Modix GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

5 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 3,2
Score-Details

5 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Überwiegend freundliches Gespräch, leider trotzdem oberflächlich aussortiert.

2,4
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 als Account Coordinator + Inside Sales Agent beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

1. Meine Bewerbungsunterlagen wurden anscheinend nicht richtig gesichtet: "Zur besseren Beurteilung Ihrer Unterlagen teilen Sie mir bitte noch Ihre Gehaltsvorstellungen und den frühestmöglichen Starttermin mit", obwohl ich beides bereits im Anschreiben mit angegeben hatte.
2. Ich erhielt einen Anruf und man sprach mir auf die Mailbox. Leider war bei Modix mehrmals niemand zu erreichen. Auch nicht per Anruf auf den Festnetz-Anschluss (HR + Zentrale). Dasselbe wurde mir von Freunden erzählt, die sich ebenfalls dort beworben hatten (warteten mehrere Wochen auf angekündigten Rückruf).
3. Für das Bewerbungsgespräch habe ich mir extra einen Tag freigehalten und bin zu Modix gefahren. Natürlich in der Erwartung, dass man meine Motivation und mein großes Potential erkennt und mir die Möglichkeit bietet, mich unter Beweis zu stellen. Das Gespräch war auch auf Augenhöhe und man ging intensiv auf meine Fragen ein, was ich sehr positiv fand.
4. Leider Absage, können mich nicht in die engere Wahl einbeziehen. Fühle mich oberflächlich "aussortiert". Gründe: hätten Bewerber mit Automotive-Erfahrung, was ausschlaggebend sei. Aber: Stellen dann ohne Automotive-Erfahrung ein, wie man mitbekommt.
Update: es werden dann am Ende doch Leute eingestellt, die überhaupt keine Automotive-Erfahrung mitbringen (was ja auch nicht zwingend von Relevanz ist). Auch in einer bestimmten Abteilung arbeiten Leute, die vorher etwas ganz anders gemacht haben. Man hat allerdings den Eindruck, dass es hier auch klassische Fehlbesetzungen gibt und an Kompetenz mangelt.
Es mangelt an Tiefgründigkeit, wirkliches Potential wird nicht erkannt. Als Blender, der sich nur gut verkauft, hat man hier beste Chancen. Understatement kommt wohl nicht so gut an.

Bewerbungsfragen

  • Persönlicher Werdegang + Vorstellung auf englischer Sprache
  • Kritische Fragen zum Lebenslauf, nur weil man eigene Wege eingeschlagen hat. Wie bei vielen Unternehmen: Vor allem Blender und Schleimer mit Haifischgrinsen gesucht.
  • Gingen leider zu wenig auf die Persönlichkeit ein: wie löst man Ziele? Wie begeistert man sich? Für was brennt man wirklich? Wie geht man mit Niederlagen und Herausforderungen um? PS: If you've never lost your mind, you've never followed your heart.
  • Werben mit oberflächlichen Dingen wie kostenlosen Snacks. Team sei cool und man achte auf die Mentalität. Konnte aber leider nicht viel über die Mentalität erfahren. Echte Talente verschaffen sich gerne einen Überblick und wachsen mit Begeisterung und an Herausforderungen. Snacks sind ein nettes Extra aber genauso wenig für das Wesentliche relevant, wie Bewerber auf ein Stück Papier und Oberflächlichkeiten zu beschränken und erniedrigen. Echte Talente sucht & findet man anders.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Sympatisches Start-Up Flair

3,8
Bewerber/inHat sich 2019 als Inside Sales Agent beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Bewerbungsfragen

  • Warum glauben Sie, Sie würden das Unternehmen bereichern?
  • Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
  • Was sind Ihre Stärken/Schwächen
  • Gründe für Wechsel, Kenntnisse
  • Bereitschaft zu Outbound Calls

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Bewerbungsprozess Modix

4,4
Bewerber/inHat sich 2018 als Personalleitung beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Bewerbungsfragen

  • Allgemeine Fragen zum bisherigen Werdegang und zum Fokus meiner bisherigen Tätigkeiten.
  • Das Zweitgespräch fand ausschliesslich auf Englisch statt (internationaler Background der Firma).

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

bis zum Gespräch Top, aber dann ...

4,2
Absage
Bewerber/inHat sich 2018 als System Administrator beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Terminzusagen (wenn auch nur mündlich) sollten eingehlten werden. Wenn einem gesagt wird, das man sich übernächste Woche meldet, ist es unverschämt sich erst 6 Wochen später zu melden. Es würde ja genügen mitzuteilen, dass es länger dauert.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Keine Reaktion auf E-Mails nach Vorstellungsgesrpräch nachdem man vertröstet wurde

1,0
Bewerber/inHat sich 2016 bei diesem Unternehmen beworben.

Verbesserungsvorschläge

Man musste sich auf Englisch vorstellen, ich habe das Gespräch im großen und ganzen als unangenehm empfunden.

Bewerbungsfragen

  • Es wurde meiner Meinung nach extrem auf den Schwächen herumgeritten. Nachdem ich meine Schwächen beschrieben hatte, entgegnete man mir, dass man mir die Schwächen nicht abkaufe, da es Standardschwächen seien und ich solle nun endlich meine richtigen Schwächen nennen.
  • Es wurde jede einzelne Position im Lebenslauf genau hinterfragt und man wurde meiner Meinung nach genötigt sich für alles zu rechtfertigen.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Anna Schellenberg, Head of Human Resources
Anna SchellenbergHead of Human Resources

Schade, dass Du das Gespräch als unangenehm empfunden hast. Unser Ziel ist es den Bewerber näher kennen zu lernen, hier gehören Stärken und Schwächen gleichermaßen dazu.