Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Pape & Co. Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Logo

Pape & Co. Steuerberatung 
Wirtschaftsprüfung
Bewertungen

48 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 79%
Score-Details

48 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

34 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 9 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Pape & Co. Steuerberatung Wirtschaftsprüfung über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Fördernder und unterstützender Betrieb

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Pape & Co.GmbH Steuerberatungsgesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die interessanten Aufgaben, die Mühe, die sich jeder gibt für eine gesunde und angenehme Atmosphäre

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir nichts ein.

Verbesserungsvorschläge

Mir fällt hierzu nichts ein, da der Arbeitgeber die von den Mitarbeitern ausgesprochenen Verbesserungsvorschläge bereits umgesetzt hat.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist durchschnittlich gut. Die Vorgesetzen sorgen dafür, dass eine positive Atmosphäre herrscht.

Work-Life-Balance

Die Firma legt den Mitarbeitern nahe, dass eine gesunde Work-Life-
Balance sehr wichtig ist und gibt den Mitarbeitern zu verstehen, dass
hier jeder selbst die Verantwortung trägt und dafür sorgen muss.
Die Vorgesetzen investieren viel Zeit und Geld, die richtige Balance herzustellen und sorgen sich dafür, das Thema den Mitarbeitern beizubringen.
Jeder ist aber letztlich selbst verantwortlich für ein gesundes Gleichgewicht, denn die Arbeitszeit wird nicht vorgeschrieben. Man darf gerne länger als 8 Std./Tag arbeiten, aber auch früher gehen. Wichtig ist das Soll, das stimmen muss zum Ende des Jahres.

Karriere/Weiterbildung

Die Förderung ist sehr groß, sowohl finanziell als auch sozial. Es gibt Finanzierungsprogramme und viel Verständnis. Außerdem hat die Firma interne fachliche Weiterbildungsprogramme.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gesellschaft bemüht sich die Gehälter marktgerecht zu gestalten. Sie bieten viele Gehaltsgestaltungen. Firmenwagen und Job Bike ist möglich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Firma gibt sich Mühe, die papierlose & umweltbewusste Buchhaltung einzuführen. Leider geht es etwas langsam voran, ABER es geht voran. Der Wille hier für die richtige Umsetzung ist groß. Ich kann sehen, dass auch hier viel Geld und Zeit investiert wird.

Kollegenzusammenhalt

Mit manchen mehr, mit manchen weniger. Grundsätzlich ist der Umgang sehr höflich und respektvoll. Die etwas längeren Mitarbeiter haben eine noch mal speziellere Beziehung. Was aber ganz normal ist. Im Großen und Ganzen ist der Zusammenhalt gegeben und die Kollegen gehen respektvoll miteinander um.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Vorgesetzten ist professionell. Sie wissen aber, wann
sie auch mal locker lassen dürfen. Man kann mit ihnen lachen und weinen. Sie begeben sich auf deine Augenhöhe und können dir ein Gefühl von Freundschaft übermitteln. Selbstverständlich passiert es auch mal hier, dass man sich im Ton vergreift oder etwas unpassendes sagt/fragt. Doch das ist menschlich. Es wird kein Betrieb geben, wo das mal nicht passiert. Wichtig ist, dass man das aber ansprechen darf und um Entschuldigung gebeten wird. Grundsätzlich sind die Vorgesetzten m.E. empathisch und verständnisvoll. Wenn man gibt, bekommt man auch etwas zurück. Gute Arbeit wird wertgeschätzt.

Arbeitsbedingungen

Die Bedingungen sind fair. Das war in der Vergangenheit auch mal
anders. Die Führungskräfte gaben sich jedoch Mühe, die Bedingungen anzupassen und zu optimieren, sodass diese nun besser sind.

Kommunikation

Hier muss ich dem Betrieb ne 1 geben. Es gibt jährliche Mitarbeitergespräche, in denen offen über alles gesprochen werden kann. Zudem wird für ein Open Door Policy gesorgt. Das Signal: "Ich bin jederzeit ansprechbar und habe immer ein offenes Ohr für euch" ist hier nicht nur so gesagt, sondern wird wirklich umgesetzt. Außerdem kann man jede Woche eine Stunde bei einem der Führungskräfte/Partner buchen, um das Gespräch zu suchen.

Interessante Aufgaben

An interessanten Aufgaben fehlt es hier zu 100% nicht.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Pape & Co.
Pape & Co.

Danke für dein positives Feedback hier auf Kununu.

Wir freuen uns sehr zu lesen, dass du dich rundum wohl bei uns fühlst.
Weiterhin viel Erfolg und Spaß bei der PCo!

Insgesamt sehr zufrieden.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Pape & Co.GmbH Steuerberatungsgesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die positive Firmenkultur, das nette Miteinander, die vielen spaßigen Veranstaltungen außerhalb der Arbeitszeit. Auch die Förderung der Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

Den Leistungsdruck von Mitarbeitern wegnehmen, denen man anmerkt, dass sie aufgrund Arbeit und Lernen an ihren Belastungsgrenzen sind, auch wenn sie nicht nach Hilfe rufen. Das Gehaltssystem anpassen, aber das geschieht bereits.

Arbeitsatmosphäre

Alle sind bis in jede Position per du. Man spürt keine Hierarchien und es gibt viele lustige und coole Kolleg*innen. Es wird auch sehr gut getrennt zwischen Arbeit und nicht-Arbeitszeit. In der Mittagspause verliert niemand ein Wort über die Arbeit.

Image

Schwer zu beurteilen.

Work-Life-Balance

Es wird viel auf Eigenverantwortung gesetzt. Theoretisch kann aufgrund einer sehr flexiblen Teamstruktur jede*r selbst bestimmen, mit wem und bei wievielen Projekten man mitarbeitet. Praktisch herrscht oft aber ein hoher Arbeitsdruck. Andererseits werden private Umstände oder Probleme sehr ernst genommen und Leute werden unterstützt, auch durch Entlastung von der Arbeit, wenn sie es brauchen.

Karriere/Weiterbildung

Sehr gutes Förderungsprogramm für werdende Steuerberater*innen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Überstundenvergütung ist leistungsorientiert, für viele nicht besonders gut. Daran wird offenbar gearbeitet. Das Grundgehalt ist aber fair und vor allem sehr transparent. Man muss sich nicht in Gehaltsverhandlungen durchsetzen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird (auch branchenbedingt) noch sehr viel gedruckt. Der Digitalisierungsprozess ist am Laufen, könnte aber womöglich noch schneller gehen oder hätte früher angestoßen werden können.

Kollegenzusammenhalt

Bisher habe ich keine Kollegen erlebt, die die "Ellbogen ausfahren" oder ähnliches.

Umgang mit älteren Kollegen

Nie etwas negatives dahingehend mitbekommen. Das Team ist aber relativ jung, ich bin auch jung.

Kommunikation

Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus kann ich mich nicht über mangelnde Kommunikation beschweren. Es gab wohl Situationen, in denen nicht optimal kommuniziert wurde, oder keine Lösung für Probleme gefunden werden konnte. Es wird jedenfalls viel getan durch offene Türen, Gesprächsangebote, Coachings und Gruppenmeetings um die Kommunikation laufend zu verbessern.

Gleichberechtigung

keine schlechten Erfahrungen.

Interessante Aufgaben

Das ist neben der positiven Arbeitsatmosphäre mein wichtigster Aspekt, bei Papman arbeitet und e zu bleiben. Die Arbeit, d.h. die Mandate sind ist sehr vielseitig. Man arbeitet in kleinen Teams, die bei jedem Projekt neu zusammengestellt werden, an vielen Projekten gleichzeitig und mit einer konstruktiven Feedbackstruktur, die eine super Lernkurve ermöglicht.


Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Pape & Co.
Pape & Co.

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für eine so ausführliche Bewertung genommen hast.

Wir freuen uns über deine vielen positiven Punkte, sind aber auch immer wieder dankbar über Verbesserungsvorschläge.

Deinen Hinweis zum Leistungsdruck nehmen wir ernst und wir wissen, dass die spannenden Anforderungen, die unsere Mandanten an uns stellen, auch Stress erzeugen. Dabei ist es eine fortwährende Herausforderung, die Balance zwischen zu viel und zu wenig Arbeit zu halten. Wir als Führungskräfte versuchen erhöhte Belastungen so früh wie möglich zu erkennen und entsprechend zu managen, was sicherlich nicht immer perfekt gelingt. Sollte dir auffallen, dass wir uns um den ein oder anderen Kollegen stärker kümmern sollten, sind wir für Hinweise darauf sehr dankbar.

Die Überarbeitung des Gehaltssystems ist konzeptionell abgeschlossen und wird im Herbst in unseren Systemen implementiert, so dass die Bonusabrechnung 2021 bereits auf dem neuen System erfolgen kann. Wie u.a. bereits an den Mitarbeiter-Trainingstagen kommuniziert, werden wir auch in Zukunft Überstunden bezahlen – im neuen System dann bereits von der ersten Überstunde an. Hinzu kommt ein erfolgsorientierter Zusatzbonus. Die genauen Details werden wir im 4. Quartal an alle kommunizieren.

Vielleicht noch ein Wort zur Digitalisierung: Da Digitalisierung für uns mehr bedeutet als nur die digitale Ablage von Papierdokumenten – nämlich die digitale Umsetzung und Verbesserung unserer bestehenden Arbeitsprozesse – nehmen wir die Umstellung jedes Prozesses bzw. Prozessschrittes sehr genau. Auch legen wir immer wieder Phasen ein, in denen wir die getätigten Umstellungen stabilisieren und die Usability perfektionieren - so kommen wir hier stetig voran.

Alles Gute für dich!

Potential nach oben!

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern bei Pape & Co. Steuerberatung Wirtschaftsprüfung gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation - geht besser

Bonussystem - nicht transparent. Negativer Bonus, wo gibts sowas?! unter Umständen wird dieser vorgetragen, dann verrechnet.

Digitalisierung - alles wird in Papierform erledigt. Da fährt man gern mal mit 2-3 dicken Ordnern mit der U Bahn durch die Gegend, wenn man am nächsteB Tag im Homeoffice arbeitet... Wie auch in anderen Dingen, bekommt man manchmal das Gefühl, das sich die Pape & Co.nicht so sehr weiterentwickelt hat und auf der Stelle tritt.

Arbeitsatmosphäre

Soweit ok - könnte besser sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Naja was soll man da groß bewerten können. Digitalisierung ist nicht gerade die Stärke der Pape. Viele Prozesse finden noch in Papierform statt. Alles wird gefühlt 100 mal ausgedruckt, gerade in der Jahresabschlusserstellung.

Arbeitsbedingungen

Büroräumlichkeiten sind ganz nett und gut ausgestattet.

Kommunikation

Auch ok, aber ein paar wenige (auch im Führungskreis) sind dem Flurfunk schon sehr angetan - schade.

Gehalt/Sozialleistungen

Besser geht immer. LGS ist einfach ein nicht transparentes Bonussystem. Erkundigt man sich bei mehreren Führungskräften, bekommt man nicht immer die gleichen Antworten...


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Pape & Co.
Pape & Co.

Vielen Dank für deine Bewertung.

Es ist schade zu hören, dass du mit Punkten bei uns nicht so glücklich warst.
Deiner Kritik haben wir uns schon angenommen.
Das Thema Digitalisierung ist ein fortwährender Prozess. Kommende Woche, an den Mitarbeiter-Trainingstagen 2021, machen wir den nächsten großen Schritt zur vollständig digitalen Bearbeitung.
Auch das „LGS“ existiert so, wie von dir kritisiert, bereits seit letztem Jahr nicht mehr.

Wir wünschen dir für deine berufliche Zukunft alles Gute.

PCo in 3 Worten: cool, anspruchsvoll, spaßig

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Pape & Co. Steuerberatung Wirtschaftsprüfung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen, die gemeinsamen Veranstaltungen, die Möglichkeit ehrliche Kritik auszuüben und Verbesserungsvorschläge nicht nur einzubringen sondern auch gleich umzusetzen (auch wenn das manchmal ein bisschen anstrengend ist). Man bekommt relativ schnell die Möglichkeit Projekte Eigenverantwortlich zu betreuen (wenn man das möchte).

Verbesserungsvorschläge

Zum jetzigen Augenblick muss ich ehrlich sagen, dass mit hier nicht viel einfällt. Ich sehe, dass vom Führungskreis viele der Kritikpunkte die in den letzten Monaten vermehrt aufgetaucht sind beherzigt wurden und sich um Lösungen (mit denen der Großteil zufrieden ist) bemüht wird.
Wie effektiv diese dann sind wird sich noch zeigen.

Arbeitsatmosphäre

Manchmal leidet die Atmosphäre auf Grund von Stress aber jeder bemüht sich um ein freundliches und friedliches Miteinander.

Image

Außerhalb von Kununu scheint das Image sehr gut zu sein :)

Work-Life-Balance

Im Adminbereich top!

Karriere/Weiterbildung

Es gibt viele schon etablierte Trainingsangebote aber man kann hier auch zusätzliche Weiterbildungsmöglichkeiten wahrnehmen, wenn man das möchte

Gehalt/Sozialleistungen

Als Admin-Mitarbeiter ist man nicht im LGS daher kann ich dazu nicht viel sagen, ich find das Festgehalt top!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ein Punkt der hier bis jetzt noch nicht erwähnt wurde ist, dass sich die Pape & Co. sozial sehr viel engagiert. Es gibt jedes Jahr diverse Spendenaktionen, eine Kooperation mit einer tollen Stiftung und auch sonst sehr viel soziales Engagement auch von den Mitarbeitern selber.

Das Umweltbewusstsein könnte besser sein, jedoch wird hier mit Hochdruck dran gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Das wahrscheinlich beste und stärkste Feature der Pape & Co. Wer offen dafür ist kann hier wahnsinnig tolle Menschen kennenlernen mit denen man nicht nur gut zusammenarbeiten sondern auch gut feiern kann.

Umgang mit älteren Kollegen

Mal davon abgesehen, dass wir kaum Kollegen haben die man als „älter“ bezeichnen könnte habe ich hier bisher nie etwas negatives gehört.

Vorgesetztenverhalten

Die Pape & Co. hat einen großen Führungskreis mit vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten. Dass man mit manchen besser und anderen schlechter auskommt ist denke ich normal. Grundsätzlich steht aber die Tür einer jeden Führungsperson offen und man wird immer dazu ermutigt das Gespräch zu suchen wenn etwas nicht passt. Da die Kalender der meisten Führunhspersonen immer sehr voll sind haben sie vor kurzem die „Teamzeit“ ins Leben gerufen in der sie sich einmal die Woche einen Slot im Kalender blockieren für solche Fälle. Diese Art der Kommunikation erfordert aber auch eine Proaktivität ein einen gewissen „Mut“ den vielleicht nicht jeder hat. Ich kann daher auch nachvollziehen, wenn zurückhaltendere Menschen hier Schwierigkeiten haben. Vorallem auch die, die im Alltag nicht so viele Berührungspunkte mit den Führungskräften haben. Da könnte man sich vielleicht mal überlegen, wie man es auch solchen Mitarbeitern erleichtern, das Gespräch zu suchen wenn der Schuh mal drückt.

Ansonsten muss ich aber sagen, dass ich selten so lockere und coole „Vorgesetzten“ gesehen hab.

Arbeitsbedingungen

Super ausgestatteter Arbeitsplatz. Super schönes Büro. Eine IT die sich gefühlt rund um die Uhr drum kümmert, dass alles läuft.

Kommunikation

Die interne Kommunikation ist ein großer Kritikpunkt der auch intern viel bemängelt wurde. Auch wenn nicht alles perfekt ist scheint diese Kritik angenommen worden zu sein und es wird kontinuierlich dran gearbeitet, dass es besser wird. Erste Ergebnisse sind mittlerweile auch sichtbar, da der viel erwähnte Flurfunk weniger geworden zu sein scheint....Zumindest ist das mein Empfinden

Interessante Aufgaben

Die gibt es definitiv! Und wenn es sie nicht gibt dann steht es einem frei sie sich zu organisieren :)


Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Pape & Co.
Pape & Co.

Danke für dein ausführliches Feedback hier auf Kununu.

Toll zu lesen, dass du zufrieden bei uns bist.
Auch deine 3 Worte, die Pape & Co. beschreiben, hast du gut gewählt.
Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß!

Einzigartiges Traineeprogramm und viel Entwicklungspotential

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern bei Pape & Co. Steuerberatung Wirtschaftsprüfung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Generell war ich sehr Zufrieden bei der Pape & Co. und habe diese nur verlassen, weil ich in eine andere Stadt ziehen werde. Positiv hervorzuheben sind das Traineeprogramm, die interne Weiterbildung, der Aufgabenbereich und die MA-Events.

Arbeitsatmosphäre

Das Büro ist sehr modern und schön eingerichtet. Die Stimmung ist meist positiv und entspannt.
Wie in der Steuerbranche so üblich, kann es auch mal stressig werden.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance lässt sich individuell gestalten. Generell wird die Bereitschaft für Überstunden gerne gesehen.

Karriere/Weiterbildung

Das Traineeprogramm ist optimal für den Einstieg in den Beruf des Steuerassistenten. Auch für die Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung wird man optimal unterstützt.

Kollegenzusammenhalt

Wie in jedem Betrieb gibt es Gruppenbildungen. Generell verstehen sich aber alle prima.

Kommunikation

Die Kommunikation ist für die einzelnen Kollegen individuell zu bewerten. Die Kommunikation der Kollegen aus der Führungsebene ist überwiegend als positiv zu bewerten.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Pape & Co.
Pape & Co.

Vielen Dank für dein positives Feedback.

Schön zu hören, dass du dich bei uns so wohl gefühlt hast.
Wir wünschen dir alles Gute für die Zukunft!

SUPER toller Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Pape & Co. Steuerberatung Wirtschaftsprüfung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Support in allen Bereichen, Zusammenhalt im Team, Förderungen zur Weiterbildung

Arbeitsatmosphäre

Große Hilfsbereitschaft - Jeder Hilft jedem - Sehr großer Lerneffekt

Work-Life-Balance

Sehr Flexibel - Homeoffice jederzeit möglich - Immer gute technische Unterstützung

Karriere/Weiterbildung

Sehr viele Schulungen - im Wirtschaftsprüfungsbereich, Steuerberatungsbereich
Englischunterricht

Gehalt/Sozialleistungen

Viele verschiedene Gehaltsoptimierungsmöglichkeiten

Kollegenzusammenhalt

Super Team - wurde sehr offen Empfangen - Große Familie

Vorgesetztenverhalten

Dutzkultur - keine spürbare Hierarchien - Jeder Hilft jeden

Kommunikation

Sehr Transparent

Gleichberechtigung

Keine Unterschiede zwischen Geschlechtern oder Kulturen etc. - alle haben die gleichen Möglichkeiten

Interessante Aufgaben

Spannende und vielfältige Bereiche - auf wünsche wird sofort eingegangen


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Pape & Co.
Pape & Co.

Vielen Dank für dein Feedback zu unseren umfangreichen und flexiblen Weiterbildungsangeboten, darüber freuen wir uns besonders.

Ich bin hier angekommen!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Pape & Co. Steuerberatung Wirtschaftsprüfung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich fühle mich hier sehr wohl und möchte gerne einfach erzählen, wie ich es so finde. Ich bin jetzt auch schon länger dabei und kann das glaube ich deswegen recht realistisch einschätzen - unabhängig davon darf jeder natürlich seine eigene Meinung haben.

Also zur Pape & Co:
Es gibt eigentlich zwei wesentliche Dinge die ich wirklich außerordentlich finde. Das sind zum einen die Menschen die hier arbeiten und zum anderen ist es die Chance fachlich und persönlich über sich hinaus zuwachsen.

Wir haben hier sehr unterschiedliche Persönlichkeiten. Was aber alle eint die hier sind, ist die Grundeinstellung, dass jeder so sein darf wie er ist, weil es ok ist, wie man ist. Wir versuchen nicht die Schuld beim anderen (hintenrum) zu suchen, sondern Dinge offen und ehrlich anzusprechen - auch wenn das mal wehtut - am Schluss geht es um die Sache und nicht um persönliche Befindlichkeiten. Das macht die Zusammenarbeit unglaublich freundschaftlich - über alle Ebenen hinweg.

Unsere Aufgaben sind fachlich sehr anspruchsvoll und man entwickelt sich persönlich über die Zeit unglaublich weiter. Das kann anstrengend sein - macht mir aber richtig viel Spaß!

Verbesserungsvorschläge

Es gibt viele Dinge, die man verbessern kann - wie überall. Ich versuche das immer direkt anzusprechen - die Punkte werden auch ehrlich gehört und angenommen. Oft wird man gleich "verhaftet" und darf die Dinge dann selbst mit organisieren - wenn sie sinnvoll sind.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist (wieder) sehr harmonisch - worüber ich sehr froh bin. Wie überall gibt es da mal Auf und Abs - vor allem Corona ist da schon nervig gewesen. Aber man merkt, dass die Leute wieder richtig Lust haben gemeinsam zu feiern - ich freu mich schon drauf, wenn das endlich wieder geht!

Image

Wir bekommen sehr viele Empfehlungen von unseren Mandanten - was mich echt freut. Von dem her, glaube ich, ist das Image gut :)

Work-Life-Balance

Ich bekomme meine Work-Life-Balance mittlerweile ziemlich gut hin - auch mit Familie. Am Ende ist das immer was, woran man selber arbeiten muss. Wenn man gern viel arbeitet, muss man auch lernen auf sich aufzupassen. Das habe ich mit Hilfe von einigen erfahreneren Leuten hier gut gelernt.

Karriere/Weiterbildung

Fachlich und persönlich kann man sich hier extrem weiterentwickeln - wenn man diesen Weg gehen möchte.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich empfinde mein Gehalt als fair. Sicher bekommt man irgendwo mehr, man bekommt aber bestimmt irgendwo auch weniger. Ich glaube wir liegen hier im oberen Mittelfeld.

Kollegenzusammenhalt

Meine Kollegen sind der Wahnsinn! Sehr nette, selbstbewusste, fürsorgliche Menschen ohne Befindlichkeiten. Echt cool!

Umgang mit älteren Kollegen

Diese Frage erübrigt sich irgendwie, weil hier jeder gleich ist. Wir machen keine Unterschiede zwischen jung und alt, Mann oder Frau, Assistent oder Partner etc.

Vorgesetztenverhalten

Ich finde meine "Chefs" genauso wie meine Kollegen (hier gibt es keinen Unterschied) unglaublich! Sehr nette, selbstbewusste, fürsorgliche Menschen ohne Befindlichkeiten! Wir haben eine sehr gute Fehlerkultur und man löst Probleme gemeinsam im Team. Es gibt kein "oben" und "unten".

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind ja jetzt durch Corona nochmal - wie vermutlich überall - flexibler geworden. Wir wurden im Homeoffice komplett ausgestattet und es macht überhaupt keinen Unterschied, ob ich daheim oder im Büro arbeite. Echt gut!

Kommunikation

Wir beschäftigen uns an den Mitarbeitertrainingstagen oft mit dem Thema Kommunikation und damit, dass unterschiedliche Menschen unterschiedlich kommunizieren. Das hilft unglaublich gut bei der Zusammenarbeit, weil es Verständnis füreinander schafft. Außerdem gibt es seit neuestem sogenannte "PCo-Updates", in denen die aktuellen Themen berichtet werden - das finde ich sehr gut.

Gleichberechtigung

Absolut!

Interessante Aufgaben

Ja! Sehr interessante Aufgaben!


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Pape & Co.
Pape & Co.

Vielen Dank für deine positive Rückmeldung zu unserem Teamspirit.

Wir freuen uns mit dir über die zurückgewonnene Harmonie und fiebern unseren nächsten Feiern entgegen.

Ich fühle mich hier seit Jahren sehr wohl.

4,8
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Pape & Co. Steuerberatung Wirtschaftsprüfung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wirklich gut finde ich, dass Fairness und umeinander Kümmern einen so hohen Stellenwert hat. Es wird sehr großen Wert darauf gelegt, dass das Team zusammen passt. Wenn man sieht, wie stark wir über die Jahre gewachsen sind (die Mandanten scheinen das, was wir machen ganz gut zu finden) ist das schon eine Herausforderung.

Das haben wir im letzten Jahr gesehen. Verstärkt durch Corona hat sich gezeigt, dass einige Kollegen die in den letzten Jahren dazu gekommen sind, nicht so gut zu uns gepasst haben. Die damit verbundenen Kündigungen, das ganze Drumrum und dann auch noch der Corona-Wahnsinn haben schon ganz schön auf die Stimmung gedrückt.

Inzwischen ist das aber glücklicherweise durch und es ist wie ein Aufatmen. Es zeigt sich, dass wir in der Zeit auch viele neue Mitarbeiter dazu bekommen haben, die wirklich gut passen. Es wird wieder viel gelacht und auch das, was manche Bewertungen hier als "Flurfunk" bezeichnet haben, hat sich komplett erledigt. Es fühlt sich wieder so an, wie Pape & Co. sein soll. Und das obwohl uns Corona noch ganz schön fest im Griff hat.

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht sollte die Pape & Co. lernen, bei Leuten, die nicht zu uns passen entspannter zu sein. Natürlich gehört es zu unserer Kultur, sich zu kümmern - aber wenn es nicht passt, dann passt es halt nicht. Und es ist ganz normal, dass uns auch Mitarbeiter, die schon länger da sind verlassen, wenn es mit ihrer Karriere nicht so weiter geht, wie sie sich das vorstellen.

Arbeitsatmosphäre

So wie es sein soll. Unkompliziert und nett. Noch netter wäre es, wenn wir wieder feiern könnten.

Image

Ich glaube wir sind eines von wenigen Unternehmen bei dem man so abwechslungsreich und mit soviel fachlicher und persönlicher Qualität arbeiten kann. Wenn man schaut, was laufend an neuen Mandaten anklopft, scheint unser Image ganz gut zu sein.

Work-Life-Balance

Man entscheidet selbst, wie viel man arbeiten möchte. Niemand denkt drüber nach, wann man kommt oder geht. Die Bezahlung bildet ab, wieviel man arbeitet. Ich kenne keinen Arbeitgeber bei dem das so flexibel gehandhabt wird. Recht viel besser kann man das wohl nicht machen.
Dabei ist es schon so, vor allem ab Steuerberater, dass sehr viel zu tun ist. Aber auch da gibt es die Einstellung, dass zu viele Überstunden nicht gewollt sind und dass es kritisch wird, wenn die Überstunden keinen Spaß machen.

Karriere/Weiterbildung

Interne Trainings, Trainings-Budgets, Trainings-Programme, Fachrunden uvm. - da ist wirklich für jeden was dabei.

Gehalt/Sozialleistungen

Dass wir in einer Branche arbeiten, in der man durch Wechseln immer mehr verdienen kann ist seit Jahren so. Wenn ich mein Festgehalt und meinen Bonus rechne, bin ich aber ganz gut dabei. Und am Ende muss halt immer auch das gesamte Paket stimmen.

Die Diskussion um das LGS als Bonussystem empfinde ich als hochgespielt und vor allem auch getrieben von Leuten, die nicht mehr bei uns sind. Davon abgesehen schadet es nicht, sich um eine Reform und Modernisierung unseres Bonussystems zu kümmern. Es würde nicht schaden, wenn ein Bonus auch schon bei wenigen Überstunden raus kommt - so wie das jetzt für das Jahr 2020 gemacht wurde. Was aber so bleiben sollte ist, dass der mehr verdient, der mehr arbeitet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Eine der Bewertungen hier schreibt "Papier, Papier und noch mehr Papier". Das wirft nicht das richtige Licht. Es ist ein groß angelegtes Digitalisierungsprojekt am Laufen, das den Anspruch hat, nicht nur die Dokumente in der Cloud abzulegen, sondern das in Digital noch besser zu machen, was in Papier sehr gut funktioniert. Da hat sich in den letzten Jahren schon etwas getan und die Papier-Quote sinkt kontinuierlich. Aber natürlich wäre es schön, wenn wir hier schon weiter wären. Inzwischen ist es so, dass an dem Thema zwei sehr gute Leute und zwei Scrum-Teams arbeiten und wirklich was voran geht. Es dauert also nicht mehr lange, bis z.B. auch der Prozess der Erstellung von Jahresabschlüssen und Steuererklärungen komplett digitalisiert ist.

Kollegenzusammenhalt

In den Job-Teams unverändert hervorragend. Unsere Feiern fehlen halt ... und man sieht die Leute mit denen man nicht zusammen arbeitet halt nicht. Ich bin gespannt, wie sich der Montags-Check-In, den wir jetzt über WonderMe für alle machen, bewährt.

Vorgesetztenverhalten

Hohes Engagement für die Mitarbeiter und die Mandanten.

Arbeitsbedingungen

Alle Arbeitsplätze mit Laptop, den man auch privat nutzen kann; Zwei sehr große Bildschirme; Arbeiten geht von überall, deswegen war die Umstellung auf HomeOffice auch problemlos; Hardware-Support fürs HomeOffice; Headsets für Telefon/Handy/Computer; Zoom-Video-Telefonie; Sehr netter und kompetenter IT-Support. Die Büros sind einer oder zweier Büros; dreier Büros nur mit Teilzeitkräften.

Kommunikation

Es war schon immer so, dass es offene Türen gibt (auch im übertragenen Sinn). Zusätzlich hat die ganze schwierige Zeit rund um Corona dazu geführt, dass inzwischen deutlich strukturierter in die ganze Organisation informiert wird. Ich finde auch, dass uns Zoom untereinander sehr gut tut. Ich hätte nicht gedacht, dass die Zusammenarbeit zwischen den Standorten und zwischen Office und HomeOffice damit so gut klappen kann - ich glaube, das bleibt uns über Corona hinaus erhalten.

Gleichberechtigung

Kein Gender-Gap. Frauen haben exakt die gleichen Karrierechancen.

Interessante Aufgaben

Ohne Frage: ja.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Pape & Co.
Pape & Co.

Danke für deine tolle und umfangreiche Bewertung.

Wir freuen uns sehr, dass du dich hier so wohl fühlst und wünschen dir weiterhin viel Erfolg und Spaß bei der PCo!

Nicht zu empfehlen! Lasst Euch nicht täuschen!

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern bei Pape & Co. Steuerberatung Wirtschaftsprüfung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Steuerberatervorbereitung für die Trainees/ Assistenten fand ich gut, mehr aber auch nicht....

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

LGS "Bonus" System. Dieses System wirkt sich nur positiv bei den Führungskräften aus, die restlichen Mitarbeiter sind definitiv benachteiligt. Für Teilzeitmitarbeiter ist das Erreichen eines Bonus unmöglich.
Kein Mensch versteht dieses System, nicht mal die Vorgesetzten selbst. Es wird einem als ein sehr faires Vergütungssystem verkauft. Sobald man Kritik dagegen ausübt, ist man gleich das schwarze Schaf.

Das Vorgesetztenverhalten.
Der Umgang mit den Mitarbeitern! Wenn es mal nicht so läuft, wie es die Vorgesetzten gerne hätte, ist man unten durch.

Also ich bin wirklich froh, nicht mehr bei Pape zu arbeiten und würde euch raten:
Macht einen großen Bogen um die Kanzlei!

Verbesserungsvorschläge

Da gibt es einiges.
Die sollten mal das komplette Konzept überdenken und die letzten Kritikpunkte hier ernst nehmen, sonst verlieren sie weitere Mitarbeiter!!!

Arbeitsatmosphäre

In letzter Zeit eine sehr angespannte Stimmung. Deswegen haben viele kompetente Mitarbeiter in den letzten Jahren die Pape & Co verlassen.

Image

Pape & Co hatte mal ein gutes Image. Seit einiger Zeit geht das alles sehr bergab. Die letzten Bewertungen sprechen für sich.

Work-Life-Balance

Naja.. am Ende des Tages wird man an den Überstunden gemessen.

Karriere/Weiterbildung

Die Steuerberatervorbereitung für die Trainees/ Assistenten fand ich gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Gar nicht marktüblich. Es wird überdurchschnittliche Arbeit gefordert aber unterdurchschnittlich bezahlt!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Von wegen digital! Alles in Papier! Von der JA-Abschluss Erstellung sowie der Prozess vom Postausgang (ca. 3 Std unnötige extra Arbeit) alles in Papierform. Digital ist m.E. anders!

Kollegenzusammenhalt

Kommt drauf an..

Vorgesetztenverhalten

Das schlimmste an der Kanzlei!
Die Vorgesetzten haben ihre Lieblinge und haben kein Interesse an den restlichen Mitarbeitern. Der Umgang mit den Mitarbeitern ist nicht selten respektlos.

Kommunikation

Sehr schlecht. Es läuft alles über den Flurfunk.
Die Vorgesetzten sprechen über einige Mitarbeiter bei anderen Mitarbeitern. Es wird viel hinter dem Rücken gesprochen.

Gleichberechtigung

Gehörst du zu den Favoriten der Vorgesetzten, dann ist alles gut und wenn nicht.. wirst du nicht einmal begrüßt.

Interessante Aufgaben

Das einzig gute an der Kanzlei.


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Pape & Co.
Pape & Co.

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Da wir besonderen Wert auf eine freundschaftliche und offene Kommunikationskultur legen, tut es uns leid, wenn du dich bei uns nicht respektiert gefühlt hast.
Für deinen weiteren beruflichen Weg wünschen wir dir alles Gute.

Job und Familie gut zu vereinbaren - auch während Corona

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Pape & Co. Steuerberatung Wirtschaftsprüfung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In der Pandemie hat Pape & Co. gezeigt, dass die Werte gelebt werden. Wir wurden regelmäßig informiert und Pape war großzügig bei der Unterstützung und Flexibilität für die Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine sehr gute Arbeitsatmosphäre. Ich persönlich habe das Gefühl, dass die Mitarbeiter/innen gerne bei Pape & Co. arbeiten.
Es wird zudem vieles geboten: tolle Firmenevents, kostenfreier Kaffee und wöchentlich frisches Obst. Es gibt einen großzügigen Mittagsraum sowie eine tolle Terrasse, wo zusammen gegessen wird.

Work-Life-Balance

Job und Familie lässt sich aufgrund flexibler Arbeitszeiten, Homeoffice und bester EDV Ausstattung sehr gut vereinbaren.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt interne und externe Fortbildungsmaßnahmen. Ich finde, dass hier alle sehr gut gefördert werden.

Kollegenzusammenhalt

Seit einige Mitarbeiter das Team verlassen haben, ist endlich wieder Ruhe eingekehrt. Die Kollegen schauen aufeinander und unterstützen sich gegenseitig.

Vorgesetztenverhalten

Ich persönlich bin mit meinen Vorgesetzten sehr zufrieden. Man kann mit ihnen offen reden. Wir arbeiten bereits lange zusammen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind top ausgestattet!

Kommunikation

Gute interne Kommunikation über regelmäßige Mailings

Gleichberechtigung

Frauen und Männer werden gleich behandelt und wertgeschätzt. Für Frauen, insbesondere auch Mütter, bestehen die gleichen Karrierechancen.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiche Tätigkeiten. Es wird nie langweilig!


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Pape & Co.
Pape & Co.

Herzlichen Dank für deine positive Bewertung.

Da Gleichberechtigung und die Vereinbarkeit von Job & Familie wesentliche Werte bei PCo sind, freut uns dein tolles Feedback wirklich sehr.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN