Navigation überspringen?
  

Medical Park Gruppeals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Medical Park Gruppe Erfahrungsbericht

  • 11.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Zusammenhalt geht anders und Wertschätzung ist ein Fremdwort- jeder scheint sich selbst der Nächste- schade!

2,92

Arbeitsatmosphäre

Wäre schön, wenn man nicht an allen Ecken und Enden spüren würde, dass Überforderung herrscht. Leider merkt „der Betrieb“ nicht, dass er von einzelnen, sich bis zur Verausgabung engagierenden Mitarbeitern lebt, die sehr oft und sehr viele Situationen retten, die schlimm hätten ausgehen können. Mir fielen spontan einige Namen ein, die, würden sie allesamt sofort ausfallen, den Betrieb zum Einsturz bringen könnten. Auch wenn hier eine „jeder ist ersetzbar-Politik“ gelebt wird.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der Nächste. Arbeit auf andere abwälzen und keine Verantwortung übernehmen ist leider groß geschrieben. Weder dem Wohl des Patienten, noch dem Miteinander ist damit Schuldigkeit getan. Hängt aber auch sehr von der Abteilung ab, in der Führungsebene scheint es dahin gehend kaum Probleme zu geben.

Gehalt / Sozialleistungen

Den Anforderungen und der Verantwortung angepasstes Gehalt..nicht.
Sozialleistungen wie vermögenswirksame Leistungen okay..wird aber nicht aktiv angeboten! Bitte schlau sein und auf der Homepage informieren.

Work-Life-Balance

Überstunden unerwünscht? Aber leider nicht einhaltbar, wenn andere Urlaub haben oder ausfallen. Betrifft sicher nur bestimmte Abteilungen. Pünktlich Feierabend machen wäre keine Alternative, weil niemand sonst die Arbeit abfängt und sie am nächsten Morgen erledigt sein muss.

Verbesserungsvorschläge

  • -Die Bezahlung anheben! -Lernen, dass Mitarbeitermotivation ein A und O sind (persönlich - und nicht Afterworkpartys, bei denen der Veranstaltungsmanager zwangsweise Geld für einen Verein eintreibt, den keiner kennt) -der Geschäftsleitung nahelegen, dass sie sich auch an der Basis auskennt und nicht nur Zahlen sieht.

Pro

-Pünktliche Bezahlung

Contra

„Jeder ist ersetzbar-Politik“ s. o.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Medical Park
  • Stadt
    Bad Feilnbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, schade, dass Sie so viele kritische Themen in Ihrer Arbeitswelt sehen und hier kundtun. Wir würden uns wünschen, dass Sie diese Themen konkret und offen in einem vertrauensvollen Gespräch mit Ihrer Personalabteilung anbringen und gemeinsam versuchen Lösungen zu finden. Es ist uns sehr wichtig, dass Sie sich bei uns wohl fühlen und zufrieden mit uns als Ihren Arbeitgeber sind. Besonders trifft uns, dass Sie von einer „Jeder ist ersetzbar-Politik“ sprechen. Dies ist keineswegs der Fall und es wäre interessant für uns zu erfahren, wieso sich dieser Eindruck bei Ihnen eingeprägt hat. Für uns ist jeder einzelne Mitarbeiter sehr wichtig und gerade die langfristige Mitarbeiterbindung ist ein Thema, das uns sehr am Herzen liegt. Hier herrscht keineswegs die Einstellung, dass jeder schnell ersetzbar wäre. Wir wissen um den großen Wert unserer Mitarbeiter und versuchen bestmöglich diese zu halten. Wir hoffen, dass sich Ihre Zufriedenheit mit Medical Park wieder steigern lässt und einer erfolgreichen Zusammenarbeit nichts im Wege steht.

Ihr Medical Park Personalteam
Personalreferentin