Navigation überspringen?
  

Normfest GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Normfest GmbH Erfahrungsbericht

  • 26.März 2018
  • Mitarbeiter

Nach Aussen hin glänzt es... doch im Inneren fehlen viele Strukturen!

2,38

Arbeitsatmosphäre

War mal Großartig, mittlerweile ist es aber doch recht "ruhig" geworden. Abteilungen bemühen sich auf eigene Schadenbegrenzungen. Durch mangelnder Regelungen kommt es oft zu Doppelarbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Bemüht die Aufgaben der Geschäftsführer zu verwalten. Wenig Zeit für die Angestellten, für Entwicklung. Immer um Schadensbegrenzung in den eigenen Reihen bemüht. Flache Hierarchie, aber auch sehr ungelenk.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilungen gut. Zwischen den Abteilungen, oder dem Innen- Aussendienst sind Spannungen zu spüren.

Interessante Aufgaben

Viele Projekte, wenig Prestigeträchtige bleiben dann aber trotz harter Arbeit einfach in der Versenkung und werden nicht mehr bearbeitet und Vergessen.
Im Alltag hat jeder seine Zugewiesenen Aufgaben die wahrscheinlich wie überall sind.

Kommunikation

Umsatzzahlen werden Transparent und für jeden verständlich dargestellt. Gute Neuigkeiten werden groß Präsentiert, die Baustellen sind dann eher unter Verschluss.

Gleichberechtigung

Egal ob Alt, Jung oder Mann oder Frau. Es ist kein Unterschied zu bemerken.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen haben im Unternehmen immer eine besondere Wertschätzung erhalten.

Karriere / Weiterbildung

Unternehmen entwickelt sich im Inneren nicht weiter! Man ist stark abhängig die innere Produktivität im Rahmen zu halten. Wenig Platz für neue Stellen wird geschaffen. Wenig Platz für Entwicklung. Qualifizierte Arbeitnehmer verlassen mittlerweile das Unternehmen, Karriere macht man hier mit Charme und nicht mit Wissen. Andere werden bewusst klein gehalten und mit Worten abgespeist.

Gehalt / Sozialleistungen

Im Schnitt etwas unterm Strich. Aber auch nicht schlecht. Fehlende Entwicklung im Unternehmen schaffen da aber schnell einen Sperrriegel. Ich kenne kein anderes Mittelstandsunternehmen welches 4 Geschäftsführer stellt und bezahlt, und dann den Mitarbeitern in einem schlechten Quartal sagt es schafft nicht genug.

Arbeitsbedingungen

Guter Durchschnitt. Wenn etwas defekt ist wird es schnell ersetzt. Technisch auf einem modernen Stand. Einige bekommen sogar selbst im Innendienst ein Ipad gestellt.

Work-Life-Balance

"Home Office" ist möglich und wird mittlerweile auch nicht mehr negativ angesehen!
Rückzugsmöglichkeiten sind gegeben wenn der Arbeitsalltag dies erlaubt.
Die Erwartungshaltung bei inneren Problemen wie in der Logistik ist hoch, und man hilft auch gern mal. Manchmal fehlt aber die Zeit und man wird dann sehr schnell als unwillig abgestempelt.

Image

Zum Teil sehr gut, es werden auch keine Kosten dafür gescheut um den Glanz zu wahren.

Verbesserungsvorschläge

  • Interne Entwicklung, nicht verwalten als wäre man ein kleiner Mittelständler den man nach Aussen auch gar nicht zeigen möchte.

Pro

Moderne Sichtweise, das Ziel scheint eingestellt zu sein, die Strecke wechselt nur zu häufig.

Contra

Man will von allem ein wenig Zuviel, dabei bleibt Struktur und Strategie auf der Strecke.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    "Normfest GmbH"
  • Stadt
    Velbert
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige