Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

MenschDanke 
GmbH
Bewertungen

26 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 65%
Score-Details

26 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

13 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von MenschDanke GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

A toxic workplace with no management, no HR, and no respect even when talking to employees - starting from the top.

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Leadership must urgently get leadership and people skills training. You are managing human beings, not computer code.

Image

Not positive and not well-known.

Work-Life-Balance

With the very negative atmosphere that follows over 100 people being fired and people without people skills being put in leadership positions, at least employees are not expected to work loads.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

None.

Karriere/Weiterbildung

No possibilities at all.

Umgang mit älteren Kollegen

Only young people.

Gehalt/Sozialleistungen

Very low.


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Es hätte schön sein können...

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Zusatzleistungen waren mal ordentlich: kostenloses Mittagessen jeden Tag (bis auf Freitags, da gibt es kostenloses Frühstück), nach Ende der Probezeit bekommt man knapp 40 Euro pro Monat als eine Art Gutschein (einlösbar z.B. bei Amazon etc.), BAV wird angeboten usw.
Edit: schein aber mittlerweile vieles davon gestrichen worden zu sein. Einsparungen lassen grüßen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sprunghaft in Sachen Mitarbeiter kündigen
Unzuverlässig, was Versprechungen betrifft
kein klares Konzept in vielen Bereichen erkennbar
es werden Projekte finanziert, weil sie scheinbar einem Hobby der GFs entgegenkommen - dafür investiert man und lässt "wichtigeres" schleifen
man kauft teuere Führungskräfte ein, die nur wenig Ahnung vom Marktgeschehen zu haben scheinen - und die dürfen dann schalten und walten - bis sie wohl auch der Hammer der GF trifft

Verbesserungsvorschläge

Weniger sprunghaft sein.
Mehr und besser mit den Mitarbeitern kommunizieren, vor allem, wenn Umbrüche in der Firma anstehen.
ein schlüssiges Unternehmenskonzeot entwickeln - wo solls hingehen mit MD und co.?
Zieht in EIN großes Büro, denn zwei Büros statt einem großen lassen die Firma nicht richtig zusammenwachsen

Arbeitsatmosphäre

Auf den ersten Blick gut, aber es geht doch sehr die Angst um, man könnte der nächste sein, der rausfliegen könnte.

Image

Die Firma MenschDanke kennt kaum einer und noch weniger wird sie mit den betriebenen Portalen in Verbindung gebracht. Auch der Zukauf Daily Deal hat nicht mehr den Ruf wie noch vor ein paar Jahren.
Man denkt wohl immer wieder über eine Namensänderung der Firma nach, aber ob das was am Image ändert?
Nach außen wird von den Mitarbeitern über MD kaum gesprochen. Meist erwähnt man nur, für welches Portal man arbeitet, also Gutscheinpony oder Schnäppchenfuchs oder oder oder.

Work-Life-Balance

Normal. Man kommt gut ohne viele Überstunden aus, ertappt sich aber trotzdem dabei, sie zu tun, weil oft viel zu machen ist und einige Bereiche etwas unterbesetzt sind

Karriere/Weiterbildung

Aufstieg ist wohl möglich, wenn man wieder einer gekickt wird (oder freiwillig geht) und man nachrutscht. Die Führungskräfte bekommen wohl auch Schulungen, großartig geändert hat sich aber nichts dadurch.
Ansonsten kann man auch mal zu einer Konferenz oder Schulung, wenn es der Vorgesetzte genehmigt.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Führung wird recht ordentlich verdienen, was man so hört. Alle andere sind wohl im Berliner Durchschnitt oder auch drunter.
Betriebliche Altersvorsorge wird angeboten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Haut nicht vom Hocker.

Kollegenzusammenhalt

Im Großen und Ganzen ok.

Umgang mit älteren Kollegen

Sind einige da, scheint also keine Probleme zu geben.
Teamchefs und C-Ebene ist relativ jung.

Vorgesetztenverhalten

Bis unterhalb der C-Ebene passte es. Darüber wird es eher schwierig. Auch wenn man bemüht ist, freundlich zu sein und entgegenkommend, so zeigt die Erfahrung der letzten Monate, dass kurzfristige Kündigungen aus heiteren Himmel, Einstampfen von Projekten von heute auf morgen oder Versprechungen, die nicht gehalten werden, nicht grad für positives Vorgesetztenverhalten sprechen. Vielen fehlt einfach die langjährige Erfahrung, gefühlt sind viele recht schnell in diese Positionen geschossen.
Zur C-Ebene möchte ich mich nicht äußern, das würde ich nicht neutral formulieren können.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros. Muss man mögen, oft sehr laut. Leider sind viele Büros auch oft sehr warm im Sommer und kalt im Winter.
Die beiden Küchen sind gut eingerichtet und kostenlose Getränke und Snacks sind gut.
Technische Ausstattung ist soweit okay gewesen.

Kommunikation

Innerhalb der Teams/Portale: gut
Zwischen den Teams: eher geht so
von oben nach unten: wöchentliche Stand-ups und Meetings, aber gefühlt passiert vieles weiter "hintenrum".

Gleichberechtigung

Scheint gut zu sein. Gibt auch einige weibliche Führungskräfte.

Interessante Aufgaben

Gutscheinportal. Schnäppchenportal. Groupon-Klon. Reiseschnäppchenportal.
Für den einen ist das interessant, für andere langweiliges Zeug.

Wer einen sicheren Job sucht, sollte sich was anderes suchen

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Leider funktioniert das Konzept des Unternehmens auch ohne langfristig beschäftigte Mitarbeiter. Aber vielleicht sollte man einfach mal darüber nachdenken, was diese "hire and fire" Mentalität mit den Mitarbeitern anstellt. Jeder denkt am Anfang, ihm wird es nicht so gehen, wie allen anderen, bis er dann selbst auf der Strasse sitzt.

Arbeitsatmosphäre

Eigentlich macht die Arbeit Spaß, wenn man nicht immer die Angst haben müsste, der nächste zu sein, der fliegt. Vor einigen Kollegen, gerade in der Führungsebene, sollte man sich in acht nehmen.

Work-Life-Balance

Überstunden sind Pflicht

Vorgesetztenverhalten

Schlimm. Es besteht keinerlei Interesse daran, Mitarbeiter langfristig zu binden.

Kommunikation

Konstruktive Kritik ist nicht erwünscht. Sei wie eine Marionette oder du bist weg vom Fenster.

Gleichberechtigung

Man kann sagen was man will aber es machte immer den Anschein, dass Männer in Führungspositionen bevorzugt werden

Interessante Aufgaben

Sehr viel eigenverantwortliches Arbeiten


Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Konnen sie mir zrück geben and ich Danke ihnen veiln Dank

5,0
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Konnen sie bitte mir zrück geben Geld und veiln Dank

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Konnen sie bitte mir zrück geben Geld und veiln Dank ich Danke ihnen

Verbesserungsvorschläge

Konnen sie bitte mir zrück geben Geld und veiln Dank ich Danke ihnen Danke


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

In Ordnung

3,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2017 im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-kollegialer Umgang wie bei einem StartUp
-schönes Büro
-gute Arbeitszeiten
-qualitativ gutes Catering
-gute Lage
-für Deutschland relativ diverses Team
-familiäre Teammeetings
-flache Hierarchien

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-Mitarbeiter kommen und gehen stillschweigend
-Diversität bei den Mitarbeitern, aber diverse Perspektiven, Meinungen oder Kritik werden ignoriert
-oft seltsames schweigen am Mittagstisch
-teilweise seltsame Projekte
-teilweise ungleiche Beachtung der einzelnen Projekte
-Mitarbeiter*innen wirken z.T. überarbeitet


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Nobody is perfect, aber die Grundeinstellung stimmt.

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Einzigartige Arbeitsatmosphäre mit tollen Kollegen und Benefits, die man als Mitarbeiter wertschätzen sollte! Leider werden viele Dinge als selbstverständlich angesehen, was aber nicht selbstverständlich ist.

Image

Daran wurde und wird gearbeitet - es geht aufwärts :)

Work-Life-Balance

Teilzeit arbeiten ist möglich, relativ flexible Arbeitszeiten

Karriere/Weiterbildung

Wer die entsprechenden Ambitionen hat und die Leistung bringt, kann es weit bringen.

Gehalt/Sozialleistungen

Durchschnittliche Bezahlung im Raum Berlin, also marktüblich.

Kollegenzusammenhalt

Familiäre Atmosphäre - auch außerhalb der Arbeitszeiten hat man gerne noch zusammen etwas unternommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es zwar wenige, aber auch hier gibt es keinen Unterschied ob alt oder jung.

Vorgesetztenverhalten

Einwandfrei

Arbeitsbedingungen

Man hat alles was man braucht entweder im Office oder in der näheren Umgebung. Da kann man nicht meckern.

Kommunikation

Unter den Kollegen super, auf Unternehmensebene war es manchmal holprig, aber es wurde und wird immer besser.

Gleichberechtigung

Alle werden nach Leistung beurteilt - egal ob Männlein oder Weiblein.

Interessante Aufgaben

Ich habe sehr viel dazu gelernt, ob gute oder schlechte Erfahrung, man lernt aus beidem und sollte dies als Chance sehen zu lernen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Great team(s), terrible management

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Most of the employees, the comfy work environment.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unqualified managers as well as the lack of interesting tasks and encouragement.

Verbesserungsvorschläge

Put people with experience in charge - in all companies!

Arbeitsatmosphäre

Mostly good, thanks to the team. Of course certain managers have bad days which they like to take out on employees.

Image

Very few people would recommend MenschDanke or DailyDeal - at least not to people they like.

Work-Life-Balance

Good thing about the boring to-dos: there is little overtime. But of course people stay longer, if they want to fake it till they make it.

Karriere/Weiterbildung

As said, depends on your personality.

Gehalt/Sozialleistungen

Depending on the position you get payed either a lot of money or the average celery for startups in Berlin (which is not that high). Even though MD is no startup.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

They simply don't care.

Kollegenzusammenhalt

Most people are really nice, sadly the ones with little chance of making it at MD or DailyDeal (which belongs to MenschDanke).

Umgang mit älteren Kollegen

There are none.

Vorgesetztenverhalten

There are people who have great leadership skills even though they are young and lack experience. Unfortunately the owner's trusted "adviser" isn't one of them.

Arbeitsbedingungen

The office is nice and they provide breakfast, lunch, coffee and snacks to make employees comfortable. Benefits like these make people stick around longer.

Kommunikation

Although there are weekly meetings, the communication between management and the teams is limited. You will only be informed about stuff you really need to know. Knowledge is power and they have little interest about sharing power/knowledge with the team.

Gleichberechtigung

If you are male and willing to suck up to the "important people" chances are high you can pursue a career.

Interessante Aufgaben

You will stick to the tasks you are capable of doing. If you want to grow and learn something new, you can do that in your free time.

Spannendes Praktikum mit außergewöhnlicher Firmenkultur

5,0
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bis 2017 im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einzigartig Betriebsklima

Work-Life-Balance

Ausgeprägte Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten.

Arbeitsbedingungen

Sehr schönes Bürogebäude mit hohen Decken und modernster Einrichtung.

Kommunikation

Wöchentliche Meetings ("Stand-Ups"), um den Austausch der verschiedenen Teams zu gewährleisten. Offene Kommunikationskultur.

Interessante Aufgaben

In meinem Bereich hatte ich als Praktikantin viel Entscheidungsspielraum. Man hat kann seine eigene Ideen mit einfließen lassen und auch direkt umsetzen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Start-Up mit Konzerncharakter

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Spannendes Start-Up was sich (leider) langsam zum Konzern entwickelt


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Tolles Team, dynamisches Startup

4,8
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Team
Gute Stimmung
Kostenloses Mittagessen
Schönes Büro


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN