Workplace insights that matter.

Login
M√ľnzenversandhaus Reppa GmbH Logo

M√ľnzenversandhaus Reppa¬†
GmbH
Bewertungen

17 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,5Weiterempfehlung: 94%
Score-Details

17 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

16 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von M√ľnzenversandhaus Reppa GmbH √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Bester Arbeitgeber!

5,0
Empfohlen
F√ľhrungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung der Mitarbeiter
Förderung von Weiterbildung
Flexible Arbeitszeiten
Entwicklungsmöglichkeiten
Nette Kollegen und Vorgesetzte
Betriebliche Krankenversicherung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts

Verbesserungsvorschläge

gibt es bestimmt, fällt mir aber momentan nichts ein.

Arbeitsatmosphäre

Toller Arbeitgeber mit sehr angenehmer Arbeitsatmosphäre, flachen Hierarchien, guten Entwicklungsmöglichkeiten und kollegialem Miteinander.

Image

Familienunternehmen. Wertschätzender Umgang mit allen Mitarbeitern. Gutes Betriebsklima.

Work-Life-Balance

Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten in Form eines Gleitzeitmodells. Keine √úberstunden. Langes Wochenende, da Freitags nur bis 12.00 Uhr gearbeitet wird.

Karriere/Weiterbildung

Alles ist m√∂glich, es liegt an jedem Mitarbeiter selbst. Wer sich entwickeln will, der wird gef√∂rdert und unterst√ľtzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Leistungsorientierte Bezahlung. Gehalt wir immer p√ľnktlich bezahlt. Betriebliche Krankenversicherung, Fitness-Zuschuss, Zuschuss zur Altersvorsorge. Freier Kaffee, freies Obst, kostenlose Parkpl√§tze.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird auf Umwelt- u. Klimaschutze geachtet.

Kollegenzusammenhalt

Gelebter Teamgeist und kollegiales Miteinander. Die Zusammenarbeit macht spaß, es gibt auch viele Freundschaften unter den Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Wissen und die Erfahrung von älteren Kollegen wird sehr geschätzt

Vorgesetztenverhalten

Sehr locker, trotzdem professionell.

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Arbeitsbedingungen, Technik ist auf dem neusten Stand, sch√∂ne B√ľros mit gro√üen Fenstern, kein L√§rm.

Kommunikation

Neuigkeiten werden √ľbers Intranet angek√ľndigt oder auch in Meetings mitgeteilt.

Gleichberechtigung

Es gibt keine Benachteiligungen.

Interessante Aufgaben

Jeder wird nach seinen Stärken eingesetzt und es wird nie langweilig. Vielseitiges Aufgabengebiet.

Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten

4,8
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mitspracherecht und jede Idee findet Gehör.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Inzwischen drei Standorte in der Stadt! Wir m√ľssten wieder zusammengelegt werden. Neubau?!

Verbesserungsvorschläge

Entscheidungen schneller treffen, mehr Fokus auf zeitnahes Umsetzen.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt zwar eine Hierarchie , aber jeder wird geh√∂rt und kann sich einbringen. Der Zusammenhalt untereinander ist top, wenn auch manche Abteilungen ihren eigenen Kreis im Unternehmen bilden. Es gibt kein Standesdenken und alle scheinen am gleichen Strang zu ziehen. Der Erfolg hat immer viele "V√§ter oder M√ľtter".

Image

Eines der größten und erfolgreichsten Unternehmen in der Region. Modern.

Work-Life-Balance

Kaum Überstunden, Gleitzeit, Homeoffice-Möglichkeit. Man wird bei Stress betreut und wenn man seine Arbeit nicht schafft geht der Abteilungsleiter die Probleme miteinander durch oder Abläufe werden einfach angepasst!

Karriere/Weiterbildung

Aufsteigen kann hier jeder, viele Auszubildende haben hier schon Kariere gemacht, es werden nicht immer nur Leute von Au√üen geholt. Pers√∂nlichkeiten werden hier selbst entwickelt. Weiterbildungsbudget f√ľr jeden Mitarbeiter. Interne Schulungen und vieles mehr. habe ich so noch nie erlebt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kann immer mehr sein, viele kleine Dinge, die sich lohnen: Krankenzusatzversicherung, vermögenswirksame Leistungen, Fitness-Kostenbeteiligung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

M√ľlltrennung schon immer, in der Region f√ľhrend was Sozialbewusstsein anbelangt.

Kollegenzusammenhalt

Habe ich so noch nie erlebt, gibt keinen Futterneid und alle sind bestrebt ihr bestes zu geben, jeder tritt f√ľr jeden ein.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch das Alter spielt keine Rolle, dennoch wird die Meinung der "alten Hasen" gew√ľrdigt.

Vorgesetztenverhalten

Einigen Vorgesetzten merkt man an, dass sie "Vorgesetzte/r" nie gelernt haben, da w√ľrde man sich etwas mehr Autorit√§t und Durchsetzungsf√§higkeit w√ľnschen. Macht das ganze aber auch sympathisch.

Arbeitsbedingungen

Modern und zeitgemäß.

Kommunikation

Kann immer besser sein, aber das ist meckern auf hohem Niveau. Intranet als Informationsplattform ist Topp! Manche Abteilungsleiter könnten Ideen oder Entwicklungsprozesse schneller transparent machen.

Gleichberechtigung

Viele Frauen in F√ľhrungspositionen, hier spielt das Geschlecht keine Rolle sondern die Leistung.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich immer aktuell.

50 Jahre auf dem Markt und die nächsten 50 im Blick

4,8
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Probleme auch privater Natur werden aktiv √ľber die Personalleitung gel√∂st. mann kann auch jederzeit zur Gesch√§ftsleitung ins B√ľro und ein Gespr√§ch bekommen. Die T√ľr steht regelm√§√üig offen und jeder Mitarbeiter wird wertgesch√§tzt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es besteht ein Erwartungsdruck sich st√§ndig weiter zu entwickeln und die Organisation zu √ľberdenken, dies √ľberfordert einige Mitarbeiter, die gerne eine l√§ngere Routine haben wollen.

Verbesserungsvorschläge

Die drei Standorte sollten wieder zusammengef√ľhrt werden.
Die Technik f√ľr Homeoffice-Arbeitspl√§tze sollte modernisiert werden.

Arbeitsatmosphäre

Viele engagierte Kollegen haben den Erfolg des Unternehmens im Blick und bestimmen √ľber den Weg des Unternehmens selbst mit.

Work-Life-Balance

Kaum √úberstunden, die Organisation achtet auf seine Mitarbeiter und greift organisatorisch ein, wenn es eng wird.

Karriere/Weiterbildung

Budgets f√ľr Weiterbildung und F√∂rderung von au√üerbetrieblicher Fortbildung werden regelm√§√üig genutzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte immer mehr sein, aber gerechte Löhne und Lohnzusatzleistungen sind Praxis.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

M√ľllvermeidung und -trennung steht schon seit Jahren im Fokus, die Zusammenarbeit mit Behinderteneinrichtungen und Eingliederung von Menschen mit Handicap ist ge√ľbt und regelm√§√üige Praxis. Teilzeit und Vollzeitarbeit wird aktiv zur Arbeitsgestaltung genutzt.

Kollegenzusammenhalt

Fehler werden von allen gemeinsam korrigiert und keiner dr√ľckt sich wenn mal herausfiodernde Aufgaben anstehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier ist eine gute Mischung aus Erfahrung und frischen Mitarbeitern. dennoch steht auf der Agenda: Generationenwechsel muss klar vorangetrieben werden.

Vorgesetztenverhalten

Da viele F√ľhrungskr√§fte fr√ľher einfach nur Kollegen waren wird nicht immer klar gef√ľhrt sondern viele Informationen gesammelt und erst dann entschieden. Sollte schneller gehen...

Arbeitsbedingungen

Moderne Arbeitsplätze in einem strukturierten Umfeld.

Kommunikation

Nicht jeder wird mitgenommen bei Entscheidungen einerseits, weil nicht alles transparent gemacht wird andererseits weil es doch teilweise Inseldenken in den einzelnen Bereichen gibt.

Gleichberechtigung

Okay die Gesch√§ftsf√ľhrer sind m√§nnlich dann folgen aber bereits zahlreiche weibliche F√ľhrungskr√§fte gerade auch in der Vertriebsverantwortung. Hier geben Frauen den Ton an, sie bringen das Unternehmen klar weiter.

Interessante Aufgaben

Aufgaben warten auf Entscheidungsfreudige und engagierte Mitarbeiter und die Freiheiten zur Lösung sind enorm. Organisationstalent und innovative Ideen werden gefördert. Geht nicht gibt es in der Regel nicht.


Image

Guter Arbeitgeber der nahe am Mitarbeiter ist

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familienfreundlich, immer ein offenes Ohr, respektvollen Umgang von MA zu GF und umgekehrt.

Verbesserungsvorschläge

Entscheidungen sollten klarer/offener kommuniziert werden.
Neue Mitarbeiter sollten nicht mehr bekommen als die die schon jahrelang angestellt sind.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt √ľberall was zu meckern ;)

Kommunikation

Abteilungsabhängig


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein toller Arbeitgeber, der individuell auf seine Mitarbeiter eingeht!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Dass man mit eigenen Ideen und Engagement sehr an der Unternehmensentwicklung mitwirken kann. Wer mitgestalten will, kann dies auch tun!
- Dass individuell auf die Mitarbeiter eingegangen wird. F√ľr fast jedes Problem gibt es eine L√∂sung oder wird eine L√∂sung geschaffen.
- Work-Life-Balance: aufgrund des Vorarbeiten und dem halben Freitag verl√§ngert sich das Wochenende gef√ľhlt enorm und man hat viel mehr Freizeit

Arbeitsatmosphäre

Reppa ist ein sehr menschliches und faires Unternehmen. Es wird sehr viel wert auf das Wohlbefinden der einzelnen Mitarbeiter gelegt. Ich komme gerne auf die Arbeit und f√ľhle mich wohl und wertgesch√§tzt.

Image

Das Außenwirkung ist in der Region deutlich schlechter, als es in Wirklichkeit ist. Diese Kritik ist, meiner Meinung nach, oft veraltet oder trifft oft einfach nicht zu.

Work-Life-Balance

√úberstunden fallen nur sehr selten an und sind auch nicht gew√ľnscht. Freitagmittag um 12:00 Uhr starten nahezu alle Mitarbeiter ins Wochenende. Sehr gro√üer Pluspunkt, da dadurch jedes Wochenende sich viel l√§nger anf√ľhlt.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen sind gew√ľnscht, m√ľssen jedoch vom Mitarbeiter selbst gefordert werden. Messebesuche stehen jedes Jahr auf dem Programm.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist leistungsgerecht und wird immer p√ľnktlich gezahlt. Es gibt einige Sozialleistungen wie Betriebliche Krankenversicherung, Fitnessstudio-Zuschuss, etc.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung wird sehr gut zusammengearbeitet. Im Team wird regelm√§√üig und ausreichend miteinander kommuniziert und Probleme / Konflikte werden offen angesprochen. √úber die Abteilung hinaus ist dies leider nicht immer der Fall. Es finden jedoch regelm√§√üig firmenweite Events statt, um auch den Zusammenhalt √ľber die Abteilungen hinaus zu st√§rken.

Vorgesetztenverhalten

Ich persönlich bin zufrieden.

Arbeitsbedingungen

Das Firmengeb√§ude und die B√ľros sind gro√üz√ľgig, hell und leise. Spezielle St√ľhle, Tische etc. k√∂nnen bestellt werden. Was die Hardware angeht, k√∂nnte an manchen Stellen nachgebessert werden.

Kommunikation

Auch wenn die F√ľhrungskr√§fte immer gewillt sind, ausreichend zu informieren, kommt es bei den Mitarbeitern oft nicht (richtig) an. Die abteilungs√ľbergreifende Kommunikation k√∂nnte deutlich besser sein.

Gleichberechtigung

Aktueller Frauenanteil liegt bei √ľber 60 %, davon auch sehr viele Frauen in F√ľhrungspositionen. Im Zusammenhang mit Elternzeit und Wiedereinstieg werden auch immer individuelle L√∂sungen gefunden.

Interessante Aufgaben

Jeder ist frei in der Gestaltung seiner Arbeit / Aufgaben. F√ľr neue Ideen ist man bei Reppa sehr offen und man hat auch viele M√∂glichkeiten etwas Neues einzubringen und umzusetzen. Keiner muss hier Dienst nach Vorschrift machen, jedoch liegt es auch an einem selbst, inwieweit man sich einbringt und mitgestaltet.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Allgemein gut mit ein paar Schwächen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Organisation straffen, etwas mehr Entgegenkommen bei der Gehaltsverhandlung. Ein Unternehmen lebt von seinen Mitarbeitern. Nicht f√ľr jede kleine Gehaltsverhandlung m√ľssen immer gleich neue Ziele vereinbart werden

Arbeitsatmosphäre

In der Regel sehr locker

Image

Jede Firma stellt sich selbst immer ein wenig besser dar, als sie ist. Hier im großen und ganzen aber ok.

Work-Life-Balance

Man kann auch mal Termine w√§hrend der Arbeitszeit wahrnehmen, sofern nicht anders m√∂glich. Fragt man danach, wird man nicht schr√§g angekuckt und es nutzt auch jeder fr√ľher oder sp√§ter.

Karriere/Weiterbildung

Aufstieg durchaus möglich. Genaue Auswirkungen dieser aufs Gehalt, sind mir nicht bekannt. Weiterbildungen haben zwar schon stattgefunden, werden aber jetzt nicht ständig angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen mittlerweile in Ordnung. Gehaltsverhandlungen eher zäh. Gehaltsstruktur offenbar nicht sehr gerecht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bewusstsein ist vorhanden und wird auch ausgelebt

Kollegenzusammenhalt

Abteilungsintern sehr gut

Umgang mit älteren Kollegen

Kein Unterschied zu j√ľngeren.

Vorgesetztenverhalten

Im großen und ganzen gut. Manche etwas schwer erreichbar

Arbeitsbedingungen

Nichts groß zu beanstanden

Kommunikation

Zwischen den Abteilungen manchmal etwas schwierig

Gleichberechtigung

Mehr Frauen als M√§nner besch√§ftigt, auch in F√ľhrungspositionen.

Interessante Aufgaben

F√ľr Abwechslung ist gesorgt

Toller Arbeitgeber mit Tradition

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man wird als Mensch wahrgenommen und bekommt auch in schwierigen Zeiten Unterst√ľtzung.
Man wird hier gefordert und gefördert.
Die flexiblen Arbeitszeiten geben den Mitarbeiten eine gewisse Freiheit.

Verbesserungsvorschläge

Die Bindung der Mitarbeiter ans Unternehmen verstärken.
Die Gehaltsstruktur deutlich verbessern und Eigengewächse fördern.
Kommunikationsprobleme angehen.

Arbeitsatmosphäre

Ist wird sehr viel wert darauf gelegt, dass die Mitarbeiter sich in den Abteilungen und im Unternehmen wohl f√ľhlen.

Image

Besser als in der Region verbreitet.

Work-Life-Balance

√úberstunden sind nicht gerne gesehen und man kann Mo-Do Stunden vorarbeiten, damit Freitags um 12 Uhr das Wochenende beginnen kann.
Gute Gleitzeitregelung ist vorhanden, die aber gerne noch ausgebaut werden darf.

Karriere/Weiterbildung

M√∂glichkeiten sind da und werden auch (finanziell) unterst√ľtzt

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt immer p√ľnktlich.
H√∂he w√ľrde ich als Durchschnitt im unteren Bereich bezeichnen. Man muss stark um eine Gehaltserh√∂hung k√§mpfen.
Sozialleistungen (Fitnessgutschein, BKV) sind zufriedenstellend.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung top!

Umgang mit älteren Kollegen

√Ąltere Mitarbeiter werden gesch√§tzt und respektiert!

Vorgesetztenverhalten

Gehen voran, hören den Mitarbeitern bei Problemen zu und loben auch oft bei guter Leistung. Regelmäßige Mitarbeitergespräche sind vorhanden.

Arbeitsbedingungen

Moderne und helle B√ľror√§ume mit zeitgerechter technischer Ausstattung.

Kommunikation

Zwischen den verschiedenen Abteilungen mangelt es oftmals an reibungsloser Kommunikation. Gesamt gesehen, hilft das Intranet ungemein!

Gleichberechtigung

Sehr viele Frauen in F√ľhrungspositionen.

Interessante Aufgaben

Je nach Abteilung/Aufgabengebiet unterschiedlich. Mein persönliches Aufgabengebiet ist hochinteressant und kein Tag ist wie der andere.
Möglichkeiten auf interne Versetzungen sind immer wieder da.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Super Work-Life-Balance

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr rasche Anpassung an aktuelle Situation (jetzt vor allem bei Corona gab es sofort die Möglichkeit des Homeoffice, was super funktionierte).
Work-Life-Balance & Atmosphäre

Arbeitsatmosphäre

Man f√ľhlt sich sehr wohl und kommt gern zur Arbeit.

Work-Life-Balance

Perfekt, da man Gleitzeit nutzen kann! Außerdem hat man immer einen freien Freitagnachmittag. Da startet man direkt gut ins Wochenende. Außerdem werden keine Überstunden vorausgesetzt, wie in manch anderen Unternehmen! Man ist angewiesen die Überstunden so gering wie möglich zu halten.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen sind gerne gesehen und werden entsprechend gef√∂rdert. Jeder muss sich nur selbst drum k√ľmmern. Aufstiegschancen dadurch h√∂her.

Gehalt/Sozialleistungen

P√ľnktliche Zahlung, der Region und Arbeitsniveau entsprechend.
Viele Bonusleistungen vorhanden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

E-Ladestation vorhanden!
Au√üerdem unterst√ľtzt das Unternehmen viele regionale Vereine.

Kollegenzusammenhalt

In der Abteilung top! Man unterst√ľtzt sich, wo man kann und arbeitet sehr gut zusammen.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier keinerlei Unterschiede. Sowohl viele ältere als auch junge Kollegen, die super miteinander arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt immer Mitarbeitergespräche, auf persönliche Belange wird immer eingegangen und man findet gute Kompromisse. Bei großen Entscheidung werden Mitarbeiter mit einbezogen.

Arbeitsbedingungen

Die B√ľros sind modern, hell und funktional gehalten. Alles ist auf dem neusten Stand. Updates finden regelm√§√üig statt.

Kommunikation

Durch das Intranet eine sehr offene Kommunikation. Alle wichtigen Ereignisse werden hier aufgef√ľhrt. Kommunikation zwischen einzelnen Abteilungen noch ausbauf√§hig.

Gleichberechtigung

Gar keine Unterschiede. Sehr viele Frauen in F√ľhrungspositionen.

Interessante Aufgaben

Jeden Tag sind fallen neue Aufgaben an. Es ist viel Raum zur pers√∂nlichen Entwicklung und f√ľr neue Aufgaben. So hat man stets Entfaltungsm√∂gliochkeiten statt stupide gleiche Aufgaben abzuarbeiten.


Image

50-jähriges Familienunternehmen mit großem Potenzial

4,8
Empfohlen
F√ľhrungskraft / Management

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Home Office Möglichkeiten wurden schnell umgesetzt, Maßnahmen im Firmengebäude (Hygiene) wurden direkt bereitgestellt

Arbeitsatmosphäre

Tolles, kollegiale Zusammenarbeit, gutes Betriebsklima

Work-Life-Balance

Gleitzeitmodell, Home-Office Möglichkeiten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Unternehmen unterst√ľtzt u.a. viele Sportvereine in der Region, setzt sich ebenso f√ľr Pr√§ventionen gegen Gewalt ein

Vorgesetztenverhalten

Sehr faires Verhalten und Miteinander zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern

Kommunikation

Kommunikation im Team super, zwischen den Abteilungen allerdings noch ausbaufähig


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Familienunternehmen mit Perspektive

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

M√∂glichkeit f√ľr Homeoffice wurde sehr schnell erweitert. St√§ndige Anpassung an das aktuelle Geschehen.

Arbeitsatmosphäre

Respektvoller und entspannter Umgang zwischen den Mitarbeitern, wodurch eine tolle Arbeitsatmosphäre entsteht.

Work-Life-Balance

Durch ein eigenes Gleitzeitmodell bekommt man Privatleben und Beruf gut gemanaged. Ausbaufähig sind die Kernarbeitszeiten. Überstunden werden nicht erwartet.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden gefördert. Aufstiegschancen sind gegeben.

Gehalt/Sozialleistungen

Geh√§lter werden immer p√ľnktlich gezahlt. Mittlerweile einige Sozialleistungen (BKV, Fitnessgutschein etc.). Keine erkennbare Gehaltsstruktur.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ständiges unternehmensweites Projekt, bei dem wir Mitarbeiter aktiv mitgestalten können.

Kollegenzusammenhalt

Man unterst√ľtzt sich gegenseitig. Durch diverse Firmenevents wird der Zusammenhalt nachhaltig gest√§rkt.

Vorgesetztenverhalten

Persönlich sehr zufrieden. In anderen Abteilungen durchaus sehr ausbaufähig.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplätze sind up to date.

Kommunikation

Informationen werden √ľber den Vorgesetzten oder √ľber das interne Intranet weitergegeben. Hier kommt es vor allem auf den Vorgesetzten an.

Gleichberechtigung

M√§nner und Frauen finden sich gleicherma√üen in F√ľhrungspositionen wieder.

Interessante Aufgaben

Viele verschiedene Projekte - kein eintöniger Alltagstrott.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

MEHR BEWERTUNGEN LESEN