Navigation überspringen?
  

MR SYSTEME GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

MR SYSTEME GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
4,33
Spaßfaktor
4,50
Aufgaben/Tätigkeiten
3,83
Abwechslung
4,17
Respekt
4,50
Karrierechancen
4,50
Betriebsklima
4,67
Ausbildungsvergütung
3,33
Arbeitszeiten
3,83
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 5 von 6 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 4 von 6 Bewertern bezahlte Arbeitskleidung bei 4 von 6 Bewertern flexible Arbeitszeiten bei 3 von 6 Bewertern keine Essenszulagen keine Kantine betr. Altersvorsorge bei 1 von 6 Bewertern gute Anbindung bei 5 von 6 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 6 Bewertern Mitarbeiterevents bei 6 von 6 Bewertern Internetnutzung bei 5 von 6 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 1 von 6 Bewertern kein Betriebsarzt Barrierefreiheit bei 2 von 6 Bewertern Parkplatz bei 5 von 6 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 01.Jan. 2018
  • Azubi

Die Ausbilder

Alle Teamkollegen teilen gerne ihr Fachwissen. Es wird sich stets Zeit genommen Fragen fundiert zu beantworten.

Spaßfaktor

Die Harmonie des Teams stimmt. Sehr kollegialer Umgang im geschäftlichen und privaten Bereich.
Viele Tätigkeiten werden auf die individuellen Stärken ausgerichtet. Das macht Spaß und motiviert.

Aufgaben/Tätigkeiten

Lehrjahre sind keine Herrenjahre ABER die klassischen Azubi-Handlanger-Tätigkeiten beschränken sich auf ein Minimum.
Man bekommt die Chance frühzeitig eigene Aufgabenbereiche zu übernehmen.
Die Tätigkeiten sind sehr abwechslungsreich. Man wird stets mit neuen Bereichen rund um die IT konfrontiert.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind sehr engagiert und interessieren sich für einen. Wenn man Fragen hat nehmen sie sich die Zeit um Sachen zu erklären und um Feedback aufzunehmen. In der Anfangszeit gab es hin und wieder Probleme mit der Erreichbarkeit, jedoch haben sich diese mit der Umstrukturierung auf Führungsebene, insbesondere mit der neuen Funktion des Standortleiters, erübrigt. Des weiteren ermöglichen regelmäßige Abstimmungen und Gespräche mit den Vorgesetzten einen sehr guten Informationsfluss, sodass jeder über den anderen Bescheid weiss.

Spaßfaktor

Spaß an der Arbeit ist sehr wichtig und wer Spaß am Beruf hat wird auch Spaß bei MR haben!

  • 28.Mai 2014
  • Azubi

Pro

Seitdem ich bei der Firma MR SYSTEME meine Ausbildung angefangen habe, freue ich mich immer wieder auf die Herausforderungen des Arbeitstages.
Ich werde hier immer Unterstütz und die Teamarbeit funktioniert super!
Natürlich darf ein kleiner Scherz mit den Kollegen nicht fehlen. Man wird als Auszubildender Respektiert und bekommt angemessene und anspruchsvolle Aufgaben.

Contra

An manchen Tagen ist es sehr stressig, aber das hat man bekanntlich in jedem Berufsfeld.

  • 27.Mai 2014
  • Azubi

Die Ausbilder

Die Ausbilder waren gut, allerdings zu selten für mich ansprechbar. Zum Glück brauchte ich durch große Vorkenntnisse eine wenig intensive Unterstützung.

Spaßfaktor

Die Ausbildung war super! Ich habe viel Neues gelernt und regelmäßig die Möglichkeit gehabt, mich eigenverantwortlich in neue Bereiche einzuarbeiten.

Aufgaben/Tätigkeiten

Schulzeit ist Schulzeit. Es wurde ausreichend Raum für den schulischen Teil der Ausbildung gelassen. Generell war die Arbeitsplatzausstattung (Kfz-Pool, aktuelle Notebooks) überdurchschnittlich. Die Arbeit war sehr vielseitig und die typischen Handlanger-Jobs haben sich auf ein Minimum beschränkt (Reinigung der Küchengeräte). Es stand ganz klar das Ausbildungsziel im Vordergrund.

  • 13.Dez. 2012 (Geändert am 20.Dez. 2012)
  • Azubi

Pro

Von Anfang an bekommt man verantwortungsvolle Aufgaben übertragen. War selbst schon auf 2 Schulungen, wo mir jedes mal das Firmenauto zur Verfügung stand. Bei Problemen wird geholfen und es wird sich Zeit für einen genommen, wenn man etwas nicht versteht oder nicht zurecht kommt. Auf die kollegialität wird besonders viel Wert gelegt. So waren wir mit der ganzen Firma auf einem Teambuilding Event, wo man dolle zusammengewachsen ist.
Es macht einfach Spaß zur Arbeit zu kommen.

Contra

Durch den Zuwachs an Personal, sind die Raumverhälnisse begrenzt, jedoch ist das Problem bekannt und es wird nach einer Lösung gesucht.

  • 14.Dez. 2012
  • Azubi

Die Ausbilder

Obwohl sich mein Ausbilder manchmal etwas übernimmt, bringt er mir alltagsorientierte Sachen bei und teilweise auch Wissen, das über den Beruf hinausgeht. Er ist sehr sympathisch und immer für neue Vorschläge offen!

Spaßfaktor

Die Ausbildung macht sehr viel Spaß, was nicht zuletzt auch am Klasse Arbeitsklima liegt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Aufgabentechnisch wird man nicht, wie bei den meisten Betrieben, mit Handlangertätigkeiten beschäftigt, sondern es wird viel Wert auf Praxiserfahrung gelegt. Außerdem bekommt man auch teils anspruchsvolle Aufgaben, mit denen man als Auszubildender eigentlich nicht rechnet.