Navigation überspringen?
  
Normfest GmbHNormfest GmbHNormfest GmbHNormfest GmbHNormfest GmbHNormfest GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

Firma Normfest GmbH
Stadt Velbert
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Fairness? Vertrauen? Gibt es schon lange nicht mehr. Personen aus dem Innendienst gegen den Aussendienst. Führungskräfte plustern sich auf und drücken wirklich aus, dass sie angeblich mehr zu sagen haben. Aber diese sind oft fachlich überhaupt nicht auf einem vernünftigen Niveau.

Vorgesetztenverhalten

Division PKW und NFZ getrennt! Vielzahl der Führungskräfte arrogant und hoffnungslos überfordert. Anruf? Ach was. Alles nur per Mail! Schnelle Entscheidung? Quatsch. Wird im Vertrieb nicht benötigt. Kritik äußern? Nein. Wird nicht geduldet. Führungskräfte fühlen sich hoffnungslos angegriffen. So stelle ich mir keine Personalführung im Vertrieb vor. Von Jahr zu Jahr wird dies schlimmer. Menschlich eine glatte 6 minus.

1,69
  • 11.02.2016

Nur im äußersten Nofall bewerben!

Firma Normfest GmbH
Stadt Velbert
Jobstatus Ex-Job seit 2015
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Verbesserungsvorschläge

  • Führungswechsel komplett!

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

Normfest GmbH
3,13
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Industrie  auf Basis von 39.545 Bewertungen

Normfest GmbH
3,13
Durchschnitt Industrie
2,98

Bewerbungsbewertungen

3,60
  • 28.06.2016
  • Neu

Gute Voraussetzungen aber Leute die davon leider keine Ahnung haben!

Firma Normfest GmbH (Velbert / Deutschland)
Stadt Velbert
Beworben für Position Verkäufer im Außendienst
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Kommentar

Grundsätzlich eine ausbaubare Struktur. Allerdings ist die "Regionalleitung" wirklich von einem anderen Planeten...
Ziele, Ideen, Umsetzungsvorstellungen usw. wirklich grausam!
Man könnte denken hier kommt jemand direkt aus dem Studium und versucht sich jetzt zu verwirklichen... Und vorallem jemanden der schon etwas Vertriebserfahrung im Business hat, erklären wollen wie es geht... "Lächerlich" ... wirklich...

Schade, hätte hier wirklich Lust gehabt etwas zu "reissen"..

Firma Normfest GmbH
Stadt Velbert
Beworben für Position Innendienst
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Kommentar

Schnelle Reaktion auf Bewerbung. Interview mit zwei weiteren Gesprächsteilnehmern für die ausgeschrieben Stelle war angenehm.
Unternehmen und Personen wurden vorgestellt, daraufhin erfolgte meine Vorstellung und Fragen wurden hauptsächlich zum Lebenslauf gestellt. Freundlich, direkt, aber nicht unter Druck setzend.

Für das leibliche Wohl wurde gesorgt.

Nach erfolgreichem Erstgespräch wurde ich zu einem halbem Probetag in der Abteilung eingeladen. Der Empfang war herzlich. Ich wurde gut aufgenommen und konnte bei jeder Person der Abteilung für längere Zeit in die jeweiligen Aufgabengebiete "hineinschnuppern".

Allgemein gesehen, war der Kontakt sowohl zu den Mitarbeitern, als auch vor allem zu einer leitenden Person sehr persönlich (Austausch/Weitergabe von privater Handynummer), so dass sehr schnell der Eindruck entstand, man sei wirklich ernsthaft an meiner Person und meiner Einstellung interessiert.

Auch auf regelmäßige Nachfrage und Feedback-Einforderung erfolgten positiv Antworten.

Zum Abschluss fand ein weiteres Gespräch mit drei weiteren Gesprächsteilnehmern statt. Der Raum war anscheinend vorher schon mal in Benutzung gewesen und die benutzten Tassen und ähnliches nicht weggeräumt worden.
Ein weiteres Mal wurde auf meinen Lebenslauf eingegangen und ich wurde ein weiteres Mal auf Herz und Nieren geprüft. Dieses Gespräch war von der Gesprächsführung her wesentlich aggressiver geführt als die Vorherigen. Gleichzeitig war das Desinteresse bzw. die Gleichgültigkeit der Gesprächsteilnehmer an meiner Person nicht zu übersehen.
Persönlicher Gesamteindruck dieses Gesprächs: "Wir nehmen uns mal eben ein bisschen Zeit, aber wirklich interessiert sind wir an dir eh nicht - Pflichtprogramm halt"

So wie der Gesamteindruck des Gesprächs war, ergab sich auch die Konsequenz: eine zeitnahe Standard-Absage.

Auf Nachfrage bzgl. Begründung kam natürlich eine "wischiwaschi" Antwort und auf meine anschließende Kritik an dem sehr persönlichen Kontakt mit Hoffnung machenden Aussagen zu meinen Chancen auf die Stelle wurde gar nicht mehr geantwortet.

Firma Normfest
Stadt velbert
Beworben für Position Vertrieb Außendienst
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Kommentar

Ich habe mich beworben und habe recht schnell einen Termin für ein Interview via Skype erhalten. Dies führte ich mit einer sehr netten Dame aus dem Hause Normfest. Wir sprachen über meine Bewerbung, die Firma Normfest, das weitere Prozedere.. Das ganze dauerte ca. 45 Minuten.
Kurze Zeit später bekam ich eine eMail mit einer Einladung bei einem Außendienstmitarbeiter mitzufahren um mal in den Berufsalltag hereinschnuppern zu können. Dieser Tag wurde auch recht bald ausgeführt. Der Mitarbeiter fuhr mit mir viele Stellen an, und zeigte mir den Alltag. Nach diesem Tag sollte eigentlich in naher Zukunft ein Treffen mit dem Betriebsleiter stattfinden. Da dieser jedoch im Urlaub war, wurde ein Treffen mit 2 Personen in der Zentrale in Velbert ausgemacht. Das Treffen sollte um 08:30 Uhr stattfinden. Für mich, mit 400km Anfahrt natürlich keine so tolle Uhrzeit. Ich bin einen Abend vorher angereist, habe dort im Hotel geschlafen (wo man auch während der Produktschulungen schläft) und bin am nächsten Morgen angereist.
Das Gespräch war innerhalb von 10 Minuten beendet, da die gleichen Fragen gestellt wurden, wie auch in dem Telefoninterview. Es wurde mehr über den Übernachtungspreis im Hotel geredet als über den Job, da die beiden Mitarbeiter mit denen ich das Gespräch geführt habe, entsetzt waren, das ich weniger bezahlt habe, als die Firma Normfest, mit über 1.000 Übernachtungen im Jahr.
3 Tage später kam eine Absage aus der Personalabteilung, ohne jegliche Begründing.
Auch auf Nachfrage woran es denn gelegen hat, kamen fadenscheinige Aussagen, man wüsse es nicht.

Von daher, denke ich mal, als Duckmäuschen und Ja-Sager kann man dort unterkommen, aber sobald man eine eigene Meinung vertritt, sieht es schlecht aus..

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen