MEC GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

6 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 4,0
Score-Details

6 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Lockeres, angenehmes Kennenlerngespräch

4,1
Absage
Bewerber/inHat sich 2016 bei MEC GmbH in Düsseldorf als HR-Manager beworben und eine Absage erhalten.

Bewerbungsfragen

  • Standardfragen wurden gestellt: Nenne mir 2 Dinge, an denen Du deiner Meinung nach noch arbeiten musst? Welche Hobbies hast du?
  • Wechselmotivation? Was erwartest Du von der neuen Stelle?

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

positives Assessmentcenter für Trainee Stelle

4,4
Zusage
Bewerber/inHat sich 2016 bei MEC GmbH in Düsseldorf als Media Trainee beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Es wird ein voller Arbeitstag für das Assessmentcenter benötigt. Die Atmosphäre ist trotz mehrerer Personen auf Agenturseite sehr angenehm.

Bewerbungsfragen

  • Was würden deine Freunde über dich sagen?
  • Welche Erfahrungen wurden in verschiedenen Praktika etc. gesammelt?
  • Wieso nicht weiter studieren?
  • Wieso nicht in ein Unternehmen?
  • Wieso zu MEC?
  • Welchen der Mitbewerber kannst du dir als Kollegen vorstellen und wen nicht?
  • Welche Herausforderungen stellst du dir während des Trainees vor?

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Regelmäßige, aber sehr angenehme Assessment Center mit vielen Teilnehmern, leider wenig zu vergebende Stellen

3,7
Absage
Bewerber/inHat sich 2015 bei MEC GmbH in Düsseldorf als Trainee Media beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Auswahl durch Assessment Center; Nettes & aufgeschlossenes Personal; Angenehme Atmosphäre; Für Pausen, Essen & Trinken war durchgehend gesorgt; Zeitliche Planung verbesserungswürdig; Nach eigener Aussage eine zahlenlastige Branche; Die Rückmeldung auf das AC erfolgt telefonisch mit Begründung (Eignung im Hinblick auf die Vielfalt der Persönlichkeiten der bestehenden Teams + Ergebnis des Mathematik-Tests)

Bewerbungsfragen

  • Welche Misserfolge hatten Sie bisher?
  • Wie sind Sie damit umgegangen?
  • Welche Werte sind Ihnen bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber wichtig?
  • Wie informieren Sie sich über Neuigkeiten in dieser Branche?
  • Welche Zeitschriften lesen Sie?
  • AC:
  • 1. Selbstpräsentation anhand eines Gegenstandes oder einer bildlichen Darstellung (5 Minuten)
  • 2. Case Study in Gruppen inkl. Präsentation der Ergebnisse auf Englisch (Erarbeitung eines Mediaplanes für die Neueinführung eines Produkts - 50 Minuten)
  • 3. 50-minütiger, 8-seitiger Mathematik-Test (Textaufgaben - Dreisatz, Index-Berechnungen, Umrechnung von Einheiten, Zahlenreihen etc.
  • 4. Persönliches Gespräch (ca. 30 Minuten) mit Fragen, wie z. B.:
  • Wie wichtig wird das Medium TV in der Zukunft noch sein?
  • Wird der Online-Markt noch weiter wachsen oder ist er an seinem Höhepunkt angekommen?
  • Wurde Facebook bereits von anderen Social-Media-Plattformen überholt?
  • Welche Veränderungen sehen Sie in der Medienbranche?
  • Auf welchen Social-Media-Plattformen sind sie aktiv?

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Interessantes Assessmentcenter, nettes Team

4,8
Zusage
Bewerber/inHat sich 2015 bei MEC GmbH in Düesseldorf als Kauffrau für Marketingdesign beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Es fing alles mit einer sehr netten Begrüßung und kurzer Firmenpräsentation an. Direkt danach wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe musste ihre (vorher vorbereiteten) Selbstpräsentationen (mit Gegenstand) vortragen, die andere Gruppe machte einen sehr einfachen, kurzen Test (Mathe, Allgemeinwissen, freies Schreiben). Danach wurde getauscht. Als alle fertig waren, haben wir eine Gruppenaufgabe bekommen. Wir sollten uns eine Zeitschrift ausdenken, die wir auf den (deutschen) Markt bringen sollen (Mit den Gedanken wo man Werbung macht, welche Zielgruppe, etc..) und im nachhinein vortragen. Im Anschluß darauf gab es eine Pause (Für Essen und Getränke war durchgehend gesorgt!) und nach der Pause Einzelgespräche.

Bewerbungsfragen

Welchem deiner Mitbewerber würdest du die Ausbildungsstelle geben?


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Ausgezeichnet

4,3
Bewerber/inHat sich 2015 bei MEC GmbH in Düsseldorf als Kauffrau für Marketingkommunikation beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Verbesserungsvorschläge

Man wird zum ,,Kennenlern-Tag'' eingeladen, wo man seine Selbstpräsentation vorstellt. Des Weiteren findet ein kleiner Allgemeintest sowie ein kleiner Mathetest statt. Die Atmosphäre bei der MEC GmbH ist sehr angenehmen. Man hat sich direkt willkommen gefühlt. Es wurde reichlich Essen sowie vielerlei Getränke angeboten.

Bewerbungsfragen

  • Wie flexible man ist.
  • Wie Kritikfähig man ist.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Spannender Tag

2,9
Absage
Bewerber/inHat sich 2014 bei MEC GmbH in Düesseldorf als Trainee beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Die Einladung zum Assessmentcenter war sehr spannend und interessant. Nach einer Vorstellung des Unternehmens und der Personen, wurde die Stelle als Trainee näher beleuchtet.
Anschließend fand eine Kurzpräsentation aller Bewerber (insgesamt 25 Personen) statt.
Danach stand ein Case mit einer anschließenden Gruppenpräsentation statt. Man musste sich den Fragen der Leiter stellen (alles auf englisch).
Nach einem anschließenden Mittagessen wurde ein Interview und ein Mathe-Test durchgeführt.
Die Fahrtkosten wurden bezahlt.
Leider hat eine Antwort auf die Stelle ganze 5 Wochen gedauert.

Bewerbungsfragen

  • Fragen waren wieder sehr generell.
  • Auch hier sehr generell gefragt

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort