Welches Unternehmen suchst du?
Outdooractive AG Logo

Outdooractive 
AG
Bewertungen

86 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 52%
Score-Details

86 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

44 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 40 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Toller Spirit

3,9
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Outdooractive AG in Immenstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Sommerevent
- flexible Arbeitszeiten
- Atmosphäre
- Kaffee und Obst kostenlos

Verbesserungsvorschläge

- Noch mehr auf Remote Arbeiten setzen, damit man mehr Bewerber/Mitarbeiter bekommt.
- Digitale Ausstattung

Arbeitsatmosphäre

Tolle Kollegen, tolle Vorgesetzte! Die Arbeitsatmosphäre ist durchweg harmonisch und locker.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter Arbeitgeber in Immenstadt

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Outdooractive AG in Immenstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nachhaltiges Unternehmen, flexible Arbeitszeiten, Homeoffice

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation innerhalb des Unternehmens

Verbesserungsvorschläge

Mehr Energie und Zeit in Dinge stecken, die dem Personal wichtig sind, z. B. Bürogestaltung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-TeamHead of HR

Danke für deine Bewertung. Deinen Kritikpunkt Kommunikation haben wir ebenfalls als Schwachstelle ausgemacht und arbeiten hartnäckig daran.

Beste Grüße, Marcel
Head of HR

Tolles Produkt, mangelnde Weitsicht

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Outdooractive AG in Immenstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Produkt, Teamzusammenhalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung, zu wenig Gleichberechtigung, Einsparungen an Arbeitsequipment, leere Versprechungen

Verbesserungsvorschläge

Fairere Bezahlung, mehr Gleichberechtigung, längerfristige Mitarbeiterbindung, transparentere Kommunikation

Arbeitsatmosphäre

Allgemein ist die Arbeitsatmosphäre recht entspannt - vor allem auf Team Ebene. Wobei man in der Technik durch eine funktionierende Abteilungsleitung eine deutlich angenehmere Arbeitsatmosphäre hat, als in anderen Abteilungen.

Image

Die Punkte oben sprechen für sich, demach gibt es zwei Kategorien:
- Produkt: Ist super und macht Spaß damit zu arbeiten. Man hat einen coolen, outdoorsy Anwendungsfall.
- Firmenkultur: Leider weniger positiv. Gründe sind in den anderen Bewertungen aufgelistet

Work-Life-Balance

Überstunden verfallen am Ende vom Monat (früher sogar am Ende von der Woche). Es gibt Kernzarbeitszeiten und Überstunden werden erwartet. Wobei die Work-Life-Balance in der Technik auch um einiges entspannter ist, als in anderen Abteilungen.

Karriere/Weiterbildung

Mitarbeitergespräche, Gehaltserhöhungen und andere (ausbleibende) Boni sind meistens zäh und von leeren Versprechungen begleitet. Weiterbildungsbudget gibt es, man muss sich jedoch sehr aktiv und frühzeitig selbst darum bemühen, ansonsten passiert nichts.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt unter Branchenstandard. Für jeden Euro mehr muss man kämpfen und Gehaltserhöhungen werden gerne aus diverses Gründen aufs nächste Jahr verschoben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach außen ja (1% for the planet); für die Anschaffungen intern wird auf jeden Cent geschaut.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt in den Teams ist stark - häufig aber auch, weil es ansonsten schwer ist Anliegen durchzusetzen. Einen Betriebsrat gibt es keinen. Leider ist die Fluktuation sehr hoch.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Teams sind bunt gemischt, ältere Kollegen sind gut integriert, wobei der Firmen Altersduchschnitt eher niedrig ist.

Vorgesetztenverhalten

Die Leitungen der Abteilungen setzen sich sehr für die Mitarbeiter ein. Jedoch wirken die Entscheidungen der oberen Führungsetage häufig nicht wirklich nachvollziehbar. Dies kann aber auch einfach an der fehlenden Kommunikation liegen. Mitarbeiter scheinen zumindest als leicht ersatzbar angesehen zu werden.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsgeräte sind sehr unterschiedlich nach Abteilung. Gerne werden auch alte Geräte wieder recycled und Monitore und Tastatur für einen neuen Arbeitsplatz zusammengesucht aus den tiefen des Hardwarelagers.

Tische sind teilweise höhenverstellbar und teilweise fest verbaut; meistens abhängig wie viel Glück man bei der Platzwahl hat. Ebenso entscheidet die Platzwahl auch über die Lautstärke am Arbeitsplatz, da es teilweise große, unabgetrennte Bürobereiche gibt.

Keine Klimaanlage und sehr heiß im Sommer - immerhin kann man die Fenster aufmachen, wenn die Kollegen das zulassen.

Kommunikation

Grundlegende Änderungen werden kommuniziert, jedoch immer nur das Nötigste. Wer in die Firma investiert, wie die aktuelle Situation tatsächlich ist oder warum Entscheidungen getroffen werden wird eher spärrlich kommuniziert und erreicht einem allerhöchstens mit etwas Glück über den Flurfunk.

Gleichberechtigung

Frauen werden, gerade in höheren Positionen, meistens nur semi-ernst genommen und müssen sich über längere Zeit profilieren. Alles in allem (das ist natürlich mein subjektiver Eindruck) ist der Umgang nicht mehr zeitgemäß.

Interessante Aufgaben

Die Produkte machen Spaß zum arbeiten - demnach sind auch die Aufgaben sehr interessant. In der Technik wird zudem viel Wert auf Qualität gelegt.

Je nach Team und Position kann dies natürlich divergieren - gerade Volo Stellen können schnell aus reinen Fleißaufgaben bestehen.

Arbeitgeber-Kommentar

HR-TeamHead of HR

Vielen Dank für deine Bewertung und deine Insights. An deinen Kritikpunkten arbeiten wir.

Viele Grüße, Marcel
Head of HR

Top Team

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Outdooractive AG in Immenstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Team
- flexiblen Arbeitszeiten
- abwechslungsreichen Aufgaben

Verbesserungsvorschläge

- Bessere, intensivere und besonders zielführende Kommunikation und kürzere Kommunikationswege
- Das Gehalt sollte an die Lebenskosten im Allgäu angepasst werden
- Minimal Management sollte beendet werden

Arbeitsatmosphäre

Das Team ist super. Man versteht sich beruflich und privat. Treffen in der Freizeit (ohne Coronamaßnahmen) sind ebenfalls üblich. Was die Arbeitsatmosphäre sehr angenehm macht. Die Arbeitsatmosphäre mit der Geschäftsführung hingegen ist sehr wechselhaft und kann mal mehr oder weniger produktiv sein.

Image

Es gibt viele langjährige Mitarbeiter, die bereits seit 15 Jahren im Unternehmen sind. Auf der anderen Seite gibt es auch eine hohe Fluktuation. Grundsätzlich ist Outdooractive im Allgäu als nicht so guter Arbeitgeber angesehen. Dieses Bild wird oft jedoch von einzelnen Personen geprägt, die unschöne Begebungen und Situationen mit der Geschäftsführung hatten.

Work-Life-Balance

Sehr flexible Arbeitszeiten, sodass das Leben im wunderschönen Allgäu auch genossen werden kann. Gleitzeit mit Kernzeit von 09:00-16:00 Uhr, von denen auch mal in Absprache mit Vorgesetzten abgewichen werden kann.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist super, wie oben auch schon kurz angedeutet. Bei Problemen und Fragen steht jeder sofort bereit. Es wird sich auch unterstützt bei Themen, die nicht primär zum Aufgabenbereich zählen, wenn das notwendig ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Outdooractive ist ein sehr junges Unternehmen, jedoch werden die älteren Kollegen mit einbezogen, geschätzt und im Team nicht anders behandelt wie jeder andere Kollege auch.

Vorgesetztenverhalten

Die direkten Vorgesetzten gehen sehr respektvoll mit jedem um, stehen mit Rat und Tat zur Seite. Eine Ebene höher ist der Umgang etwas anders, mir persönlich wurde bislang immer respektvoll gegenübergetreten. Jedoch hatte ich bislang wenig persönlichen Kontakt und man merkt, dass dem "einfachen" Mitarbeiter mit einer gewissen Grundskepsis gegenüber gestanden wird.

Arbeitsbedingungen

Laptops bekommen nur Führungskräfte und Sales Manager zur Verfügung gestellt, jeder andere Mitarbeiter erhält einen Arbeitsplatz mit PC. Die PCs sind veraltet und teilweise sehr langsam. Das Büromaterial und Bildschirme muss man sich am Anfang zusammen suchen, der Arbeitsplatz ist nicht voll eingerichtet. Jeder Arbeitsplatz hat jedoch einen höhenverstellbaren Tisch. Wenn man im Homeoffice arbeiten möchte, muss man seinen privaten Laptop verwenden, ansonsten ist dies nicht möglich.

Kommunikation

Für Team intern gebe ich 3 Sterne und Unternehmensweit 1 Stern. Hier gibt es auf allen Ebenen großes Verbesserungspotenzial. Jedoch wurde hier in den letzten Monaten auch dran gearbeitet, sodass es sich tendenziell verbessert als verschlechtert. Es finden viele Meetings statt, in denen versucht wird, Informationen weiter zu geben, jedoch teilweise zu langwierig und nicht zielführend.

Gehalt/Sozialleistungen

Man bekommt seine monatlichen Kosten gedeckt, in Saus uns Braus lässt sich von dem Gehalt allerdings nicht leben, besonders bei den hohen Mietpreisen im Allgäu.

Gleichberechtigung

Die meisten Mitarbeiter sind Frauen, weshalb es in Richtung Diskriminierung kein Thema ist. Die meisten Vorgesetzten sind männlich, jedoch kann ich die Aufstiegschance von Frauen bei Outdooractive nicht ernsthaft beurteilen.

Interessante Aufgaben

Outdooractive an sich ist sehr umfangreich, wodurch es die Aufgabenfelder auch von einzelnen Positionen sehr umfangreich sind. Das macht die Aufgaben sehr interessant und abwechslungsreich.
In den meisten Positionen ist es jedoch ausschließlich Massenabfertigung und wenig individuell, das muss man mögen.

Arbeitgeber-Kommentar

HR-TeamHead of HR

Vielen Dank für deine Bewertung und beste Grüße,

Marcel
HR Manager

Hier bewegt sich etwas zum Positiven...

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Outdooractive AG in Immenstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leidenschaft für Outdoor-Thema

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

Mehr mit einander reden.

Arbeitsatmosphäre

trotz Remote- und Wechselschicht-Arbeit gelingt die Zusammenarbeit über digitale Kanäle.

Image

Digital Business.

Work-Life-Balance

Gleitzeit, flexibel bzgl. remote-Anteil.

Karriere/Weiterbildung

Du kannst hier alles werden!

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte immer besser sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung, E-Dienstwagen-Flotte,... 1% for the planet.

Kollegenzusammenhalt

alles Outdoor-freaks ;)

Umgang mit älteren Kollegen

kein Unterschied zu jüngeren.

Vorgesetztenverhalten

es geht insgesamt noch besser. Auf Team- und Abteilungsleiterebene hat sich einiges getan. Die Verantwortung wird auf mehr Schultern verteilt.

Arbeitsbedingungen

gerne bessere Hardware und Office-Ausstattung.

Kommunikation

ist deutlich besser ond offener geworden. Es geht voran.

Gleichberechtigung

wird gelebt.

Interessante Aufgaben

Mega spannendes Umfeld und herausfordernde Produktlandschaft.

Arbeitgeber-Kommentar

HR-TeamHead of HR

Vielen Dank für deine Bewertung.

Herzliche Grüße,

Marcel
Head of HR

Die Hölle

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei Outdooractive GmbH & Co. KG in Immenstadt i.Allgäu gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Alles


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-TeamHead of HR

Vielen Dank für deine Bewertung, auch wenn sie so ausfällt, wie sie ausfällt. Wir werden weiterhin an uns arbeiten und sind dabei auch auf die Unterstütung einer*s jeden angewiesen.
Komm daher gerne auf mich zu, solltest du inhaltlich tiefer über Potentiale diskutieren wollen.
Viele Grüße,

Marcel
Head of HR

Schlimmer geht's (?)immer...

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Outdooractive AG in Immenstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wie so viele Andere vor mir schon gesagt haben: Ich muss dort nicht mehr hin.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungskultur ist eine absolute Katastrophe. Das geht kaum schlechter.

Verbesserungsvorschläge

Viel wäre zu sagen, alleine es bleibt vergebene Liebesmüh. Das wird immer an der Spitze des Unternehmens unterschieden und nur das gemacht, was eine bestimmte Person möchte.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb einzelner Abteilungen gut. Insgesamt eine Katastrophe.

Image

Vor vielen Jahren sicherlich mal Vorreiter der Branche. Andere sind mittlerweile einfach besser.

Work-Life-Balance

Freizeit kann man sich einteilen.

Karriere/Weiterbildung

Theoretisch angeboten (im Vorstellungsgespräch), praktisch nicht existent.

Gehalt/Sozialleistungen

Minimum (Absolut).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Produkt zielt natürlich durchaus in diese Richtung, u.a. auch 1%for the planet positiv. Im Unternehmen selbst eher als Feigenblatt verwendet. (vor allem Sozialbewusstsein)

Kollegenzusammenhalt

Schon vorhanden. Schicksalsgemeinschaft.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt den einen oder anderen, älteren Kollegen. Hier ist mir nichts grundlegen Schlechtes im Umgang aufgefallen.

Vorgesetztenverhalten

Darüber hülle ich lieber den Mantel des Schweigens. Ich denke das gibt es so kaum ein zweites Mal.

Arbeitsbedingungen

Ob der Schimmel an meinem Fenster einen Rückschluss auf den Gesamtzustand im Unternehmen zulässt, will ich nicht weiter kommentieren.

Kommunikation

Füße hoch...das xyz...will durch...

Gleichberechtigung

Alle werden gleich behandelt. (in Verbindung mit s.o. Kommunikation)

Interessante Aufgaben

Potential dafür ist da, definitiv. Ich schließe mich da vielen meiner Vorredner*innen an...eigene Denke ist nicht gewünscht, keine Diskussionskultur, keine Wertschätzung, insbesondere im obersten 1-Mann-Führungsteam.

Arbeitgeber-Kommentar

HR-TeamHead of HR

Vielen Dank, dass du dir für deine Bewertung Zeit genommen hast, auch wenn sie sehr von deinem Unmut und Frust geprägt ist. Wir sind darum bemüht eine Arbeitsatmosphäre zu schaffen, die von Wertschätzung und Vertrauen geprägt ist und in der sich ein*e jede*r selbstverwirklichen kann. Wir bedauern es daher, dass uns dies in deinem Fall nicht gelungen ist. Deine Kritik nehmen wir uns zu Herzen. Solltest du noch Redebedarf haben, komm gerne auf mich zu!

Viele Grüße,

Marcel
Head of HR

Tolle Kollegen, viel Potential aber demotivierende Arbeitsatmosphäre

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Outdooractive AG in Immenstadt gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Es steckt sehr viel Potential in diesem Unternehmen, dem Projekt und dem Vorhaben. Die meisten Personen die in dieses Unternehmen kommen sind sehr motiviert und haben Lust etwas voranzubringen. Leider ist die Mitarbeiterwertschätzung sehr gering und die Arbeit und Energie die in Projekte gesteckt werden, wird nicht wenig gesehen und wertgeschätzt. Das ist unglaublich demotivierend. Es wäre gut die Mitarbeiter als Unterstützung und nicht als Last zu sehen und auf die Expertise und das Wissen das die Mitarbeiter mitbringen zu vertrauen.

Arbeitsatmosphäre

Die angenehmen Kollegen treiben die Atmosphäre nach oben. Aber im Arbeitsalltag wird einem nicht sehr viel Vertrauen übermittelt. Das fängt bei der eher wiederwilligen Möglichkeit an Homeoffice machen zu können und hört bei dem Vertrauen in die Arbeit und das Können einzelner Mitarbeiter auf.

Work-Life-Balance

Das Arbeitszeitmodell ermöglicht es sehr flexibel zu arbeiten und wichtige private Termine nicht nur nach der Arbeit wahrnehmen zu können. Zudem ist es damit immer gut möglich seine Freizeitaktivitäten gut nachzugehen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr Schein als sein.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt keine aktiven Weiterbildungsmöglichkeiten.

Kollegenzusammenhalt

Wenn was brennt wird zusammengehalten und versucht Lösungen zu finden. Die Bereitschaft sich gegenseitig zu unterstützen und zusammenzuarbeiten ist sehr hoch.

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsführung hat meist das letzte Wort. Wenn Personen aus unterschiedlichen Abteilungen eine Lösung für ein Projekt entwickeln wird diese teilweise einfach vom Tisch gekehrt, wenn es nicht der Vorstellung der Geschäftsführung entspricht. Wenn etwas nicht gut läuft wird mit dem Finger darauf gedeutet, wenn etwas gut läuft wird es nicht erwähnt.
In Meetings waren teilweise alle Mitarbeiter mit Maske gesessen und die Geschäftsführung hat diese nicht angezogen.

Arbeitsbedingungen

Es wird an PC Towern gearbeitet die teilweise sehr langsam sind. Dadurch wird es den Mitarbeiter auch automatisch erschwert Remote zu arbeiten. Dies ist grundsätzlich auch sehr individuell geregelt. Wobei Homeoffice nicht gerne gesehen ist. Zudem wird alles über ein Betriebssystem gesteuert das noch in den Kinderschuhen ist. Dadurch verliert man unglaublich viel Zeit Gründe für Bugs herauszufinden und diese zu lösen.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen den Abteilungen ist sehr zäh und wenig vorhanden. Das erschwert die Arbeit und darunter leidet auch die Qualität der Umsetzung von Projekten. Hieran wird aktuell jedoch gearbeitet.
Während der Corona-Situation hat sich die schlechte Kommunikation leider auch nicht verbessert. Maßnahmen und Verhaltensweisen wurden oft zu spät und sehr wenig kommuniziert.

Interessante Aufgaben

Grundsätzlich steckt hier sehr viel Potential und es gäbe auch unglaublich spannende Aufgaben. Leider ist es nur schwer möglich sein Wissen und seine Expertise einzubringen, da Projekte nach den Vorstellungen der Geschäftsführung umgesetzt werden müssen und man am Ende Dinge umsetzen muss, die man selbst aufgrund von Erfahrungswerten nicht gut findet.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR Team

Lieber Ex-Mitarbeiter,
erstmal möchten wir uns ganz herzlich für dein Feedback bedanken.
Es hilft uns an uns zu arbeiten und uns zu verbessern.
Weiterhin tut es uns sehr leid, dass du dich nicht wertgeschätzt gefühlt hast. Offensichtlich haben wir es nicht geschafft dir zu vermitteln wie wichtig uns unsere Mitarbeiter sind. Ohne unsere Mitarbeiter gebe es Outdooractive nicht. Jeder von ihnen leistet sehr gute Arbeit und wir freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge. Dennoch ist es leider nicht möglich alle Vorschläge umzusetzen. Manche Vorschläge sind sehr gut, passen aber nicht in die aktuelle Strategie. Oder sie können nicht finanziert werden, usw.
Homeoffice war bei uns schon immer eingeschränkt möglich. Allerdings hast du recht, es war bisher ein wenig kompliziert. Hier haben wir dazugelernt und bieten Homeoffice generell sehr unkompliziert an.
Auch bezüglich der Kommunikation hast du leider recht. Das Problem ist uns bekannt und wir arbeiten mit Hochdruck daran uns hier stark zu verbessern. Corona macht das allerdings nicht gerade leichter. Aber wir haben sehr gute Mitarbeiter die das Problem mit uns zusammen lösen. Aus einer reinen Bringschuld entsteht gerade auch eine Holschuld. Und so holt sich jeder die Informationen direkt bei seinem Vorgesetzten. Des Weiteren werden ab 2022 monatliche Meetings stattfinden wo alle Mitarbeiter über aktuelle Entwicklung, Strategie, Erfolge usw. informiert werden.
Bzgl. den Arbeitsbedingungen ist es uns wichtig, dass jeder Mitarbeiter gut funktionierende Hardware zur Verfügung hat. Deswegen werden die Rechner regelmäßig ausgetauscht. Zudem stellen wir höhenverstellbare Tische zur Verfügung, usw.
Bei dem Umwelt-/Sozialbewusstsein muss ich dir aber leider widersprechen. Dies ist uns sehr wichtig. Wir arbeiten täglich daran unsere Welt ein wenig besser zu machen.
Als kleines Beispiel: Wir kaufen nur noch Elektro-/Hyprid Fahrzeuge. Und das schon seit vielen Jahren.
Und wir spenden jedes Jahr 1% von unserem jährlichen Umsatz für 1% for the planet.

Wir wünschen dir einen guten Rutsch in ein zufriedenes 2022.
Dein HR Team von Outdooractive

Wenn der Kuchen gesprochen hat sollen die Krümel schweigen

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Outdooractive in Immenstadt im Allgäu gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Endlich bin ich raus aus dem Laden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

siehe Bewertungen

Verbesserungsvorschläge

Wertschätzung der Mitarbeiter, offenes Ohr für die Mitarbeiter, auch den App-Nutzern Gehör schenken.

Arbeitsatmosphäre

Eigenes Denken unerwünscht

Image

Hire-and-fire Unternehmen. Das zeigt auch die hohe Fluktuation

Work-Life-Balance

Leider muss ein Teil des Urlaubs vorgehalten werden für den Betriebsurlaub. Zeiteinteilung relativ flexibel.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird zwar versprochen, aber man kann sich ja YouTube Tutorials ansehen.

Kollegenzusammenhalt

Aufgrund der hohen Fluktuation schwierig ein Wir-Gefühl zu entwickeln.

Vorgesetztenverhalten

Wenn überhaupt anwesend, dann nicht interessiert. Mitarbeiter sind Austauschware.

Arbeitsbedingungen

Fürs Coronabedingte Homeoffice mussten Privatgeräte herhalten. Sonst ist auch nicht viel von Remote arbeiten. Lieber die MA vor Ort unter Kontrolle halten.

Kommunikation

Im eigenen Team gut, aber zwischen den Abteilungen kaum bis wenig Austausch. Leider das bekannte Silodenken.

Gehalt/Sozialleistungen

Gnadenlos unterbezahlt

Interessante Aufgaben

Gähnende Langeweile, Ideen oder Verbesserungsvorschläge wurden konsequent ignoriert


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-TeamHead of HR

Vielen Dank, dass du dir für deine Bewertung Zeit genommen hast, auch wenn sie sehr von deinem Unmut und Frust geprägt ist. Wir sind darum bemüht eine Arbeitsatmosphäre zu schaffen, die von Wertschätzung und Vertrauen geprägt ist und in der sich ein*e jede*r selbstverwirklichen kann. Wir bedauern es daher, dass uns dies in deinem Fall nicht gelungen ist. Deine Kritik nehmen wir uns zu Herzen.

Viele Grüße,

Marcel
Head of HR

Vereinzeltes gut, vieles schlecht

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Outdooractive AG in Immenstadt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

dass es kurz war und ich selbstbestimmt raus bin

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

eigenes denken unerwünscht.

Verbesserungsvorschläge

den mitarbeitern vertrauen, kreativität fördern nicht im keim ersticken, angestelle wie menschen behandeln

Arbeitsatmosphäre

geprägt von misstrauen

Karriere/Weiterbildung

weitergebildet wird man 2x im Jahr von einer person die alles weiß und kann

Gehalt/Sozialleistungen

tief, tiefer, outdooractive

Vorgesetztenverhalten

einer gibt die richtung vor, alle müssen hinterher

Interessante Aufgaben

abteilungsabhängig, aber eigentlich immer das, was einer will


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-TeamHead of HR

Vielen Dank, dass du dir für deine Bewertung Zeit genommen hast, auch wenn sie sehr von deinem Unmut und Frust geprägt ist. Wir sind darum bemüht eine Arbeitsatmosphäre zu schaffen, die von Vertrauen geprägt ist und in der sich ein*e jede*r selbstverwirklichen kann. Wir bedauern es daher, dass uns dies in deinem Fall nicht gelungen ist. Deine Kritik nehmen wir uns zu Herzen.

Viele Grüße,

Marcel
Head of HR

MEHR BEWERTUNGEN LESEN