Otto Schatte GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

19 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 56%
Score-Details

19 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

10 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 8 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Sicherer und seriöser arbeitgeber

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man möchte die Leute halten, wenn einem mal der Schuh drückt. Abteilungsleiter und Geschäftsführung haben immer ein offenes Ohr.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig Sozialleistungen, obwohl man damit wirbt.

Work-Life-Balance

Wenn man mal später zu arbeit kommen muss bzw früher los oder kurzfristig einen Tag frei braucht, ist es selten ein unlösbares Problem.

Karriere/Weiterbildung

Man muss den Mund aufmachen...

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt pünktlich, Sozialleistung kaum vorhanden

Kollegenzusammenhalt

In meiner Abteilung sehr gut

Vorgesetztenverhalten

Viele sind sehr menschlich und kompetent. Gibt auch welche die in ihrer eigenen Welt leben (...)

Interessante Aufgaben

Abwechslung gibt es genug


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Wie Russichroulette... und der Fisch stinkt vom Kopf

2,6
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

ES ist ein durchschnittliches Handwerksunternehmen welches eben etwas größer ist, es sticht also nichts wirklich aus der Masse.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig Wertschätzung, Schlechte Planung, ungleiche Regelungen innerhalb der Firma und es wird sich an Kleinigkeiten aufgehangen obwohl wichtigere Sachen erst dran währen.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Wertschätzung für Arbeitnehmer. Bessere Qualitätskontrollen im Büro. Bitte das unternehmen nicht mehr so führen als wäre es ein 20 Personen betrieb.

Arbeitsatmosphäre

Auch hier hängt es ganz von den Kollegen ab, die einen sind super Kollegial und nett und das arbeiten macht dann auch spaß, die anderen sind hinterfo*zige Schweine die Lästern und "petzen".

Karrierechancen

Es gibt zwar die Chance nach der Ausbildung als "Bauleiter" (also der jenige der die Elektroinstallation vor ort organiesiert) zu arbeiten, häufig kommt man aber nicht recht über den Monteur Status hinaus.

Arbeitszeiten

Man arbeitet 40 Stunden die Woche und normal ist Montag bis Donnerstag 7:00 bis 16:30Uhr und Freitag 7:00 bis 13:30Uhr dies kann je nach Auftrag abweichen, also mal früher oder später beginnen, dementsprechend verschiebt sich dann auch der Feierabend.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung ist die Tarifliche, aber trotzdem recht knapp bemessen. je nach Lehrjahr ungefähr 400€ bis 600€ Netto.

Die Ausbilder

Es gibt Ausbilder die quasi Kumpel werden und von denen man jede menge bei viel spaß lernt, dann gibt es aber auch Ausbilder bei denen man zur sau gemacht wird nicht recht was lernt völlig unter druck steht, zu welchem Ausbilder man kommt kann man kaum beeinflussen.

Spaßfaktor

wenn man in der richtigen Abteilung ist kann man während der Arbeit jede menge spaß haben, aber auch hier hängt das von dem Umfeld ab, wenn man Monate lag die selben aufgaben hat und mit cholerischen Kollegen arbeitet fällt der Spaßfaktor dementsprechend gering aus.

Aufgaben/Tätigkeiten

Wenn man mit den richtigen Kollegen arbeitet bekommt man (falls man sich motiviert, interressiert und geschickt anstellt) auch anspruchsvolle und spannende aufgaben. Aber auch hier hängt das von den Kollegen und Ausbildern ab, diese können einen auch nur als billige Arbeitskraft sehen und die Sch**ß Jobs machen lassen.

Variation

Bei großen Aufträgen wird es schnell monoton (z.B. 2 Monate Steckdosen und Schalter montieren), da kann die Firma aber nichts für, das ist den Aufträgen gegeben. Im Kundendienst hat man etwas mehr Abwechslung, da man dort teilweise jeden Tag wo anders ist und völlig verschiedene Aufträge hat.

Respekt

Da kommt es ganz drauf an was für einen Namen man sich in der Firma macht und wie man sich anstellt.

Überwiegend guter Arbeitgeber

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Image

Wird immer besser .

Karriere/Weiterbildung

Liegt an jedem selber ob er sich weiterentwickeln möchte oder nicht .
Regelmäßige Weiterbildung der Auszubildenden im Innerbetrieblichen Rahmen .

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Moderne Fahrzeugflotte .


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Umgang mit Praktikanten war sehr einseitig.

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

An sich eine akzeptable Atmosphäre, kam mit den Mitarbeitern gut klar. Nur der „Bauarbeiter-Slang“ lag mir nicht so.

Kommunikation

Klare Anweisungen, kurze Nachfragen trifft es ganz gut.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Große Firma mit Perspektive.

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

s.o.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Altes Gebäude ( wird aber umgebaut)
Keine Parkplätze

Verbesserungsvorschläge

Es sollten auch mal ruhige Minuten herrschen

Arbeitsatmosphäre

Man arbeiten unter ständigem Druck, aber ohne Druck können keine Diamanten entstehen.

Image

Komischerweise ist das Firmenimage nicht so gut, aber es bessert sich!

Work-Life-Balance

Ab und an fallen Überstunden an, aber das ist eher die Ausnahme.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man sich mit den Vorgesetzten abspricht, bekommt man auch die gewünschten Lehrgänge

Kollegenzusammenhalt

Könnte besser sein (kann nur für meine Abteilung sprechen)

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden nicht so stark belastet ( kann nur von meiner Abteilung sprechen)

Vorgesetztenverhalten

Es gibt Lob und Anpfiff , aber alles im gesunden Maaß

Interessante Aufgaben

Sehr Abwechslungsreich.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Die Warheit

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Aufgaben, nettes Team,

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

schwache Führung, schlechter Workflow, Eigenentwicklung nicht möglich, weniger ist mehr

Verbesserungsvorschläge

trotz 100 jähriger Tradition, in der Gegenwart ankommen!

Gehalt/Sozialleistungen

...weniger ist mehr;-)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

...es wird mir Strom geheizt

Vorgesetztenverhalten

Mangelhafte Kompetenz, patriarchalisch...

Arbeitsbedingungen

Das Gebäude und die Ausstattung nur das nötigste


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Angestellte werden verbrannt

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man sitzt warm und trocken

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Völlige Überlastung der Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Neue Büroplätze schaffen !!!
Nicht mehr Aufträge annehmen, wie die Mitarbeiter leisten können!!!!!!!!!!
Und lachen muss erlaubt sein

Arbeitsatmosphäre

Lob von Vorgesetzten Fehlanzeige, nur einen Anschiss wenn etwas schief gegangen ist . Jeder ist sich selbst der Nächste .

Image

Das Image ist schlecht. Die Mitarbeiter stehen nicht hinter der Firma und ihrer Geschäftsführung . Gute Mitarbeiter kündigen reihenweise , weil das schlechte Image Realität ist .

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der Nächste. Verantwortung übernimmt keiner .

Vorgesetztenverhalten

Kontakt hat die Geschäftsführung nur zu den Abteilungsleitern oder Projektleitern , die anderen Mitarbeiter interessieren nicht,

Arbeitsbedingungen

In der Firmenzentrale Lübeck fehlt es an Arbeitsplätzen. Es werden zuviele Mitarbeiter in einen Raum gepfercht .

Gehalt/Sozialleistungen

Pünktlich gezahlt ja , aber es könnte mehr sein . Insbesondere wenn man bedenkt, was die Mitarbeiter an Arbeit bewerkstelligen müssen und unter welchem Druck sie arbeiten.

Interessante Aufgaben

Alle Abteilungen sind restlos überlastet . Auch ständiges darauf hinweisen, das man keine Kapazitäten mehr hat , ist der Geschäftsführung egal. Somit ist man ständig am Limit , gereizt und das arbeiten macht einfach keinen Spaß


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Otto Schatte GmbH, 3.6 von 5

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

mitnahme zu Baustellen freundliche kollegen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Kompetentes Team mit gutem Zusammenhalt

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hohe Aufstiegschancen bei entsprechendem Fleiß

Verbesserungsvorschläge

Innere Modernisierung des Firmengebäudes


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Tolles Arbeitsklima

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familienunternehmen mit netten Vorgesetzten und Arbeitskollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verdienst könnte besser sein - Handwerk halt...


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen