Workplace insights that matter.

Login
Omnicom Media Group Germany Logo

Omnicom Media Group 
Germany
Bewertung

Der beste Karriereschritt

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Omnicom Media Group Germany GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement, die Sportangebote in den letzten Monaten, die transparente Kommunikation, Familienfeeling, Kultur innerhalb der Agentur, interessante Menschen & Aufgaben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aktuell kann ich nichts negatives sagen - top!

Verbesserungsvorschläge

Auch nach der Pandemie weiterhin so transparent, ehrlich und fair in der Kommunikation sein. Eigene Talente weiterhin fördern. Eventuell mehr Weiterbildungsmöglichkeiten. Zuschüsse für Parkplatz oder ÖPNV

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist einfach nur sehr gut. Die Vorgesetzten sind sehr transparent und geben sehr gutes Feedback. Dadurch ist der Wohlfühlfaktor sehr hoch und das Vertrauen stärkt das eigene Handeln im Unternehmen.

Kommunikation

Die Kommunikation ist ja in Medienagenturen ein ständiges Thema. Schon vor der Pandemie war diese erstaunlich gut (deutlich besser, als was ich von einem anderen Omnicom Unternehmen gewohnt bin). Die aktuelle Situation hat aber die Kommunikation deutlich transparenter, fairer und ehrlicher gemacht. Das C-Level informiert durchgängig über aktuelle Pitches, Agenturlage und generelle Themen. Im Team selber wird es ebenfalls so praktiziert.

Kollegenzusammenhalt

Am Kollegenzusammenhalt im Team gibt es nichts auszusetzen. Alle arbeiten sehr gut zusammen, Urlaubsabsprachen werden fair zusammen besprochen, Aufgaben sehr gut und fair verteilt und wenn mal Not am Mann ist (Urlaub/Krankheit) wird dies auch fair auf das Team verteilt.

Work-Life-Balance

Überstunden bleiben nie aus, man wird aber konsequent darauf hingewiesen, diese abzubauen (mal früher Feierabend machen etc.).
Vor und während der Pandemie ist das Homeoffice Arbeiten mustergütig und sucht vermutlich in der Arbeitswelt seinesgleichen. Es wird sehr viel Wert auf Familie, Work-Life Balance und den generellen Wohlfühlfaktor gelegt. Urlaub kann in Absprache mit dem Team immer genommen werden (teils auch Kurzfristig), am Jahresende herrscht ein faires Rotieren der Anwesenheit.

Vorgesetztenverhalten

Hier kann ich auch nur gutes Berichten. Ich habe meinen alten Arbeitsgeber aufgrund des Vorgesetztenverhalten und der Kommunikation verlassen. Bei der Omnicom habe ich mich sofort wohlgefühlt und habe das erste Mal auch eine Wertschätzung kennengelernt, die für mich alles andere als Selbstverständlich ist. Meine Vorgesetzten achten nicht nur auf das berufliche, sondern auch auf das private Leben. Es fühlt sich an wie eine berufliche Familie und das trägt zum allgemeinen Wohlfühlfaktor mehr als bei. Alles wird transparent und ehrlich besprochen, Ziele sind realistisch gesetzt und man wird bei Entscheidungsprozessen mit einbezogen.

Interessante Aufgaben

Da die Omnicom ein internationales Unternehmen ist und die IT ständig im Wandel ist, sind interessante Aufgaben alltäglich - man kommt nie in ein Art Trott. Ab und zu kommen jedoch seitens Internationaler IT Dinge, die nicht optimal ablaufen und es kommt hier manchmal zur Nacharbeit, die man hätte vermeiden können (bessere Planung, rechtzeitiges Informieren)

Gleichberechtigung

Die Gleichberechtigung wird im Unternehmen sehr groß geschrieben. Niemand wird ausgegrenzt, alle haben die gleiche Chance. Es gibt regelmäßige Themen zum Thema Diversität, Mitarbeiter werden generell geschätzt und es kommen auch viele Kollegen:innen zur OMG Gruppe aufgrund dessen zurück.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier gibt es nichts negatives zu Berichten. Generell gilt aber, dass Medienagenturen meist junge Mitarbeiter beschäftigen - dies bedeutet aber nicht, dass ältere Kollegen ausgegrenzt oder keine Chance im Unternehmen haben.

Arbeitsbedingungen

Im Standort sind die Büros sehr hell, geräumig. Die Technik wird regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht (HP Geräte) und die Möbel sind auch modern. Außerdem gibt es große und viele Meetingräume die technisch ebenfalls gut ausgestattet sind.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auch dies hat sich in den letzten Jahren in der Omnicom Gruppe deutlich verbessert. Hier und da gibt es natürlich noch Verbesserungsmöglichkeiten (weniger Reisen, mehr Online Meetings), aber hier sind viele Firmen deutlich dahinter

Gehalt/Sozialleistungen

Das eigene Gehalt würde ich als durchschnittlich gut betrachten (IT). Generell ist das Gehalt in Medienagenturen etwas unterm Durchschnitt, wird aber durch die Kultur im Unternehmen wieder ausgeglichen.

Image

Von außen betrachtet ist dies natürlich schwer zu beurteilen, Neckereien unter der Konkurrenz ist normal - intern wird aber, vorallem jetzt in der Pandemie viel gutes über die Agenturen gesagt und dies kann nur bestätigt werden - ich habe mich noch nie so sicher durch so eine schwierige Zeit gefühlt.

Karriere/Weiterbildung

Eventuell einziger Kritikpunkt - leider gibt es keine IT relevanten Weiterbildungsmöglichkeiten. Es gibt viele Allgemeine interne Weiterbildungsmöglichkeiten und Beförderungen werden gerne für gute Arbeit ausgesprochen. Das kenne ich aus dem anderen Unternehmen anders.

Arbeitgeber-Kommentar

Nina InterwiesTalent Manager

Hallo liebe*r Kolleg*in,

wir freuen uns sehr über dein ausführliches positives Feedback. Vielen Dank für deine offenen Worte!

Vor allem freut uns, dass du dich in deinem Team wohlfühlst und dich von allen Seiten wertgeschätzt fühlst. Wertschätzung ist eines unserer wichtigsten Kernwerte und es liegt uns am Herzen, dass diese jeden Tag kommuniziert und gelebt wird.

Du sprichst das Thema Weiterbildungsmöglichkeiten an. Wir möchten allen unseren Mitarbeitenden die Chance ermöglichen sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Dafür bieten wir schon interne Schulungen zu vielen Themen an. Gern nehmen wir Vorschläge für bestimmte Schulungsthemen entgegen und prüfen, ob wir diese umsetzen können. Sprich hierfür doch gern mal unsere Kolleg*innen aus dem Personalentwicklungsteam an.

Wir freuen uns auf deine Ideen und auf eine weiterhin tolle Zusammenarbeit!

Liebe Grüße
Nina