Let's make work better.

MR Datentechnik Vertriebs- und Service GmbH Logo

MR 
Datentechnik 
Vertriebs- 
und 
Service 
GmbH
Bewertung

MR aus Azubi Sicht

2,1
Nicht empfohlen
Auszubildende:rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende:r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei MR-Datentechnik Vertriebs- und Service GmbH in Nürnberg absolviert.

Verbesserungsvorschläge

Azubis nicht so oft für einfache und langweilige Arbeiten, die keiner machen will, hernehmen.
Dinge die ausgemacht / versprochen wurden auch einzuhalten z.B. rechtzeitige Aufladung der Azubi Prepaid Karte

Die Ausbilder

Mein Gefühl war mit der alten Ausbilderin könnte man über vieles nicht reden, sie hatte ihre eigene Meinung und es wirkte nicht so als ob sie einem zuhört und auf das gesagte eingeht. Seit April 2023 mit der neuen Ausbildungsleitung hat sich das gebessert.

Aufgaben/Tätigkeiten

Zum Teil sehr sehr wenig zu tun.
Man soll sich als Azubi auch oft selbst beschäftigen. Das mag eine Zeit lange ja ganz gut sein aber irgendwann gehen einen die Themen aus und das ganze macht keinen Spaß mehr.
Außerdem bekommt man Aufgaben wie Spülmaschine ausräumen, Empfang übernehmen, Kaffeemaschinen putzen etc zugeteilt. auch wenn das aus meiner Sicht nichts größer mit der Ausbildung als Kaufmann / Kauffrau für IT-Systemmanagement zu tun hat

Variation

Je nach Abteilung im Abteilungsdurchlaifplan hat man mehr oder weniger Variationen in den Aufgaben.

Respekt

Als Azubi kommt man sich manchmal abwertend behandelt vor und darf auch viele sehr einfach und simple Arbeit (wie oben schon erwähnt machen)

Karrierechancen

Unternehmen übernimmt viele Azubis, allerdings zu einem fixen Einstiegsgehalt, das sich nahezu nicht verhandeln lässt.

Arbeitsatmosphäre

Zum Teil viel schlechte Stimmung.

Ausbildungsvergütung

Es gibt ein 13. Gehalt (Weihnachts- und Urlaubsgeld).
Als Azubi bekommt man nach der Probezeit noch eine Prepaid-Karte die eigentlich monatlich von der MR aufgeladen werden sollte. Dies ist leider nicht immer der Fall. Hier kam es schon oft zu Verspätungen

Arbeitszeiten

Je nach Abteilung kann man sich seine Arbeitszeit freier oder weniger frei einteilen. In manchen Abteilungen muss man bis 17 Uhr arbeiten.


Spaßfaktor

1Hilfreichfindet das hilfreich2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Robert Wiesner, Leiter Marketing und Kommunikation | Öffentlichkeitsarbeit | Markenkommunikation
Robert WiesnerLeiter Marketing und Kommunikation | Öffentlichkeitsarbeit | Markenkommunikation

Liebe Kollegin,
Lieber Kollege,

vielen Dank für dein Feedback! Wir schätzen deine Offenheit und Engagement, um unsere Ausbildungsqualität stetig zu verbessern.

Deine Meinung ist uns außerordentlich wichtig, denn sie hilft uns dabei, uns kontinuierlich zu verbessern und sicherzustellen, dass unsere Auszubildenden und dualen Studierenden die bestmögliche Erfahrung bei uns machen.

Unsere Auszubildenden und Studierenden sehen wir als die Zukunft an, nicht nur innerhalb der MR Datentechnik, sondern auch für die wirtschaftliche Stabilität im Allgemeinen. Wir alle profitieren von den frischen Perspektiven und innovativen Ideen. Dafür möchten wir unsere Auszubildenden und dualen Studenten gemäß ihren individuellen Stärken fördern.

Um das zu erreichen, ist es unser oberstes Ziel, dass sich alle Auszubildenden und Mitarbeitenden in unserem Unternehmen wohlfühlen, gefördert werden und die Möglichkeit haben, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Die Aufgaben, die wir unseren Auszubildenden übertragen, sind sorgfältig auf die Ausbildungspläne der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgestimmt, um die bestmöglichen Lernerfolge zu erzielen.

Über die Grenzen der eigentlichen Ausbildungsbestandteile hinaus, möchten wir nicht nur die fachlichen Fähigkeiten fördern, sondern auch ermöglichen, die Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Unsere Auszubildenden haben die Möglichkeit im Abteilungsdurchlauf freiwillig bei spannenden Projekten, wie zum Beispiel Veranstaltungen der MR Datentechnik, zu unterstützen und dabei wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Eine offene Kommunikation ist für uns von großer Bedeutung. In unserem Unternehmen leben wir die DU-Kultur von der Geschäftsleitung bis zum Auszubildenden. Damit stehen die Türen immer offen, um Herausforderungen zu klären und Fragen zu beantworten. So gelingt uns im Unternehmen ein respektvolles Miteinander in flachen Hierarchien. Vertrauen und Zusammenarbeit sind fest in unserer Unternehmensphilosophie und in der MR DNA verankert.

Dazu gehört ebenfalls, dass unsere Ausbildungsleitung und die Azubipaten stets ein offenes Ohr für die Auszubildenden haben, um Unterstützung zu bieten und Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Wir verstehen die Bedeutung von ständiger Kommunikation und halten aktiv Kontakt.

Die Vergütung unserer Auszubildenden richtet sich nach dem IHK-Vergütungssatz. Zusätzlich stellen wir unseren Auszubildenden eine PrePaid-Kreditkarte, auf die monatlich 40 Euro (netto) für persönliche Ausgaben eingezahlt werden, zur Verfügung.

Wir sind stolz darauf, dass ein Großteil unserer Auszubildenden mit Bestnoten ihre Prüfungen besteht und regelmäßig ausgezeichnet wird. Eine Übernahmequote von über 90% unterstreicht zudem, die erfolgreichen Ausbildungskonzepte, die unsere Auszubildenden fördern und für ihren weiteren Berufsweg vorbereiten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns die Chance gibst, gemeinsam eine Lösung zu finden, wie wir deine Ausbildung besser gestalten können. So kommen die Verbesserungen allen Auszubildenden zugute. Bitte zögere nicht, dich direkt an die Ausbildungsleitung zu wenden oder uns über karriere@mr-daten.de zu kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen,
Robert Wiesner

Anmelden