Workplace insights that matter.

Login
MediFox GmbH Logo

MediFox 
GmbH
Bewertungen

228 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 77%
Score-Details

228 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

120 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 35 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von MediFox GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Alles für Vertrieb und Image, nichts für den Rest.Ohne rechtliche EInschränkungen würde man wohl total ausgenutzt werden

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MediFox in Hildesheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Gehaltszahlung, (teils) private Nutzung der Firmengeräte, Möglichkeit intern zu wechseln

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter werden wie Verschleißmaterial behandelt. Geht einer (Oder geht einer an der Arbeit kaputt) kommt halt der nächste.
Den Mitarbeitern wird keine Kompetenz zugesprochen, statt mehr Mitarbeiter einzustellen wird einfach mehr Druck auf die bestehenden Mitarbeiter geschoben.

Verbesserungsvorschläge

Eine tatsächliche Wertschätzung der Mitarbeiter wäre angebracht.
Wir sind keine dummen Drohnen die nicht eigenständig denken können und wissen auch ohne Diktat von oben was in bestimmten Situationen zu tun ist.

Arbeitsatmosphäre

Offiziell ist MediFox ein sehr wertschätzendes Unternehmen was die Regelmäßigen Fortbildungen zum Thema Wertschätzung und Teamarbeit hinterlegen sollen.
Danach folgt - nichts - Es wird viel geredet aber eine Werschätzung inform von Anerkennung der Leistungen, Vertrauen oder sogar einer Gehaltserhöhung fallen aus. Stattdessen gibt es Druck, unabgesprochene Änderungen der Arbeitsbedingungen und eine Blockade für alle Vorschläge oder berechtigten Fragen. Hauptsache das Image stimmt!

Image

Nach Außen hin hat die Firma ein wirklich gutes Image, wer erstmal drin ist verlässt die Firma meist schnell wieder. Mehr Schein als Sein.
Seit Jahren wundert man sich warum im Kundenservice ca die Hälfte der MA schon in der Probezeit kündigt aber gemacht wird nie was.

Work-Life-Balance

Dein Termin ist etwas früher um? Arbeite doch einfach länger! Egal ob man was vor hat oder nicht. Egal ob man gebraucht wird oder nicht. Egal ob man jemals so spät gearbeitet hat oder nicht.
Die Knebelverträge lassen leider keinen Widerstand zu, und jeder der mal das B Wort (Betriebsrat) in den Mund genommen hat wurde mundtot gemacht.

Karriere/Weiterbildung

2019 wurde mit Abteilungsspezifischen Fortbildungen begonnen, 2020 kam Corona dazwischen. Ich denke der Wille ist da.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist unter Branchenschnitt, es ist nicht extrem wenig sollte aber höher sein.
Gehaltsgespräche finden nicht auf Augenhöhe statt, der Mitarbeiter ist Bittsteller und darf auf die Gunst des Vorgesetzten hoffen.
Ein Rating System (Erfahrungsstufen sowie Persönliche Umstände) sollte hier dem Mitarbeiter eine planbare Gehaltserhöhung vermitteln, genutzt wird es um Gehaltserhöhungen zu unterbinden

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wurden ein paar Ankündigungen gemacht (z.B. Kauf von Elektroautos) Aber in der Firma ist es üblich Dinge zu sagen und nicht zu tun.

Kollegenzusammenhalt

Keine "direkte" Zusammenarbeit mit Kollegen. Man hilft sich über Chat bei Fragen aber das wars schon.
In Workshops wird immer mal wieder der Teamzusammenhalt trainiert obwohl man in der Abteilung Einzelgänger ist. Aber hauptsache ein Teamworkshop wird geplant und für alle Abteilungen durchgeboxt um schön zeigen zu können wie toll man doch ist und was man alles für die Mitarbeiter tut.

Umgang mit älteren Kollegen

Wenig "alte" Mitarbeiter. Ü40 ist selten, Ü50 kaum vorhanden. Soweit gibt es hier aber keinerlei Benachteiligung die ich mitbekommen hätte.

Vorgesetztenverhalten

Kommt ganz auf die Abteilung an, gängig ist ein "Ich bin Vorgesetzter und damit was besseres. deine Meinung ist dabei egal"
Hierbei sind wenige sehr positive Ausnahmen zu benennen, diese gehen nämlich das Risiko ein komplett übergangen zu werden, Kritik nach oben wird nicht gern gesehen.

Arbeitsbedingungen

Als jemand im Dauerhomeoffice kann ich nur die Unterstützung des eigenen Arbeitsplatzes im Haus bewerten. Hier hat man zwar alles was man für die Arbeit zwingen benötigt mitbekommen aber auch nicht mehr. Einen guten Stuhl/Tisch etc muss man sich schon selbst besorgen.
Eine Beteiligung an erhöhten Strom/Heizkosten existiert nicht.

Kommunikation

Kommt man mit dem internen Informationsportal zurecht kann man sich die Informationen selbst raussuchen die man braucht, ansonsten hofft man auf Flurfunk.

Gleichberechtigung

Eine ungleiche Behandlung zwischen Frauen und Männern habe ich nie wahrgenommen, eine ungleiche Behandlung zwischen Leuten die gut mit den Vorgesetzen können ( und evtl auch mal was trinken waren) existiert meiner Meinung nach schon.

Interessante Aufgaben

Interessant ist es auf jeden Fall. Die Kunden haben immer unterschiedliche Ansprüche und Arbeitsweisen in die es sich einzufinden gilt.
Ein Mitspracherecht wann oder wie gearbeitet wird existiert im Prinzip nicht.

MediFox - wie eine kleine Familie! (Alle Angaben beziehen sich auf die gemachten Erfahrungen in MEINEM Team!)

4,5
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MediFox in Hildesheim gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich beziehe mich hier lediglich auf die Atmosphäre in meinem Team, da es bei MediFox drei Softwarelösungen gibt und dementsprechend auch verschiedene Teams. Man hat zwar dasselbe Ziel, allerdings ist man während des Arbeitens dann doch eher in seinem Team "unterwegs" und hat weniger mit den anderen Teams zu tun, abgesehen davon, wenn man zum Beispiel Rücksprache halten muss und natürlich abgesehen von den MediFox Team Veranstaltungen.

Die Atmosphäre in meinem Team kann ich nur als sehr gut beschreiben. Im Team duzt man sich und auch verbesserungswürdige Themen können normal miteinander besprochen werden. Man wird nicht für etwas kritisiert, sondern es wird einem gesagt, was man gut gemacht hat und was man beispielsweise noch besser machen könnte, was gerade in der Anfangszeit sehr hilfreich sein kann. So war es und ist es jedenfalls bei mir und ich profitiere sehr davon.

Image

Ich kann mich nicht erinnern, jemals eine Kritik über MediFox seitens MEINES Teams gehört zu haben. Ich denke, das spricht für sich. :)

Work-Life-Balance

Da ich als Werkstudentin arbeite, arbeite ich generell nur Teilzeit, da man während des Semesters maximal 20 Stunden die Woche arbeiten darf. Aber auch hier kann ich sagen, dass hier Rücksicht genommen wird. Ich wurde ganz am Anfang zu meiner Einstellung gefragt, wie ich mir denn vorstellen könnte, zu arbeiten. Ich konnte hier also meine Überlegungen und Vorstellungen mit einbringen und diese wurden mit berücksichtigt.
Auch bei Kollegen und Kolleginnen, die bereits Kindern haben, wird Rücksicht genommen, zum Beispiel auch in der Urlaubszeit, wenn die Kinder Ferien haben, sodass man hier auch zusammen mit seinen Kindern frei haben kann.
Urlaubstechnisch hat man als Werkstudent generell nicht den gleichen Anspruch auf Urlaubstage wie die Vollzeitbeschäftigten, allerdings wurde mein Urlaub bis jetzt immer zu den angegebenen Zeiten genehmigt, zu denen ich auch Urlaub nehmen wollte.
Außerdem wird in meinem Team darauf geachtet, dass jeder seine Mittagspausen nimmt und auch jeder pünktlich Feierabend machen kann.

Karriere/Weiterbildung

Darüber liegen mir nicht genügend Informationen vor, allerdings gab es letztes Jahr den sogenannten Growth Workshop für MitarbeiterInnen aus unserem Unternehmen zu verschiedenen Themen wie zum Beispiel "Richtig argumentieren", "Selbstkonzept", "Resilienzcheck", "Selbstmanagement" und viele weitere Themen mehr, an denen man teilnehmen konnte und die in einem mehrstündigen, sehr gut aufbereitetem Tagesworkshop durch Trainerinnen an uns weitergegeben wurden.

Gehalt/Sozialleistungen

Als Werkstudentin/Werkstudent bekommt man ein festes Gehalt, je nachdem natürlich, wie viele Stunden in der Woche man arbeitet, das sollte klar sein. Bis jetzt wurde mein Gehalt immer pünktlich ausbezahlt. Dahingehend gab es, jedenfalls bei mir, noch keinerlei Probleme.
Allerdings und darauf muss man achten, ist es als Werkstudentin/Werkstudent so, dass man immer zum 10. eines Monats einen ausgefüllten Stundenzettel der geleisteten Stunden an die Personalabteilung weiterleiten muss. Dies liegt dann tatsächlich in der Eigenverantwortlichkeit von uns selbst, dass wir darauf achten, diesen Stundenzettel fristgerecht abzuschicken.
Wenn ich es mal vergessen habe, gab es aber trotzdem meist nochmal eine Erinnerung durch die Personalabteilung, ich möge den Stundenzettel bitte senden. :)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir bei MediFox haben eine extra Abteilung, die sich für unseren Umweltschutz einsetzt. Beispielsweise gab es letztes Jahr eine Aktion, in der unsere "MediFox Green" Abteilung zu einer Müll-Sammel-Aktion aufgerufen hat. Hier wurde dann in einem bestimmten Gebiet die Fläche von etwaigem Müll befreit.
Aber auch die Möglichkeit sich ein Fahrrad über MediFox zu leasen, ist möglich, was auch zum Umweltschutz beiträgt, da man dadurch eventuell mehr Fahrrad fährt.

Kollegenzusammenhalt

Das Zusammenarbeiten klappt bei MediFox problemlos, aber auch in dieser Kategorie beziehe ich mich auf die Erfahrungen, die ich in MEINEM Team gemacht habe.
Schon als ich angefangen habe, bei MediFox zu arbeiten, wurde mir in meiner Einarbeitung immer wieder nahe gelegt, dass ich mich bei Fragen und natürlich auch, wenn ich Hilfe benötige, immer an die Kolleginnen und Kollegen wenden kann. Gesagt, getan! Das hat sich auch nach meiner Einarbeitung bestätigt, da ich anfangs natürlich noch viele Fragen hatte, die mir immer durch bereits erfahrene Kolleginnen und Kollegen erklärt wurden und die auch nicht müde wurden, mir die ganze Thematik mehrmals zu erklären, was mitunter übrigens bis heute anhält: wenn jemand Fragen hat, werden diese Fragen geklärt, wir tauschen uns über bestimmte Themen aus, diskutieren diese beispielsweise in unseren Videokonferenzen und finden eine gescheite Lösung, mit der auch jeder zufrieden ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei MediFox spielt das Alter - in Bezug auf das Einstellen von älteren Kollegen und Kolleginnen - keine Rolle. Das Alter zeugt von Reife und Erfahrung und MediFox profitiert von eben diesen. Es werden sowohl jüngere als auch ältere ArbeitnehmerInnen eingestellt. Hier macht MediFox, aufgrund des Alters, keine Unterscheidung, also wer sich bisher aufgrund seines vielleicht doch schon eher fortgeschrittenen Alters noch nicht dazu überwinden konnte, sollte keine Scheu vor einer Bewerbung haben. :)

Vorgesetztenverhalten

Auch hier kann ich wieder nur von meinem Team sprechen und nur solche Erfahrungswerte teilen, da mir keine genaueren Informationen darüber vorliegen, wie sich die Arbeit mit den Vorgesetzten in den anderen Teams verhält.
Bei mir im Team ist es jedoch so, dass unsere Teamleitung beispielsweise immer darauf achtet, dass wir in bestimmten Themen an Entscheidungen mit agieren können und auch unsere Teamleitung nimmt Vorschläge von uns dankend an. Meiner Meinung nach herrscht hier nicht das klassische Hierarchiegefälle, wie es vielleicht in anderen Unternehmen der Fall ist, sondern wir begegnen uns auf Augenhöhe.
Konflikte an sich gab es, wenn ich mich recht erinnere, innerhalb des Teams, seitdem ich mit dabei bin, noch nie welche. Sicher gibt es dann und wann auch Meinungsverschiedenheiten, aber das ist, vor dem Hintergrund, dass jeder Mensch verschieden ist, ganz normal und damit wird auch normal mit umgegangen. Keiner aus unserem Team wird bei möglichem Fehlverhalten an den Pranger gestellt.

Arbeitsbedingungen

Dazu kann ich nur eines sagen: MediFox macht Home Office möglich!
Die Technik ist auf dem neuesten Stand, die Räumlichkeiten vor Ort sind sauber, ordentlich und mit großen Fenstern zum Lüften versehen. Allerdings sind aktuell alle MitarbeiterInnen aus unserem Team im Home Office, was äußerst äußerst positive Arbeitsbedingungen sind.

Kommunikation

Auch die Kommunikation in unserem Team läuft gut ab. Obwohl wir uns derzeit alle im Home Office aufhalten aufgrund der Corona Situation, halten wir trotz dessen immer noch regelmäßig Kontakt durch tägliche Videokonferenzen, sodass man sich trotz Entfernung sehen kann. MediFox macht es möglich, trotz physischer Entfernung, psychisch beisammen zu sein können. Auch, wenn das persönliche Beisammensein wegfällt, so kann man sich trotzdem durch die Videocalls und täglichen Anrufe auf den aktuellsten Stand bringen und sich untereinander austauschen, ohne, dass wichtige Themen verloren oder übersehen werden.

Interessante Aufgaben

Bei uns im Team gibt es unterschiedliche Aufgaben. Beispielsweise wird für jede Woche jemand bestimmt, der sich um den sogenannten Ticketordner kümmert.
Die anderen Kolleginnen und Kollegen kümmern sich dann derweil um eingehende Anrufe. Wenn viele Kunden anrufen, dann bekommen wir beispielsweise auch Unterstützung von dem Kollegin/ der Kollegin, die den Ticketordner bearbeitet und andersherum verhält es sich genauso. Wenn es viele Tickets zu bearbeiten gibt und es gerade nicht so viele Anrufe sind, dann unterstützt man auch im Ticketordner.
Diese Aufgaben jedoch sind klar verteilt und wenn man sich als Werkstudentin oder Werkstudent für den Kundenservice bewirbt, dann sollte einem schon von vorneherein klar sein, dass man mit Kunden in Kontakt treten wird und auch telefonieren wird. :)


Gleichberechtigung

Es wird mit der Angst vor Kündigung gearbeitet. Arbeitnehmerorganisation wird verhindert. Starker Druck.

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei MediFox in Hildesheim gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- es wird nur mit der Angst vor der Entlassung gearbeitet

Work-Life-Balance

Gar nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist unterirdisch.

Vorgesetztenverhalten

Wie beim Bund.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Elisa Paul, Social Media Managerin
Elisa PaulSocial Media Managerin

Liebe Ex-Kollegin, Lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für deine Bewertung. Für uns ist es sehr schade zu lesen, dass du so unzufrieden bei uns warst.

Hast du dich während deiner Zeit bei uns an die Personalabteilung gewandt? Diese haben immer ein offenes Ohr und sind stets bemüht, mögliche Probleme aus der Welt zu schaffen.
Bezüglich des Gehalts, ist dieses mit deine Verhandlungssache. Da du den Arbeitsvertrag unterschrieben hast, hast du diesem auch zugestimmt.

Wir wünschen dir dennoch alles Gute auf deinem weiteren Weg.

Bewertung

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei MediFox GmbH in Hildesheim gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Umgang in der Entwicklung ist sehr gut, Ausbilder sind sehr Hilfsbereit und die Mitarbeiter sind allgemein sehr bemüht sich gegenseitig zu unterstützen. Man wird offen empfangen und es wird sich aktiv bemüht, dass man sich wohl fühlt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Elisa Paul, Social Media Managerin
Elisa PaulSocial Media Managerin

Liebe Kollegin, Lieber Kollege,

vielen Dank für deine positive Bewertung. Wir freuen uns, dass du so zufrieden bei uns bist und wünschen dir weiterhin viel Freude bei uns.

Nicht noch einmal

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei MediFox GmbH in Hildesheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Abwechslungsreiche Tätigkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leitungen der Kundenservice

Verbesserungsvorschläge

Einfach Mal den Mitarbeitern zu hören und denen Glauben auch wenn Sie neu sind - getratsche Nachgehen und nicht ignorieren


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Elisa Paul, Social Media Managerin
Elisa PaulSocial Media Managerin

Liebe Ex-Kollegin, Lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für deine Bewertung. Es ist schade zu lesen, dass du bei uns nicht zufrieden warst.
Hast du dich während deiner Zeit bei uns, an die Personalabteilung gewendet. Diese haben immer ein offenes Ohr und sind dafür da, um mögliche Probleme zu lösen.

Wir wünschen dir alles Gute auf deinem weiteren Weg.

Von Tag eins überzeugt!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei MediFox GmbH in Hildesheim gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Angefangen von der Einarbeitung bis jetzt gibt es für mich rein garnichts negatives zu nennen. Großes Glück mit den Kollegen und Vorgesetzten,toller Zusammenhalt im Team und auch jetzt schon zu Anfang kleine Sonderausgaben, an denen ich als Mitarbeiter wachsen kann.
Alles in Allem toller Arbeitgeber


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Elisa Paul, Social Media Managerin
Elisa PaulSocial Media Managerin

Liebe Kollegin, Lieber Kollege,

vielen Dank für deine Bewertung und dein Lob. Wir freuen uns sehr, dass du so zufrieden bist und wünschen dir weiterhin eine gute Zeit bei uns.

Guter Arbeitgeber mit Potenzial für mehr

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei MediFox in Hildesheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kommunikation in den Abteilungen.

Verbesserungsvorschläge

Gehaltsanpassungen am Markt orientieren, damit Arbeitnehmer bestehen bleiben.

Arbeitsatmosphäre

Respektvoller Umgang untereinander. Gerüchte werden vorgebeugt.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier gibt es Anpassungsmöglichkeiten, um Mitarbeiter besser für das Unternehmen zu begeistern.

Vorgesetztenverhalten

Bei einem offenen und ehrlichen Umgang wird dies von den Vorgesetzten auch wiedergespiegelt.

Kommunikation

Innerhalb der Abteilung definitiv gegeben. Leider fehlt dies Abteilungsübergreifend


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Elisa Paul, Social Media Managerin
Elisa PaulSocial Media Managerin

Liebe Kollegin, Lieber Kollege,

vielen Dank für deine ausführliche Bewertung und deinen konstruktiven Verbesserungsvorschlag. So können wir an uns arbeiten und uns gemeinsam verbessern.

Sehr guter Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei MediFox GmbH in Hildesheim gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Ich wurde sehr gut aufgenommen und die Kollegen waren alle sehr nett.
Ich hätte gerne länger meinen buddy gehabt, dies war aber durch die vielen neuen Mitarbeiter nicht möglich, hätte aber vieles einfacher gemacht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Elisa Paul, Social Media Managerin
Elisa PaulSocial Media Managerin

Liebe Ex-Kollegin, Lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für deine positive Bewertung und deinen konstruktiven Verbesserungsvorschlag, den wir direkt mit aufgenommen haben.

Wir wünschen dir auf deinem weiteren Weg alles Gute.

Praktikum bei der MediFox GmbH

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei MediFox GmbH in Hildesheim gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Als Praktikant wird man gut behandelt und direkt in den Arbeitsprozess eingebunden. Nachdem man sich in die Software eingearbeitet hat, erhält man passende und anspruchsvolle Aufgaben, wobei bei Fragen immer jemand bereit ist zu helfen. Das Unternehmen bietet den Mitarbeitern zudem viele Vorteile wie Rabatte beim Fahrradkauf oder im Fitnessstudio. Außerdem engagiert sich das Unternehmen tiefgründig im Bereich der Umwelt. Das Klima zwischen den Arbeitskollegen ist hervorragend und die Hierarchien sind flach.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Elisa Paul, Social Media Managerin
Elisa PaulSocial Media Managerin

Liebe Ex-Praktikantin, Lieber Ex-Praktikant,

vielen Dank für deine positive Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass dir das Praktikum bei uns gefallen hat und hoffen, dich bald wieder bei uns zu sehen!

Besseres Callcenter

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei MediFox GmbH in Hildesheim gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte die Führungsebene (Abteilungsleitung) überdenken. Teamleiter in ihrem Job Schulen.

Arbeitsatmosphäre

Nen Lob gibt es eher selten. Überwiegend hört man, dass die Erreichbarkeit schlecht ist. Wie soll diese denn auch besser sein, wenn 25 Mitarbeiter auf 1000 Anrufe kommen?

Image

So viele unzufriedene Mitarbeiter habe ich in noch keiner Firma gesehen/ gehört. Gerade im Bereich Kundenservice wird kaum ein gutes Wort über Medifox verloren.

Work-Life-Balance

Dies ist so ziemlich der einzige Punkt, den man als gut bewerten kann. Da Homeoffice und auch Teilzeit möglich ist.

Karriere/Weiterbildung

Es ist nicht erwünscht, dass Mitarbeiter Karriere machen. Warum? Angst (bei den Teamleiter) um den eigenen Job?

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt mit Sicherheit schlechter bezahlte Jobs, allerdings auch eine Menge besser bezahlte Jobs. Eins ist sicher, man wird nicht nach Fachlichkeit bezahlt, sondern nach Sympathie.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt Medifox Green... Da wird ein Gemeinschaftsgarten gepflegt,wenn man Zeit hat, darf man sich sogar daran bedienen.

Kollegenzusammenhalt

In den einzelnen Teams wird Zusammenhalt groß geschrieben, leider stehen die Teamleiter nicht hinter ihren Mitarbeitern, sondern tun alles dafür, dem Abteilungsleiter alles Recht zu machen.

Umgang mit älteren Kollegen

Schwierig zu sagen, im Kundenservice gibt es keine, da niemand so lange in diesem Bereich arbeiten möchte und sich entweder Intern auf eine andere Stelle bewirbt oder das Unternehmen verlässt.

Vorgesetztenverhalten

Wenn es möglich wäre, dann müsste man hier Minus Sterne geben können.
Mitarbeiter werden grundsätzlich vor vollendete Tatsachen gestellt, Verbesserungsvorschläge werden abgeschmettert oder nicht mal angehört. Seitens der Vorgesetzten besteht keinerlei Interesse, dass der Mitarbeiter sich wohlfühlt. Hauptsache die Zahlen stimmen. Halbjährliche Umstrukturierungen der Abläufe im Kundenservice stehen auf der Tagesordnung.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung ist ok, allerdings das Großraumbüro eine Zumutung. Im Sommer unerträglich, da dies nicht kühl gehalten werden kann. Die Außenjalousien sich bei Wind hoch fahren und auf die komplette Glasgfront die Sonne scheint. Die Personen Zahl und die Wärme der Geräte führen zu schweißtreibender Arbeit. Aber hey, 1-2 mal im Sommer, gibt es kostenloses Eis.

Kommunikation

Kommunikation wird sehr groß geschrieben, allerdings nur unter auserwählten Mitarbeitern. Es wird immer gesagt, dass man über alles reden kann, macht man dieses, wird einem ein Strick draus gedreht oder die Worte im Mund umgedreht. Die Hauptsache, dass die Teamleiter vor dem Abteilungsleiter gut da stehen.

Gleichberechtigung

In den Kundenservice Teams sind sowohl Männer als auch Frauen gern gesehen, allerdings in Führungspositionen sieht man nur Männer, möchte eine Frau sich weiter entwickeln, wird diese nur belächelt.

Interessante Aufgaben

Die Mitgestaltung des Aufgabengebietes ist nicht erwünscht man hat zu funktionieren. Funktioniert man mal nicht, gibt es gleich ein Gespräch, dass man seine Soll-Zeit nicht erfüllt hat.

Arbeitgeber-Kommentar

Elisa Paul, Social Media Managerin
Elisa PaulSocial Media Managerin

Liebe Kollegin, Lieber Kollege,

vielen Dank für deine ausführliche Bewertung. Schade, dass du bei uns aktuell nicht zufrieden bist. Gerne würden wir dies ändern, sodass wir ein Arbeitgeber für dich werden, mit dem du rundum zufrieden bist. Hast du deine Anliegen einmal an die Personalabteilung weitergeleitet? Diese können dir weiterhelfen und viele Probleme sicherlich gemeinsam mit dir aus dem Weg schaffen.

Gerne kannst du mich dafür im vertraulichen Rahmen kontaktieren.
Du erreichst mich unter 05121/ 28291812 oder unter e.paul@medifox.de
Ich freue mich sehr, von dir zu hören!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN