Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

New Flag 
GmbH
Bewertung

Weniger Geld für Alkohol ausgeben und mehr in seine MA investerien

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei New Flag GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Praktische Produkte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt und Arbeitszeiten

Verbesserungsvorschläge

Die Kritikpunkte sind eindeutig

Arbeitsatmosphäre

Zu viel Workload zu viele Überstunden. Es wird mehr Wert darauf gelegt das endlich mal wieder Partys stattfinden anstatt zu sehen das MA mehr entlohnt werden sollte, wie z.B. Überstunden abbauen

Kommunikation

Es wird nur das kommuniziert was einem passt, Quartalsumfragen werden passend gemacht, obwohl es eindeutig ist, dass eine sehr hohe Unzufriedenheit vorhanden ist. Es wird mehr darauf Wertgelegt wer von den Vorgesetzten/Geschäftsleitung gerade im Urlaub ist. Wen interessiert es!?

Work-Life-Balance

WORK wird sehr Groß geschrieben, life ist dagegen ein Fremdwort

Vorgesetztenverhalten

Katastrophe. Von einer Geschäftsleitung erwartet man eher etwas mehr Zurückhaltung, es sind aber die ersten, die bei jeglicher Veranstaltung sich die Birne voll laufen lassen. Sowas von niveaulos
Wie kleine Kinder führen sie sich auf wenn es nicht nach ihren Willen geht. Es werden jegliche art von Prozesse Timelines, die die MA versuchen einzuhalten, einfach auf biegen und brechen umgangen, damit sie das bekommen so wie sie es wollen. In gewissermaßen eine Art von über Leichen gehen.
Wer darf es ausbaden? Natürlich die Mitarbeit die Überstunden leisten und alles durchführen müssen.
Chiefs und Teamleads sind einfach nur Ja sager und leiten einfach die Forderungen weiter.

Gleichberechtigung

Naja es sind zwar viele viele Frauen im Unternehmen aber komisch die offizielle Geschäftsleitung nur männlich

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn man eine alternspannen von 21 bis 30 hat... ist man ab da schon alt

Arbeitsbedingungen

Die Bedingungen sind einfach komplett zu starr für eine pseudo Start up Mentalität. Von 9-18 Kernzeit ist sowas von unflexibel Überstunden sind gewollte und Zeiten werden nicht erfasst, würden diese erfasst dann hätten die MA mehr als die 25 tage im Jahr Urlaub. Das HR, oh Entschuldigung
Peeple Team sich nicht bewusst ist, dass das gemacht werden muss, da kann man nur mit dem Kopf schütteln.
Home office naja einmal die Woche und in Absprache auch mehr, muss man auch machen, weil wenn alle im Büro wären, hätten ja nicht alle einmal platz.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Werben viel mit Plastikfrei aber zu meinen, dass man mit viel Papier nachhaltig sei sehr naiv. Es müssen trotzdem ein Haufen Bäumen dafür sterben.
Sozialbewusstsein, ist auch ein Fremdwort

Gehalt/Sozialleistungen

Aufwand und Ertrag stehen nicht im Verhältnis, man wird ausgebeutet in dem Unternehmen. Jeglicher Gehaltserhöhung wird abgeschmettert weil man zu viele Kosten hat. Ja dann würde ich lieber über die Kosten Gedanken machen und nicht das Gehalt der MA drücken... Stattdessen meint man, man können mit einen 50 Euro Gutschein was gutes tun... sorry das zahlt keine Miete
Sozialleistungen gibt es keine

Image

Sehr viele praktische Produkte aber als Firma schlecht

Karriere/Weiterbildung

Gefreut dem Motto #everybodys darling kommt weiter. Jeder der es wagt seine Meinung zu äußern wird klein gehalten.
Ja so viel zu #bedifferent, besser nicht ist hinterum nicht gewollt


Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sophie Trelles-TvedeManaging Partner

Dear ex-New Flagger,

Thank you for taking the time to leave a review on Kununu to share, for the first time, not only with us New Flaggers, but also the rest of the internet about how your experience was whilst working here.

First of all, I am sorry to hear that you missed the technicality that there are in fact four CEOs, and one of them is female (myself)- we will take the time to announce that in our next boozy company get together.

We are sad to see that we scored 1 star in every single category kununu has to offer, and we are always wiling to listen to constructive criticism to continuously improve who we are as an employer. Especially our HR team, oh sorry… our PEOPLE team takes all such feedback very seriously, and is disappointed to hear this feedback via a (maybe emotional?) Kununu message, rather than an in-person meeting at our office, or via google hangouts.

Our poor Voice of New Flag are also sad that they were not reached out to, as they exist as a separate platform where any team member can go speak to and discuss issues in confidentiality. But anyways, maybe you weren’t aware of their existence, given you also awarded us a 1 star rating on ‘communication’.

All in all, we will take this feedback away, and work with it to the extent we can. We wish you all the best for the future.