Workplace insights that matter.

Login
MINISTRY GROUP Logo

MINISTRY 
GROUP
Bewertung

The New-Work-Masters Of The Universe. Bester Arbeitgeber ever.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei MINISTRY GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich fast alles, sonst würde ich nicht schon seit fast fünf Jahren zwischen Berlin und Hamburg pendeln. Ministry ist für mich der einzigen Grund, das zu tun.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gefällt mir nicht, dass es Ministry noch nicht in Berlin gibt.

Verbesserungsvorschläge

Macht weiter wie bisher.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre bei Ministry ist kollegial, freundschaftlich und mitunter sogar fast schon familiär.

Kommunikation

Auch die Kommunikation lässt keine Wünsche offen. In regelmäßigen Meetings werden wir immer auf den Stand gebracht, was die aktuelle wirtschaftliche Situation betrifft. Monatliche Gewinne/Verluste werden statistisch aufbereitet und den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist sehr gut. In guten wie auch in schlechten Zeiten. Die Mitarbeiter und Kollegen sind das, was die Firma ausmacht.

Work-Life-Balance

Genau dieser Punkt zeichnet Ministry aus. Besser geht es immer, aber da wird es bei Ministry schon schwer.

Vorgesetztenverhalten

Unsere Chefs sind mehr Kollegen als Chefs. Eine Hierarchiestufe zwischen Chefs und Mitarbeiter gibt es nicht.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben könnte teilweise durchaus interessanter sein, aber dennoch gibt es keine Grund sich zu beklagen.

Gleichberechtigung

Wir bei Ministry sind alles gleich. Hierachien haben wir abgeschafft und Unterschiede zwischen Frauchen und Männer gibt es einfach nicht. Mütter die wieder gekommen sind haben wir auch und Homosexualität ist bei uns auch kein Thema.

Umgang mit älteren Kollegen

Da ich selbst über 45 bin, kann ich nur sagen, dass ich da bei Ministry noch keine Probleme hatte. Im Gegenteil. Alle mögen mich. :-) Glaube ich. :D

Arbeitsbedingungen

Die top aktuellsten und neuesten Arbeitsgeräte habe ich nicht, aber für meine Arbeit habe ich alles was ich brauche.

Die Lüftung im Sommer könnte besser sein, aber in dem Ambiente unserer denkmalgeschützten Häuser ist das leider nicht ganz so einfach.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir unterstützen z.B. eine Hamburger Kinderhilfsorganisation mit deren Webauftritt und bekommen als Mitarbeiter eine Gewinnbeteiligung. Ich denke Sozialbewusstsein ist durchaus vorhanden. Am Umweltbewusstsein ließe sich das eine oder andere vielleicht noch optimieren.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt liegt unter dem Brachendurchschnitt. Dennoch kann ich mich nicht beklagen.

Image

Wer hier arbeitet arbeitet gerne hier und redet dementsprechend positiv. Nicht weil es alle tun, sondern aus Überzeugung.

Karriere/Weiterbildung

Aufstieg gibt es, aufgrund der sehr flachen Hierarchien, lediglich im Fachlichen Bereich. Vom Azubi über Junior-Mitarbeiter bis hin zum Senior-Mitarbeiter.

Weiterbildung bekommen wir sowohl intern als auch extern.