Navigation überspringen?
  

Medical Park Gruppeals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Medical Park Gruppe Erfahrungsbericht

  • 07.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeiten in traumhafter Umgebung

4,31

Arbeitsatmosphäre

Hart arbeiten muss man überall - so auch in unserem Haus. Was die Arbeit aber erleichtert ist der grandiose und fast freundschaftliche Zusammenhalt innerhalb des Teams. Die Lage ist genial, wer kann schon im Januar in der Mittagspause kn der Wintersonne sitzen und die verschneiten Berge sehen.

Vorgesetztenverhalten

Klar, hier und da Unstimmigkeiten bei der Gratwanderung zwischen Wirtschaftlichkeit und Idealismus, aber insgesamt ein sehr achtungsvoller Umgang miteinander.

Kollegenzusammenhalt

kollegial, achtungsvoll, Spitze - mehr kann ich nicht sagen

Interessante Aufgaben

Durch die ständige Weiterentwicklung in der Neurologie und auch Medizin generell entstehen immer wieder neue Nischen, in denen man sich als Mitarbeiter finden kann um sich persönlich weiterzuentwickeln. Mit guten und innovativen Ideen findet man als Mitarbeiter Gehör und die Bereitschaft zur Umsetzung.

Kommunikation

Die Kommunikation ist, wie überall anders, bei hohem Arbeitsaufwand und dezentralen Prozessen manchmal problematisch. Aufgrund der relativ überschaubaren Größe des Hauses wird jedoch stets versucht, alles auf dem kurzen und durchaus persönlichem Dienstweg zu klären.

Gleichberechtigung

Ohne Einschränkung vorhanden.

Umgang mit älteren Kollegen

Wie schon beschrieben, ein achtungsvoller Umgang mit allen Kollegen und der ständige Versuch, den Arbeitsplatz entsprechend der persönlichen Vorlieben und körperlichen Voraussetzung optimal zu gestalten ist in diesem Haus gegeben.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt einen internen Weiterbildungskatalog, der von den Mitarbeitern mit Vorschlägen in gewissem Maße beeinflusst werden kann. Externe Fortbildung außerhalb des Trainingskataloges werden, soweit es mit der Ausrichtung der Abteilung und Klinik konform geht subventioniert mit finanzieller Unterstützung und/ oder Fortbildungstagen (die in Bayern wohl gemerkt nicht Pflicht sind!!)
Toll ist die Möglichkeit, beruflich aufzusteigen und mit den entsprechenden Schulungen auf die Position vorbereitet bzw. begleitet zu werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Klar, über das Gehalt kann man immer meckern, es könnte leistungsgerechter sein und bei älteren Mitarbeitern auch über den Zentralwert im Tarifvertrag im Sinne des Inflationsausgleiches gehen, aber insgesamt ist Medicalpark bestrebt mit einer stabilen durchschnittlichen Grundvergütung und zusätzlichen Dingen (Mastercard givve mit monatlicher steuerfreier stundenabhängiger Zusatzzahlung, Gehaltserhöhung im Juni von 2.5 %) den Wünschen der Mitarbeiter nachzukommen.

Arbeitsbedingungen

Es gibt für jeden Therapeuten genügend Möglichkeiten, mit dem Patient adäquat zu arbeiten. Die Räume müssten modernisiert werden, aber der Fakt, dass man keine Vorhänge zwischen den Liegen hat, sondern abgetrennte Räume, Rasenflächen, eine Sporthalle und eine Trainingstherapie zur Nutzung ist gegenüber anderen Häusern ein deutlicher Vorteil.

Work-Life-Balance

Durch wirklich flexible Voll- & Teilzeitmodelle mit außerordentlicher Rücksichtnahme auf die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche oder familiären und auch nebenberuflichen Gegebenheiten absolut gegeben.

Image

Die Klinik hat sich gemacht würde ich sagen, durch viel Arbeit und Umstrukturierung. Die Bewertungen, sowohl von Mitarbeitern, als auch von den Patienten, treffen im Großen und Ganzen zu. Ein Querschnitt aus positiven und negativen Kommentaren zeichnen ein gutes Bild vom Haus.

Verbesserungsvorschläge

  • Eine verbesserte Vernetzung aller Kliniken im Konzern, um gegenseitig voneinander fachlich zu profitieren. Zusätzlich wäre der Zugang zu Fachliteratur (online Abos für Zeitschriften/online libary etc.) wünschenswert!

Pro

Die Kollegialität und das Miteinander und der abwechslungsreiche Patientenmix

Contra

Schlecht ist ein negativer Ansatz. Verbesserungswürdig finde ich die Personalsituation, die aber ein generelles Problem mit medizinischen Bereich darstellt und weniger mit dem Arbeitgeber, als mit dem deutschen Sozialsystem zu tun hat.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Medical Park Loipl
  • Stadt
    Bischofswiesen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Gehobener Medizinisch-technischer Dienst

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, was sollen wir da noch sagen – einfach überwältigend wie authentisch und offen Sie Ihre Arbeitswelt bei Medical Park hier geschildert haben. Vielen herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben so einen umfassenden Einblick zu geben. Das Team und der freundschaftliche Zusammenhalt sind sicher der Grundstein einer jeden engen Beziehung, die man mit seinem Arbeitgeber aufbaut. Dass Sie darüber hinaus noch so viele weitere positive Aspekte ausführlich schildern freut uns sehr. Sei es die einmalige Lage Ihrer Klinik in den Bergen, die nicht nur den höchsten, sondern auch den schönsten Arbeitsplatz für Sie ausmacht, oder auch die vielen Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung, die Ihnen Medical Park bietet – es macht einfach Spaß, Ihren Erläuterungen zu folgen. Sinnlos wäre es, hier noch einmal auf all Ihre Punkte einzugehen, die Leser haben von Ihnen schon so viel erfahren! Gerne möchten wir aber zu Ihren Verbesserungsvorschlägen noch kurz Bezug nehmen: Eine stärkere Vernetzung zwischen unseren Standorten ist sicherlich erstrebenswert. Durch die gemeinsamen Arbeitskreise der verschiedenen Berufsgruppen versuchen wir schon, möglichst viel voneinander zu erfahren. Durch das gemeinsame Wissensmanagement Q.Doc können auch digital Dokumente und Prozesse geteilt werden. Sicherlich gibt es hier aber noch mehr Potenzial, wir sind gerne bereit den Austausch untereinander weiter zu fördern. Dass die Personalsituation in einigen Bereichen phasenweise Probleme mit sich bringt ist sehr verständlich. Aber wie Sie schon sagen, spielen hier sehr viele Faktoren mit hinein. Wir versuchen unser Möglichstes viele Kolleginnen und Kollegen mit an Bord zu holen und zufriedene Mitarbeiter zu halten. Nochmals vielen Dank für Ihre Bewertung und auf eine weiterhin so positive Zusammenarbeit! Viele Grüße,

Ihr Medical Park Personalteam
Personalreferentin