Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

10 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 2,8
Score-Details

10 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Vorstellungsgespräch

2,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH in Langenfeld als maschinen- und Anlagenführer beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Respekt und verständnis für Bewerber ab( 50 )


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Bewerbungsprozess kompetent und kurzfristig

5,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH in Langenfeld (Rheinland) als Key Account Manager beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Keine

Bewerbungsfragen

  • Gründe des Wechsels
  • Mein Wunscharbeitsplatz für den ich hätte "brennen" können.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Ein persönlicher und wertschätzender Prozess! Erstklassige Kommunikation mit schnellen Reaktionszeiten!

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH in Langenfeld (Rheinland) als Führungskraft beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen und die am Prozess beteiligten Personen waren jederzeit höchst professionell und transparent. Ich fühlte mich bestens wahrgenommen und betreut! Insgesamt ein freundliches und sehr angenehmes Miteinander, wodurch die tolle Unternehmenskultur bestens sichtbar wurde!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Beeindruckend professionell - zeitgemäßes Personalmarketing!

5,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH in Langenfeld (Rheinland) als Führungskraft beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Mich einstellen ;)
Darüber hinaus: Beibehalten der professionellen Planung, der guten Kommunikation und des Betriebsklimas

Bewerbungsfragen

  • Das erste Gespräch lief in Form eines zeitversetzten Videointerviews statt. Das bedeutet, du bekommst fünf Fragen, von denen du eine kennst ("Beschreib deinen Lebenslauf in 90 Sekunden") Also ein Thema, das du sicher hast (haben solltest ;) ) und an dem du dich für die Kamera-Gewöhnung abarbeiten kannst. Die Plattform ist intuitiv bedienbar, du kannst so oft üben wie du willst, bevor du startest. Zusätzlich hat deine Kamera auch software, mit der du dich aufzeichnen und optimieren kannst.
  • Willkommen im 21. Jahrhundert! So geht Personalmarketing, danke dafür!
  • Wie oben Lebenslauf, darauf wurde im Zweitgespräch ebenfalls eingegangen.
  • Rollenspiel-Fragen im Interview: "Halten Sie eine motivierende Ansprache an ihr Team" oder "Besprechen Sie mit einem Partner die Gründe für seine Unzufriedenheit und lösen Sie den Konflikt auf!"
  • "Wie gehen Sie auf Ihr Team ein?" "Wie beurteilen Sie die Zusammensetzung Ihres Teams?"
  • "Was sind Ihre Ansätze der Teamführung?" "Beschreiben Sie Ihren Führungsstil!"

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Interessante Gespäche

4,4
Absage
Bewerber/inHat sich 2018 bei Orthomol in Langenfeld als Key Account Managerin beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

1. Gespräch allgemeine und übliche Fragen.
2. Gespräch hat man im Vorfeld eine Anleitung für eine Marketing Präsentation (SWOT Analyse) bekommen. Die man ausarbeiten sollte und dann beim 2. Gespräch präsentieren.

Bewerbungsfragen

Allgemeine Fragen zu Lebenslauf, Stärken usw.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Finger weg

1,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2018 bei Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH in Langenfeld (Rheinland) als Head of Sales beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Unwürdige, abartige Prozeduren mit Videointerviews, weil irgendwelche HR Hasen nicht fähig sind sich mit ordentlichen Bewerbungesprozessen auseinander zu setzen.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Jörg Michael, Leiter Personal
Jörg MichaelLeiter Personal

Guten Tag,

wir bedauern es, dass wir Ihnen die Vorteile des zeitversetzen Videointerviews im Rahmen der Vorauswahl nicht näherbringen konnten.

Auf unserer Homepage haben wir einen Fragen-Antworten-Katalog hinterlegt, um den Einsatz der zeitversetzten Videointerviews zu erläutern. Daneben konnten Sie auch unser Willkommensvideo anschauen, wo wir Ihnen den Nutzen aus unserer Sicht erläutert haben.

Uns ist bewusst, dass zeitversetzte Videointerviews für die meisten Bewerberinnen und Bewerber eine ungewohnte, für manche auch unangenehme Situation sind. Deswegen haben wir im Vorfeld umfassend und transparent darüber informiert. Von vielen Bewerbern haben wir eine positive Rückmeldung für das innovative Verfahren erhalten.

In einem „normalen“ Bewerbungsprozess hätten wir allein aufgrund der Bewerbungsunterlagen ca. 6 Personen direkt zu einem Gespräch eingeladen. Durch das Videointerview konnten wir fast 50 Menschen die Chance geben, sich über die Bewerbungsdokumente hinaus persönlicher vorzustellen. Ich kenne aktuell kein vergleichbares Verfahren, das dies in der Vorauswahl gewährleistet. Im Nachgang haben wir weiterhin persönliche Vorstellungsgespräche geführt.
Wenn ich Ihre aussagekräftigen Worte lese, interessiert mich Ihre Vorstellung eines ordentlichen Bewerbungsprozesses. Kontaktieren Sie mich gerne unter joerg.michael@orthomol.de.

Freundliche Grüße
Jörg Michael

Wenig Wertschätzung gegenüber dem Bewerber

2,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 bei Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH in Langenfeld als International Sales Manager Osteuropa beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Bei diesem Unternehmen kommt die Absage zu einer Bewerbung auf hochqualifizierte Position von einem Azubi der Personalabteilung! Ich weiß nicht wer die Bewerbungsunterlagen prüft, für mich ist so etwas ein Ausdruck mangelnder Wertschätzung gegenüber dem Bewerber. Ein professionelles Auswahlverfahren sieht für mich anders aus.


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Eva-Maria Hoffmann, Personal Managerin/Stellv. Leiterin Personal
Eva-Maria HoffmannPersonal Managerin/Stellv. Leiterin Personal

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir schätzen es sehr, dass sie bereits im Vorfeld den direkten Kontakt zu uns gesucht haben und es tut uns leid, dass Sie mit unserem Umgang mit Ihrer Bewerbung nicht zufrieden sind. Unsere Auszubildenden sind ein wichtiger Bestandteil der Orthomol-Personalabteilung. Wir verstehen es als unsere Pflicht, sie zu fördern, aktiv einzubinden und ihnen anspruchsvolle Aufgaben anzuvertrauen. Dazu gehört auch, mit unseren Bewerbern in Kontakt zu treten. Dies betrifft selbstverständlich nicht die Beurteilung von Bewerbungen, diese liegt in den Händen unserer Personal Manager.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft.

Herzliche Grüße

Unprofessionell

1,5
Absage
Bewerber/inHat sich 2016 bei Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH in Langenfeld (Rheinland) als Sales beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Nach meiner Bewerbung hat mich die Firma angerufen und mich nach einem kurzen Telefonat eingeladen. An dem Gespräch sollten drei Personen teilnehmen. Ich habe mir für das Gespräch einen halben Tag Urlaub genommen. Einen Tag vorher wurde ich dann angerufen, dass eine der Gesprächsteilnehmer verhindert sei und wir einen neuen Termin finden müssen. Ich habe daraufhin um Terminvorschläge per E-Mail gebeten. Statt der E-Mail kam dann nach einer Woche die knappe Meldung, dass man sich für jemand anderen entschieden hat. Unser vereinbartes Gespräch hat also trotz eines anfänglich guten Eindrucks nie stattgefunden. Das empfinde ich als sehr unprofessionell.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Eva-Maria Hoffmann, Personal Managerin/Stellv. Leiterin Personal
Eva-Maria HoffmannPersonal Managerin/Stellv. Leiterin Personal

Liebe Bewerberin / lieber Bewerber,

haben Sie recht herzlichen Dank für Ihre Zeit, die Sie sich genommen haben.

Es tut uns sehr leid, dass Sie durch unsere Vorgehensweise einen negativen Eindruck von Orthomol gewonnen haben. Bewerbungsprozesse nehmen jedoch manchmal eine ungeplante Dynamik an, wodurch dann nicht immer alles optimal läuft – bitte entschuldigen Sie.

Wir wünschen Ihnen für die weitere Stellensuche und privat alles Gute.

Unprofessionell

1,0
Bewerber/inHat sich 2017 bei Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH in Langenfeld (Rheinland) als Gebietsleiter Vertrieb beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

schnelle Eingangsbestätigung, danach 3 Monate nix, Stelle weiterhin ausgeschrieben


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Eva-Maria Hoffmann, Personal Managerin/Stellv. Leiterin Personal
Eva-Maria HoffmannPersonal Managerin/Stellv. Leiterin Personal

Liebe Bewerberin / lieber Bewerber,

es tut uns sehr leid, momentan dauern Prozesse länger als wir es uns wünschen. Wir nehmen uns Ihre Kritik zu Herzen und achten verstärkt darauf, Sie besser auf dem Laufenden zu halten.

Natürlich können Sie sich auch jederzeit persönlich nach dem aktuellen Stand Ihrer Bewerbung erkundigen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen

Vier Monate keine Reaktion... Respekt geht anders!!

1,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 bei Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH in Langenfeld (Rheinland) als Vertrieb beworben und eine Absage erhalten.

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Eva-Maria Hoffmann, Personal Managerin/Stellv. Leiterin Personal
Eva-Maria HoffmannPersonal Managerin/Stellv. Leiterin Personal

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

vielen Dank für Ihr Feedback hier auf kununu. Wir können Ihren Unmut nachvollziehen und es tut uns leid, dass Sie noch keine Rückmeldung erhalten haben. Üblicherweise erhalten Bewerber nach der Eingangsbestätigung einer Bewerbung schnellstmöglich unser Feedback. Bei manchen Ausschreibungen gestaltet sich der Prozess jedoch langwieriger, als wir es uns wünschen. Wenn dies abzusehen ist, erhalten Sie in der Regel eine Zwischeninformation, warum der Prozess noch weitere Zeit in Anspruch nimmt.

Unabhängig davon können sich Bewerber sehr gerne jederzeit bei uns nach dem aktuellen Stand erkundigen.

Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst und zum Anlass, unsere Abläufe nochmals zu überprüfen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns noch eine Chance geben, es besser zu machen und sich persönlich an uns wenden.

Herzliche Grüße