Arbeit bei McDonald‘s viel Spaß bereitet. Wir wünschen dir weiterhin viel Freude an der Arbeit und noch eine tolle Zeit bei uns! Dein McDonald's Team

Viel Arbeit, viel Stress, viel Druck bei wenig Geld und Respekt.

2,4
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei mc donalds leipzig hauptbahnhof in Leipzig gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Attraktiver gestalten! Bessere Bezahlung, besseres Equipment (neue Technik funktioniert nicht, wenn was defekt ist dauert es ewig bis Ersatz kommt....wenn überhaupt Ersatz kommt)

Work-Life-Balance

Ständig kurze Schichtwechsel und/oder Überstunden

Karriere/Weiterbildung

Bei Franchise schwieriger. Aber wenn gebraucht geht es ganz schnell...ansonsten logischer Weise nicht so

Kollegenzusammenhalt

Nur ein paar...meist die alten die schon lange zusammen arbeiten

Vorgesetztenverhalten

Entweder sieht man sie nicht oder sie sind plötzlich da und meckern....selten bis gar keine Anerkennung

Kommunikation

Infos werden meist bloß beiläufig wenn überhaupt mitgeteilt

Interessante Aufgaben

Schwierig zu kommentieren...ich glaube jede Aufgabe kann irgendwann langweilig werden....


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Team von McDonald's Deutschland
Dein Team von McDonald's Deutschland

Liebe:r Kolleg:in,
vielen Dank für deine ausführliche Bewertung.
Schade, dass du in vielen Aspekten nicht so gut über deine Arbeit bei uns denkst. Gerne würden wir die Ursache dafür genauer verstehen und wenn möglich beheben. Da wir dazu aber genauere Informationen benötigen, möchten wir dich bitten, uns direkt zu kontaktieren: service@mcdonalds.de.
Dein McDonald's Team.

Absolut traumatische Erfahrung

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei mc donalds dortmund in Dortmund gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Niemand hilft, eher wurde man von Kolleg:innen belächelt wenn es mal außerhalb ihres Bereichs stressig wurde.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetzten-Verhalten war das allerschlimmste. Von meiner Schichtleitung wurde ich systematisch fertig gemacht.

Gehalt/Sozialleistungen

An Feiertagen hat man einen guten Zuschuss bekommen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Team von McDonald's Deutschland
Dein Team von McDonald's Deutschland

Lieber ehemaliger Kollege/ liebe ehemalige Kollegin,
vielen Dank für deine Bewertung.
Schade, dass du in vielen Aspekten nicht so gut über deine Arbeit bei uns denkst. Gerne würden wir die Ursache dafür genauer verstehen. Da wir dazu aber genauere Informationen benötigen, möchten wir dich bitten, uns direkt zu kontaktieren: service@mcdonalds.de.
Für deine berufliche und private Zukunft wünschen wir dir in jedem Fall alles Gute. Dein McDonald's Team.

Akkordarbeit, Personal unterbesetzt, rauer Umgangston.

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei McDonald's Bremen in Bremen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Extrem stressig Arbeiten zu dürfen, Sauberkeit zu vernachlässigen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise mit nur 4 Leuten den Laden "Rocken" (2 in der Küche und 2 im Presentbereich)
Auf die Beschwerden der Kunden eingehen.
Die Kunden oft verweisen an die Automaten.

Verbesserungsvorschläge

Akkord Arbeit deutlich ausweisen, neue Mitarbeiter in Zeiten anlernen wo wenig los ist.

Arbeitsatmosphäre

Es muss intensiv Akkord gearbeitet werden um die Kunden schnell bedienen zu können.
Pommes machen, Grill bedienen, neues Material aus dem Lager holen (vom Erdgeschoss ins Untergeschoss via Treppe), auffüllen, teilweise dazu nebenbei Lobby betreuuen um Tabletts einzusammeln von den Kunden und Müll entsorgen.
Gibt es Menschen mit 4 Armen und 8 Beinen?

Teilweise soll die "Ende" Taste gedrückt werden damit man dem System sagt, Kunde hat Bestellung erhalten, was aber nicht der Fall ist.
Ob das eine Vorgabe sein tut ist mir unbekannt, jedenfalls grenzt das für mich an Betrug mit den Worten "Wir müssen Zeit sparen".

Ich wurde in der Küche bei der Anlernphase angesprochen, du bist ein Deutscher also schneller!
Big Mac, Homestyle Burger, Royal TS, Royal Käse etc. lernt man nicht unter Stress.
Fehler waren massiv vorhanden und das kann nicht der richtige Weg sein.

Die Reinigung der Arbeitskleidung muss Privat verrichtet werden.

Innerhalb von 6 Wochen habe ich nur ein Satz Arbeitskleidung erhalten, 1x T-Shirt (L statt 3XL da nicht verfügbar), 1x Hose in toller übergröße die sehr gut sitzt.
Normal sollte ich je 3x T-Shirt, 2 Hosen und 1 Shürze erhalten haben laut Papier, nichts davon.

Image

Nach aussen hin ganz gut aber hinter den Kulissen ohoh.

Work-Life-Balance

Mal Spätschicht, 12 Stunden ruhe dann wieder im Dienst in der Frühschicht. 3x sollte ich bereits nach weniger als 11 Stunden Ruhezeit wieder arbeiten gehen !?
Aber Arbeitszeiten können bei Bedarf ggf. etwas angepasst werden.
Habe durch den Job -6Kg an Gewicht verloren u.a. durch Schwitzen bei 40°C an der Pommesstation.
39 Stundenwoche.

Gehalt/Sozialleistungen

Stand 10.08.2022
TG1 10,82€/Stunde (Mindestlohn aktuell bei 10,45€, ab 1.10.2022 12€)
TG1 12,20€Stunde ab Oktober (ohne gewähr!)

Unbegrenzt Softgetränke, KEIN O-Saft, Apfelsaft, Capri Sonne, Shake oder Eis.
Personalessen pro Schicht für etwa 6€

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilweise ist nichtmal für richtiges Mülltrennen Zeit.
Sehr viel Müll, wahnsinn!!
Ich wäre für die Idee, der Kunde bringt Teller mit worauf der Burger gelegt werden könnte?!

Kollegenzusammenhalt

Im gesamten Bereich ok.

Umgang mit älteren Kollegen

Diese werden geschont, das ist richtig so.

Vorgesetztenverhalten

Soweit Nett, diese helfen aktiv mit da zu wenig Personal zur Verfügung steht um den ganzen Bestellungen entgegen zu wirken.
Leider aber lästern diese auch über die Crew ganz gern.
Meinen Respekt das diese die ganze Arbeit standhalten tun, ok verdienen ja auch etwas mehr.

Arbeitsbedingungen

Rauer Ton teilweise, Intensiv auf Akkordarbeit gerichtet.

Kommunikation

Die ist sehr gut, allein auf die reine Arbeit begrenzt.

Gleichberechtigung

Nicht beurteilbar da ich gekündigt hab.

Interessante Aufgaben

Wenn man dem Druck standhält, kann das richtig gut sein.
Aber für mich ist dies nicht unter den genanten Umständen wie bereits erwähnt.


Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein Team von McDonald's Deutschland
Dein Team von McDonald's Deutschland

Lieber ehemaliger Kollege/ liebe ehemalige Kollegin,
vielen Dank für deine ausführliche Bewertung.
Schade, dass du in vielen Aspekten nicht so gut über deine Arbeit bei uns denkst. Gerne würden wir die Ursache dafür genauer verstehen und wenn möglich beheben. Da wir dazu aber genauere Informationen benötigen, möchten wir dich bitten, uns direkt zu kontaktieren: service@mcdonalds.de.
Für deine berufliche und private Zukunft wünschen wir dir in jedem Fall alles Gute. Dein McDonald's Team.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN