MERKUR Casino GmbH Logo

MERKUR Casino 
GmbH
Bewertung

Spannender Arbeitsplatz mit grossen Schwächen!

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Merkur Casino GmbH in Duisburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Spannendes Gebiet in der Spielentertainmentbranche mit mega Potenzial. Auch der Investor scheint zu wollen und es kommt Bewegung rein. Leider mit den zur Zeit tätigen Führungskräften nicht umsetzbar. Es ist mehr drin, viel mehr....

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nicht auf Augenhöhe, keine flachen Hierarchie. Von oben herab. Keine Trennung von Arbeitsplatzaufwand bei 24/7 Schichten gegenüber anderen. Gefühlt hat man das Gefühl man wird verheizt. Keine Zeir für Privat leben oder nur dann wenn andere Menschen arbeiten. Keine Chance auf soziales Leben neben dem Casino. Das wird leider nicht honoriert. Gehälter sind zu schwach, gemessen am allgemeinen deutschen Durchschnitt.

Verbesserungsvorschläge

Qualifizierte Führungskräfte
Mehr Work Life Balance
Höher Gehälter bei Voll Wechselschicht
Freie UrlaubsTAGs Auswahl!
Mehr Mitspracherecht
Bessere Planung
Mehr Kommunikation

Arbeitsatmosphäre

Die Bereichsleitungen tragen null dazu bei, dass sich Mitarbeiter wohl fühlen. Es wird alles abverlangt und keine Rücksicht auf Gesundheit, gerade im Bezug auf Stress genommen. Wechselschicht gerade auch bei den Kollegen der 24/7 Bereiche wird auf sie leichte Schulter genommen und man mutet diesen nich niedere Arbeiten zu unter ständigem Zeitdruck.

Kommunikation

Wenn gesprochen wird, nur mit scharfer Zunge und von oben herab. Auf Augenhöhe wird nur in den seltensten Fällen kommuniziert. Sätze wie "man hat eine Hohlschuld!" gegenüber dem Unternehmen sprechen für sich.

Kollegenzusammenhalt

Durch den ständigen Druck, Stress und mangelhafte Work Life Balance, kommt es vermehrt auch zu Problemen untereinander. Dennoch ist der Zusammenhalt unter den Kollegen in den meisten Fällen gut.

Work-Life-Balance

Könnte man 0 Sterne vergeben, würde es 0 Sterne geben. 24/7 Stellen, können aufgrund ihrer Tätigkeit nicht oder nur sehr wenig am normalen sozialen Leben teilnehmen. Urlaubs oder Freizeitwünsche werden dazu noch oft ignoriert oder nur unter grossen Diskussionen genehmigt. Es müssen immer größere Böcke Urlaub genommen werden. Einzelne Tage werden nicht genehmigt.

Vorgesetztenverhalten

Katastrophe, von oben herab und immer mit Blick auf sein eigene persönliche Karriere bedacht. Sozialeführungskompetenz sieht anders aus. Druck, Stress und andere haben keine Anhunf sind keine Seltenheit und gehören zum Alltag.

Interessante Aufgaben

Kommt auf die Abteilung an.

Umgang mit älteren Kollegen

Ausscheiden Kollegen, die in Rente gehen, erhalten....nix

Arbeitsbedingungen

Spannende und eigentlich wäre alles da um ein TOP Arbeitsplatz zu sein!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach der Privatisierung, scheint es besser zu werden und es kommt Bewegung rein.

Gehalt/Sozialleistungen

Auch hier kommt auf die Abteilungen an. In Führungsebenen, sind die Gehälter gut. Bei 24/7 Kollegen extrem schlecht, dafür dass hier eine Vollkontischicht stattfindet. Im Saal sind die Gehälter ok, könnten aber noch Nachschlag gebrauchen.

Karriere/Weiterbildung

Es scheint mit dem neuen investor auch hier Bewegung reinzukommen. Vorher bei Westspiel garnicht.


Gleichberechtigung

Image

Teilen