Monster Worldwide Deutschland GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

14 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 3,6
Score-Details

14 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Bewerberprozess TipTop!

4,7
Zusage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Monster Worldwide in Weston als Consultant Sales beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Hier gibt es nichts zu meckern, meiner Meinung nach läuft der Prozess sehr gut.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Wertschätzend, freundlich und professionell

4,7
Bewerber/inHat sich 2016 bei Monster Worldwide Deutschland GmbH in Eschborn als Consultant Sales beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Eine deutlich schnellere Reaktion auf die Bewerbung als viele andere Unternehmen. Vom sehr sympathischen ersten Telefoninterview bis zum insgesamt zweiten Gespräch vor Ort an sehr zügig (innerhalb von 2 Wochen) zur Entscheidung.
Die Gespräche finden auf lockere und persönliche, nichtsdestotrotz ambitionierte, Art statt. Es wird viel Wert auf die Person gelegt, daraus ergab sich ein sehr interessantes Gespräch, bei dem man auch viel von seinem Gegenüber erfährt.
Monster macht einen guten und professionellen Eindruck, die Bewerbungsgespräche transparent, hat seine MA im Blick, eine tolle Ausstattung im Office und klare Ziele.
Man bekommt ein gutes und klares Bild während dem Prozess!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

professionell

4,8
Zusage
Bewerber/inHat sich 2014 bei Monster Worldwide Deutschland GmbH in Eschborn als Sales Consultant beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Alles in Allem ging alles sehr schnell und professionell. Absprachen wurden verbindlich eingehalten; Das Gehalt ist fair und mit einem Phasing In zu Beginn. Alles wurde hervorragend kommuniziert; Firmenwagen mit hervorragender Ausstattung, Firmenhandy (Iphone 5), Vertrauensarbeitszeit (bedeutet aber genauso unbezahlte Überstunden und Disziplin, was mir jedoch nichts ausmacht); Homeoffice möglich; Reisebereitschaft im eigenen Vertriebsgebiet ausdrücklich gewünscht.

Bewerbungsfragen

Warum ich bei meinem alten Arbeitgeber gekündigt habe. Ob ich vor Konfliktsituationen davonlaufe, da ich wegen dauerhaften Schwierigkeiten im Team kündigte. Wie ich meine Kunden binde und weshalb ich im Vertrieb erfolgreich bin


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Beeindruckenter Bewerbungsprozess in Geschwindigkeit und Professionalität

4,9
Zusage
Bewerber/inHat sich 2014 bei Monster Worldwide Deutschland GmbH in Eschborn als Vertrieb beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Die telefonische Reaktion auf meine Bewerbung erfolgte knapp 3h nach Versand. Nach kurzem Telefoninterview erfolgte dann wenige Tage später das persönliche Vorstellungsgespräch in der Zentrale in Eschborn mit zukünftigem Vorgesetzen und Mitarbeiterin aus HR. In der Einladung zum Gespräch waren alle Infos zu Anreise, Gesprächspartner sowie die Formalien rundum das Thema Reisekostenabrechnung enthalten. Die Rückmeldung zum Ergebnis des Vorstellungsgepräch wurde für die Folgewoche in Aussicht gestellt, erfolgte aber bereits 2 Tage nach dem Gespräch. In meinem Fall war es eine Zusage und das wohl sonst übliche 2. Vorstellungsgespräch war nicht mehr notwendig. Den Vertragsentwurf habe ich noch am selben Tag per Email erhalten und 2 Tage später im Original per Post.
Nun bleibt zu wünschen, dass der Start in 4 Wochen sowie die Einarbeitung genauso professionell verlaufen werden.

Bewerbungsfragen

Motivation Bewerbung/Wechselwunsch, wie würden mich andere Personen beschreiben, Umgang mit Stress, Fachfragen zur zukünftigen Stelle (in meinem Fall Vertrieb/Akquise), Hobbys


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Schade um die investierte Energie

1,9
Absage
Bewerber/inHat sich 2012 bei Monster Worldwide Deutschland GmbH in Eschborn als Außendienst Account Manager beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Nach meiner Bewerbung gab es eine zeitnahe Rückmeldung und ein Telefoninterview wurde vereinbart. Dieses verlief fordernd jedoch angenehm. Kurz darauf wurde in München ein Vorstellungsgespräch mit der Dame aus HR und dem zukünftigen Teamleiter avisiert. Das Gespräch dauerte ca. 85 Minuten und es waren keine Standard Fragen bzw. Standard antworten gefordert. Dieses Erstgespräch verlief sehr professionell und wertschätzend.
Nach diesem Gespräch bekam ich von dem Teamleiter zeitnahes Feedback und die Bitte andere Firmen warten zu lassen, da man mich und meine Expertise in der Vertriebsorganisation sehr gerne sehen möchte und ich lediglich ein finales Gespräch in Eschborn mit dem Sales Manager absolvieren soll.
Nach einer Woche fuhr ich nach Eschborn und der Sales Manager und eine Dame aus HR(nicht die selbe aus dem Erstgespräch) begrüßten mich mit Verspätung und führten mich in das Bewerbungszimmer. Die Dame aus HR gab war intensiv daran bemüht expliziet die Schwächen und Fehler in der Vergangenheit zu eroiren und wollte akribisch wissen was denn noch monster dessen Kundenklientel bietet. Bestandsmitarbeiter hätten hier glaube ich auch nicht viel mehr sagen können.
Sehr viel Spaß hat auch die akurate Hinterfragung zweier Arbeitsstationen gemacht, da es anscheinend nicht nachvollziehbar gewesen war, das man während der New Econmy Zeit betriebsbedingt nach zehn Monaten gehen mußte. Belehrungen über Formfehler im Lebenslauf gab es on top. Es war faszinierend , dass bereits vorliegende Informationen aus meinem persönlichem Erstgespräch erneut gefragt und hinterfragt wurden. Definitiv hat man sich beim zweiten Gespräch nicht über das Erstgespräch erkundigt. Fachbegriffe in der Vertriebswelt mußten von mir und dem Vertriebsleiter HR erklärt werden. Als ich dann bezüglich Fehlern und Schwächen etwas angeboten hatte, ließ die Dame aus der HR Abteilung sichtlich los.
Nach erneut 85 Minuten blieb die Dame aus der HR Abteilung sitzen und der Vertriebsleiter begleitete mich zum Ausgang als er erst nach dem Gepräch dann mich fragte wie man meinen Nachnamen ausspricht.
Summa summarum fand ich es für ein trotz alledem gutes Unternehmen wie Monster.de sehr entäuschend, das hier meiner Meinung nach interne Machtspiele mit der beruflichen Zukunft und Zeit von Bewerbern hantiert wurde. Schade um die investierte Energie und vor allem die Hin- und Rückfahrt nach Eschborn inklusive Bewerbungsgespräche.(Außer das erste in München).
Mein Tipp. Gar nicht nach Eschborn fahren, falls man von außerhalb kommt.

Bewerbungsfragen

  • NUR SCHWÄCHEN GEFRAGT - EINFACH ERZÄHLEN UND SAGEN DASS MAN NIE AUSLERNT.
  • WARUM NUR 1,5 Jahre warum ? , warum ?
  • wie spricht man Ihren Nachnamen richtig aus ? (Nach dem Bewerbungsgespräch)

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

schnell und professionell, fordernd und wertschätzend

4,7
Zusage
Bewerber/inHat sich 2012 bei Monster Worldwide Deutschland GmbH in Eschborn als Account Manager New Business beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Die Gespräche waren kein Spaziergang, man spürte schon im Telefoninterview, hie spreche ich mit jemandem vom Fach, hier bin ich bei Recruitingprofis. Die Mitarbeiterin aus dem Recruiting konnte mich sehr schnell von der Position und ihrer eigenen Begeisterung für Monster überzeugen und ging trotz vieler Fragen genauso wie der Fachvorgesetzte auch auf meine Fragen ein. Den kompletten Prozess erlebte ich strukturiert in einer professionellen und wertschätzenden Atmosphäre. Ich schreibe dies nicht nur, weil ich den Job bekommen habe, sondern gerade, weil ich während meiner Suche so viele andere Erlebnisse mit Unternehmen gemacht habe.

Bewerbungsfragen

Immer wieder Beispiele, Beispiele aus der Praxis, meiner vorherigen Erfahrung... mit einfachen Standardantworten war nicht zu punkten..


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Auf der ersten Blick Hui auf den zweiten Blick doch eher Pfui

2,3
Absage
Bewerber/inHat sich 2012 bei Monster Worldwide Deutschland GmbH in Eschborn als Account Manager New Business beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Nach der Bewerbung wurde schnell ein Telefoninterview verabredet: Die Dame aus Eschborn hat sich sehr viel Mühe gemacht war sehr höfflich und eine angenehme Telefon-Atmosphäre geschaffen.
Der 2te Termin fand dann in Düsseldorf statt. Diesen kann ich mit einer schwachen "3" bewerten. Es wurde zwar ziemlich viel über den JOB und meiner Person gesprochen aber so richtig "warm" wurden der Sales Manager und ich icht. Paßfaktor leider nur 80%, zu wenig um den Job zu bekommen.
Nachdem er nun sein Statement abgegeben hat bekam ich, wie hätte es auch anders sein können, eine BLABLA Absage. Für ein Unternehmen dass selbst JOB´s und Stellenanzeigen lanciert sehr sehr schwach; Etwas mehr Mum und Wertschätzung Familie Monster, sonst leidet die Glaubwürdigkeit.
Unbedingt den Bewerbungsprozess nachbessern...

Bewerbungsfragen

Ich habe mich anders entschieden und bereue es nicht.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Katastrophe!

1,5
Bewerber/inHat sich 2012 bei Monster Worldwide Deutschland GmbH in Eschborn als Account Manager AD beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Verbesserungsvorschläge

trotz mehrmaliger Mails und Anrufe/Nachrichten auf dem AB KEINERLEI Reaktion! Nicht einmal eine Eingangs- oder "Mail-Lesebestätigung"! Das schockt mich unfassbar, ist das Unternehmen ja nun selbst in der Rekrutierung/Jobvermittlung tätig! Sollte man sich bei mir doch noch eines schönen Tages melden, werde ich dankend ablehnen.

Bewerbungsfragen

dazu ist es ja nie gekommen !


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Reaktion auf Bewerbung schnell, rest Mangelhaft

2,9
Absage
Bewerber/inHat sich 2011 bei Monster Worldwide Deutschland GmbH in Eschborn beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ich wurde schnell zum Gespräch eingeladen, man hat mir danach kein Feedback gegeben, keine Info, keine Absage, keine Gründe. Nein, ich bin nicht beleidigt über diese nicht angekommene Absage, denn mein jetziger Job ist viel besser. Und wenn schon so mit den angehenden Mitarbeitern umgegangen wird... dann will ich gar nicht wissen, wie es dann im Job erst ist.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Schlechter Stil

1,7
Bewerber/inHat sich 2012 bei Monster Worldwide Deutschland GmbH in Eschborn als Manager telefonischer Vertrieb beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe mich vor noch nicht allzu langer Zeit bei diesem Unternehmen beworben, irgendwie bin ich davon ausgegangen das es sich bei diesem Unternehmen um einen seriösen Ansprechpartner handeln würde. Es hat dann eine halbe Ewigkeit gedauert bis sich dann mal jemand telefonisch gemeldet hat (es gab keine Empfangsbestätigung meiner E-Mail). Das Telefoninterview war kurz und bündig aber angenehm. Man teilte mir mit das man mich am Freitag nochmal telefonisch kontaktieren würde, um ein intensiveres Telefoninterview durchzuführen. Die Gesprächspartnerin gab mir telefonisch einen Link auf der Webseite des Unternehmens durch wo ich mich gezielt für dieses Telefoninterview hätte vorbereiten sollen. Wie vereinbart so getan. Ich hab mich dann gezielt 3 Tage lang intensiv auf das angekündigte Telefoninterview vorbereitet. Als dann der Zeitpunkt für das Telefongespräch gekommen war hat sich dann niemand mehr gemeldet. Ich habe dann noch ein oder zweimal versucht jemanden auf der mir mitgeteilten Durchwahl zu erreichen, aber Fehlanazeige. Es meldete sich niemand mehr, selbst nachdem ich eine Nachricht auf dem AB meiner Ansprechpartnerin hinterlassen habe. Schlechter Stil halt…


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Schnelle Antwort

Mehr Bewertungen lesen