Workplace insights that matter.

Login
MINISTRY GROUP Logo

MINISTRY 
GROUP
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,5Image
    • 4,0Karriere/Weiterbildung
    • 4,8Arbeitsatmosphäre
    • 4,0Kommunikation
    • 4,5Kollegenzusammenhalt
    • 4,7Work-Life-Balance
    • 4,4Vorgesetztenverhalten
    • 4,3Interessante Aufgaben
    • 4,2Arbeitsbedingungen
    • 4,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,7Gleichberechtigung
    • 4,7Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2012 haben 66 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Marketing/Werbung/PR (3,7 Punkte).

Alle 66 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Wir gehören zu den Vorreitern in puncto moderne Führung, Organisation und Kommunikation in Deutschland.

Unser Agenturmodell setzt dabei auf crossfunktionale, interdisziplinäre Teams mit einem Höchstmaß an Gestaltungsfreiheit. Entscheidungen werden dort getroffen, wo die Informationen sind: So entstehen kurze Kommunikationswege ohne "Silodenken".

Wir glauben an die persönliche und gemeinsame Weiterentwicklung durch Freiraum. Weiterentwicklung führt zu kreativeren Ergebnissen, diese Leistung macht stolz - und der Stolz auf die gemeinsame Leistung macht uns Freude. Wir nennen das Leistungsfreude.

Produkte, Services, Leistungen

Wir entwickeln die ganze Bandbreite von Kommunikation: digital, analog, online, offline. Wir haben alle dafür benötigten Kompetenzen im Haus.

Perspektiven für die Zukunft

Wir wachsen - aber gesund. Aus uns heraus. Wir gründen für spannende neue Geschäftsfelder Spezialteams, um so weiteres Wachstum zu ermöglichen. Du kannst dabei sein - und mit uns wachsen.

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 50

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 45 Mitarbeitern bestätigt.

  • InternetnutzungInternetnutzung
    84%84
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    82%82
  • HomeofficeHomeoffice
    80%80
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    69%69
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    58%58
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    49%49
  • CoachingCoaching
    42%42
  • DiensthandyDiensthandy
    33%33
  • EssenszulageEssenszulage
    27%27

Was MINISTRY GROUP über Benefits sagt

Flexible Arbeitszeiten
“Hier wird niemand für seinen Hintern bezahlt, sondern für den Kopf.” Muss man mehr sagen? Na gut: wir beginnen schon alle zwischen 8:30 und 9:30 und gehen alle gegen 18 bis 19 Uhr. Das macht auch Sinn, weil wir viel zusammen arbeiten - und es dann schon hilft, wenn man weiß, wann wer da ist. Aber das heißt nicht, dass man nicht auch mal früher oder später kommen oder gehen kann, wenn nötig. Alles auf Gegenseitigkeit: manchmal verlangt der Job, dass es abends ein bisschen(!) später wird. Und manchmal verlangt das Leben, dass es morgens etwas später wird. Solange sich alles ausgleicht, hat hier niemand ein Problem damit.
Homeoffice
Alle wichtigen Systeme und Tools sind cloudbasiert. Insofern kann man bei uns prinzipiell überall auf der Welt arbeiten. Natürlich auch zu Hause. Also muss man sich für die Anlieferung des Kühlschranks “zwischen 8 und 14 Uhr” genauso wenig Urlaub nehmen wie für den Tag, wo das Kind wegen Krankheit nicht in den Kindergarten kann, aber dennoch eigentlich durchschläft. Seltsamerweise kommen doch fast alle Kollegen täglich ins Büro - vielleicht, weil es hier so schön ist...
Kantine
Gibt es leider nicht, dafür sind wir zu klein. Aber eine Küche mit kleinem Bistro, so dass man sich selbst etwas kochen oder warm machen kann. Macht aber kaum jemand, weil es einfach so viele nette Restaurants im Umkreis von wenigen Gehminuten gibt. Das MINISTRY-Profil bei feelgood@work zeigt alle Hotspots um uns herum.

Dazu jeden Morgen Frühstück für alle auf’s Haus und den ganzen Tag Kaffee, Tee und kalte Getränke frei.
Essenszulagen
Die Firma zahlt das Frühstück sowie die täglichen Getränke.
Betriebskindergarten
Gibt es nicht. Aber im Notfall spricht nichts dagegen, wenn Kinder mal einen Tag mitkommen.

Betriebliche Altersvorsorge
Natürlich kann man über die Firma einen bAV-Vertrag abschließen. Oder seinen vorhandenen mitbringen. Wir legen dann auch noch die gesparten Arbeitgeber-Anteile zur Sozialversicherung drauf. Denn private Altersvorsorge ist wichtig. Daran wollen wir uns nicht bereichern.
Barrierefreiheit
Das ist leider ein echtes Problem: wir sitzen in einem denkmalgeschützten Gebäude ohne Aufzug...
Coaching
Kein Coaching mit der Gießkanne, sondern nach Bedarf: Einmal im Jahr gibt es Jahresgespräche für jeden Mitarbeiter, in denen wir uns gegenseitig Feedback geben. Darin halten wir auch die Entwicklungs-Ziele für das kommende Jahr fest. Wenn nötig, sind dann auch Coachings, Seminare etc. verhandelt und festgehalten.
Parkplatz
Keine Chance: das Büro liegt in der Hamburger Altstadt, die Anzahl an Parkplätzen ist naturgemäß begrenzt. Dafür ist die Anbindung mit ÖPNV super. Darum gibt es auch für alle Mitarbeiter die ProfiCard für den Hamburger Verkehrsverbund, gesponsert von MINISTRY. Angenehmer Nebeneffekt: am Wochenende kann man einen Erwachsenen und bis zu drei Kinder kostenlos mitnehmen.
Gute Anbindung
Drei U-Bahnlinien, eine S-Bahnlinie und mehrere Buslinien in fussläufiger Entfernung. Wenn nötig, sogar eine Fähre. Bequem, staufrei und umweltfreundlich.
Firmenwagen
Da es keine Parkplätze gibt, wären “echte” Firmenwagen irgendwie zynisch, oder? Darum gibt es stattdessen auch für alle Mitarbeiter Mitgliedsausweise bei Car2Go. Und die Firma übernimmt die Kosten für berufliche Fahrten. Dazu die Monatskarte für den ÖPNV. Finden wir besser.
Mitarbeiter Events
Rauschende Sommerfeste und opulente Weihnachtsfeiern. Alle 14 Tage gemeinsames Frühstück mit Infos von der Geschäftsführung. Hier und da mal gemeinsames Paintball-Spielen, Weihnachtsbaum-Aufstellen oder Ausflüge zu Kunst-Ausstellungen - was so anliegt und uns gemeinsam einfällt. Nichts besonderes also...
Internetnutzung
Wir machen Internet. Also dürfen auch alle unsere Mitarbeiter dieses Medium nutzen, ist ja klar. Nur illegale Sachen sind nicht erlaubt.

Noch mehr...

Alle "Benefits" im Überblick findest Du auch bei unserem Unternehmensprofil auf feelgood@work.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir bieten Freiraum zur persönlichen Entfaltung. Wir legen Wert auf die Balance aus “Work” und “Life”. Darum arbeiten wir auch nicht 50, 60 oder 70 Stunden pro Woche. Wir wissen: Das ist ungewöhnlich in der Kommunikationsbranche. Aber es funktioniert. Und es macht glücklich.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir sind immer auf der Suche nach Freigeistern, Querdenkern, Detailverliebten und Weitblickern. Egal ob im Bereich Design, Software-Entwicklung oder Projektmanagement / Kundenberatung... Wichtig ist: Du bist mit Enthusiasmus, Spaß und Liebe zum Job dabei.

Gesuchte Qualifikationen

Alle unsere Kollegen haben eine ausgeprägte Teamfähigkeit. Wir schauen gerne über den Tellerrand, interessieren uns für die anderen Bereiche. Wir lernen gerne, jeden Tag neu. Wir wissen, dass wir nichts wissen.

Wir sind uns darüber im klaren: die Herausforderungen in der digitalen Welt von heute und morgen sind nicht durch einzelne Spezialisten in ihrem Elfenbeinturm zu lösen. Und es gibt auch keine Option auf eine allgemeine Lösung durch einen Generalisten. Sondern nur durch eine Gruppe von Spezialisten, die ihre ganze Erfahrung gemeinsam einbringen und zusammen arbeiten. Bist Du so jemand? Dann hast Du schon alle Qualifikationen, die Du für uns brauchst.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei MINISTRY GROUP.

  • Nis Niemeier
    Tel: 0049 40 27 15 15 30
    Mail: jobs@ministrygroup.de

  • Organisiert. Kommunikationsstark. Teamfähig. Fachlich versiert. Neugierig. Selbstbewusst, aber nicht überheblich. Empathisch. Menschlich.

  • Sei überraschend. Schreibe nicht die gleiche Bewerbung an uns wie an alle anderen. Und wenn Du zum Gespräch eingeladen wirst: bleib entspannt. Hier beißt niemand. Sei Du selbst. Mach’ uns nichts vor - das bringt eh nichts.

  • Bitte per Mail mit kurzem Anschreiben in der Mail und alle sonstigen Unterlagen in einem PDF als Anhang.

  • Wir sehen es so: wenn man zusammen arbeitet, ist es ein bisschen so, als wenn man zusammen wohnt. Da muss es menschlich passen, nur dann sind wir ein gutes Team. Das findet man heraus, indem man sich unterhält. Wir machen darum keine Tests, keine Streßinterviews und keine Assessment-Center. Nur Gespräche. Denn wir wollen uns kennen lernen. Und herausfinden, ob wir zusammen passen. Denn auch Du musst Dich für uns entscheiden. Wir wissen, es gibt andere Möglichkeiten für Dich, Dein Geld zu verdienen. Darum sind wir bei diesen Gesprächen fast so aufgeregt wie Du.

    Wenn uns die Schriftform der Bewerbung überzeugt hat, laden wir darum die Bewerber/innen zum Gespräch ein. Das findet mit üblicherweise zwei Kollegen von uns statt. Wenn nötig, kommt es dann eventuell noch zu einem zweiten Gespräch. Danach wissen wir eigentlich genug von einander, um uns beide entscheiden zu können.

Standort

Standorte Inland

2

Standorte Ausland

0

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

New Work (gelebt! Nicht nur gesagt!)
Home Office nach Gusto
Freie Urlaubstage
Super Umfeld
Nette Kollegen
dass sie es mit New Work und Agile wirklich, wirklich ernst meinen.
Bewertung lesen
Ziemlich viel. Ich habe schon bei mehreren Arbeitgebern gearbeitet und muss sagen, dass der Freiraum, den man hier bekommt, schon sehr außergewöhnlich ist. Man hat immer die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln, ohne in starre Formen gepresst zu werden.
Ich bin schon recht stolz, dass ich Teil dieser Kultur bin und jeder bei uns die Chance hat, diese Kultur mitzugestalten.
Führungskräfte, die einem auf Augenhöhe begegnen, mit denen man auch mal Scherze machen kann, gehören eben so dazu, wie auch die freie ...
New Work ernst gemeint. Wertschätzende Kultur. Agiles Unternehmen. Respektvolles Miteinander. Familienfreundlich.
New Work-Ansatz, kollegialer Umgang, ehrliche Kommunikation
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 23 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Manchmal tut es weh, wenn Aufträge ausbleiben. Da sollte mehr abgesichert werden.
Flexibilität sollte aber manchmal auch seine Grenzen haben.
Es gibt nur wenige große Kunden, die Sicherheit für die Zukunft bringen würden.
Es gefällt mir nicht, dass es Ministry noch nicht in Berlin gibt.
Es gibt natürlich immer ein paar Punkte, die verbessert werden können. Aber hier handelt es sich meist nur um "Kleinigkeiten", die zu "Meckern auf hohem Niveau" zählen würden.
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 12 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Mehr große Kunden gewinnen. Mehr auf Sales setzen.
Faire und offene Gehälter
Große Kunden gewinnen für mehr Sicherheit.
Macht weiter wie bisher.
Dringende Auffrischung der Küche.
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 8 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Arbeitsatmosphäre

4,8

Der am besten bewertete Faktor von MINISTRY GROUP ist Arbeitsatmosphäre mit 4,8 Punkten (basierend auf 12 Bewertungen).


Super Kollegen. Sympathie spielt bei uns eine große Rolle, fast alle, die bei uns arbeiten, schätzen ähnliche Werte. Deshalb ist man mit vielen auf einer Wellenlänge.
5
Bewertung lesen
Super Atmosphäre! Wir können uns an allem beteiligen und können Strukturen und Prozesse selber bestimmen.
5
Bewertung lesen
Kolleginnen und Kollegen, Räume, Umstände 5 Sterne
5
Bewertung lesen
Durch den New Work Ansatz von Ministry herrscht eine gute Arbeitsatmosphäre. Lob von Kollegen, offener Austausch und das Wegfallen von starren Hierarchien führt dazu, dass man bereits beim Betreten der Agentur die entspannte Atmosphäre wahrnimmt.
5
Bewertung lesen
Die Atmosphäre bei Ministry ist kollegial, freundschaftlich und mitunter sogar fast schon familiär.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Arbeitsatmosphäre sagen? 12 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,8

Der am schlechtesten bewertete Faktor von MINISTRY GROUP ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,8 Punkten (basierend auf 7 Bewertungen).


Wer auf gute, nachhaltige Arbeit anstelle von Selbstdarstellung setzt, geht hier leer aus.
1
Bewertung lesen
Gehalt ist im Mittelfeld. Wird aber mit vielen Möglichkeiten aufgewertet.
4
Bewertung lesen
Das Gehalt liegt unter dem Brachendurchschnitt. Dennoch kann ich mich nicht beklagen.
4
Bewertung lesen
Das Gehaltsniveau ist tendenziell niedriger als im Branchenvergleich. Dennoch bekommt man hier sehr viel mehr "drumrum" als anderswo: HVV-Karte, Betriebliche Altersvorsorge, Frühstück jeden Morgen, und vor allem ein ausgewogene Work-Life-Balance.
3
Bewertung lesen
Gehalt ok, Benefits waren schon mal besser.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 7 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,0

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,0 Punkten bewertet (basierend auf 7 Bewertungen).


Viele Kollegen sind bereits seit 10 oder mehr Jahren bei uns. Alle sind enorm aufgestiegen, auch wenn wir flache Hierarchien haben. Ein ehemaliger Mitarbeiter ist jetzt sogar geschäftsführender Gesellschaftet.
5
Bewertung lesen
Ohne wirkliche Hierarchiestufen gibt es auch keine klassischen Karrierewege. Fachliches Weiterkommen ist aber möglich und wird auch gefördert.
4
Bewertung lesen
Aufstieg gibt es, aufgrund der sehr flachen Hierarchien, lediglich im Fachlichen Bereich. Vom Azubi über Junior-Mitarbeiter bis hin zum Senior-Mitarbeiter.
Weiterbildung bekommen wir sowohl intern als auch extern.
5
Bewertung lesen
Mit Leistung und Einsatz ist Herkunft, Vorbildung usw. nicht entscheidend für die Karriere.
5
Bewertung lesen
Flache Hierarchien sind das Motto. Titel sind gibt es hier nicht. Mitarbeiter werden zur Weiterbildung ermuntert.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 7 Bewertungen lesen

Gehälter

68%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 40 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Projektmanager2 Gehaltsangaben
Ø41.700 €
Gehälter entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
MINISTRY GROUP
Branchendurchschnitt: Marketing/Werbung/PR

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
MINISTRY GROUP
Branchendurchschnitt: Marketing/Werbung/PR
Unternehmenskultur entdecken

Awards