Workplace insights that matter.

Login
Model GmbH Logo

Model 
GmbH
Bewertung

Friß oder Stirb

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Model in Bad Bentheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ähhhhh nichts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Friß oder Stirb
Rechtswidrige Handlungen, Erpressungen,
Drohungen,

Gehälter/Löhne,

Behandlungen der Angestellten, immer mehr Arbeiten müssen und alles am Fußvolk abtreten.

Verbesserungsvorschläge

Menschlichkeit, Angestellte fair zu behandeln, Löhne & Gehälter anzugleichen und geregelt zu erhöhen.

Gerechte Arbeitsverteilung freundlicher Umgang.

Für weniger Kündigungen/Krankmeldung sorgen wäre ein Anfng

NUR EIN ZUFRIEDENER ANGESTELLTER / ARBEITER IST EIN GUTER ANGESTELLTER / ARBEITER

Arbeitsatmosphäre

Unterste Schublade.
Menschlichkeit gleich Null.
Als Angestellter arbeiten bis der Arzt kommt.
Je mehr desto besser.

Bei Model werden die Angestellten verheizt bis nichts mehr geht und man wegen Krankheit ausfällt.

Kommunikation

Unter Gleichgesinnte Top jedoch auch dort gibt es Ausnahmen.
Angelogen zu werden ist an der Tagesordnung.
Hauptsache Ihren Willen durchbekommen ohne Rücksicht auf Verluste.

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingt um was zu erreichen garnicht.
Kein Zusammenhalt.
Quatschen können alle nur aber zusammenhalten keiner.
Jeder ist sich selbst der Nächste.
Es gibt Kollegen die Arbeitsmäßig anderen in den Rücken fallen oder anschwärzen.
Angestellte werden gegenseitig ausgespielt.

Work-Life-Balance

Familie ist Nebensächlich und wird nicht berücksichtigt bezüglich Zusatzschicht o.ä.

Urlaub wird zu oft abgelehnt und viele ziehen ihn ins nächste Jahr bis teilweise zum Zangs-Urlaubsabau.

Lieblinge haben alle Rechte. Hier wird mit Unterschiedlichen Maßen gemessen.

Vorgesetztenverhalten

Diesen Kommentar überlasse ich meinen Augenbrauen, denn viele Köche verderben den Brei.

Geben sich alle Rückendeckung und Konsequenzen gibt es wenn dann nur fürs Fußvolk.

Interessante Aufgaben

Gerechte Aufgabenverteilung ist ein Fremdwort.
Kein Mitspracherecht bezüglich des Arbeitsbereiches.
Ausgesondert die Lieblinge der Obrigkeiten durfen mitreden.

Gleichberechtigung

Es gibt keine Aufstiegschancen.

Du machst deinen Job und gut ist. Tag ein tag aus. Bis zum Umfallen (im wahrsten Sinne des Wortes)

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere bewerber werden Abgelehnt.

Ob langdienende Kollegen geschätzt und gefördert werden?
Nein! Warum auch, wem es nicht passt der kann ja gehen.

Arbeitsbedingungen

Für Büros vom feinsten, Computer, Tische, Stühle, Arbeitskleidung.

Angestellte, billig billig billig

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Von außen Huiii von innen....

Gehalt/Sozialleistungen

Zu wenig Lohn/Gehalt und zu viele jahre nicht erhöht.
Das letzte mal nur mit Widerwillen und Murren.

Image

Mir sind in den jahren nie positive Kriterien zu Ohren gekommen, gegenteilige Äußerungen wurden immer mehr und häufiger.

Arbeitsmoral von 100% auf 40% gefallen, Tendenz fallend.

Ich und viele Ex-kollegen haben noch von keiner Firma gehört/kennengelernt wo in so kurzer Zeit so viele gute und Top Angestellte kündigen.

Karriere/Weiterbildung

Keine Aufstiegschancen insofern man nicht im Büro sitzt.

Arbeitgeber-Kommentar

Sarah RichterHR Junior Business Partner

Vielen Dank für Ihr wertvolles Feedback und, dass Sie sich die Zeit und Mühe gemacht haben, uns Ihre Erfahrungen bei der Model GmbH in Bad Bentheim mitzuteilen! Ihr Kommentar deutet darauf hin, dass Sie in unserem Unternehmen eine herbe Enttäuschung erlitten haben und möchten gerne mehr darüber erfahren.

Wir möchten eine offenere interne Kommunikation fördern, damit Kritikpunkte schneller gehört und behandelt werden. Wir würden Ihnen gerne helfen, unser Unternehmen besser in Erinnerung zu behalten.
 
Das Thema Lohnanpassung sowie Sichtbarmachung und Nutzung unseres Prämiensystems sind Kernpunkte unserer aktuellen Arbeit. Wir sind uns bewusst, dass schwere Zeiten hinter uns liegen und dass inmitten der Pandemie nicht alle Prozesse wie geplant durchgeführt werden konnten. Wir haben jedoch versucht in Form von Impfangeboten, Arbeitserleichterung durch neue Maschinen, Investitionen für modernere Arbeitsplätze und anderen Prämien unsere Wertschätzung gegenüber der Belegschaft auszudrücken. Wir finden es sehr schade, dass Sie leider keine Anwendung für diese Maßnahmen fanden.

Wir würden auch sehr gerne mehr über Ihren Frust zum Thema Gleichberechtigung und Aufstiegschancen erfahren. In welchen Situationen haben Sie sich zurückgesetzt gefühlt? Wie hätten wir Sie als Unternehmen besser fördern können, oder in welche Richtung hätten Sie sich gerne entwickelt? Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote stehen natürlich in erster Linie unserer bestehenden Belegschaft zu und jede Fachkompetenz, die das Unternehmen aus Mangel an Karrierechancen verlässt, nehmen wir sehr ernst.

Wir möchten Ihnen die Chance geben sich persönlich bei uns per E-Mail mgm.karriere@modelgroup.com oder per Telefon T +36922 80200 zu melden.

Beste Grüße und alles Gute für die Zukunft, Ihr HR-Team