Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Online Birds 
GmbH
Bewertung

Gut geführtes Unternehmen, dass sich stetig verbessert!

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Auf eigenen Beinen: Das Unternehmen wurde ohne Fremdkapital gegründet und hat diesen unabhängigen Status bis heute bewahrt.
Zukunft: Das Unternehmen hat aus vergangenen Fehlern gelernt und sich stets weiterentwickelt. Es hat eine klare Vision und ist strategisch so aufgestellt, diese Vision auch zu erreichen. Außerdem ist der Markt noch längst nicht gesättigt - vor allem international.
Kultur: Im Unternehmen herrscht so ein gutes Arbeitsklima, wie man es selten findet. Wirklich niemand versucht sich auf Kosten anderer zu profilieren - es ist seit jeher ein Miteinander - sowohl innerhalb und außerhalb der eigenen Abteilung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Online Birds Ausrichtung als Unternehmen, das bewusst auf Investoren-Kapital verzichtet, führt zu einer eher konservativen Finanzstrategie: Das ist zwar grundsätzlich gut für das langfristige Bestehen der Firma, manchmal wird aber u. U. am falschen Ende gespart: Das beinhaltet auch verschiedene Benefits, die andere Tech-Unternehmen anbieten.

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr operationale Expertise ins Unternehmen holen. Weitere Abteilungen kreieren, um vielversprechenden Mitarbeitern Aufstiegschancen bieten zu können.

Arbeitsatmosphäre

Stets freundlicher und respektvoller Umgang. Regelmäßige zwanglose Team-Events. Auf Harmonie wird großen Fokus gelegt. Diese Harmoniebedürftigkeit - und das ist der einzige Minuspunkt - kann teilweise reinigenden und konstruktiven Konflikten im Wege stehen. Ansonsten: Kooperation wird immer gelebt, zu keiner Sekunde Ellbogen-Mentalität oder Mobbing. Sehr tolerantes Team.

Kommunikation

Kommunikation ist sehr wichtig, das belegen viele Abteilungsmeetings, sowie abteilungsübergreifende Meetings. Hier herrscht stets eine positive und offene Atmosphäre, - jeder hat die Möglichkeit, sich einzubringen. Unternehmensziele werden transparent mit allen geteilt, ebenso Kennzahlen. Auch für den Wissensaustausch z.B. beim Onboarding oder beim Einlernen für bestimmte Aufgaben ist in der Regel genug Zeit eingeplant.

Kollegenzusammenhalt

Obwohl die langjährigen Mitarbeiter einen starken Bund haben, wird es neuen Mitarbeitern sehr leicht gemacht, sich zu integrieren. Es gibt regelmäßige Team-Events außerhalb der Arbeit, an denen man teilnehmen kann. Wenn man nicht will oder keine Zeit hat, braucht man kein "Guilt-Tripping" erwarten. Es gibt ganz unterschiedliche Charaktere im Unternehmen, deren Eigenheiten nicht nur akzeptiert, sondern gefördert werden.

Work-Life-Balance

Anfänglich wurden, wie es für ein StartUp relativ normal ist, öfters mal Überstunden gemacht. Inzwischen gehört dies weitestgehend der Vergangenheit an. Auch die Arbeitszeiten-Flexibilität wurde über die Jahre deutlich erhöht. Daher haben Angestellte die Wahl, wann Sie anfangen möchten, es werden vereinzelt Homeoffice-Modelle angeboten, und Mitarbeiter in Deutschland können z.B. für eine Sommerwoche in Lissabon arbeiten und das mit Urlaub verbinden.

Vorgesetztenverhalten

Die Struktur ist grundsätzlich hierarchisch mit Geschäftsführung, Team-Leads und Deputy Team Leads, allerdings hat man nicht das Gefühl, dass irgendwer von oben behandelt wird. Ideen sind willkommen, egal ob Senior Manager, Praktikant oder Azubi. Die Geschäftsführung agiert mit viel Ruhe und Überlegung und lässt sich Probleme nicht wirklich anmerken. Das strahlt viel Sicherheit aus.

Interessante Aufgaben

Aufgaben können, zumindest in einigen Abteilungen, nach einigen Monaten etwas eintönig werden. Hier kann man aber teilweise selbst Abhilfe schaffen, zum Beispiel in dem man versucht, sich weiterzubilden und seinen Arbeitsbereich weiterzubringen. Häufig ist Zeit dafür auch neben dem Alltagsgeschäft vorhanden. Die Arbeitsbelastung ist gerecht aufgeteilt. Man hilft sich untereinander auch gerne aus, falls mal ein Ungleichgewicht auftritt.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer sind hier gleichermaßen in Führungspositionen vertreten. Der respektvolle Umgang ist auch zwischen den Geschlechtern absolut selbstverständlich. Habe noch nie von einem Fall von Diskriminierung bei Online Birds gehört.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Unternehmen ist noch recht jung und entsprechendes gilt für die Mitarbeiter. Die meisten sind Ende 20 bis Anfang 30. Daher wenig Erfahrung mit älteren Kollegen.

Arbeitsbedingungen

Jeder erhält seinen eigenen Arbeitslaptop mit Bildschirm und einen festen Arbeitsplatz. Die Räume sind hell und freundlich, in manchen Fällen sitzen allerdings zu viele Leute in einem Büro.
In der Küche kann sich jeder ohne Limit am Kaffee-Vollautomaten und Wasserspender bedienen. Auch Tee, Obst, Süßigkeiten stehen kostenlos zur Verfügung. Ebenso Besteck, Teller, Gläser und eine Mikrowelle stehen bereit. Falls man von zu Hause nichts zu Essen mitgebracht hat, gibt's in der Nähe der Büros viele verschiedene Optionen - von Supermarkt über gesunder Imbiss bis zum klassischen Fast Food.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird bislang nicht explizit von der Geschäftsführung vorgegeben, allerdings stehen entsprechende Maßnahmen auf der Agenda.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter befinden sich auf Marktniveau. Regelmäßige Erhöhungen sind möglich. Es gibt für einige Stellen ein Bonussystem, nach welchem Zusatzleistungen belohnt werden. Das Gehalt wird immer pünktlich ausgezahlt. Es steht jedem Mitarbeiter ein Weiterbildungsbudget zur Verfügung. Benefits in Richtung Gesundheit oder Altersvorsorge fehlen leider.

Image

Online Birds gilt als Marktführer im Bereich Online Marketing für Hotels. Diesen Status hat sich das Unternehmen in relativ kurzer Zeit durch starke Kundenorientierung und hohe Qualität erarbeitet. Zu vielen ehemaligen Mitarbeitern besteht noch guter Kontakt und einige davon sind nach Monaten oder Jahren wieder zurückgekehrt.

Karriere/Weiterbildung

Es steht jedem MA ein Weiterbildungsbudget zur Verfügung. Dies kann für Online-Schulungen, Messen, Workshops, Fachbücher, Seminare usw. ausgegeben werden. Horizontale Wechsel sind oft möglich: Das Personalmanagement ist gerne bereit, Stellen in anderer Abteilung zu finden. Aufstiegsmöglichkeiten und Anzahl der Führunspositionen sind allerdings noch limitiert, weil Unternehmen dafür noch nicht groß genug.