Welches Unternehmen suchst du?
NextPharma Gruppe Logo

NextPharma 
Gruppe
Bewertungen

65 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 47%
Score-Details

65 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

27 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 31 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

schlechte Kommunikation

2,1
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei NextPharma Berlin in Berlin gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Betriebsarzt ist ein schlechter Scherz

Verbesserungsvorschläge

Gute Fachkräfte sollten gehalten werden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Es wäre noch wesentlich mehr drin …

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei NextPharma Gruppe in Göttingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann hier durchaus arbeiten und es wird auch manches geboten und versucht sich „modern“ auszurichten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt teilweise krasse Ungleichbehandlungen. Wer ein dynamisches Arbeitsumfeld mit vielen Möglichkeiten sucht ist hier falsch.

Arbeitsatmosphäre

Stark abteilungsabhängig ... Unter den jeweiligen direkten Kollegen jedoch meist eher gut. Die kurzsichtige und teils ignorante Politik der Leitung am Standort drückt jedoch bei vielen auf die Moral und beeinflusst das (Zusammen-)arbeiten immer öfter negativ.

Image

Leider in Göttingen wenig bekannt obwohl eigentlich alteingesessen. Wird aber dran gearbeitet.

Work-Life-Balance

Recht flexible Gleitzeitmodelle in der Verwaltung mit 37,5 h Woche. Für tarifliche Mitarbeiter über 30 Tage Urlaub.

Karriere/Weiterbildung

Vorwärts zu kommen oder intern auch neue Aufgaben/ Bereiche anzustreben ist hier bis auf wenige Ausnahmen sehr schwierig. Die Strukturen sind doch sehr Starr und Personalentwicklung auch kein aktives Interesse des Unternehmens.

Umgang mit älteren Kollegen

Altersteilzeit.

Vorgesetztenverhalten

Leider viel zu viele Leute in entsprechenden Positionen die eine Allergie gegen Verantwortung haben. Zwischenmenschlich sind viele absolut in Ordnung, es gibt aber auch Totalausfälle.

Arbeitsbedingungen

Kommt Bewegung rein. Technische Hardware etc. jedoch erst teils modernisiert.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Angelique LöberHead of Human Resources

Guten Tag,

wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Feedback und bemühen uns darum, die von Ihnen angesprochenen Kritikpunkte zu verbessern.
Wir wünschen Ihnen beruflich weiterhin alles Gute und viel Erfolg bei Ihrem neuen Arbeitgeber.

Trotz gutem Potenzial leider nicht wirklich empfehlenswert

2,5
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei NextPharma Gruppe in Göttingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Grundsätzlich faire, am Tarifvertrag orientierte Rahmenbedingungen. Es handelt sich um ein relativ krisenfestes und wachsendes Unternehmen. Auch branchenfremden Quereinsteigern werden Chancen gegeben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das relativ niedrige Gehalt, die schlechte Arbeitsatmosphäre und teilweise
katastrophal schlechte Kommunikation, insbesondere zwischen den Abteilungen, die schlechte Organisation von Arbeitsprozessen, das Verhalten mancher Führungskräfte.

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikation zwischen den Abteilungen muss verbessert werden; auch sollten Maßnahmen ergriffen werden, um die Kooperationsbereitschaft zwischen den Abteilungen zu erhöhen. In einzelnen Bereichen sind die Arbeitsmittel stark veraltet und müssten dringend modernisiert werden. Auch klarere, transparente Konzepte zur Weiterbildung und Karriereförderung wären förderlich, um das Unternehmen als Arbeitgeber attraktiver zu machen.

Arbeitsatmosphäre

Eher schlecht. Bei Problemen wird statt nach Lösungen stets nur nach Schuldigen gesucht. Insbesondere zwischen den Abteilungen herrscht teilweise ein Klima des Misstrauens und des z. T. schon fast aktiven gegeneinander Arbeitens. Mitarbeiter in Schnittstellenpositionen werden regelmäßig in Konflikten zwischen den Abteilungen aufgerieben.

Image

Nach außen hin nicht schlecht.

Work-Life-Balance

Dank Gleitzeit-Regelung ist die Work-Life-Balance meiner Erfahrung nach für Nicht-Führungskräfte ganz in Ordnung, so lange es gelingt, den Stress oder Frust von der Arbeit nicht mit nach Hause zu nehmen – Letzteres ist allerdings manchmal eine echte Herausforderung. Mobiles Arbeiten wird allerdings nur einen Teil der Kollegen gestattet, und dies auch nur zeitlich begrenzt.

Karriere/Weiterbildung

Ist theoretisch möglich, allerdings sind die Optionen dazu nicht klar geregelt und die Karrierewege sehr intransparent. Erbringen Mitarbeiter gute Leistungen, werden sie meiner Erfahrung nach nicht ge- oder gar befördert, sondern es werden ihnen oft schlicht immer mehr, meist undankbare, Zusatzaufgaben aufgetragen – ohne dass sich diese in der Karriere- oder Gehaltsentwicklung niederschlagen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist nicht extrem niedrig, aber im Vergleich mit anderen Unternehmen der Branche schon deutlich unterdurchschnittlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mir ist nicht bekannt, dass das Unternehmen hier mehr macht als absolut nötig.

Kollegenzusammenhalt

Nicht schlecht, aber es gibt noch deutlich Luft nach oben.

Umgang mit älteren Kollegen

Meiner Erfahrung nach in Ordnung.

Vorgesetztenverhalten

Dies variiert natürlich von Führungskraft zu Führungskraft und ist daher hier nur begrenzt sinnvoll zu bewerten. Viele Führungskräfte sind menschlich völlig in Ordnung, aber allgemein sind echte Führungskompetenzen rar gesät; stattdessen findet sich eine ganze Bandbreite von Negativbeispielen an Vorgesetztenverhalten: Von cholerischen Wutausbrüchen über Mikromanagement bis hin zu ständig wechselnden Ansichten, wie bestimmte Arbeitsprozesse auszuführen sind, ist alles vertreten. Manche Führungskräfte setzen die unterstellten Mitarbeiter auch gerne als Nachrichtenboten ein, wenn anderen Abteilungen oder Führungskräften potenziell unangenehme Informationen übermittelt werden sollen, anstatt diese Informationen direkt zu kommunizieren.

Arbeitsbedingungen

Nicht überall up to date. Die Arbeitsmittel sind teilweise stark veraltet und einem Unternehmen des 21 Jahrhunderts nicht angemessen. Hier besteht deutlicher Nachholbedarf.

Kommunikation

Die Kommunikation ist bereits innerhalb der Abteilungen nicht immer optimal; zwischen den Abteilungen ist sie leider oft schlicht mangelhaft bis ungenügend. Auch die Top-down-Kommunikation von Führungskräften zu ihren Mitarbeitern ist, je nach Abteilung, teilweise stark verbesserungswürdig.

Gleichberechtigung

Hier schneidet das Unternehmen meiner Erfahrung nach positiv ab: Bisher konnte ich noch nie feststellen, dass Kolleginnen oder Kollegen auf Grund von Geburtsmerkmalen diskriminiert wurden.

Interessante Aufgaben

Dies kommt natürlich stark auf den jeweiligen Tätigkeitsbereich sowie das eigene subjektive Empfinden an und kann daher hier nur eingeschränkt sinnvoll beantwortet werden. Ich persönlich empfinde meine Aufgaben als eher unterdurchschnittlich interessant.

Kompetenz und Toleranz

4,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei NextPharma (Pharbil Waltrop GmbH) in Bielefeld gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Keine, läuft alles super

Arbeitsatmosphäre

Sehr freundliche Umgebung, sehr kompetente Team, immer hilfsbereit. Fühlst Du Dich wie eine Familie.

Work-Life-Balance

Super

Gehalt/Sozialleistungen

Super angenehme und gab's immer zusätzliche Zuschüsse außer Weihnachts- und Urlaubsgelder.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Halten immer zusammen.

Kollegenzusammenhalt

Super hilfsbereit

Umgang mit älteren Kollegen

Gab's kein Unterschied, aber sehr Respektvoll

Vorgesetztenverhalten

Sehr nett und freundlich. Verständnisvoll

Arbeitsbedingungen

Sehr anstrengend aber machte Spaß

Kommunikation

Sehr einfache Kommunikation

Gleichberechtigung

Keiner wird untergeschätzt.

Interessante Aufgaben

Immer


Image

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Angelique LöberHead of Human Resources

Liebe/-r ehemaliger Kollege/-in,

vielen Dank für die positive Rückmeldung auf Ihre Arbeit bei uns - es freut uns, dass es Ihnen bei uns so gut gefallen hat. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Beste Grüße

Ihr HR-Team

#SPEED#PASSION#SERVICE

Moderne Arbeitszeitmodelle

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei NextPharma Germany ParentCo GmbH in Göttingen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Familiär und Fair

Image

Familienfreundlich und Zukunftssicher

Work-Life-Balance

Home-Office und verschiedenste Arbeitszeitmodelle auch Altersteilzeitmodelle

Karriere/Weiterbildung

Es wird keiner Aufgehalten sich weiterzubilden aber pro Aktiv wird es auch nicht beworben

Gehalt/Sozialleistungen

Gute Verdienste! Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Leider ein paar Prozent unter Tarif

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Immer am Zahn der Zeit der Weg dort hin manchmal zu stockend

Kollegenzusammenhalt

Gemeinschaftliche Aktionen

Umgang mit älteren Kollegen

Tolle Modelle für die Altersteilzeit

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchie

Arbeitsbedingungen

Modern und Vielfältig

Kommunikation

Kurze Dienstwege

Gleichberechtigung

Viele Frauen in Führungspositionen

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich und super interessant

Arbeitgeber-Kommentar

Angelique LöberHead of Human Resources

Liebe/-r Kollege/-in,

vielen Dank für die positive Rückmeldung auf Ihre Arbeit bei uns - es freut uns, dass es Ihnen so gut bei uns gefällt. Weiter so!

Beste Grüße

Ihr HR-Team

#SPEED#PASSION#SERVICE

Veraltete Strukturen , unmodernes Unternehmen .

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei nextpharma in Waltrop gearbeitet.

Image

Neue Webseite und Social Media sollen ein modernes Image nach außen kreieren.

Karriere/Weiterbildung

Notwendige Schulungen erfolgen.

Arbeitsbedingungen

Veraltet. Entsprach nicht dem Stand der Technik. Home Office wurde nicht für alle Mitarbeiter ermöglicht oder auf bestimmte Zeiträume (tageweise) beschränkt.

Gehalt/Sozialleistungen

Der Haustarif lag unter dem ig bce Tarif


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Angelique LöberHead of Human Resources

Guten Tag,

wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Feedback und bemühen uns darum, die von Ihnen angesprochenen Kritikpunkte zu verbessern. Leider ist Ihre Darstellung sehr einseitig und wenig hilfreich, um konkret tätig zu werden.

Zu Ihren Punkten:

Homeoffice ist nun mal bedingt durch bestimmte Arbeiten nicht für jeden Mitarbeiter in der Praxis umsetzbar. Unsere Quote liegt im Branchenschnitt sehr hoch und jeder der kann ist aktuell selbstverständlich im Homeoffice.

Wir sind Lohnhersteller und das ist unser Geschäftsmodell. Genau deshalb haben wir einen firmenbezogenen Verbandstarifvertrag, der sich an der wirtschaftlichen Situation eines Lohnherstellers orientiert - das ist nicht mit den großen Pharmaerstellern zu vergleichen.

Wir wünschen Ihnen bei Ihrem neuen Arbeitgeber viel Erfolg.

Ihr HR Team

#SPEED#PASSION#SERVICE

Spannende Aufgaben und super Kollegen

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei NextPharma PHARBIL Waltrop GmbH in Waltrop gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Man kommt sehr gerne in die Arbeit auch wenn es, je nach Auftragslage, stressig werden kann.

Karriere/Weiterbildung

Wer proaktiv handelt, kann schnell vorankommen. Initiative und Einsatz werden definitiv belohnt.

Kollegenzusammenhalt

Man unterstützt sich wo man kann und arbeitet miteinander.

Arbeitsbedingungen

Es hat sich technisch schon sehr viel gebessert, jedoch befinden sich einige Systeme noch nicht auf dem Stand der Technik. Trotzdem funktioniert das Arbeiten wunderbar.

Interessante Aufgaben

Durch das Projektbusiness bedingt gibt es vielfältige Fragestellungen und Projekte zu bearbeiten.


Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Angelique LöberHead of Human Resources

Liebe/-r Kollege/-in,

herzlichen Dank für Ihre tolle Rückmeldung - es freut uns, dass es Ihnen so gut bei uns gefällt. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ihnen!

Beste Grüße

Ihr HR-Team

#SPEED#PASSION#SERVICE

Teamgeist gut bis spitzenmäßig, Arbeitsbedingungen noch okay

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei NextPharma (Pharbil Pharma GmbH) in Bielefeld gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man viele Freiheitsgrade hat. Es gibt eine Gleitzeit, zumindest in der Administration, wodurch der Arbeitsplatz gut mit dem Leben zu verbinden ist. Das gilt aber nicht überall. In eine andere Abteilung zu wechseln ist durchaus möglich, aber nicht immer gegeben. Gut ist auch, dass es einen Betriebsrat gibt, der allerhand zu tun hat. Mein Lob an die Kollegen, die den Job neben der eigentlichen Arbeit und auch mit viel persönlichem Engagement machen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Messen mit zweierlei Maß. Die Diskrepanz zwischen den Standorten und die dadurch entstehende Konkurrenz. Projektplanung, insbesondere die ganz großen Projekte sind eine Katastrophe. Das erzeugt Frust und negative Stimmung, die vermieden werden könnte.

Verbesserungsvorschläge

Bessere und klarere Kommunikation wäre hilfreich. Die Erwartungen werden unrealistisch gesetzt, so dass diese nie erfüllt werden können, auch wenn das beste Jahr in der Unternehmensgeschichte hingelegt wird, fallen die Boni für die, die das geleitet haben eher klein aus. Das Führungsverhalten des Managements sollte ein gewisses Maß an Menschlichkeit aufbringen. Es sind nicht Maschinen, die die Arbeit verrichten. Es wird vielleicht vergessen, dass es Menschen sind, die Maschinen bedienen oder die administrative Arbeit erfüllen.

Arbeitsatmosphäre

Wenn etwas passiert, stellt sich zuerst die Frage nach dem WER und erst viel später nach dem WARUM.

Image

Nach außen scheint das Immage gar nicht so schlecht. Wa ist aber nicht alles Gold was glänzt. Ist man einmal drin, sieht man wo der Lack abblättert.

Work-Life-Balance

Ist grade noch okay, die Arbeitsbelastung ist so hoch, dass diese in die anderen Lebensbereiche neben der Arbeit einwirkt.

Karriere/Weiterbildung

Gibt es Aufgaben, die erledigt werden müssen, so werden diese gerne verteilt. Möchte man selber eine zusätzliche Qualifikation oder ein Studium parallel machen, so werden einem Steine in den Weg gelegt. Es gibt aber auch innerbetriebliche Qualifikationen, die erlangt werden können, wenn man zu den "auserwählten" gehört.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Lohnunterschiede unter den verschiedenen Standorten sind z.T. enorm. Mitarbeiter in der Produktion und Konfektionierung sind zu einem nicht unwesentlichen Teil ungelernte oder fachfremde, so dass das Lohnniveau insgesamt gedrückt wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht alles was beaknnt wird, wird auch angegangen. Es wird einem das Gefühl vermittelt, wir machen nur das, was wir uns leisten können.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Schicht / des Teams top.

Vorgesetztenverhalten

Vorsicht, das oberste Management erzeugt viel negative Stimmung und arbeitet mit Verängstigung, Druck und Repressalien. Das Arbeiten in den Team ist gut z.T. sogar hervorragend und produktiv. Es kommen und gehen immer wieder Mitarbeiter, einige freiwillg andere unfreiwillig. Wer nicht passt, der bekommt das auch zu spüren. Sonst sind die Vorgesetzten je nach Abteilung okay bis gut. Sind aber auch ein paar schwarze Schafe dabei.

Arbeitsbedingungen

Arbeit erfolgt z.T. unter ausübung enormem Drucks und unter Leisung vieler Überstunden, die immer wieder die gleichen abzuleisten haben und andere wie selbstverständlich ausgenommen sind oder werden.

Kommunikation

Kommunikation innerhalb des Team ist hervorragend, darüber hinaus schlecht über die Abteilungen hinaus immer schlechter werdend.

Gleichberechtigung

Die Gleichberechtigung in der Gruppe ist nicht gegeben. An unterschiedlichen Standorten gelten unterschiedliche Verträge und z.B. sogar eine Tariv-Bindung, in Bielefeld gibt es keinen Tarifvertrag lediglich einen Manteltarifvertrag in Anlehnung an andere.


Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Angelique LöberHead of Human Resources

Liebe/r Kollege/-in,

wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Feedback und bemühen uns darum, einige von Ihnen angesprochenen Kritikpunkte zu verbessern.
Einige Ihrer Aussagen hier sind leider vollkommen falsch und einseitig dargestellt. Die Tatsache, dass bei uns jeder Mitarbeiter in Bielefeld einen hohen Coronabonus bekomen hat wurde offenbar von Ihnen ausgeblendet. Sehr schade!
Wir würden uns sehr gerne die Zeit nehmen mit Ihnen Ihre Punkte persönlich zu erläutern!
Um Ihr Feedback sowie Verbesserungsvorschläge zu besprechen, melden Sie sich gerne in der Personalabteilung.

Viele Grüße

Ihr HR Team

#SPEED#PASSION#SERVICE

Bin sehr glücklich in diesem Unternehmen

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Next pharma in Göttingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

gute Bezahlung, Überstunden kann man abbummeln, Urlaubstage sehr zufridenstellend, man kommt gut mit alem aus, Gleitzeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Parkplätze müsste es mehr geben, man muss immer 7Min. zum nächsten Parkplatz laufen, da der Mitarbeiter Partkplatz meist voll ist dür die Schichtarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

-

Arbeitsatmosphäre

fühle mich richtig wohl

Image

TOP!

Work-Life-Balance

alles Bestens

Karriere/Weiterbildung

möglich

Gehalt/Sozialleistungen

kann mich absulut nicht beklagen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

alles super

Kollegenzusammenhalt

ok hier und da eher nicht, in meiner Abteilung schon

Umgang mit älteren Kollegen

respektvoll

Vorgesetztenverhalten

sehr nett, fürsorglich

Arbeitsbedingungen

perfekt

Kommunikation

findet bei uns zumindest statt und das ist auch wichtig.

Gleichberechtigung

absulut

Interessante Aufgaben

meine Stelle umfasst sehr viele Aufgaben und es ist jeden Tag wieder toll , hier zu arbeiten

Arbeitgeber-Kommentar

Angelique LöberHead of Human Resources

Liebe/-r Kollege/-in,

vielen Dank für die positive Rückmeldung - es freut uns, dass es Ihnen so gut bei uns gefällt. Weiter so!

Beste Grüße

Ihr HR-Team

#SPEED#PASSION#SERVICE

Nette Kollegen und interessante Aufgaben

3,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei NextPharma PHARBIL Waltrop GmbH in Waltrop gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

sicheres Unternehmen, was in Coronazeit einen soliden Arbeitsplatz bietet, keine Kurzarbeit, keine Kündigungen wegen Auftragslage

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

bessere Kommunikations

Verbesserungsvorschläge

bessere Kommunikation, Investition in moderene Tools wie SAP usw, steht zwar demnächst an, ist aber schon lange überfällig meiner Meinung nach

Arbeitsatmosphäre

ich hab wirklich nette Kollegen bei mir in der Abteilung und wir machen auch hin und wieder privat was zusammen (also vor Corona)

Image

hier kann man dran arbeiten, bessere Darstellung und Kommunikation

Work-Life-Balance

durch Gleitzeit super, Stunden können meistens auch abgebaut werden

Karriere/Weiterbildung

wenn man eine Weiterbildung machen will und das Sinn macht, dann geht das meistens klar, Karrieremöglichkeiten intern auch, aber nur für einige wenige Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Tarifvertrag, daher top

Umwelt-/Sozialbewusstsein

hier könnte man mehr machen

Kollegenzusammenhalt

kann nur positives dazu sagen

Umgang mit älteren Kollegen

die haben Altersfreizeit laut Tarif und konnten eher gehen

Vorgesetztenverhalten

naja, jeder hat mal was an seinem Vorgesetzetn auszusetzen, sind halt auch nur Menschen, bei mir war es alles in allem gut

Arbeitsbedingungen

die Büros sind okay, nicht modern, aber alles da was man braucht, es wurden schon gleich zu Beginn von Corona Masken für die Mitarbeiter und deren Familien verteilt, auf die Schutzmaßnahmen vor Ort wurde auch gut geachtet und eine Richtinie erstellt

Kommunikation

könnte besser sein, ein Intranet wäre da super für

Gleichberechtigung

passt

Interessante Aufgaben

ich hab immer abwechselnde Aufgaben, so dass es interessant war

Arbeitgeber-Kommentar

Angelique LöberHead of Human Resources

Liebe/-r Kollege/-in,

vielen Dank für die positive Rückmeldung - es freut uns, dass es Ihnen so gut bei uns gefällt.
Zu Ihren Punkten: an einem Intranet arbeiten wir gerade und SAP führen wir auch gerade ein. Wir freuen uns auf eine weiterhin so gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Beste Grüße

Ihr HR-Team

#SPEED#PASSION#SERVICE

MEHR BEWERTUNGEN LESEN