Navigation überspringen?
  

Obeta - Oskar Böttcher GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland,  63 Standorte Branche Elektro / Elektronik
Subnavigation überspringen?

Obeta - Oskar Böttcher GmbH & Co. KG Erfahrungsbericht

  • 27.Feb. 2018 (Geändert am 28.Feb. 2018)
  • Mitarbeiter

Gutes Arbeiten, bei leider nicht marktgerechter Bezahlung...

3,85

Arbeitsatmosphäre

Im Großen und Ganzen herrscht ein vertrauensvolles und faires Betriebsklima. Wenn man sich mal an einen Vorgesetzten, oder eine andere Abteilung wenden muss, wird man so gut wie immer unterstützt. Aber "schwarze Schafe", welche sich die Welt machen wie sie ihnen gefällt und Absprachen relativ nichtig sind, gibt es überall.

Vorgesetztenverhalten

Bei Konflikten, Entscheidungen usw. welche mit dem Filialleiter kommuniziert werden, läuft alles fair ab und man findet meist einen Mittelweg.
Auch mit anderen Obrigkeiten ist hier ein gutes zusammen Arbeiten an der Tagesordnung, Ausnahmen bilden dann die oben erwähnten "schwarzen Schafe".

Kollegenzusammenhalt

In meiner Filiale ist alles TOP. Auch mit anderen Filialen ist die Zusammenarbeit, bis auf die üblichen Ausnahmen, sehr gut.

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsbelastung ist oft grenzwertig, vor allem wenn man die Kundenzufriedenheit und Mitarbeiterunterstützung, so wie es in einem Team sein soll, an erste Stelle setzt.
Ansonsten hat man beim Arbeitsablauf und der Aufgabenerledigung überwiegend freie Hand.

Kommunikation

Info´s werden intern der Filiale stets kommuniziert und ausgewertet, Info´s die über das Haupthaus vermittelt werden, kommen oft zu spät oder werden auf umständliche bzw. schwer verständliche Art und Weise übermittelt.

Gleichberechtigung

Nach meiner Erfahrung sind Frauen und Männer gleichgestellt.

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder bekommt seine Chance und "Alte" wie "Junge" werden gleich viel oder gleich wenig gefördert.

Karriere / Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten sind begrenzt. Ab und an wird, Orts-oder Regionsabhängig, sicherlich mal ein Filial-, Regional- oder Abteilungsleiterposten frei.
Schulungen und Weiterbildungen werden stetig angeboten, wiederholen sich aber oft und werden nach einigen Jahren uninteressant.
Um externe Industrieschulungen wird sich scheinbar garnicht mehr gekümmert.

Gehalt / Sozialleistungen

1 Stern, weil das Gehalt stets pünktlich kommt. Auch betriebliche Altersvorsorge, sowie Weihnachtsgeld wird gezahlt.
ABER:
die Gehälter sind in keinster Weise marktüblich!
Der "normale" Elektroinstallateur verdient deutlich mehr. Der vergleichbare Mitbewerb zahlt deutlich mehr. Ebenso gibt es große Unterschiede zwischen Nord und Süd und OST und WEST.
Somit brauchen wir uns nicht wundern, daß vermehrt eingearbeitet, geschulte, gute, unverzichtbare und nicht schnell ersetzbare Kollegen das Unternehmen verlassen.
Qualifizierte Bewerber, welche realistische Gehaltsvorstellungen in den Bewerbungen äussern, können nicht genommen werden.
Es braucht lange um Quereinsteiger einzuarbeiten und das geht zu Lasten der bestehenden Belegschaft. Neueinsteiger äussern Anfangs-Gehaltsvorstellungen, die völlig gerechtfertigt sind, die mit dem "normalen" Obeta-Grundgehalt vergleichbar sind.
Neu- und vor allem Quereinsteiger verdienen soviel, wie Kollegen die seit 5, 10, 20...Jahren treue Obetaner sind?
Hier läuft etwas stark gegen den Baum und das ist der wichtigste Punkt, welchen die Unternehmensführung zeitnah angehen muss!!!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier kann sicherlich immer etwas verbessert werden.

Work-Life-Balance

Urlaub kann, wenn nicht gerade wieder Mitarbeitermangel ist, recht frei genommen werden. Filialintern wird immer auf Familie oder Termine Rücksicht genommen.

Image

In jedem Unternehmen läuft mal was schief und jedes Unternehmen hat seine positiven und negativen Seiten. An den Negativen muss gearbeitet werden.
Ich kenne viele loyale Kollegen, die Obeta schon lang oder kurz die Treue halten und gerade wegen diesen Mitarbeitern muss dringend an vorgenanntem Punkt verbessert werden.

Pro

-Kollegialität
-viele Freiheiten bei der Arbeit und Entscheidungstreffung

Contra

-Markt- und Leistungsungerechte Gehälter

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    OBETA electro (Oskar Böttcher GmbH & Co. KG)
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf