Navigation überspringen?
  

Novum Hospitalityals Arbeitgeber

Deutschland,  107 Standorte Branche Tourismus/Gastronomie
Subnavigation überspringen?

Novum Hospitality Erfahrungsbericht

  • 11.Juni 2019
  • Azubi
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Die Wertschätzung der Azubis ist gleich 0

1,78

Die Ausbilder

Als Person sehr nett. Als verantwortliche für die Azubis nicht so gut wie man sich wünscht. Außerdem gibt es ja je nach Bereich einen bestimmten verantwortlichen. HSK und Service eine reine Katastrophe.

Spaßfaktor

Mal hier mal da, je nach dem wo personal gebraucht wird. Azubis werden einfach nur ausgenutzt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Nicht sonderlich interessiert, nach ein Paar Wochen hat man alles drauf, es kommt nichts neues dazu. Man verblödet

Respekt

Wird viel über andere gelästert, bestimmt dann auch über mich, wenn ich nicht da bin. Ist das Respekt?

Karrierechancen

Das ist das allerschlimmste. Mit einer abgeschlossenen Ausbildung, würde man genau so viel verdienen, wie einer der noch nie in seinem Leben etwas mit Hotelerie gemacht hat.

Betriebsklima

Mal so mal so

Ausbildungsvergütung

Zu meiner Zeit sehr untertariflich.

Arbeitszeiten

Wie in der Hotelrie halt

Verbesserungsvorschläge

  • Es wird Zeit, dass ihr eure Mitarbeit Wertschätzt. Es kann doch nicht sein, dass ein Unternehmen, welches eure Azubis überhaupt nicht kennt, denen mehr anbieten. Sowohl finanziell als auch in Form von Wertschätzung und persönlicher Aufbau.

Pro

Die überwiegende zentrale Lage

Contra

- die miserable Bezahlung trotz abgeschlossen Ausbildung
- Missachtung der Mitarbeiter
- 1000 andere Sachen mehr

Die Ausbilder
3,00
Spaßfaktor
1,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
1,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Novum Hospitality
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r ehemalige/r Auszubildende/r, vielen Dank für Dein ehrliches Feedback zu Deiner Ausbildung. Wir wissen, dass gerade das Thema Ausbildung in den letzten Jahren nicht den Stellenwert in unserem Unternehmen hatte, den es verdient. Das möchten wir natürlich ändern. Wir haben verstanden, dass es gerade in der Anfangszeit wichtig ist, einen festen Bezugspunkt sowie feste Ansprechpartner vor Ort zu haben. Daher wird jeder neue Auszubildende einem festen Hotel und Mitarbeiter pro Abteilung zugeordnet, um eine gründliche Einarbeitung zu gewährleisten. Durch in Zukunft geplante regelmäßige Schulungen (z.B. waren vor kurzem alle Hamburger Auszubildenden gemeinsam auf dem Großmarkt) oder Webinare der Novum Hospitality School wollen wir das Fachwissen bzw. die persönliche Entwicklung stärken. Bei der Ausbildungsvergütung haben wir zum 01.08.2018 bereits Anpassungen vorgenommen. Jeder Auszubildende erhält 5% über dem tariflichen Lohn (deutschlandweit). Wir möchten jedoch nicht nur finanzielle Reize schaffen (z.B. unterstützen wir ebenso ERASMUS Aufenthalte oder beteiligen uns an Zusatzqualifikationen über die Berufsschulen) sondern vor allem menschlich jedem Auszubildenden zur Seite stehen. In Zukunft wird es regelmäßige Feedbackgespräche geben, sodass Probleme frühzeitig erkannt und gelöst werden können. Mit festen Ansprechpartnern in den Abteilungen und auch der neu geschaffenen Position des Personalreferenten für Ausbildung können wir zukünftig einen engeren Austausch markenübergreifend gewährleisten. Natürlich wissen wir, dass Veränderungen Zeit benötigen und dass es immer wieder zu Konflikten zwischen Auszubildenden und uns als Arbeitgeber kommen kann. Wir sind aber bemüht an unseren Baustellen zu arbeiten und in Zukunft jedem Auszubildenden den Spaß an der Hotellerie zu vermitteln, der uns alle verbindet. Viele Grüße,

Staff Relation Team

Novum Management GmbH