Workplace insights that matter.

Login
METZ CONNECT GmbH Logo

METZ CONNECT 
GmbH
Bewertungen

33 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 61%
Score-Details

33 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

20 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von METZ CONNECT GmbH ├╝ber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

ÔÇ×Aktueller UmgangÔÇŁ

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Am Anfang wird alles Positive ├╝ber die Firma gesprochen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nur Stressig, da alles auf Leistung gelegt ist.Wahrheit wird nicht gesagt...alles wird umschrieben.

Firma t├Ątigt alles daran um nach aussen hin positiv zu wirken. Selbst hier werden
von der Firma Bewertungen eingegeben die gefakt sind.
https://stefandoering.net/kununu-fakes-warum-selbstbewertungen-mehr-schaden-als-nuetzen/

Schon Interresant zu erfahren, dass auch die Bewertungen bei Glassdore nicht so berauschend sind.


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine NobisPersonalreferentin

Sehr geehrte Kununu Bewerterin, sehr geehrter Kununu Bewerter,

mit Bedauern haben wir Ihre Nachricht zu unserem Unternehmen gelesen.

Sicher haben wir an einigen Stellen Verbesserungs- und Ausbaupotential, dennoch sind wir als traditionelles Familienunternehmen bei sehr vielen Mitarbeitern (m/w/d) sehr beliebt und angesehen.
├ťber 20 Jahre Betriebszugeh├Ârigkeit sind bei uns keine Seltenheit. Unsere Fluktuationsrate liegt unter dem ├╝blichen Durchschnitt, auch dies zeugt von einer engen Bindung an das Unternehmen seitens unserer Mitarbeiter (m/w/d).

Die von Ihnen get├Ątigte Aussage, dass die positiven Kununu Bewertungen ein Fake sind, entspricht nicht den Tatsachen. Seitens des Arbeitgebers werden die Kommentare verfasst, nicht jedoch Eintr├Ąge selber. Wir finden es sehr schade, dass ohne jeglichen Wahrheitsgehalt solche sch├Ądigenden Aussagen im Netz getroffen werden.

Wir bedauern, dass Ihnen Ihre Zeit bei METZ CONNECT nicht mehr Freude bereitet hat und w├╝nschen Ihnen beruflich und privat alles Gute.

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Ihre Personalabteilung

Sorry, aber diese Firma hat mit dem Verfahren Spritzgu├č nichts am hut.

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts, war froh da raus zu sein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben!

Verbesserungsvorschl├Ąge

Werkzeuge ├╝berholen und auf die zu spritzende Kunstoffe optimieren und feste Programme anlegen.
Die Aufgaben reduzieren die ein Verfahrensmechaniker zu tun hat, da w├╝rde der Ausschuss sich mindestens um 50% reduzieren.

Arbeitsatmosph├Ąre

Die aufgaben als Verfahrensmechaniker: R├╝sten, Produktions├╝berwachung, Materialvorbereitung, Material├╝berwachung, Teile verpacken, Qualit├Ątskontrolle und Laufkontrolle. Das ist Stress pur und das f├╝r ein mickrigen Lohn.

Work-Life-Balance

3 Schicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Soviel Ausschuss habe ich im meinem ganzen Leben nicht gesehen. Da die Maschinen keine Prozessstabilit├Ąt haben, st├Âren diese teilweise alle 5 Minuten. Aus zeitlichen Gr├╝nden laufen die Maschinen mit abgeschalteten Maschinen├╝berwachung f├╝r 5-30 Minuten, somit Ausschuss ohne ende.

Kollegenzusammenhalt

In der eigene Schicht sehr gut, aber wie immer Schichtrivalit├Ąten.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

M├╝ssen die gleiche Leistung erbringen wie die jungen Leute.

Vorgesetztenverhalten

Waren stehts bem├╝ht.

Arbeitsbedingungen

Bitte, wenn ihr nicht mal das Verfahren hinbekommt naja. Da werden Werkzeuge einfach auf gut gl├╝ck gef├╝llt. 90% der Werkzeuge sind nicht mal f├╝r den Kunstoff ausgelegt und somit gibt es nur Murks. Vor allem werden die Maschinen von Mitarbeitern eingestellt, die diesen Beruf nicht mal gelernt haben und nicht wissen was Sie da tun.

Kommunikation

Einzigste Kommunikation war die Schicht ├╝bergabe und Flurfunk.

Gehalt/Sozialleistungen

F├╝r das was man als Verfahrensmechaniker tun soll eine Frechheit.

Gleichberechtigung

Keine Frauen in der Abteilung gehabt.

Interessante Aufgaben

Nicht wirklich!

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine NobisPersonalreferentin

Sehr geehrte Kununu Bewerterin, sehr geehrter Kununu Bewerter,

wir bedauern es sehr, dass Sie Ihre T├Ątigkeit bei METZ CONNECT in einem solch negativen Bild wahrgenommen haben.

Wir sind zudem sehr entt├Ąuscht dar├╝ber, dass Sie in der Vergangenheit nicht offen auf uns zugekommen sind und nun eine solch emotionale Bewertung geschrieben haben, welche aus unserer Sicht zum Gro├čteil nicht den Tatsachen entspricht.

METZ CONNECT bietet als mittelst├Ąndisches, familiengef├╝hrtes Unternehmen faire, ausgewogene und marktgerechte Arbeitsbedingungen. Dies gilt sowohl f├╝r unsere Verg├╝tungspolitik, f├╝r andere Rahmenbedingungen und f├╝r den Umgang mit Mitarbeitenden in unserem Unternehmen. Im Vordergrund steht hierbei auch insbesondere die Sicherheit der Arbeitspl├Ątze. Durch diese Unternehmenspolitik ist es uns immer wieder gelungen, Krisensituationen gemeinsam mit unseren Mitarbeitern zu bew├Ąltigen, ohne dass Arbeitspl├Ątze gef├Ąhrdet wurden.

Der Beruf des Verfahrensmechanikers in einem Spritzgussprozess hat wie jeder andere Beruf ein entsprechendes Aufgaben- und Anforderungsprofil. Und ja, hierzu geh├Ârt u.A. die Schichtarbeit. Bei METZ CONNECT arbeiten wir ebenfalls mehrschichtig, da dies f├╝r einen wirtschaftlichen Spritzgussprozess unabdingbar ist.
Innerhalb unserer Schichtteams werden die anfallenden Aufgaben durch alle Teammitglieder durchgef├╝hrt. R├╝sten, Produktions├╝berwachung, Materialvorbereitung, Material├╝berwachung, Teile verpacken, Qualit├Ątskontrolle und Laufkontrolle sind daher auch die typischen Aufgaben eines Verfahrensmechanikers im Schichtteam.

ÔÇ×Der Kunde ist K├ÂnigÔÇť ist nicht nur ein Sprichwort, sondern f├╝r den dauerhaften Erhalt eines Unternehmens elementar. W├Ąhrend laufender Projekte kann es durchaus vorkommen, dass der Kunde nachtr├Ąglich Spezifikationen ├Ąndert, was eine ├änderung von Materialien nach sich zieht und die Werkzeuge daher in mehreren Schritten angepasst werden m├╝ssen. Uns ist klar, dass dies zum Mehraufwand f├╝r die mitarbeitenden Personen im t├Ąglichen Arbeitsalltag f├╝hrt. Diese Vorg├Ąnge werden auch mit den betroffenen Mitarbeitern im Tagesgesch├Ąft besprochen und erl├Ąutert. Aufgrund der aktuellen Einschr├Ąnkungen durch Corona leidet gelegentlich die Kommunikation, da Schicht├╝bergaben kontaktlos erfolgen und Abteilungsmeetings teilweise entfallen. Daher kann es sein, dass einige Informationen nicht wie sonst ├╝blich zu allen Mitarbeitern gelangen - die M├Âglichkeit von R├╝ckfragen an die Abteilungsleitung besteht jedoch grunds├Ątzlich f├╝r alle Mitarbeitenden.
Die Aussage bez├╝glich des Ausschusses entspricht nicht der Realit├Ąt. Wir werten unsere Prozesse statistisch aus und wissen daher, dass wir eine geringe St├Âranf├Ąlligkeit und einen relativ geringen Ausschuss in der Abteilung haben. Daher m├╝ssen wir dieser Aussage widersprechen.

Es ist sehr Schade, dass Ihnen Ihre Zeit bei uns nicht mehr Freude bereitet hat. Wir w├╝nschen Ihnen von unserer Seite beruflich und privat alles Gute!

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Ihre Personalabteilung

Ein super Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die famili├Ąre Arbeitsatmosph├Ąre, das starke Bekenntnis zum Standort Blumberg, die vielen langj├Ąhrigen Mitarbeiter/innen und die hohen ├ťbernahmequoten.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Bessere Verpflegungsm├Âglichkeiten f├╝r die Mittagspausen

Arbeitsatmosph├Ąre

zum Wohlf├╝hlen

Image

Das Image ist durchaus gut, einzig die Bekanntheit des Unternehmens ist stark auf die Region beschr├Ąnkt.

Karriere/Weiterbildung

Insbesondere interne Schulungen werden in regelm├Ą├čigen Zeitr├Ąumen angeboten und auch gerne bewilligt.

Kollegenzusammenhalt

Man kennt sich und unterst├╝tzt sich gegenseitig.

Vorgesetztenverhalten

Ich bin sehr zufrieden mit den F├╝hrungskr├Ąften in meinem Bereich, der Umgang ist sehr wertsch├Ątzend, Entscheidungen werden auf nachvollziehbare Weise getroffen und erl├Ąutert.

Kommunikation

Es gibt ein starkes Bewusstsein daf├╝r, dass dieser Bereich weiter ausgebaut werden sollte. Dementsprechend engagiert ist die F├╝hrungsebene bei der Ausarbeitung von Verbesserungsma├čnahmen, die zum Teil auch schon umgesetzt wurden.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind abwechslungsreich, st├Ąndig gibt es neue Projekte und es werden Gestaltungsfreir├Ąume bei der Erledigung von Arbeitsaufgaben geboten.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine NobisPersonalreferentin

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter,

vielen Dank f├╝r Ihr umfassendes Feedback. Wir freuen uns sehr ├╝ber die vielen positiv genannten Themen zu unserem Unternehmen.

Wir danken Ihnen an dieser Stelle f├╝r Ihren Einsatz und Ihre Loyalit├Ąt und freuen uns sehr, dass Sie Teil unseres Team sind.

Wir w├╝nschen Ihnen weiterhin viel Erfolg bei METZ CONNECT!

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Ihre Personalabteilung

Super Firma!!

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man lernt von Grund auf alles und man kann immer mit den vorgesetzten sprechen egal was f├╝r ein Anliegen man hat

Verbesserungsvorschl├Ąge

Potential sehen und F├Ârdern


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine NobisPersonalreferentin

Sehr geehrte Kununu Bewerterin, sehr geehrter Kununu Bewerter,

vielen Dank f├╝r Ihr positives Feedback. Wir danken Ihnen an dieser Stelle f├╝r Ihren Einsatz bei METZ CONNECT und w├╝nschen Ihnen f├╝r Ihre Zukunft alles Gute.

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Ihre Personalabteilung

mangelnde Strategieauslegung und Strategiedurchf├╝hrung der F├╝hrungsebene!!!

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschl├Ąge

eine kompetentes Management

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

katastrophale Wertsch├Ątzung gegen├╝ber den ├Ąlteren Kollegen!


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine NobisPersonalreferentin

Sehr geehrte Kununu Bewerterin, sehr geehrter Kununu Bewerter,

vielen Dank f├╝r Ihre Bewertung unseres Unternehmens. Wir bedauern es sehr, dass Sie METZ CONNECT in einem solch negativen Bild wahrgenommen haben. Gern m├Âchten wir an dieser Stelle auf einige ihrer genannten und bewerteten Themen eingehen.

Mit einer der wichtigsten Werte von uns ist eine wertsch├Ątzende Haltung unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gegen├╝ber sowie deren Gleichbehandlung. In unseren F├╝hrungskr├Ąfte- Entwicklungsprogrammen und Leitlinien ist dies auch ein elementarer Aspekt.
Viele der ├Ąlteren Menschen sind ├╝ber den Termin ihres regul├Ąren Renteneintritts hinaus noch bei uns t├Ątig. Einige davon, welche die M├Âglichkeit haben, nach den 45 Beitragsjahren bereits in Rente zu gehen, wollen unbedingt noch bleiben, da sie sich ein Leben ohne die T├Ątigkeit bei METZ CONNECT kaum vorstellen k├Ânnen.
Wenn es dann doch soweit ist und der Abschied kommt laden wir alle Personen, welche in Rente gehen zu einem Abschiedsessen zusammen mit der Gesch├Ąftsleitung ein. Mit dieser Geste sprechen wir unseren Dank aus. Dar├╝ber hinaus zeigen wir jedes Jahr unseren loyalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, welche schon viele Jahre bei uns sind unsere Anerkennung durch kleine Events und Sonderverg├╝tungen.

Wir tun als Unternehmen das M├Âglichste um eine wertsch├Ątzende und anerkennende Haltung zu f├Ârdern, vorzuleben und dauerhaft zu integrieren. Dennoch sind Menschen nur Menschen. Bei ├╝ber 50 F├╝hrungskr├Ąften, welche alle Ihre pers├Ânlichen und privaten Befindlichkeiten mit in den Arbeitsalltag bringen, k├Ânnen wir nicht ausschlie├čen, dass es auch mal zu einem Verhalten kommt, welches man als Mitarbeiter/in als nicht wertsch├Ątzend empfindet.

In der Tat besteht bei Metz Connect noch Verbesserungsbedarf bez├╝glich der unternehmensinternen Kommunikations- und Informationsfl├╝sse, dies ist sicher auch dem rasanten Wachstum in den letzten Jahren sowie der Aufteilung auf f├╝nf Werke geschuldet. Die Thematik wurde jedoch erkannt und wir befinden uns hier auf dem richtigen Weg. Hierzu befindet sich derzeit ein Management-Tool in der Einf├╝hrung, welches transparent alle Prozesse, Zust├Ąndigkeiten, Organigramme, Arbeitsanweisungen u.v.m. darstellt. Auch unsere Unternehmensstrategie wird hierin zuk├╝nftig dokumentiert werden.

Es ist sehr Schade, dass ihnen ihre Zeit bei uns nicht mehr Freude bereitet hat. Wir w├╝nschen Ihnen beruflich und privat alles Gute und viel Erfolg!

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Ihre Personalabteilung

TOP Arbeitgeber in der Region

4,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

TOP Name
TOP Arbeitsgeber
TOP Familienunternehmen
Angemessene Bezahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

der Gang mit der Zeit was Flexible Arbeitszeiten, Benefiz und der moderne Arbeitsplatz angeht. Hier ist sicher noch immer potential :)

Verbesserungsvorschl├Ąge

besser eigene F├╝hrungspersonen aufbauen und die "H├Ąuptlinge von den Indianern" trennen. Oft sind Indianer vorne und werden meinen sind H├Ąuptlinge bzw. Eigengew├Ąchse sitzen in den eigenen Reihen und werden kaum gef├Ârdert um dann auch zu bleiben. "Die Guten" gehen daher leider besonders oft

Arbeitsatmosph├Ąre

Tolle Kolleginnen und Kollegen damals in der R&D/ ILM

Work-Life-Balance

besser gehts immer, aber im Vergleich zu anderen AG in der Region sicher oben mit dabei.

Karriere/Weiterbildung

es wurde immer Unterst├╝tzung geboten und auch eingehalten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da es damals kein SiBe oder H&S Beauftragten gab, sicher Luft noch oben; heute? w├╝rde ich mir gerne einmal anschauen :)

Kollegenzusammenhalt

unter anderem deshalb war ich insg. 10 Jahre bei MetzConnect t├Ątig. Bis heute ein tolles Verh├Ąltnis zu den Kollegen aus dem ILM ;)

Vorgesetztenverhalten

Damals, als auch im Nachhinein von jetzt anderen Erfahrungen, ein ganz schwaches F├╝hrungsverhalten meines Vorgesetzten. Absolut in keinster Weise einen Ansatz von Kompetenzen als F├╝hrungskraft. Ganz bedenklich war die Sozialkompetenz. Bis heute habe ich ein Trauma bei der Jahresbewertung. Der Bereichsleiter hat zu lange gebraucht um den Vorgesetzten nun endlich abzus├Ągen.

Arbeitsbedingungen

Konnte mich in dieser Hinsicht nie beschweren. Absolut angemessen f├╝r die Region.

Kommunikation

Klar und Bestimmt, ohne zu viel BlaBla

Interessante Aufgaben

Sehr vielseitiges Arbeiten und tolle Kolleginnen und Kollegen die als TEAM unterwegs waren.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine NobisPersonalreferentin

Sehr geehrte Kununu Bewerterin, sehr geehrter Kununu Bewerter,

vielen Dank f├╝r Ihr offenes Feedback. Wir freuen uns sehr ├╝ber die vielen positiv genannten Themen zu unserem Unternehmen. Wir bedauern zudem Ihre unzureichende Erfahrung in unserem Hause mit einer Person aus der F├╝hrungsebene.
Nach der Implementierung von sehr intensiven Trainings im Bereich der F├╝hrungskr├Ąfteentwicklung wurden von uns die einzelnen Schwierigkeiten in der F├╝hrungsebene erkannt und durch verschiedene Ma├čnahmen erfolgreich behoben. Inzwischen hat sich die F├╝hrungsstruktur in der genannten Abteilung erheblich verbessert.
Dar├╝ber hinaus sind wir stetig bem├╝ht unsere F├╝hrungskr├Ąfte (m/w/d) durch Coaching- und Weiterbildungsma├čnahmen weiterhin zu f├Ârdern und im Alltag durch interne Sparringspartner zu unterst├╝tzen.

Wir w├╝nschen Ihnen beruflich und privat alles Gute und viel Erfolg!

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Ihre Personalabteilung

Seeeehr zufrieden mit dem Unternehmen

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Wof├╝r m├Âchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Die schnelle Reaktion mit der Umsetzung der Corona Notfall Ma├čnahme

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Gibt es keine

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst├╝tzen?

Mit Homeoffice


Arbeitsatmosph├Ąre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsverg├╝tung

Die Ausbilder

Spa├čfaktor

Aufgaben/T├Ątigkeiten

Variation

Respekt

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine NobisPersonalreferentin

Liebe Auszubildende, lieber Auszubildender,

vielen Dank f├╝r Ihre tolle Bewertung. Es freut uns wirklich sehr, dass Ihnen die Ausbildung bei uns gef├Ąllt.
Wir freuen uns, dass Sie ein Teil unseres Teams sind und w├╝nschen weiterhin viel Erfolg bei der Ausbildung.

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Ihre Personalabteilung

Endlich raus

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Ausbildungsquote, die Kollegen, den Getr├Ąnkeautomat

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Stimmung, das Abteilungsdenken und damit verbundene Konflikte, schwache F├╝hrungskr├Ąfte

Verbesserungsvorschl├Ąge

Einheitliche Strategie festlegen und verfolgen

Arbeitsatmosph├Ąre

Die Stimmung ist aufgrund der chaotischen F├╝hrungsverh├Ąltnisse schlecht. Immer wieder brechen offen K├Ąmpfe zwischen Bereichen aber auch F├╝hrungskr├Ąften aus.

Image

Das Unternehmen lebt noch stark von altem Glanz

Work-Life-Balance

Immerhin wird Gleitzeit angewendet. Allerdings verfallen geleistete ├ťberstunden bei Monatswechsel.

Karriere/Weiterbildung

Werden nur in kleinem Rahmen angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ok, es gibt eine Betriebsrente

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Ausbildungsquote ist hoch. Das Thema Umwelt spielt im Arbeitsalltag keine gro├če Rolle.

Kollegenzusammenhalt

Ist ok. Teilweise sehr nette Kollegen, allerdings werden Konflikte zum Teil wissentlich angeheizt.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Es gibt einige ├Ąltere Kollegen, die ├╝ber die Rente hinaus besch├Ąftigt werden. Andere werden nicht mal richtig verabschiedet. Auch hier kommt es auf die Nase an.

Vorgesetztenverhalten

Trotz F├╝hrungsseminaren herrscht eine F├╝hrungskultur wie in den 70ern. Es gibt keine weiblichen F├╝hrungskr├Ąfte, oft scheint die Macht des St├Ąrkeren zu siegen.

Arbeitsbedingungen

Charme aus anderen Jahrzehnten - die M├Âbel aus dieser Zeit scheinen qualitativ hochwertig zu sein, da sie noch immer zum Einsatz kommen.
Im Winter ist es oft kalt und zugig, die Raucherbereiche befinden sich direkt vor dem Eingang, sodass jeder Besucher was von hat.

Kommunikation

Die Kommunikation ist d├╝rftig. Wichtige Entscheidungen erf├Ąhrt man auf dem Flur oder auf WhatsApp.

Gleichberechtigung

Kein Kommentar

Interessante Aufgaben

Es gibt interessante Projekte und das Unternehmen ist sehr vielseitig. Leider wird daraus zu wenig gemacht.

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine NobisPersonalreferentin

Sehr geehrte Kununu Bewerterin, sehr geehrter Kununu Bewerter,

vielen Dank f├╝r Ihr offenes Feedback. Wir bedauern es sehr, dass Sie METZ CONNECT in einem solch negativen Bild wahrgenommen haben. Gern m├Âchten wir an dieser Stelle auf einige ihrer genannten Themen eingehen.

Wir sind auf unsere F├╝hrungskr├Ąfte (m/w/d) sehr stolz. Sie leisten tagt├Ąglich einen sehr guten Job bei Metz Connect. Letztendlich sind sie aber auch nur Menschen und verf├╝gen wie jeder andere ├╝ber individuelle St├Ąrken und Schw├Ąchen. Wir sind stetig bem├╝ht unsere F├╝hrungskr├Ąfte (m/w/d) durch Coaching- und Weiterbildungsma├čnahmen zu f├Ârdern und im Alltag durch interne Sparringspartner zu unterst├╝tzen. In der Tat ist derzeit der Anteil der m├Ąnnlichen F├╝hrungskr├Ąfte h├Âher als der Anteil der weiblichen F├╝hrungskr├Ąfte. Die Aussage jedoch, dass es keine weiblichen F├╝hrungskr├Ąfte gibt, ist unwahr.
Wertsch├Ątzung liegt uns sehr am Herzen, auch im Umgang mit ├Ąlteren und langj├Ąhrigen Kollegen (m/w/d). Um dies auch im Arbeitsalltag zu leben, laden wir alle Personen, welche in Rente gehen zu einem Abschiedsessen ein, an welchem auch die Gesch├Ąftsleitung teilnimmt. Neben einer individuellen Verabschiedung am letzten Arbeitstag, werden unsere ehemaligen, in Rente gegangenen Mitarbeiter (m/w/d) zudem auch nach ihrem Ausscheiden aus dem Unternehmen zu Firmenevents eingeladen.

In der Tat besteht bei Metz Connect noch Verbesserungsbedarf bez├╝glich der unternehmensinternen Kommunikations- und Informationsfl├╝sse, dies ist sicher auch dem rasanten Wachstum in den letzten Jahren sowie der Aufteilung auf f├╝nf Werke geschuldet. Die Thematik wurde jedoch erkannt und wir befinden uns hier auf dem richtigen Weg.

Im Hinblick auf das rasante Wachstum in den vergangenen Jahren, auf welches wir sehr stolz sind, ist es notwendig geworden moderne Mitarbeiterbindungskonzepte umzusetzen und effiziente Firmenprozesse zu etablieren. Dies haben wir bereits erkannt und sind hier in vielen Bereichen aktiv im Umsetzungsprozess. Themen die hierunter fallen sind bspw. einheitliche Versorgungsordnung bez├╝glich bAV inklusive Arbeitgeberzuschuss, Obsttage, Mitarbeiterevents, aufgabenbezogen angepasste Arbeitszeitmodelle inklusive Remote Arbeitspl├Ątze und k├╝rzere Kernarbeitszeiten, diverse Ma├čnahmen zur Verbesserung der Sozialr├Ąume, Erneuerung des Personalentwicklungsprozesses inklusive Etablierung einer Metz Akademie u.v.m.. Die Notwenigkeit zweitgem├Ą├če, moderne und ergonomische Arbeitspl├Ątze zu schaffen ist erkannt worden. Auch hier befinden wir uns derzeit bereits im Umsetzungsprozess.
Wir freuen uns schon heute auf die angestrebten Verbesserungen, von denen in den kommenden Jahren viele Mitarbeiter profitieren werden.

Es ist sehr Schade, dass ihnen ihre Zeit bei uns nicht mehr Freude bereitet hat. Wir w├╝nschen Ihnen beruflich und privat alles Gute und viel Erfolg!

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Ihre Personalabteilung

Nein Danke.

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Verbesserungsvorschl├Ąge

- Mitarbeiter mehr respektieren (es nicht nur sagen)
- Ver├Ąnderungen und Ma├čnahmen endlich durchsetzen
- Endlich eine klare Strategie
- Mehr Flexibilit├Ąt zeigen im Bezug auf Work-/Life Balance
- Kritik ernst nehmen
- Endlich Sozialr├Ąume schaffen (Kantine, Aufenthaltsr├Ąume,...)

Arbeitsatmosph├Ąre

Innerhalb der eigenen Abteilung gut/ok (je nach Abteilung und zeitlichem Abstand zu einer Deadline). Viele Mitarbeiter sind unzufrieden und/oder resigniert. Viele leisten nur noch Dienst nach Vorschrift aus Frustration ├╝ber die F├╝hrungsebene. Je nachdem wo man ist, passt man lieber auf was man sagt.

Image

Die Firma lebt sehr stark vom Glanz vergangener Tage. Sie genie├čt in der Region gro├čes Ansehen, aber die Fassade hat begonnen zu br├Âckeln...

Ausserhalb der Region ist die Firma kaum jemandem bekannt, die Meisten Menschen verwechseln Metz mit dem gleichnamigen Fernsehhersteller oder kennen den Name ├╝berhaupt nicht.

Work-Life-Balance

Es wird sehr gerne betont wie Flexibel man ist, bei n├Ąherer Betrachtung stellt sich das jedoch leider anders dar.

Die Anzahl der Urlaubstage steigt von 28 auf 30 ├╝ber 4 Jahre hinweg als "Motivation m├Âglichst lange im Unternehmen zu bleiben".

Es wird genau 1 Gleitzeit Tag pro Monat garantiert, in keinem Fall jedoch mehr (auch wenn das beim Bewerbungsprozess gerne suggeriert wird). Die ├ťberstundenanzahl, sowie pers├Ânliche Lebensumst├Ąnde spielen dabei keine Rolle.

Homeoffice existiert nicht und ist auch nicht gewollt, da dies lt. Management von den Mitarbeitern als zus├Ątzlicher Urlaub genutzt wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt die standardisierte deutsche M├╝lltrennung. Mehr ist mir nicht bekannt.

Karriere/Weiterbildung

Wer bereit ist keine oder nur wenig Kritik zu ├Ąussern kann auf der Karriereleiter schon emporsteigen.

Weiterbildungen werden gerne gew├Ąhrt sofern diese preiswert sind, ansonsten kann man auf die Genehmigung schon mal eine Zeit lang warten.

Kollegenzusammenhalt

Je nach Abteilung. Manchmal sehr gut. Manche Abteilungen verbindet auch nur die gemeinsame Abneigung gegen den Vorgesetzten.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Keine besondere F├Ârderung / Wertsch├Ątzung f├╝r ├Ąltere Mitarbeiter.

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen sind oft nicht nachvollziehbar und die Zielsetzungen unrealistisch. Es wird gerne mit mehr Leuten geplant als verf├╝gbar sind, weil auch gerne mal Leute f├╝r Sonderaufgaben stunden- und tageweise abgezogen werden.

Arbeitsbedingungen

Dank sehr lange anhaltender Umbauma├čnahmen st├Ąndig stunden- und ├Âfter tagelanger L├Ąrm. Ausstattung teilweise sehr alt. Sehr trockene Luft in den R├Ąumen.

Wenn Dinge ausfallen teilweise extrem lange Zeit bis zur Instandsetzung. Beispielsweise war ein Wasserautomat trotz direkter Meldung ├╝ber ein halbes Jahr defekt.

Wenn eine Leuchtstoffr├Âhre defekt ist, kann es mehrere Monate dauern, bis diese ausgetauscht wird. Meist helfen sich die Kollegen untereinander aus.

Kommunikation

Man erf├Ąhrt meist gerade so viel man wissen muss. Viele Dinge erf├Ąhrt man oft fr├╝hzeitig ├╝ber den Flurfunk.

Es finden regelm├Ą├čig Betriebsversammlungen statt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt war gut und immer p├╝nktlich. Es gab regelm├Ą├čige j├Ąhrliche kleine Lohnsteigerungen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben waren sehr interessant. Langweilig wird es einem Nie, da meistens zu viel Arbeit auf zu wenig Entwickler verteilt wird.

Zus├Ątzlich ist die B├╝rokratie auf einem Level angekommen, welchen ich noch in keinem anderen Unternehmen bewundern durfte. Es wird gerne alles zu tode verwaltet.

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine NobisPersonalreferentin

Sehr geehrte Bewerterin, sehr geehrter Bewerter,

vielen Dank f├╝r Ihr offenes Feedback. Wir bedauern es sehr, dass Sie METZ CONNECT in einem negativen Bild wahrgenommen haben.
Sicher haben wir an einigen Stellen Verbesserungs- und Ausbaupotential, dennoch sind wir als traditionelles Familienunternehmen bei sehr vielen Mitarbeitern (m/w/d) sehr beliebt und angesehen. Jedes Jahr feiern wir zusammen mit unseren langj├Ąhrigen, zufriedenen Mitarbeitern (m/w/d) geb├╝hrend die anstehenden Jubil├Ąen. ├ťber 20 Jahre Betriebszugeh├Ârigkeit sind hier keine Seltenheit. Zudem haben wir viele ├Ąltere Mitarbeiter (m/w/d), die ├╝ber den Termin ihres regul├Ąren Renteneintritts hinaus oder auch nach Renteneintritt noch in geringerem Besch├Ąftigungsumfang hoch motiviert und zufrieden f├╝r uns t├Ątig sind. Dies zeugt aus unserer Sicht von einer engen Bindung an das Unternehmen, auch bei ├Ąlteren Mitarbeiter (m/w/d).
Im Rahmen der diesj├Ąhrigen Mitarbeiterbefragung in Zusammenarbeit mit der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg erhielten wir zudem erneut das Bronze Siegel als ÔÇ×Attraktiver ArbeitgeberÔÇť. Dies spiegelt Eins zu eins die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter (m/w/d) wieder.
Im Hinblick auf das rasante Wachstum in den vergangenen Jahren, auf welches wir sehr stolz sind, ist es notwendig geworden moderne Mitarbeiterbindungskonzepte umzusetzen und effiziente Firmenprozesse zu etablieren. Dies haben wir bereits erkannt und sind hier in vielen Bereichen aktiv im Umsetzungsprozess. Themen die hierunter fallen sind bspw. einheitliche Versorgungsordnung bez├╝glich BAV inklusive Arbeitgeberzuschuss, Obsttage, Mitarbeiterevents, aufgabenbezogen angepasste Arbeitszeitmodelle inklusive Remote Arbeitspl├Ątze und k├╝rzere Kernarbeitszeiten, diverse Ma├čnahmen zur Verbesserung der Sozialr├Ąume, Mitarbeiterworkshops in denen zusammen mit den Mitarbeitern (m/w/d) Verbesserungsm├Âglichkeiten ausgearbeitet werden und vieles mehr.
Wir bedauern es, dass Sie nicht mehr an diesen Ver├Ąnderungsprozessen teilhaben k├Ânnen um Ihre Anregungen in diese Verbesserungsprozesse einzubringen.
Die von Ihnen kritisierten R├Ąumlichkeiten der ├Ąlteren Geb├Ąudetrakte werden derzeit umfangreichen Modernisierungsma├čnahmen unterzogen ÔÇô dies f├╝hrt leider zu unvermeidbaren Beeintr├Ąchtigungen im Tagesgesch├Ąft. Wir freuen uns jedoch schon heute auf die in diesem Zusammenhang angestrebten Verbesserungen, von denen im kommenden Jahr viele Mitarbeiter profitieren.

Es ist sehr Schade, dass ihnen ihre Zeit bei uns nicht mehr Freude bereitet hat. Wir w├╝nschen Ihnen f├╝r Ihre neue berufliche T├Ątigkeit alles Gute und viel Erfolg!

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Ihre Personalabteilung

Sehr gutes Arbeitsumfeld f├╝r jung & alt - ein Familienunternehmen durch und durch.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Atmosph├Ąre, Aufgaben, Struktur und vor allem die Identifikation mit dem Familienunternehmen und dessen Geschichte machen das Umfeld sehr speziell.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Ein paar Modernisierungsma├čnahmen, die so manchen Arbeitsschritt vergessen machen k├Ânnten. Dies ist aber ein ├╝bliches Ph├Ąnomen in einem wachsenden Familienunternehmen wie Metz Connect.

Arbeitsatmosph├Ąre

Da die Mitarbeiter sich sehr stark mit dem Unternehmen und den vorgegebenen Werten identifizieren und diese versuchen auszuleben, ist die Arbeitsatmosph├Ąre sehr angenehm und famili├Ąr.

Work-Life-Balance

Arbeitszeitmodelle sind sehr flexibel eingerichtet und erlauben den Mitarbeitern viel Freiraum bei ihrer Zeitgestaltung.

Karriere/Weiterbildung

Sehr viele Optionen zur internen Weiterbildung gegeben, vor allem wenn es um die Technologie der Produkte geht.

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut fair und marktgerecht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viele zertifizierte Prozesse und mitarbeiterfreundliches Verhalten (z.B. Sonderzahlungen, Events etc.) lassen keinen Zweifel am sozialen /umweltfreundlichen Bewusstsein der Gesch├Ąftsleitung.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut, es werden immer zwei Mal j├Ąhrlich Mitarbeiterevents organisiert, die den ohnehin schon im Vergleich hohen Zusammenhalt weiter st├Ąrken.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Viele Mitarbeiter sind schon seit mehreren Jahrzehnten im Unternehmen und werden daf├╝r auch regelm├Ą├čig geehrt. Personalentwicklung und die Vorbeugung von Fluktuation sind ein wichtiger Aspekt im Unternehmen.

Vorgesetztenverhalten

Ausnahmslos einwandfrei.

Arbeitsbedingungen

B├╝rolandschaft und Equipment sind definitiv ausbauf├Ąhig ( Lautst├Ąrke, Equipment), aber diese Fehler werden nach und nach im Rahmen von Umbauma├čnahmen behoben.

Kommunikation

Die Kommunikation erfolgt auf mehreren Wegen, ist aber zumeist in einer positiven Grundstimmung gestaltet, auch wenn der ein oder andere Termin etwas ├╝berfl├╝ssig erscheint, was aber nicht nur in diesem Unternehmen auftritt.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist ein selbstverst├Ąndlich ber├╝cksichtigter Teil der Unternehmensphilosophie.

Interessante Aufgaben

Da es im Mittelstand immer viel zu tun gibt, stehen auch sehr interessante Herausforderungen vor dem Unternehmen, was folglich auch zu spannenden Aufgaben und viel Verantwortung resultiert.


Image

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine NobisPersonalreferentin

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter,

vielen Dank f├╝r Ihr umfassendes Feedback. Wir freuen uns sehr ├╝ber die vielen positiv genannten Themen zu unserem Unternehmen. Wir werden uns bem├╝hen auch zuk├╝nftig das Positive weiter auszubauen und die von Ihnen genannten Kritikpunkte schrittweise zu verbessern. Gern laden wir Sie dazu ein, diesen Weg gemeinsam mit uns aktiv zu gestalten.

Mit freundlichen Gr├╝├čen
Ihre Personalabteilung

MEHR BEWERTUNGEN LESEN