Workplace insights that matter.

Login
Omnicom Media Group Germany Logo

Omnicom Media Group 
Germany
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,0Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,9Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 3,3Work-Life-Balance
    • 3,6Vorgesetztenverhalten
    • 3,8Interessante Aufgaben
    • 3,7Arbeitsbedingungen
    • 3,8Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2007 haben 125 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche Marketing/Werbung/PR (3,7 Punkte).

Alle 125 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Die Omnicom Media Group Germany ist die deutsche Mediaholding der Omnicom, einer weltweit führenden Kommunikations-, Werbe- und Marketingdienstleistungsgruppe. Mit den Agenturen OMD, PHD und Hearts & Science umfasst sie drei relevante und wachstumsstarke Mediaagenturnetworks in Deutschland, die namhafte, werbetreibende Unternehmen in den Bereichen Strategie, Kommunikation, Mediaplanung, Mediaeinkauf, Optimierung und Forschung betreuen. Zur Omnicom Media Group Germany gehören darüber hinaus verschiedene Spezialagenturen und -Bereiche, die die Teams von OMD, PHD und Hearts & Science durch ihr Detail- und Fach-Know-how dabei unterstützen, den Wert der Kommunikation ihrer Kunden zu steigern. 2016 wurde die Omnicom Media Group Germany durch das unabhängige Institut COMvergence als Agenturnetzwerk mit der besten Neugeschäftsbilanz und Kundenbindung ausgezeichnet und weist im aktuellen RECMA-Report die stärkste Entwicklung bei der qualitativen Performance auf. Die Agenturen der Omnicom Media Group Germany sind mit mehr als 1.500 Mitarbeitern an sieben deutschen Standorten vertreten.

Produkte, Services, Leistungen

Zur Omnicom Media Group Germany gehören die Media- und Kommunikationsagenturen OMD, PHD und Hearts & Science sowie verschiedene Spezialagenturen und -Bereiche wie Annalect (datengetriebene Marketinglösungen), Resolution Media (Digitalmarketing), areasolutions (Kommunikation im öffentlichen Raum), OMG Fuse (Markeninszenierungen & freiwillige Markenerlebnisse), M,P,NEWMEDIA (Digitalmarketing), Trakken Web Services (Digital Analytics & Conversion Optimierung) und Brain Consulting (Unternehmensberatung für digitale Transformation)

Kennzahlen

Mitarbeiter1500

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 99 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    68%68
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    68%68
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    61%61
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    61%61
  • InternetnutzungInternetnutzung
    56%56
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    49%49
  • HomeofficeHomeoffice
    48%48
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    45%45
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    43%43
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    37%37
  • BarrierefreiBarrierefrei
    30%30
  • CoachingCoaching
    25%25
  • DiensthandyDiensthandy
    18%18
  • ParkplatzParkplatz
    15%15
  • FirmenwagenFirmenwagen
    10%10
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    9%9
  • EssenszulageEssenszulage
    3%3
  • KantineKantine
    2%2
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    1%1

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir arbeiten zusammen, wir entwickeln Ideen zusammen, wir lachen zusammen und wir feiern zusammen. Dass der Zusammenhalt in unseren Teams einfach gut ist, ist kein subjektiver Eindruck – unsere regelmäßige Mitarbeiterbefragung bestätigt es immer wieder aufs Neue.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir wollen, dass sich unsere Mitarbeiter wohlfühlen – im Kleinen wie im Großen. Ein guter Kaffee, Tee, Wasser und Obstkörbe im Büro gehören ebenso dazu wie Agentur-Sportangebote von Fußball bis Beachvolleyball, tolle Sommer- und Weihnachtsfeiern, ermäßigte Konditionen für den Öffentlichen Nahverkehr oder vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Omnicom Media Group Germany.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die offene Unternehmenskultur und dass ich mich sofort aufgenommen gefühlt habe.
Bewertung lesen
Das Betriebliche Gesundheitsmanagement, die Sportangebote in den letzten Monaten, die transparente Kommunikation, Familienfeeling, Kultur innerhalb der Agentur, interessante Menschen & Aufgaben
Bewertung lesen
Flache Hierachien, nette Kollegen, tolles Arbeitsumfeld
Bewertung lesen
Unfassabar professioneller Umgang mit der Corona Situation, das Homeoffice stand von Tag 1. für jeden vom Azubi bis CEO perfekt und wrd bis heute umgesetzt, Klare politische und gesellschaftliche Positionierung zum Thema BLM und zahlreiche Maßnamen gegen Rassismus, Explizite Erlaubnis und ermunterung in der Arbeitszeit an den Fridays for Future Demonstrationen Teil zu nehmen, Extrem gut organisierte Ausbildung und Agentur im allgemeinen
Häufige Umfragen, der Wille ist da
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 47 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Den Umgang mit Überstunden und der starke Fokus auf die Hierarchiestufen der einzelnen Mitarbeiter. Auch wenn mit flachen Hierarchien geworben wird, die Hierarchien werden im Alltag gelebt.
Bewertung lesen
Leider wird kaum etwas umgesetzt/geändert bzw. auf Bewertungen in Portalen wie diesem hier eingegangen
Bewertung lesen
Zwar wurden die Kündigungen betriebsbedingt ausgesprochen, jedoch war die Agentur in vielen Fällen an sehr schnellen, außergerichtlichen Einigungen interessiert. Die Kündigungen waren daher mit hoher Wahrscheinlichkeit anders motiviert und man wollte nun im Zuge der Corona-Krise Mitarbeiter/innen loswerden, die man ohnehin auf der Abschussliste stehen hatte. Der Arbeitgeber ist daher nicht vertrauenswürdig, fair und handelt auch nicht sozial verantwortlich.
Kommunikation und Wertschätzung von einzelnen könnte besser sein
Bewertung lesen
Einstellung und Erwartungshaltung zu Überstunden!
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 36 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Auch nach der Pandemie weiterhin so transparent, ehrlich und fair in der Kommunikation sein. Eigene Talente weiterhin fördern. Eventuell mehr Weiterbildungsmöglichkeiten. Zuschüsse für Parkplatz oder ÖPNV
Bewertung lesen
Die Vergütung für Auszubildende könnte etwas besser sein
Bewertung lesen
Wie einer schon korrekt schrieb, sind die vertraglichen Überstundenregelungen nicht gesetzeskonform, auch wenn da der PR-Kollege versucht hat dies mit Floskeln abzubügeln. Um auch den PR-Kollegen mal aufzuklären, selbst unsere Auszubildenden wissen, dass diese Regelung nicht korrekt ist.
Die Regelungen dazu finden sich in der Regel im Arbeitszeitgesetz und Tarifvertrag. Einen Tarifvertrag wird es ohne Gewerkschaften in der Branche nie geben. Die sind einfach nachzulesen und dafür brauch man keinen Fachanwalt oder ein Jurastudium. Als Arbeitgeber hat die Omnicom die ...
Bewertung lesen
Ergebnisse von Mitarbeiterumfragen auch in einzelnen Teams beherzigen! Man hat das Gefühl, dass Ansätze von der Chefetage nicht "bis nach unten" durchdringen. Jahresgespräche /Feedbackgespräche nicht nur als administratives Pflichtprogramm ansehen, sondern wirklich das Talent eines Mitarbeiters hinterfragen und schauen, wie man ihn fordern kann. Ansonsten laufen weiter die guten Leute weg.
Bewertung lesen
Weiter konsequent den Weg in puncto New Work gehen. Agile Projekt-Teams macht Spaß, kann auch weiter ausgebaut werden.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 29 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,0

Der am besten bewertete Faktor von Omnicom Media Group Germany ist Kollegenzusammenhalt mit 4,0 Punkten (basierend auf 18 Bewertungen).


Durch häufigen Abteilungswechsel innerhalb des Trainee-Programms ist es etwas schwer, sich voll und ganz in den Teams zu integrieren, da man sobald man sich eingelebt hat quasi direkt wieder in die nächste Abteilung geht (größtenteils). Dennoch versuchen viele der Kollegen durch After-Work-Events, Feierabend-Bier, Mittagslunch & Co. einen so gut es geht zu integrieren und mit in die Teamgemeinschaft aufzunehmen. Man lernt unheimlich viele Kollegen kennen und ist super vernetzt nach dem Trainee, was einem anschließend viele Vorteile ...
3
Bewertung lesen
Am Kollegenzusammenhalt im Team gibt es nichts auszusetzen. Alle arbeiten sehr gut zusammen, Urlaubsabsprachen werden fair zusammen besprochen, Aufgaben sehr gut und fair verteilt und wenn mal Not am Mann ist (Urlaub/Krankheit) wird dies auch fair auf das Team verteilt.
5
Bewertung lesen
Der Kollegenzusammenhalt innerhalb der Agentur bzw. innerhalb der einzelnen Teams ist sehr stark. Natürlich gibt es von Team zu Team und auch von Mensch zu Mensch immer Unterschiede. Generell betrachtet herrscht hier aber ein starker Zusammenhalt und teilweise haben sich daraus auch wirkliche Freundschaften entwickelt, was zu einer tollen Arbeitsatmosphäre führt. Es wird sehr locker, aber rücksichtsvoll und respektvoll miteinander umgegangen.
5
Bewertung lesen
Gut miteinander auskommen funktioniert, zusammen effektiv und produktiv arbeiten in corona Zeiten sehr schwer
4
Bewertung lesen
Hängt vom Team ab. Ist aber grundsätzlich in der Agentur vorbildlich. Der Client Service (Kundenbetreuer) übt einen starken Druck auf die anderen Abteilungen aus. Schlechte Timings und oft ein fehlendes Verständnis der Prozesse ermöglicht es. Da die Kollegen circa jedes Jahr wechseln, aufgrund von Kündigung und Neueinstellung, geht viel Know-how verloren und die Abteilungen befinden sich immer zu 20% in der Einarbeitungsphase. Ist aber branchenüblich und kein spezielles Problem.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 18 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,0

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Omnicom Media Group Germany ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,0 Punkten (basierend auf 25 Bewertungen).


Das Gehalt entspricht den Agenturgehältern. Normalerweise wird dies durch das Agenturleben ein wenig aufgewogen, dies kann aufgrund von Corona natürlich derzeit nicht in dem Ausmaß wie erwartet stattfinden. Ich finde es schade, dass es, wie in manch anderen Agenturen, keine kleine Extrapauschale für die zusätzlich anfallenden Kosten im HO gibt (Strom, Heizung, Kaffee, etc.). Was vielleicht erstmal wie eine Lappalie klingt, rechnet sich mit der Zeit doch ganz gut.
3
Bewertung lesen
Generell Unterirdisch. Dazu kommt jetzt: Keine Zuschüsse obwohl kaum jemand während corona Zeiten in den Büros ist. Die Agentur spart massig an Kosten welche die Mitarbeiter nun zuhause haben.
2
Bewertung lesen
Gehalt könnte definitiv besser sein, ist sehr gering. Überstunden werden erwartet, aber nicht ausgeglichen.
2
Bewertung lesen
Das Gehalt ist definitiv steigerungsfähig. Es gibt aber Sonderurlaubstage, einen Zuschuss zur Bahnkarte, Beratung und Bezuschussung bei der BU und BAV, sowie diverse Mitarbeiterrabatte.
3
Bewertung lesen
Für die erwartete Arbeitszeit (die Überstundenkultur) ist die Bezahlung zu gering! Es gibt schließlich keinerlei Möglichkeit, sich die Überstunden auszahlen zu lassen, da sie mit Urlaubstagen, die vertraglich geregelt sind, schon abgegolten sind. Diese Rechnung geht jedoch nicht auf. Bei 25 Tagen vertraglicher Urlaubstage plus zuzüglicher 5 Urlaubstage für anfallende Überstunden, kommt man generell auf die fast schon üblichen 30 Urlaubstage. Bei einer Überstundenkultur von 1-3 Überstunden täglich (mind.!) hat man diese Urlaubstage relativ schnell schon "erreicht". VL wird nicht ...
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 25 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,5

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet (basierend auf 21 Bewertungen).


Es gibt nahezu wöchentlich eine Schulung für Trainees und Junioren zu unterschiedlichen Themen und Fachbereichen. Außerdem sind Schulterblicke in verschiedene Teams möglich. Schulungen zu den Mediabasics und Grundschulungen zu z.B. Excel sind Teil des Programms.
4
Bewertung lesen
legt einen guten Grundstein für die Zeit nach der Ausbildung.
4
Bewertung lesen
Eventuell einziger Kritikpunkt - leider gibt es keine IT relevanten Weiterbildungsmöglichkeiten. Es gibt viele Allgemeine interne Weiterbildungsmöglichkeiten und Beförderungen werden gerne für gute Arbeit ausgesprochen. Das kenne ich aus dem anderen Unternehmen anders.
4
Bewertung lesen
Möglichkeit an Workshops und Seminaren teilzunehmen. Jedoch nur nach Absprache und nach entsprechend fachlicher Zugehörigkeit. Schulterblicke in den verschiedenen Abteilungen möglich und sinnvoll.
4
Bewertung lesen
Wie oben geschrieben, hat man bis zu einem gewissen Level die Möglichkeit, aufzusteigen (Group Manager). Danach wird es für bestimmte Gruppen (z. B. Frauen) schwierig, auch wenn man qualifiziert ist. Man hat den Eindruck, dass die Vorgesetzten Angst davor haben, dass irgendjemand kommt, der den eigenen Job besser machen würde. Die Frage danach, ob man den nächsten Karriereschritt angehen kann, wird damit abgetan, dass der Vorgesetzte das nicht sehe - ohne weitere Begründung (trotz sehr guter Bewertung im Mitarbeitergespräch). Damit ...
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 21 Bewertungen lesen

Gehälter

40%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 82 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Mediaplaner4 Gehaltsangaben
Ø37.100 €
Software-Entwickler:in4 Gehaltsangaben
Ø57.000 €
Controller:in3 Gehaltsangaben
Ø47.300 €
Gehälter für 9 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Omnicom Media Group Germany
Branchendurchschnitt: Marketing/Werbung/PR

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich kollegial verhalten und Mitarbeitern vertrauen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Omnicom Media Group Germany
Branchendurchschnitt: Marketing/Werbung/PR
Unternehmenskultur entdecken

Awards