Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Miltenyi Biotec B.V. & Co. KG Logo

Miltenyi Biotec B.V. & Co. 
KG
Bewertung

Für Berufseinsteiger super

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei Miltenyi Biotec B.V. & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schafft durch den Kollegenzusammenhalt eine optimale Atmosphäre gerade für Berufseinsteiger.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viele Investitionen sollten gezielter getätigt werden, Umweltbewusstsein nicht vorhanden. Bei nicht erbrachter Leistung sollte härter durchgegriffen werden (bspw. Abteilung IT)

Verbesserungsvorschläge

Gehaltsanpassungen sollten auf Leistung basieren, Gehaltsstrukturen sollten konkurrenzfähig sein

Arbeitsatmosphäre

Ist von Arbeitsgruppe zu Arbeitsgruppe unterschiedlich. Das durchschnittlich recht junge Kollegium erleichtert das Schaffen einer lockeren Umgebung in der sich die meisten wohl fühlen.

Kommunikation

Als Angestellter wird man früh genug über bevorstehende Prozesse oder Veränderungen über verschiedene Wege informiert. Viele der großen Ankündigungen verlaufen sich aber auch schnell wieder oder passieren viel später als angekündigt.

Kollegenzusammenhalt

Das Kollegium ist das größte Plus von Miltenyi. Jeder hat ein offenes Ohr, es herrscht ein freundlicher Umgang, Herausforderungen werden gemeinsam gemeistert. Da aktuell viele gute Kollegen auf Grund der schlechten Bezahlung zu anderen Firmen wechseln und Stellen oft mit schlechten Schulabgängern besetzt werden (gute Bewerber zu finden ist aktuell schwierig), muss das aber nicht immer so bleiben.

Work-Life-Balance

Urlaub kann relativ spontan umgesetzt werden, die Gleitarbeitszeit auf Vertrauensbasis erleichtert einiges, führt in manchen Situationen aber auch dazu, dass man länger arbeitet als man müsste.

Interessante Aufgaben

Man erledigt ein weites Aufgabengebiet, übernimmt eben auch Aufgaben, welche nicht unbedingt zur job description dazugehören. Das ist auf der einen Seite positiv zu sehen, da es die Abwechslung erhört. Auf der anderen Seite ist es jedoch oft störend, da primäre Tätigkeiten dadurch gestört werden.

Gleichberechtigung

WiedereinsteigerInnen werden sogar oft bei Aufstiegschancen bevorzugt behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nicht viele ältere Kollegen. Bspw. mehr Urlaubstage oder Altersfreizeit gibt es nicht.

Arbeitsbedingungen

Der Gesundheitsschutz steht immer an erster Stelle.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird unglaublich viel Müll produziert, der so nicht sein muss. Zudem werden Gebäude gebaut, Möbel, Interieur angeschafft, welche/ welches schön aussehen soll, aber für den eigentlichen Nutzen viel zu teuer ist und energetisch gesehen eine Katastrophe ist. Klimaanlagen kühlen und Fußbodenheizungen heizen oft gleichzeitig, da eine vernünftige Steuerung durch die Gebäudetechnik nicht gegeben ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist im Bereich F&E und Produktion gegenüber dem Branchenumfeld einfach schlecht. Viele gute Mitarbeiter gehen, da sie woanders mehr verdienen. Gehaltsanpassungen von +1-3 % im Jahr sind Standard, aber leider unabhängig von der gelieferten Leistung. Auf einer Veranstaltung sagte der Firmengründer "wenn ihr mehr Geld verdienen wollt, dann geht zu Unternehmen X". Es wird viel investiert. Leider nicht im ausreichenden Maße in die Mitarbeiter.

Karriere/Weiterbildung

Hier wird viel versprochen, aber nicht alles eingehalten. Die Miltenyi University hört sich super an und wurde hoch angepriesen, beinhaltet aber nur rudimentäre Schulungen. Das Schulungsbudget pro Mitarbeiter ist stark eingeschränkt.
Aufstiegschancen sind in vielen Gruppen auf Grund der festen Strukturen sehr selten und passieren oft nur, wenn andere Mitarbeiter das Unternehmen verlassen.


Vorgesetztenverhalten

Image

Teilen