Orgadata AG als Arbeitgeber

  • Leer, Deutschland
  • BrancheIT
Orgadata AG

Viele Vorteile sind kein Grund für unangemessenes Gehalt

3,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Orgadata AG in Leer gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre innerhalb der Teams ist oft perfekt. Ich bin glücklicherweise Teil eines solchen Teams.

Kommunikation

Team intern und übergreifend von Seiten der Mitarbeiter ist die Kommunikation wie ich sie empfinde tadellos.
Seitens des Managements gibt es sehr viele Probleme. Oft werden Dinge erst zu spät, unvollständig oder gar nicht kommuniziert wodurch Situationen entstehen die die Teammitglieder ausbaden dürfen, welche gar nicht hätten entstehen müssen.

Kollegenzusammenhalt

Mag in anderen Teams anders sein, in meinem jedoch top.

Work-Life-Balance

Es gibt Vertrauensarbeitszeit und so wird es in meinem Team auch gelebt.
Viele haben unterschiedliche Arbeitszeiten mit Differenzen von bis zu 2/3 Stunden in Anfangs und Endzeit.
Einen Nachteil bei der Arbeitsleistung hat das keineswegs.
Gruppenzwang existiert in diesem Team nicht.
Es gibt eine Kita und diverse Möglichkeiten in speziellen Fällen bspw. temporär Home Office zu beantragen. Das funktioniert schnell und transparent über eine Nachricht zur Leitung, die wird meist in angemessener Geschwindigkeit beantwortet.

Vorgesetztenverhalten

Zu mir sind sie alle lieb, das sieht bei anderen ganz anders aus.
Leider sind sie sehr überarbeitet, wodurch sie, so wie es aussieht, die Zuständigkeiten aktuell ein wenig verteilen.
Leider gibt einem der Großteil des Managements das Gefühl, dass sie ihren Job nicht so machen, wie sie könnten.
Der Großteil der Entwickler gibt sich die größte Mühe und macht sich viel Aufwand, kritisiert die eigene Arbeit und versucht sich stetig zu verbessern.
Das kann man leider nicht vom Management sagen. Man hat das Gefühl sie plaudern und verplempern lieber Zeit als ordentlich zu arbeiten. Bei deren Gehalt sollte ihre Leistung weitaus höher sein.

Interessante Aufgaben

Es gibt viele verschiedene Aufgaben und Themenbereiche im Unternehmen, es ist für jeden was dabei.
Leider werden oft die Spezialisten eines Themenbereiches nicht für diesen speziellen Themenbereich genutzt, sondern für etwas was sie noch nie gemacht haben. Dann werden anderen, welche kaum oder gar keine Erfahrung in einem Thema haben, Aufgaben zugeteilt, die bei anderen weitaus besser aufgehoben wären.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist so wie ich es sehe vollkommen da. Wenn es jedoch um das Gehalt geht sieht es anders aus.
Es gibt viele Mitarbeiter die außergewöhnliche Arbeit leisten und im Gegensatz zu anderen Kollegen einen Witz verdienen. Sie müssen kämpfen um etwas mehr zu bekommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Top

Arbeitsbedingungen

Die Idee des Großraumbüros war eine nette Idee, einzelne kleine Büros waren nach meiner Einschätzung effizienter.
Die Lautstärke sorgt dafür, dass viele mit Kopfhörern arbeiten, ich bin auf Noise Cancelling umgestiegen, damit ich mich konzentrieren kann.
Laptops ersetzen unsere Computer, die Leistung lässt jedoch zu wünschen übrig. Für einfache arbeiten an einer IDE ist es in Ordnung. Sobald jedoch (bei mir normal) 2-3 Visual Studios und 1 Delphi genutzt werden, kriecht der Laptop nur noch rum.
Durch die undurchdachte Lösung der IT bezüglich der Verschlüsselung des Source Codes (haben nicht mal gemerkt dass es manuell abgestoßen angestoßen werden muss, es war nichts verschlüsselt), sind viele viele Probleme bei den Entwicklern aufgetreten. (Dies war eine Neuerung der letzten Wochen)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Über das Umweltbewusstsein muss man bei Orgadata kaum reden. Dicke Diesel BMW als Firmenwagen sind schön, aber alles andere als Umweltbewusst.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich muss gefühlt kämpfen mein Gehalt zu bekommen. Bereits lange vor der Covid-19 „Krise“ müssen Mitarbeiter lange auf ihre Gehaltsanfragen warten.
Am Ende werden diese nicht nach den Leistungen entsprechend verhandelt. Es gibt viele Mitarbeiter die dadurch gezwungen sind sich unter Wert zu verkaufen, viele entscheiden sich dann Orgadata zu verlassen.
Leider hat die Leitung bisher kaum was dagegen unternommen. Es gibt viele sehr gute Mitarbeiter mit extrem hoher Leistung und Qualität in ihrer Arbeit, leider unfair vergütet.
Das Feedback kann makellos sein, eine große Erhöhung gibt es trotzdem nicht.

Image

Das Image scheint gut zu sein, dafür geben sie sich auch viel Mühe.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt keine Karriere bei Orgadata als Softwareentwickler. Vor allem nicht für Mitarbeiter, welche hier ihre Ausbildung gemacht haben.
Karriere machen Leute die kaum Erfahrung im Beruf haben, keine Erfahrung in der Firma und von anderen Mitarbeitern unterstützt werden. Diese haben dann auch ein Top Gehalt für Arbeiten/Leistungen die teils weit unter denen liegen, die zu wenig verdienen.